Mein Konto
    Die ersten Bilder zum "Resident Evil"-Reboot sind da – und versprechen ein Horror-Fest für Fans der Spiele
    30.08.2021 um 18:55
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Seit „Silent Hill“ ihm gezeigt hat, dass es doch auch gute Videospieladaptionen geben kann, hält Gamer Markus sehnsüchtig Ausschau nach weiteren.

    Nach den losen „Resident Evil“-Adaptionen mit Milla Jovovich kommt mit „Resident Evil: Welcome To Raccoon City“ demnächst eine gänzlich neue Verfilmung der Kult-Videospiele, die der Vorlage diesmal gerecht werden soll.

    "Resident Evil: Welcome To Raccoon City"
    1. "Resident Evil: Welcome To Raccoon City" +
    Leon S. Kennedy (Avan Jogia) und Claire Redfield (Kaya Scodelario)
    Mehr anzeigen

    Die sechs „Resident Evil“-Filme mit Milla Jovovich stießen gerade bei Fans der zugrundeliegenden Videospiel-Reihe auf nicht allzu viel Gegenliebe, schließlich diente der Survival-Horror-Hit hier lediglich als sehr lose Vorlage, um ein Zombie-Action-Feuerwerk mit neu geschaffener Hauptfigur abzufeuern. In der kommenden Kino-Adaption „Resident Evil: Welcome To Raccoon City“ soll das nun anders werden.

    „Welcome To Raccoon City“ knüpft nicht an die Jovovich-Filme an (die wurden mit „Resident Evil 6: The Final Chapter“ schließlich auch abgeschlossen), sondern geht die Sache mit anderem Ansatz nochmal neu an. So will man sich wesentlich enger an den Spielen orientieren und dabei nicht nur deren Atmosphäre und Horror-Wurzeln auf die große Leinwand transportieren, sondern auch die ikonischen Aushängeschilder der Reihe zu den wahren Protagonist*innen (und nicht bloß zu Stichwortgebern für eine andere Hauptfigur) machen.

    Und die ersten Bilder zum neuen „Resident Evil“-Kinofilm, die nun via IGN veröffentlicht wurden, deuten schon mal an, dass man dieses Versprechen durchaus ernst nimmt...

    Adaption von "Resident Evil 1" ...

    Auf den obigen Fotos geben sich mit Chris Redfield (Robbie Amell), Jill Valentine (Hannah John-Kamen), Albert Wesker (Tom Hopper), Leon S. Kennedy (Avan Jogia) und Claire Redfield (Kaya Scodelario) gleich eine ganze Reihe von „Resident Evil“-Veteranen die Ehre. Bei der Verkündung der Darsteller*innen bemängelten einige zwar die fehlende Ähnlichkeit zu ihren Videospiel-Pendants, dennoch versprühen sie mit ihren nun enthüllten Looks im Film durchaus „Resi“-Feeling.

    Gleichzeitig machen die Bilder auch schon deutlich, dass wir uns inhaltlich direkt auf eine Adaption der gefeierten ersten beiden „Resident Evil“-Spiele freuen dürfen. Einerseits bekommen wir nämlich den Vorfall im Spencer-Anwesen aus dem Auftakt der Reihe präsentiert, bei dem die Polizei-Spezialeinheit S.T.A.R.S. aus der fiktiven Stadt Raccoon City (unter Führung des späteren Reihen-Bösewichts Albert Wesker) in einer nahegelegenen Villa erstmals mit den grausamen Virus-Experimenten des Pharmakonzerns Umbrella in Berührung kommt.

    Dabei werden sie wohl auch auf die auf dem schaurigen dritten Bild zu sehende Lisa Trevor (Marina Mazepa) stoßen, die erstmals im Remake des ersten „Resident Evil“-Spiels auftrat. Die entstellte Tochter des Architekten der Spencer-Villa diente jahrelang als Versuchskaninchen für verschiedenste Biowaffen-Experimente.

    ... UND "Resident Evil 2"

    Auf der anderen Seite erleben wir aber auch schon, wie sich Polizisten-Neuling Leon Kennedy mit Claire Redfield (Schwester von S.T.A.R.S.-Mitglied Chris Redfield) an seinem ersten Tag zusammentut, um der Hölle von Raccoon City zu entkommen, wo sich das besagte Virus nun ausbreitet und immer mehr Menschen in blutrünstige Zombies (und schlimmeres) verwandelt. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Macher*innen von „Resident Evil: Welcome To Raccoon City“ um Regisseur und Drehbuchautor Johannes Roberts („47 Meters Down“) damit nicht übernommen haben.

    Einen noch besseren Eindruck vom Film dürften wir dann schon bald mit dem ersten Trailer bekommen, schließlich soll die Videospiel-Adaption noch in diesem Jahr erscheinen: Resident Evil: Welcome To Raccoon City“ startet am 25. November 2021 in den deutschen Kinos.

    Das ist der Cast der kommenden "Resident Evil"-Netflix-Serie
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top