Mein Konto
    Fly
     Fly
    14. Oktober 2021 Im Kino | 1 Std. 50 Min. | Drama, Musik, Romanze
    Regie: Katja von Garnier
    |
    Drehbuch: Daphne Ferraro
    Besetzung: Svenja Jung, Ben Wichert, Jasmin Tabatabai
    User-Wertung
    3,4 24 Wertungen, 11 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Die 20-jährige Bex (Svenja Jung) hat einen folgenschweren Unfall verursacht und sitzt deswegen im Gefängnis. Um die Insassen zu resozialisieren, bietet die Haftanstalt für sie einen Tanzkurs an, der von Ava (Jasmin Tabatabai) geleitet wird und die sogenannten „Resis“ zu einem Tanzteam zusammenschweißen soll. Bex hat zwar keine Lust, daran teilzunehmen, ihr bleibt jedoch keine andere Wahl und schon bald fühlt sie sich vor allem zu Jay (Ben Wichert) hingezogen und sie merken, dass sie weit mehr verbindet als dieser Tanzkurs. Der Zusammenhalt innerhalb der Resozialisierungsgefangenen wächst, doch als Bex' Vergangenheit sie wieder einholt, gerät alles in Gefahr...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Fly
    Fly (DVD)
    Neu ab 7,99 €
    Kaufen
    Fly
    Fly (Blu-ray)
    Neu ab 9,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Fly

    Resozialisierungstanz mit "Bandits"-Reunion

    Von Sidney Schering
    1997 gelang Katja von Garnier mit dem musikalischen Roadmovie „Bandits“ ein Kinohit: Der Film, in dem Katja Riemann, Jasmin Tabatabai, Nicolette Krebitz und Jutta Hoffmann Verbrecherinnen spielen, die im Rahmen einer Rehabilitationsmaßnahme eine Band gründen, lockte fast eine Million Menschen in die deutschen Lichtspielhäuser. Der Begleit-Soundtrack erreichte zudem Gold-Status. Fast ein Vierteljahrhundert später wechselt von Garnier von einer Rockband zu einer Tanztruppe, die aber ebenfalls wieder im Rahmen eines Resozialisierungsprogramms zusammenfindet. Im Mittelpunkt steht dabei die Schauspielerin Svenja Jung („Die Mitte der Welt“), die sich in ihrer Rolle mit dem Tanzensemble der Flying Steps und Hip-Hop-Freestyle-Weltmeister Ben Wichert messen muss – und dabei eine wirklich fantastische Figur macht. Das Drehbuch von Daphne Ferraro nach einem Konzept von Paula Romy und von Garnier k

    Trailer

    Fly Trailer DF 1:54
    Fly Trailer DF
    6.398 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Svenja Jung
    Rolle: Bex
    Ben Wichert
    Rolle: Jay
    Jasmin Tabatabai
    Rolle: Ava
    Nicolette Krebitz
    Rolle: Sara

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Petra Schönberger
    Petra Schönberger

    19 Follower 195 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 18. Oktober 2021
    Großartig besetzter Film mit den Newcomern Svenja Jung und Ben Wichert, die sich bestens mit Jasmin Tabatabei, Nicolette Krebitz, Katja Riemann und Alexandar Jovonovich ergänzen, kommt mit „Fly“ ein wahnsinnig starker Film ins Kino. Während die jüngeren die Regisseurin bereits aus den Pferdeabenteuern rund um „Ostwind“ kennen, darf sich Katja von Garnier nun wieder einem reiferen Publikum widmen und man kann mit bestem Gewissen ...
    Mehr erfahren
    ToKn
    ToKn

    1.566 Follower 907 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 5. Juni 2022
    Es war ja nur `ne Frage der Zeit bis das Genre „Tanzfilm“ in Deutschland ein wenig in Fahrt kommt. Wenn ich im Internet den Begriff „Beliebte Tanzfilme“ eingebe, werde ich überhäuft mit einer Flut an amerikanischen Produktionen. Von Klassikern wie „West Side Story“, „Staying Alive“ oder „Fame“ bis hin zu den neuesten Werken a la „La La Land“ oder den x-ten Teil von „Step Up“, alles dabei. Es gibt bessere Filme und es ...
    Mehr erfahren
    Michael K.
    Michael K.

    46 Follower 241 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Mai 2022
    Katja von Garnier liefert hier wirklich großes Kino - "Fly" kombiniert eine spannende Erzählung, starke Figuren und spektakuläre Tanzszenen. Durchaus ein Meisterwerk, das besonders gut im Kino wirkt und deutlich mehr Beachtung verdient hätte. Natürlich ist die Handlung, zumal in Deutschland, nicht realistisch, aber der Film verspricht ja auch das Gegenteil davon. Sehr empfehlenswert!
    Ogün Arapözengi
    Ogün Arapözengi

    6 Follower 103 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 28. August 2022
    Der Film war sehr schön und die konnten alle gut Tanzen Und ich kann den Film ihn ruhig weiter empfehlen

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2021, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2021.

    Back to Top