Mein Konto
    Resident Evil 5: Retribution
     Resident Evil 5: Retribution
    20. September 2012 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Action, Sci-Fi
    Regie: Paul W.S. Anderson
    Drehbuch: Paul W.S. Anderson
    Besetzung: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Kevin Durand
    Originaltitel: Resident Evil: Retribution
    Pressekritiken
    2,6 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,3 422 Wertungen - 52 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Das tödliche T-Virus der Umbrella Corporation verwüstet weiterhin die Erde und verwandelt die menschliche Bevölkerung in fleischfressende Untote. Alice (Milla Jovovich), der Menschheit letzte Hoffnung, erwacht im Herzen Umbrellas geheimster Operations-Anlage und enthüllt mehr von ihrer mysteriösen Vergangenheit, während sie den Komplex erforscht und mit Hilfe der Spionin Ada Wong (Bingbing Li) zu entkommen versucht. Auch ihr alter Freund Luther West (Boris Kodjoe) ist mit einem Trupp Retter auf dem Weg zu ihr. Doch das Entkommen ist schwierig, denn der Bunker-Komplex von Umbrella besteht aus zombieverseuchten Großstadtsimulation, die zu durchqueren sind. So müssen Alice und ihre Begleiter sich als durch Städte wie Tokio, New York oder Moskau schauen, um ans Tageslicht und der Rettung der Menschheit ein Stück näher zu kommen.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Resident Evil 5: Retribution
    Von Björn Becher
    Vier Mal nahm es Milla Jovovich nun schon als unverwüstliche Amazone Alice mit scheinbar endlosen Scharen an Zombies auf – man könnte meinen, dieses Konzept muss sich einfach langsam mal erschöpft haben. Doch den Machern der „Resident Evil"-Filme gelingt es immer wieder, die Reihe gleichsam neu zu erfinden, sei es mit einem Western-Endzeit-Szenario wie in „Resident Evil 3: Extinction" oder mit dem erstmaligen Einsatz von 3D im vierten Teil. Doch bei jenem „Resident Evil 4: Afterlife" verzettelte sich Regisseur und Autor Paul W.S. Anderson („Death Race", „Die drei Musketiere") nach einer fulminanten Eröffnungssequenz irgendwo zwischen der Eiswüste Alaskas, einem Gefängnis in L.A. und einer bedeutungsschwangeren Geschichte. Nun reißt er erneut das Ruder herum: Anderson wirft endgültig alle erzählerischen Fesseln ab und kommt beim fünften Teil „Resident Evil: Retribution" mit dem absolut un...
    Die ganze Kritik lesen
    Resident Evil 5: Retribution Trailer DF 1:05
    Resident Evil 5: Retribution Trailer DF
    211131 Wiedergaben
    Alle 7 Trailer

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Fünf Sterne N°33 - Das Bourne Vermächtnis 7:20
    Fünf Sterne N°33 - Das Bourne Vermächtnis
    66882 Wiedergaben
    Was bisher geschah... alle wichtigen News zu "Resident Evil 6" auf einen Blick! 1:05
    Was bisher geschah... alle wichtigen News zu "Resident Evil 6" auf einen Blick!
    28204 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Milla Jovovich
    Rolle: Alice
    Michelle Rodriguez
    Rolle: Rain Ocampo
    Kevin Durand
    Rolle: Barry Burton
    Sienna Guillory
    Rolle: Jill Valentine
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    falkarni
    falkarni

    User folgen 3 Follower Lies die 25 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 26. September 2012
    Eigentlich muss ich hier eine bekannte Standart-Kritik veröffentichen. Denn wer hier die Story bemängelt, ist selber Schuld. Man weiss doch vorher auf welche Art von Film einen hier erwartet. Wer kein Fan davon ist, soll halt nicht rein gehen und anschließend keine Klugscheißer Kommentare bezüglich der Story und des "Anspruchs" abgeben. Bei diesem "Jungs-Film" stimmt die (Dauer-)Action, die Optik, die heißen Darstellerinnen und vor allem ...
    Mehr erfahren
    vonRobbie
    vonRobbie

