Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Snow White & The Huntsman
    Durchschnitts-Wertung
    2,9
    747 Wertungen - 37 Kritiken
    Verteilung von 37 Kritiken per note
    2 Kritiken
    6 Kritiken
    13 Kritiken
    11 Kritiken
    3 Kritiken
    2 Kritiken
    Deine Meinung zu Snow White & The Huntsman ?

    37 User-Kritiken

    I watch at night
    I watch at night

    User folgen 13 Follower Lies die 185 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 14. Juni 2018
    Eine Schneewittchen Adaption die mir sehr gut gefallen hat. Ich danke ja Peter Jackson für seine Herr der Ringe Trilogie, den das war maßgeblich für das Fantasygerne wieder düstere und erwachsenere Filme zu produzieren die doch mehr auf ein älteres Publikum abzielen. Und genau so ist auch Snow White and the Huntsman und schon allein Charlize Theron als böse Königin Ravenna geht weit weg von dem wie man Schneewittchen und die 7 Zwerge kennt. Erinnert man sich an den Zeichentrickfilm von Walt Disney und einige andere Verfilmungen von damals. Ausnahme ist die Schneewittchen Verfilmung von 1999. Die war ähnlich klasse. Und ich muss auch sagen das mir Kirsten Stewart als Snow White auch ganz gut gefallen hat und von den Schnitzern die sie sich angeblich immer erlaubt, habe ich persönlich kaum Ausfälle dieser Art wahrgenommen, und auch Chris Hemsworth macht wieder eine gute Figur Ok sehr viel anders als die Rolle von Thor ist sein Huntsman ja nicht, nur der Hammer wird gegen eine Axt getauscht ein anderes Setting und eine Aufmachung aber im Kern variiert er seine Rolle des Asgard Charakteres. Alles in allem hat mir sowohl die Inszenierung (Setting, allgemeine Herangehnsweise "düster & ernst") das Schauspiel, die Effekte und die Monster gefallen. Als Gegenentwurf zu dem Höllenwarg gibt es eine sehr märchenhafte Szene mit einem Einhorn. Man hält sich im Kern und in vielen Punkten an die literarische Vorlage hält, hat man sich auch ein wenig interpretaionsspielraum geleistet und einen 8ten Zwerg eingefügt der aber aus dem Leben scheidet emotional traurig für den Zuschauer aber nötig für das historische 7 Zwerge Prinzip. Alles in allem hat diese Verfilmung alles richtig gemacht und ich weiß gar nicht wie so sie bei mir solange im Regal stand und auf eine Sichtung warten musste.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4487 Follower Lies die 4 461 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 1. August 2017
    Märchen und Fantasy kommen zwar im Grunde aus der selben Ecke, wurden aber noch nie so vereint wie hier: denn obwohl es eine Märchenverfilmung ist wird nahezu alles was schön, kuschelig und kindergerecht ist rausgenommen und die Geschichte statt dessen in eine finstere, ungemütliche Fantasy-Umgebung verfrachtet die des öfteren durchaus mal an den Herrn der Ringe erinnert. Ebenso spart der Film nicht an Horror und Gruseleinlagen und lebt insbesondere von seiner Stimmung: die triste, bleischwere und oftmal geradezu farblose Szenerie erzeugen einen Film mit regelrechter Bedrückung und Trostlosigkeit. In diesem Umfeld wird dann das altbekannte Märchen durchgezogen, deren größtes Plus aber auch ihr größtes Minus ist. Kirsten Stewart ist eine tolle Darstellerin, aber in diesem Film nervt sie mich total, einfach nur weil sie nichts besseres zu tun hat als glasig dazuhocken und in die Landschaft zu schauen, bevor sie in der zweiten Hälfte dann zur Kampfamazone mutiert. Thor Darsteller Chris Hemsworth tauscht hingegen einfach den Hammer gegen ein Schwert und darf sich in zahlreichen heftigen Kampfszenen bewähren, kriegt aber ansonsten Darstellerisch wenig zu tun. Und für kleine Kinder taugt der Film wohl gar nicht, eben wegen beständiger Horror und Gruselelemente. Trotzdem dürfte der Erfolg sicehr sein, und sei es nur durch die „Twilight“ und „Thor“ Fans, außerdem ist der Film eine Lehrstunde in Atmosphäre. Mitreißendes oder bewegendes Kino dass auch noch Spaß macht sieht allerdings anders aus … Fazit: Atmosphärisch dichtes Fantasyepos dass die altbekannte Geschichte total neu auslegt und damit nicht immer richtig liegt, aber sehr wohl eine bestimme Faszination innehat!
    Marcel P.
    Marcel P.

    User folgen 41 Follower Lies die 251 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. April 2016
    Gute Neuinterpretation des Märchens.Darsteller sind weitestgehend gut. Fantasywelt gut gelungen. Mir fehlt hier allerdings der WOW-Effekt. Der Film ist solide aber man vermisst echte Highlights
    DrDane
    DrDane

