Mein Konto
    Detroit
     Detroit
    23. November 2017 Im Kino | 2 Std. 14 Min. | Drama, Thriller
    Regie: Kathryn Bigelow
    |
    Drehbuch: Mark Boal
    Besetzung: John Boyega, Will Poulter, Algee Smith
    Pressekritiken
    4,1 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 74 Wertungen, 10 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Detroit, 1967: Die schwarze Bevölkerung leidet bereits seit vielen Jahren unter Diskriminierung und sozialer Ungerechtigkeit. An einem hitzigen Sommertag eskaliert der Konflikt schließlich und Straßenschlachten brechen aus – ganze fünf Tage halten die Unruhen an, bei denen Soldaten als Unterstützung der Sicherheitskräfte in die Stadt einrücken. Mitten in diesem unübersichtlichen Geschehen werden eines Abends Schüsse aus dem überwiegend von Schwarzen bewohnten Algiers Motel gemeldet, das daraufhin von Polizei und Militär gestürmt wird. Ein Gast stirbt dabei und die folgenden Ermittlungen eskalieren schnell, als die Polizisten unter Führung des Streifencops Philip Krauss (Will Poulter) beginnen, die Gäste, darunter Sänger Larry (Algee Smith), dessen bester Freund Fred (Jacob Latimore) und Wachmann Melvin Dismukes (John Boyega), in Verhören mit brutalen Mitteln unter Druck zu setzen…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Detroit
    Detroit (Blu-ray)
    Neu ab 7,83 €
    Kaufen
    Detroit
    Detroit (DVD)
    Neu ab 7,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Detroit
    Von Christoph Petersen
    Auf den ersten Blick passen die beiden eigentlich gar nicht zusammen: Sie, die actionaffine Regisseurin solcher Genre-Klassiker wie „Near Dark“, „Gefährliche Brandung“ oder „Strange Days“, und Er, der mehrfach preisgekrönte Reporter mit den Spezialgebieten Irakkrieg und nationale Sicherheit. Trotzdem haben Kathryn Bigelow und Mark Boal gleich für ihren ersten gemeinsamen Film „The Hurt Locker“, der auf einer von Boals Irakkriegs-Reportagen basiert, jeweils zwei Oscars gewonnen - und ihr kontrovers diskutiertes und wohl auch deshalb weniger preisgekröntes Nachfolgewerk „Zero Dark Thirty“ über die Jagd nach Osama Bin Laden hat sogar noch höhere Wellen geschlagen. Doch aller guten Dinge sind bekanntermaßen drei – und so basiert auch ihr neues gemeinsames Projekt wieder auf einem realen historischen Ereignis, das Boal für sein Skript abermals akribisch wie eine New-York-Times-Reportage reche
    Detroit Trailer DF 2:23
    Detroit Trailer DF
    7.556 Wiedergaben
    Detroit Trailer (2) OV 2:24
    821 Wiedergaben
    Detroit Trailer (3) OV 2:28
    236 Wiedergaben
    Detroit Trailer (4) OV 1:39
    387 Wiedergaben
    Detroit Teaser OV 0:31
    32 Wiedergaben
    Detroit Trailer (4) OV 2:37
    422 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Das Interview zu "Detroit" mit John Boyega und Will Poulter (FILMSTARTS-Original) 3:32
    Das Interview zu "Detroit" mit John Boyega und Will Poulter (FILMSTARTS-Original)
    193 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu bei Amazon Prime im Juli: Megabrutale "Avengers" in Serie und ein echtes Horror-Highlight
    News - Serien im TV
    Amazon hat die neuen Titel bekanntgegeben, die ab Juli auf dem hauseigenen Streaming-Dienst Prime Video angeboten werden.…
    Dienstag, 25. Juni 2019
    Freitagsknaller: "Es", "Blade Runner 2049" und weitere Filme für 99 Cent bei Amazon Video
    News - DVD & Blu-ray
    Amazon macht den Freitag mal wieder zum Schnäppchentag und bietet zehn aktuelle Filme für 99 Cent zum Leihen an. Darunter…
    Freitag, 1. Juni 2018
    Kassengift: Die 30 größten Flops 2017 in Deutschland
    News - Bestenlisten
    Wir verraten euch die 30 größten Flops 2017 an den deutschen Kinokassen. Wer enttäuschte, obwohl der Film in vielen Kinos…
    Samstag, 6. Januar 2018
    Unsere Lieblingsfilme 2017: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure und -Kritiker
    News - Bestenlisten
    Wir präsentieren euch unsere persönlichen Favoriten unter den deutschen Kinostarts des Jahres und geben dazu ein paar Empfehlungen…
    Freitag, 22. Dezember 2017

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Boyega
    Rolle: Dismukes
    Will Poulter
    Rolle: Krauss
    Algee Smith
    Rolle: Larry
    Jacob Latimore
    Rolle: Fred

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Cursha
    Cursha

    6.567 Follower 1.045 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. November 2017
    Katheryn Bigelow ist schon eine ungewöhnliche Frau in der Filmwelt. Zurecht hat sie sich bei mir den Status als eine der besten Regisseure aller Zeiten gesichert (egal ob Mann oder Frau). Und zu Recht hat sie als erste Frau einen Oscar gewonnen für die Regie. Hinzu kommt, das Bigelow Filme macht, die eher untypisch sind für eine Frau. Selten kommt es vor dass Frauen Filme machen wie "The Hurt Locker" (ich hasse den deutschen Titel), "Zero Dark ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.406 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 24. November 2017
    Nach „Boston“ am Jahresanfang oder vor 10 Jahren „München“ also erneut ein Film der ein wahres, furchtbares Ereignis nachstellt und es nach der Stadt ind er es geschah benennt. Im vorliegenden Fall geht es um die Rassenunruhen in Detroit des Jahrs 1967 und einen blutigen Vorfall der in einem Hotel nach einer Banalität entbrennt. Dabei zerfällt der Film in mehrere Parts: einerseits zeigt er sehr lang und auch ohne wirklich verbindende ...
    Mehr erfahren
    Michael S.
    Michael S.

    267 Follower 415 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 11. April 2018
    Die beste Eigenschaft des Films ist gleichzeitig sein größter Nachteil: Bigelow und ihr Drehbuchautor Mark Boal möchten ein möglichst vollständiges, symbolisch aufgearbeitetes Bild des blutigen und von Rassenhass geprägten Konflikts zeigen. Das resultiert in einer epischen Lauflänge von zweieinhalb Stunden und dramaturgischen Fallen. Die Vorfälle in Detroit sollten nie in Vergessenheit geraten, doch hier kann es passieren, dass man am ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    440 Follower 528 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 29. November 2017
    Nach „Zero Dark Thirty“ (2012) ist Kathryn Bigelow wieder mit einem abendfüllenden Film in den Kinos. Mit „Detroit“ erzählt sie eine auf tatsächlichen Begebenheiten beruhende Geschichte des Jahres 1967. Detroit, Michigan: In der Motown brechen Unruhen aus. Die afroamerikanische Bevölkerung bringt ihre Benachteiligung mit Straßenkämpfen und Plünderungen zum Ausdruck. Als aus einem Motel geschossen wird, will die Polizei, ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2017, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2017.

    Back to Top