Mein FILMSTARTS
    Get Carter - Die Wahrheit tut weh
     Get Carter - Die Wahrheit tut weh
    16. August 2001 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Krimi, Thriller, Action
    Regie: Stephen T. Kay
    Drehbuch: David McKenna, Ted Lewis (III)
    Besetzung: Sylvester Stallone, Miranda Richardson, Michael Caine
    Originaltitel: Get Carter
    User-Wertung
    3,2 30 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Als sein Bruder bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt, reist das Mafiamitglied Jack Carter (Sylvester Stallone) extra von Las Vegas nach Seattle, um an dessen Beerdigung teilzunehmen. Aber dies ist nicht der einzige Grund, warum sich der Mafiosi auf den Weg macht. Gleichzeitig möchte er auch mehr über die Hintergründe des plötzlichen Ablebens seines Bruders erfahren und kontaktiert dessen Ehefrau Gloria (Miranda Richardson), die jedoch auf Carter gar nicht gut zu sprechen ist. Sie macht ihn für den Tod ihres Mannes verantwortlich, da Jack sich nicht ausreichend um ihn gekümmert und ihn im Stich gelassen habe. Während er versucht, sich der zurückgelassenen Familie seines Bruders anzunehmen, findet Carter bei seinen Ermittlungen auch heraus, dass dieser ermordet wurde - und startet einen gnadenlosen Rachefeldzug um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

    Trailer

    Get Carter - Die Wahrheit tut weh Trailer OV 2:24
    Get Carter - Die Wahrheit tut weh Trailer OV
    740 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sylvester Stallone
    Rolle: Jack Carter
    Miranda Richardson
    Rolle: Gloria Carter
    Michael Caine
    Rolle: Cliff Brumby
    Rachael Leigh Cook
    Rolle: Doreen Carter
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    schonwer
    schonwer

    User folgen 534 Follower Lies die 728 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 4. März 2017
    "Get Carter" ist sehr stylisch, sodass es fast anstrengend wird - aber nur fast. Die Krimigeschichte ist zwar im Ansatz gut, doch die Umsetzung passt nicht ganz. Man weiß nicht wer die Schuldigen sind, doch er kann einen nicht immer ganz fesseln. Dafür haben die Figuren relativ viel Tiefe, die es erlauben tiefgehendere Szenen einzubauen, emotionalere Szenen. Leider sind hier und dort paar Längen. Sylvester Stallone haut hier und dort einen ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Ein Remake von Jack rechnet ab
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top