Mein Konto
    Schachnovelle
     Schachnovelle
    23. September 2021 Im Kino | 1 Std. 52 Min. | Drama, Historie, Thriller
    Regie: Philipp Stölzl
    |
    Drehbuch: Eldar Grigorian, Philipp Stölzl
    Besetzung: Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr
    User-Wertung
    3,7 51 Wertungen, 12 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Als Wien 1938 von den Nationalsozialisten besetzt wird, versucht der Anwalt Josef Bartok (Oliver Masucci) noch zusammen mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) in die USA zu fliehen, doch die Mühe war umsonst – er wird von der Gestapo verhaftet und ins Hotel Metropol gebracht. Da Bartok das Vermögen des Adels verwaltet, soll er im Hauptsitz der Geheimen Staatspolizei dem Leiter der Behörde Franz-Josef Böhm (Albrecht Schuch) Zugang zu einigen Konten der Aristokraten ermöglichen. Der Jurist ist jedoch standhaft und weigert sich, egal in welcher Form auch immer, mit der Gestapo zu kooperieren. Die anschließende Isolationshaft zermürbt Bartok zunehmend. Als er zufällig in Besitz eines Schachbuches gerät, beginnt sich das Blatt zu wenden...

    Verfilmung der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig, die erstmals 1941 erschien.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Schachnovelle
    Schachnovelle (Blu-ray)
    Neu ab 11,99 €
    Kaufen
    Schachnovelle
    Schachnovelle (DVD)
    Neu ab 9,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Schachnovelle

    Ein Klassiker mit neuem Twist

    Von Janick Nolting
    Philipp Stölzl zieht es erneut auf hohe See. In der Stefan-Zweig-Verfilmung „Schachnovelle“ verspricht die Amerika-Reise auf einem Ozeandampfer einmal mehr Heilung und Neuanfang. Mit Stölzls letztem Werk, dem Udo-Jürgens-Musical „Ich war noch niemals in New York“, hat diese Schifffahrt allerdings nur wenig gemein. Bunte Singspiel-Kulissen und Liebesreigen weichen finsteren Gefängniszellen und psychologischem Thrill. Geblieben ist das Gespür für große Schauwerte. Stefan Zweig vollendete den heute kanonischen Text Anfang der 1940er Jahre, kurz vor seinem Selbstmord im Exil, in das er sich mit dem Aufstieg des Nationalsozialismus begab. Aus dem autobiographisch geprägten Werk zieht Phillip Stölzl in seiner Verfilmung nun vor allem das psychologisch Abgründige, Rätselhafte und Beklemmende, um es für das Publikum erlebbar werden zu lassen.

    Trailer

    Schachnovelle Trailer DF 2:08
    Schachnovelle Trailer DF
    14.841 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu im Kino: Ein herausragender Serienmörder-Film und der wildeste Kino-Ritt des Jahres
    News - Im Kino
    Die ganz großen und prominenten Titel fehlen bei den Kinostarts auf den ersten Blick, doch auch in dieser Woche hat das…
    Donnerstag, 23. September 2021
    Bildgewaltige Literaturverfilmung: Der Trailer zu "Schachnovelle" führt in die Schrecken der NS-Diktatur
    News - Videos
    Philipp Stölzl hat die „Schachnovelle“ von Stefan Zweig neu verfilmt. Der Trailer verspricht düsteres und opulent ausgestattetes…
    Sonntag, 5. September 2021

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Oliver Masucci
    Rolle: Dr. Josef Bartok
    Albrecht Schuch
    Rolle: Franz-Josef Böhm / Mirko Czentovic
    Birgit Minichmayr
    Rolle: Anna Bartok
    Rolf Lassgård
    Rolle: Owen McConnor

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.212 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 23. Juni 2022
    Hier hatte ich ein sehr großes Interesse dran, da ich das Buch in der Schule gelesen und nie ganz vergessen habe. Recht schnell wurde mir aber klar daß der Film einen Schwerpunkt ganz anders setzt: im Buch wurden die beiden Schachgegner in Rückblenden beleuchtet und es ging um den Konflikt und das Schachduell der Rahmenhandlung. Im Film ist der Schwerpunkt aber auf die von Oliver Massuci gespielte Figur gesetzt, welche in Isolationshaft ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    433 Follower 525 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 1. Oktober 2021
    Philipp Stölzl kann ergreifend dramatisch („Nordwand“, 2008), schmerzlich romantisch („Goethe!“, 2010), quietschbunt musikalisch („Ich war noch niemals in New York“, 2019) und ein bisschen monumental („Der Medicus“, 2013). Seine visuelle Version von Stefan Zweigs letztem literarischen Werk überzeugt abermals. Wien, 1938: Josef Bartok (Oliver Masucci) wird als Verwalter großer Vermögen von den Nazis seelisch unter Druck ...
    Mehr erfahren
    Michael S.
    Michael S.

    263 Follower 415 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 15. März 2022
    Der Film wagt das bislang Undenkbare: Die Vermischung von deutscher Zeitgeschichte, der Literatur darüber und - Genrefilm. Ja, denn gerade mit Bartoks sich verschiebender Wahrnehmung schafft Philip Stölz hier ein Szenario, das zuweilen an die Filme von Christopher Nolan erinnert. Dessen Größe und Virtuosität erreicht er zwar nicht, aber das ist auch gut so, schließlich taugt Stefan Zweig bei aller künstlerischen Freiheit nicht unbedingt ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    549 Follower 942 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 26. September 2021
    ÜBERLEBEN IST EIN KÖNIGSSPIEL von Michael Grünwald / filmgenuss.com Einen Tag vor seinem Suizid brachte der nach Brasilien ausgewanderte Stefan Zweig sein letztes Manuskript zur Post, um es an seinen Verleger zu senden. Es handelte sich dabei um die Schachnovelle, dem knappen, intensiven Psychogramm eines Menschen, der mit allen ihm möglichen Mitteln dagegen ankämpft, gebrochen zu werden. Wenn man so will, ist das Buch nichts anderes als ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2021, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2021.

    Back to Top