Mein Konto
    Memento
     Memento
    13. Dezember 2001 Im Kino | 1 Std. 56 Min. | Krimi, Thriller
    Regie: Christopher Nolan
    |
    Drehbuch: Christopher Nolan, Jonathan Nolan
    Besetzung: Guy Pearce, Carrie-Anne Moss, Joe Pantoliano
    User-Wertung
    4,5 1468 Wertungen, 44 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Ein traumatisches Erlebnis bewirkte, dass der ehemalige Versicherungsagent Leonard Shelby (Guy Pearce) sein Kurzzeitgedächtnis verlor: Er musste mit ansehen, wie seine Frau Catherine (Jorja Fox) vergewaltigt und anschließend ermordet wurde. An alles, was davor geschah, kann sich er erinnern, was danach auch passiert, vergisst Leonard spätestens nach 15 Minuten wieder, dann sind seine Erinnerungen gelöscht. Um überhaupt seinen Alltag zu organisieren, nimmt er Polaroid-Fotos auf und macht sich Notizen. Doch sein Leben dient nur noch einem Zweck. Er will Rache für seine geschändete Frau. In akribischer Kleinarbeit zeichnet er den Kriminalfall nach, denn die Polizei glaubt ihm nicht, dass es bei dem Überfall einen zweiten Täter gegeben hat, während er den anderen erschossen hat. Mit Hilfe des zwielichtigen Teddy (Joe Pantoliano) und der ebenso undurchschaubaren Kellnerin Natalie (Carrie-Ann Moss) versucht Leonard Licht ins Dunkel zu bringen. Die bedeutsamsten Fakten, die er mühsam gesammelt hat, ließ er sich auf den Körper tätowieren...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Memento
    Von Carsten Baumgardt
    Was bedeuten Erinnerungen und wie sind sie einzuordnen? Das ist das zentrale Thema von Christopher Nolans Independent-Thriller „Memento“. Das faszinierende, kunstvoll verschachtelte Film-Noir-Puzzle über einen Mann ohne Gedächtnis auf Mördersuche widersetzt sich den Konventionen Hollywoods. Ein Meisterwerk des modernen Erzählkinos und nebenbei das Intelligenteste, was seit „Die üblichen Verdächtigen“ auf der Leinwand zu sehen war. Aber Vorsicht: Nolans Kopfnuss ist nicht leicht zu knacken und erfordert hundertprozentige Konzentration. Der ehemalige Versicherungsagent Leonard Shelby (Guy Pearce) hat bei einem traumatischen Erlebnis sein Kurzzeitgedächtnis verloren. Vor seinen Augen wurde seine geliebte Frau Catherine (Jorja Fox) vergewaltigt und anschließend ermordet. An alles, was davor geschah, kann sich er erinnern, was danach auch passiert, vergisst Leonard spätestens nach 15 Minute
    Memento Trailer DF 2:07
    Memento Trailer DF
    63.522 Wiedergaben

    Making-Of und Ausschnitte

    Top 5 - Die verwirrendsten Filme 2:52
    Top 5 - Die verwirrendsten Filme
    7.318 Wiedergaben
    Memento - Vorspann OV 2:01
    Memento - Vorspann OV
    648 Wiedergaben
    Top 5: Die besten Nolan-Momente 3:22
    Top 5: Die besten Nolan-Momente
    4.350 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Nach Hits wie "The Dark Knight" & "Interstellar": Darum arbeiten Christopher Nolan und sein Bruder nicht mehr zusammen
    News - Stars
    Jonathan Nolan hat seine ersten Karriere-Schritte in Hollywood erfolgreich an der Seite seines Bruders Christopher Nolan…
    Montag, 15. April 2024
    Christopher Nolan ist mächtig angepisst: Es gibt gleich zwei (!) Remakes von einem seiner besten Filme
    News - Reportagen
    „Memento“ gilt bis heute als einer der besten Filme von „Oppenheimer“-Regisseur Christopher Nolan. Doch selbst eingefleischte…
    Freitag, 26. Januar 2024
    4,70 von 5 Sternen! Das ist der beste Film von Christopher Nolan – laut den deutschen Zuschauern
    News - Reportagen
    Christoph Nolan steht wie kaum ein Regisseur für bahnbrechendes Blockbuster-Kino. Kein Wunder also, dass der beste Nolan-Film…
    Sonntag, 23. Juli 2023
    Heute im TV: In diesem knallharten Actioner bekommt es eine Biker-Gang à la "Sons Of Anarchy" mit Guy Pearce zu tun
    News - TV-Tipps
    Heute Abend läuft der Neo-Western „Disturbing The Peace“ im Free-TV. In der Hauptrolle ist ein Australier zu sehen, der…
    Dienstag, 27. Juni 2023