    User folgen 2 Follower Lies die 39 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 9. April 2013
    Also das vorweg. Dieser Teil ist der schlechteste Teil der ganzen Reihe. Obwohl die letzten auch nicht gut warren. Dieser Film bittet kein bishen Spannung, da egal was Milla hier macht, sie kann alles und es gelingt auch alles. So weiss man das sie nie in Gefahr ist egal welcher Gegner da kommt. Selbst die riesen Mutanten, da macht mann Anfangs so ein grosses Spektakel und dann erweissen sie sich immer als billig Gegner, die selbst das kleine ...
    Mehr erfahren
    MegaHerz09
    MegaHerz09

    User folgen 3 Follower Lies die 15 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 30. März 2013
    Soweit ok. Kann man sich jedenfalls ansehen. Ich bin aber zufrieden und freu mich als RE Fan schon auf den Nächten.
    Markus U.
    Markus U.

    User folgen 2 Follower Lies die 11 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 12. Dezember 2012
    Es tut mir wirklich leid auch ich kann nicht nachvollziehen,wie jemand vom Filmstartsteam schreiben kann es handelt sich hier um den besten Teil der Reihe:-(Meine Einzige Frage ist wie alt ist dieser Björn oder was hat er während dem Film genommen^^.Was solls jedem seine Meinung nur für mich handelt es sich bei dem neuesten Teil der Serie nicht wirklich um einen Film,sondern mehr um ein total verunglücktes Kunstprojekt.
    52 User-Kritiken

    Bilder

    46 Bilder

    Wissenswertes

    Regisseur meint: "Einer geht noch!"

    Ursprünglich sollte ein sechster Film der Reihe direkt im Anschluss an "Resident Evil 5: Retribution" gedreht werden, doch Regisseur Paul W.S. Anderson meinte, er müsse sich zunächst ausschließlich auf den fünften Teil konzentrieren. Für die Regie eines sechsten und finalen Films sei er jedoch bereit, sofern "Retribution" finanziell erfolgreich werde. Während eines Urlaubs mit Ehefrau und Hauptdarstellerin Milla Jovovich im Anschluss an die Dreha... Mehr erfahren

    Schauspieler Colin Salmon arbeitete wieder mit Paul W.S. Anderson zusammen

    Colin Salmon hat bereits zweimal mit Regisseur Paul W.S. Anderson zusammengearbeitet: in "Resident Evil" und "Alien vs. Predator". Zufällig starben seine Figuren in beiden Filmen auf sehr ähnliche Weise, indem sie zerstückelt wurden. In "Resident Evil 5" darf er seine Rolle als One jedoch wiederbeleben.

    Ursprünglich sollte Jensen Ackles aus "Supernatural" mitspielen

    Jensen Ackles, der Star aus der TV-Serie "Supernatural", war eigentlich für die Rolle von Leon S. Kennedy vorgesehen, musste jedoch aus Zeitgründen absagen. Daher bekam Johann Urb die Rolle zugesprochen.

    Aktuelles

    Perfekt, um sich die Wartezeit auf "Monster Hunter" zu versüßen: Die "Resident Evil"-Reihe bekommt ein Upgrade!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 12. Mai 2021
    Eigentlich sollte „Monster Hunter“ längst erschienen sein. Doch während die eine Videospiel-Verfilmung von Paul W.S. Anderson...
    Die besten Badass-Action-Heldinnen der Filmgeschichte
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 15. Februar 2021
    Von Wonder Woman über die Braut aus „Kill Bill“ bis zu Ellen Ripley aus der „Terminator“-Reihe. Diese Action-Heldinnen haben...
    43 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Kanada, Deutschland
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget $65,000,000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top