    User folgen 3 Follower Lies die 36 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 7. April 2016
    Rupert Sanders ist mit Snow White and the Huntsman eine absolut geniale Märchenverfilmung gelungen, wollte erst keine Kritik schreiben aber bei der schlechten bewertung muss ich das einfach tun. Wenn ich nur sehe wieviele schlechte Filme eine bessere Bewertung haben als Snow White, dann läuft hier irgendwas falsch.Das aller erste was mich bei dem Film so gefreut hat ist endlich mal ne richtig düstere Atmosphere ,es muss nicht immer alles Kindergerecht gedreht werden um unbedingt die gesamte Publikumsmasse zu erreichen,es darf ruhig auch ma bisschen düsterer sein,dank an Sanders . Anfangs wurden für die Rolle von Snow White Riley Keough, Felicity Jones, Bella Heathcote und Alicia Vikander gecastet. mann entschied sich jedoch für Kristen Stewart ,was finde ich eine gute entscheidung war,zudem die anderen Damen die in frage kamen , für mich entweder zu Taff oder zu lieblich für die Rolle wären,Kristen finde ich ist da irgendwo dazwischen ,auf alle Fälle finde ich das sie ihren Job sehr gut gemacht hat ,Charlize Theron als Ravenna haha was soll man dazu schreiben ,kurz und schmerzlos ,eine Wucht, .Chris Hemsworth als Huntsman auch ne grandiose Leistung. Soundtrack genial,Kostüme Perfekt,Effecte bombastisch was will man mehr , Snow White and The Huntsman ist ein richtig gut umgesetzter ,düsterer Streifen,kann man nur empfehlen Jedoch glaube ich denn letzten Angriff auf die Burg hätte man besser hinbekommen können, das ist aber auch mein einziger Kritikpunkt .
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 179 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. September 2014
    Kristen Stewart ist die Titelheldin die Gütige und die Schönste in ganzen land, leider nicht sie wirkt Emotionslos und Charlize Theron schaut einfach besser aus als sie, ja Charlize Theron hat sich in der Rolle mühe gegeben einfach genial wie sie die Rolle gespielt hat. Drehbuch hatte einige schwächen aber ansonst wahr es okay obwohl ich mir schon das schlimmste erwartet habe. Eine düstere Film von Schneewittchen ist ein kleiner lieber Fantasy-Film aber mit einigen Schwächen.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 2936 Follower Lies die 995 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 2. September 2014
    Eine schlechte Neuauflage von Schneewitchen, mit einer der schlimmsten Fehlbesetzungen. die Behauptung, dass die emotionslose Kristen Stewart schöner sei als Charlize Theron und sogar die schönste Frau des Landes sein soll, ist eigentlich der Witz des Jahrhunderts.
    Sunny1974
    Sunny1974

    User folgen 2 Follower Lies die 35 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 12. November 2013
    Ja was soll ich sagen. Aus dem Film hätte man was tolles machen können. Hier hätte man mehr eine Linie fahren sollen und eine Schauspielerin als Schneewittchen nehmen sollen, die auch Schauspielern kann. Die Stewart sieht immer gleich aus in Ihren Filmen. Mit zeigt Sie zu wenig Facetten. Die Tiere die Ihr helfen, hätten es über den ganzen Film machen sollen. Es fehlt Romantik, Spannung... Action ist was da... Witz ist auch nicht da.... Charlize ist hier für mich diejenige die glänzt in Ihrer Rolle und auch der Thor gespielt hat, hat mir gefallen. Während des Films dachte ich nur, was haben die sonst noch aus der Geschichte geändert... das ist meine Spannung gewesen ;-). Wer einfache Unterhaltung wünscht ohne Anspruch und tolle Bilder... der kann sich den Film beruhigt anschauen.
    West Coast
    West Coast

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 1. November 2013
    Ich muss sagen ich bin mit relativ hohen Erwartungen in diesen Film gegangen weil der Trailer einfach atemberaubend war. Die dunkle Version hat mir zumindest viel mehr gefallen als diese ganzen Komödien, die die letzten Jahre verfilmt wurden. Zu Charlize Theron muss ich denke ich nicht viel sagen - grandios gespielt, ich hätte mir keine bessere dunkle, böse Königin vorstellen. Da vergleicht man dann natürlich auch mit der Hauptperson. Schneewittchen hat mir leider nicht besonders gefallen. Kristen Stewart hat eben nicht diese Vielseitigkeit, jedoch fand ich Chris Hemsworth auch sehr gut und passte perfekt als Huntsman. Generell schöne Landschaftsaufnahmen, manche Szenen haben mir auch sehr sehr gut gefallen - andere dann eben weniger. Mir hätte es vielleicht noch ein bisschen besser gefallen wenn man gezeigt hätte, dass die Königin ja mit einem "Fluch" belegt wurde und dann eben so geworden ist, dass das ein wenig klarer wird. Aber alles in allem ein guter Film den man sich auch noch mal anschauen kann. Ich war direkt nach dem Anschauen des Films ein wenig enttäuscht da ich wirklich mehr erwartet hätte. Im Nachhinein habe ich aber einige Sachen nochmal überdacht und gefällt mir immer besser.
    kalysha
    kalysha

    User folgen 1 Follower Lies die 17 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 15. Oktober 2013
    Der Film überzeugt mit imposanten Landschaftsaufnahmen und einer einzigartigen Vorstellung von Charlize Theron als böse Stiefmutter. Zwar weist die Story leichte Logikfehler auf, jedoch kommt in diesem relativ langen Film zu keiner Zeit Langeweile auf. Einziger Wehmutstropfen ist ein absolut farbloses Schneewittchen, dass zu keiner Zeit Sympathie aufbaut und durch schlechte schauspielerische Leistungen auffällt.
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 295 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 13. Februar 2013
    Wer sich an den kleinen Logikfehlern nicht stören lässt und sich auf den Film einlässt wird gut unterhalten. Der Streifen bietet enorme Schauwerte und es stellt sich auch sofort Mittelalter bzw Fantasy Feeling ein. Wird auf der einen Seite reichlich Action geboten , ist der Streifen auch stellenweise zähflüssig und langatmig. Es ist dennoch ein guter Fantasy Abenteuer Märchen Film , wo man aber auch etwas mehr erwarten konnte. Aber besonders zum Schluss beim Showdown bietet der Streifen eindrucksvolle Schlachten und Kämpfe mit coolen Effekten und Tricks.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top