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Guy Pearce
    Rolle: Leonard Selby
    Carrie-Anne Moss
    Rolle: Natalie
    Joe Pantoliano
    Rolle: Teddy
    Jorja Fox
    Rolle: Leonards Frau

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    MGFirewater
    MGFirewater

    3 Follower 15 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Juni 2022
    Für mich immer noch der beste Film aller Zeiten, es mag viele Cineasten geben, die das Anschauen eines mindfucking-Film wie Memento als zu anstrengend empfinden um ihm 5 Sterne geben zu können. Aber wer sich die Mühe macht, sich in Leonard hineinzuversetzen, um ohne eigenes Kurzzeitgedächtnis zu (über)leben und die einzig verbliebene Lebensaufgabe zu erfüllen, den Mörder seiner Frau zu finden, wird diesen Film ganz weit vorn in seiner ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Memento ist ein überragender Thriller und einer der intelligentesten und spannendsten Filme der letzten Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte. Allein die Idee, einen Film komplett rückwärts zu erzählen, ist einfach mit das originellste der Filmgeschichte überhaupt. Und dann auch noch die brillante Umsetzung, einfach meisterhaft. Der Film wird in 5-10 minütigen Szenen erzählt und mit jeder neuen Szene (wohl gemerkt, in der Vergangenheit ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 30. Dezember 2013
    Eiskalt wirkt die Welt in der der Film ''Memento'' spielt. Dunkel, blau und dominierend gedeckte matte Farben spiegeln die psychische sowie physische Situation des Protagonisten Leonard wider. Er hat sein Kurzzeitgedächtnis verloren, als er versuchte seine Frau bei einem Übergriff zu retten. In dem Wissen, dass er erlebtes wieder vergisst, versucht er den Mörder seiner Frau zu finden und umzubringen. Mit einem geschickten organisierten Tattoo ...
    Mehr erfahren
    Matthias B.
    Matthias B.

    11 Follower 54 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 29. April 2018
    Bei diesem Film muss man wirklich jede Sekunde aufpassen! Sonst kommt man nicht mit. Am Anfang ist der Film etwas träge aber die zweite Häfte ist richtig gut. Anschauen lohnt!

    Bilder

    Wissenswertes

    Mit der Stimme von Christopher Nolan

    Auch wenn Regisseur Christopher Nolan sehr zufrieden war mit der Performance von Joe Pantoliano als Teddy, störte ihn doch eine Zeile, in der Pantoliano ruft: "You don't have a clue, you freak", so sehr, dass Nolan kurzer Hand den Teil "you freak" selbst nachsynchronisierte und dabei Pantolianos Stimme nachahmte, dass es im fertigen Film nicht großartig auffällt.

    Reale Krankheit

    Die besondere Art des Gedächtnisverlusts in "Memento", die es dem Patienten nicht erlaubt, neue Erinnerungen länger zu behalten, gibt es tatsächlich: Die sogenannte Anterograde Amnesie kann nach schweren Kopfverletzungen oder im Zuge einer Alzheimer Erkrankung auftreten, ist in Realität allerdings meistens schwerwiegender als im Film dargestellt und erlaubt es den Erkrankten, meist nur noch 1-2 Minuten lang sich an ein frisches Erlebnis zu erinne Mehr erfahren

    Der Film wurde vor seiner Vorlage veröffentlicht

    Das Drehbuch von Christopher Nolan zu "Memento" basiert zwar offiziell auf Bruder Jonathan Nolans Erzählung "Memento Mori" zählt aber trotzdem als Originaldrehbuch, da der Film vor der Geschichte, auf der er basiert, veröffentlicht wurde. Dies geht natürlich nur, da Chris Nolan die Geschichte seines Bruders bereits kannte und das Brüderpaar diese sogar gemeinsam bei einer Reise entwickelten.

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Deutsche Columbia TriStar Filmproduktion
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 9 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2000, Die besten Filme Krimi, Beste Filme im Bereich Krimi auf 2000.

    Back to Top