Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das perfekte Verbrechen
     Das perfekte Verbrechen
    17. Mai 2007 / 1 Std. 48 Min. / Thriller
    Regie: Gregory Hoblit
    Drehbuch: Glenn Gers, Daniel Pyne
    Besetzung: Anthony Hopkins, Ryan Gosling, David Strathairn
    Originaltitel: Fracture
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 359 Wertungen - 15 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Ted Crawford (Anthony Hopkins) ist ein Profi. Sein Typ wird immer dann verlangt, wenn ein Flugzeug abgestürzt ist. Durch Materialanalysen hilft er dabei, die Schwachstellen der jeweiligen Maschine zu entdecken. Ähnlich dominant ist der reiche Crawford auch im Privatleben. Als er entdeckt, dass seine wesentlich jüngere Frau Jennifer (Embeth Davidtz) eine Affäre mit dem Polizisten Rob Nunally (Billy Burke) hat, schießt er sie eiskalt nieder und ruft die Polizei. Zunächst täuscht Crawford eine Geiselnahme vor, um sich später von dem Geiselverhandler Nunally festnehmen zu lassen. Der junge, ehrgeizige Staatsanwalt Willy Beachum (Ryan Gosling) bekommt den offensichtlich eindeutigen Fall zwischen Tür und Angel von seinem Boss, dem Bezirksstaatsanwalt Joe Lobuto (David Strathairn), aufgedrückt. Die vermeintliche Routineverhandlung vor Gericht endet jedoch im Desaster. Die Tatwaffe ist nicht auffindbar und zudem kommt offiziell heraus, dass Polizist Nunally ein Verhältnis mit der Frau des Angeklagten hatte, die nun im Koma liegt. Staatsanwalt Beachum ist blamiert, weil er völlig uninformiert in den Prozess ging. Seine neue Vorgesetzte Nikki Gardener (Rosamund Pike) stützt ihren Schützling, der seinen Fehler wieder wettmachen will. Von nun liefern sich Beachum und Crawford ein unerbittliches Psychoduell...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Das perfekte Verbrechen
    Von Carsten Baumgardt
    Da ist er wieder. Plötzlich und wie aus dem Nichts: der 90er-Jahre-Hochglanz-Edeltrash-Thriller. Diese ausgestorben geglaubte Genrespezies erlebt nun zwar keine tatsächliche Renaissance, doch zumindest ist sie wieder präsent – mit großen Stars im Schlepptau. 2006 erlitt Sharon Stone mit Basic Instinct 2 schweren Schiffbruch, zuletzt mühten sich Bruce Willis und Halle Berry mehr schlecht als recht in Verführung einer Fremden und nun steht Supermime Anthony Hopkins mit „Das perfekte Verbrechen“ in der Tür. Regisseur Gregory Hoblit bringt einen ungemein unterhaltsamen Psycho-Thriller an den Start, dem leider zum Schluss hin etwas Luft und Ideen ausgehen. Los Angeles: Ted Crawford (Anthony Hopkins) ist in seinem Job ein absolutes Ass. Er hilft Fluggesellschaften nach Abstürzen durch Materialanalysen, die Schwachstellen zu entdecken. Ähnlich dominant ist der reiche Crawford auch im Privat...
    Die ganze Kritik lesen
    Das perfekte Verbrechen Trailer DF 2:07
    Das perfekte Verbrechen Trailer DF
    6331 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anthony Hopkins
    Rolle: Ted Crawford
    Ryan Gosling
    Rolle: Willy Beachum
    David Strathairn
    Rolle: Joe Lobruto
    Rosamund Pike
    Rolle: Nikki Gardner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 2905 Follower Lies die 995 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
    Bisher hat mich Ryan Gosling eigentlich noch nie von einem seiner Filme her enttäuscht, aber mit "Das perfekte Verbrechen" hat er einen Thriller abgeliefert, der weder wirklich spannend, noch interessant inszeniert wurde. Einzig Gosling und Hopkins können, die doch sehr vorhersehbare Handlung doch noch einigermaßen zusammenhalten, auch wenn am Ende dadurch nur lauwarme Unterhaltung bleibt.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Das perfekte Verbrechen" ist ein wirklich starker Thriller geworden, der den Zuschauer die knappen 2 Stunden wahrlich zu fesseln weiß. Die Geschichte wird dabei von Regisseur Gregory Hoblit wunderbar erzählt und die Spannung im Verlauf bis hin zum überraschenden und intelligenten Ende Stück für Stück aufgebaut. Hauptaugenmerk legt Hoblit dabei natürlich besonders auf das packende Duell der beiden Hauptdarsteller Anthony Hopkins und Ryan ...
    Mehr erfahren
    Stizz
    Stizz

    User folgen 4 Follower Lies die 47 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Perfekt ist hier nur Anthony Hopkins. Das Verbrechen ist fünf Ecken zu unoriginell um perfekt zu sein. Ohne Spoiler kann man diesen Satz leider nicht diskutieren. Nur so viel: Wer aufpasst, dem erschließt sich die Lösung fünf Minuten nach dem Mord. Und der Film weist entgegen aller Thriller-Manier ausgesprochen deutlich auf den zugehörigen Knackpunkt des Verbrechens hin - wieder und wieder und wieder - und bevor er das tut, zeigt er die ...
    Mehr erfahren
    Tom2112
    Tom2112

    User folgen 2 Follower Lies die 42 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. März 2015
    Hitchcock lässt grüßen, spannender Thriller mit guter Story und super zum Ende spannend. Unbedingt anschauen. Bei der Mischung kann man auch über den ein oder anderen Logikfehler hinweg schauen.
    15 User-Kritiken

    Bilder

    35 Bilder

    Aktuelles

    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 5. November 2020
    Neu bei Netflix: Mel Gibsons großes Regie-Comeback und viele weitere Filme und Serien
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 1. Oktober 2019
    Bei dem regnerischen Start in den Oktober macht es sich der eine oder andere vermutlich wieder öfter auf dem Sofa vor dem...

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Deutschland
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top