Mein Konto
    München - Im Angesicht des Krieges
     München - Im Angesicht des Krieges
    6. Januar 2022 Im Kino / 2 Std. 11 Min. / Drama, Historie, Thriller
    Regie: Christian Schwochow
    Drehbuch: Robert Harris (II), Ben Power
    Besetzung: George MacKay, Jannis Niewöhner, Jeremy Irons
    Originaltitel: Munich: The Edge of War
    Im Stream
    User-Wertung
    3,3 32 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Es ist Herbst des Jahres 1938: Adolf Hitler hat alle Hände voll damit zu tun, den gewaltsamen Einmarsch in die Tschoslowakei zu planen. Vor diesem Hintergrund treffen sich der deutsche Diplomat Paul von Hartmann (Jannis Niewöhner) und der britische Beamte Hugh Legat (George McKay), die beide gut miteinander befreundet sind, auf einer schicksalhaften Konferenz in München. Dort wollen der britische Premier Neville Chamberlain (Jeremy Irons) und andere Staatsführer Hitler irgendwie davon abhalten, den Zweiten Weltkrieg zu beginnen. Mit dem Beginn der Verhandlungen werden die Freunde jedoch in das Netz einer politischen Intrige gezogen, die für die ganze Welt ernstzunehmende Konsequenzen mit sich bringen können. Kann der Krieg verhindert werden – und wenn ja, zu welchem Preis?

    Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Robert Harris.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    München - Im Angesicht des Krieges

    Stilvoller Historien-Thriller - mit Hitler als hässlicher Vogelscheuche

    Von Oliver Kube
    Den Namen Robert Harris werden viele wohl vor allem mit seinem berüchtigten Debütroman „Vaterland“ sowie dem gleichnamigen Film mit Rutger Hauer in Verbindung bringen. Schließlich entwirft der Bestsellerautor darin ein beängstigendes, aber zugleich eben auch irgendwie dunkel-faszinierendes Szenario, in dem die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben. Ebenfalls aus Feder von Harris stammt nun auch die Vorlage für die deutsch-britische Netflix-Produktion „München - Im Angesicht des Krieges“ des deutschen Regisseurs Christian Schwochow („Je suis Karl“). Allerdings fußt der Spionage-Thrillers dieses Mal auf keinem Gedankenspiel, sondern auf tatsächlichen historischen Ereignissen. Und obwohl das Ergebnis der im Zentrum stehenden Konferenz zum Münchner Abkommen von 1938 vielen Zuschauer*innen bereits vorab bekannt sein dürfte, gelingt es Schwochow mit der geschickten Wahl seiner (fiktiven)
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    München - Im Angesicht des Krieges Trailer DF 2:23
    München - Im Angesicht des Krieges Trailer DF
    6.072 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Diese Woche neu auf Netflix: Knallharte FSK-18-Action mit Keanu Reeves, Nicolas-Cage-Trash & noch viel mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 16. Januar 2022
    Eine weitere Woche geht zu Ende. Und so ist es mal wieder Zeit vorauszuschauen, welche spannenden Filme und Serien uns in…
    Starbesetzter Spionage-Thriller bei Netflix: Im Trailer zu "München" soll der Zweite Weltkrieg verhindert werden
    NEWS - Videos
    Sonntag, 9. Januar 2022
    Im Netflix-Thriller „München – Im Angesicht des Krieges“ mit Jeremy Irons, Jannis Niewöhner und Sandra Hüller werden zwei…
    Neu auf Netflix im Januar 2022: Der neue Action-Thriller mit Gerard Butler, alle "Harry Potter"-Filme & noch viel mehr
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 15. Dezember 2021
    Netflix hat seine neuen Filme und Serien für den Januar 2022 veröffentlicht. Wir stellen euch wie immer die potentiellen…
    "München": Jannis Niewöhner und viele weitere Stars in Netflix-Bestseller-Verfilmung
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 3. November 2020
    In Robert Harris' Politthriller „München“ wird der Versuch unternommen, Hitler mit Zugeständnissen vom Krieg abzuhalten.…

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    George MacKay
    Rolle: Hugh Legat
    Jannis Niewöhner
    Rolle: Paul von Hartmann
    Jeremy Irons
    Rolle: Neville Chamberlain
    Jessica Brown Findlay
    Rolle: Pamela Legat
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    beco
    beco

    User folgen 36 Follower Lies die 249 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 13. Januar 2022
    Ein Film zwischen Drama und Spionagethriller, der aber vor allem Klischees bedient. Besonders auffällig der von Ulrich Matthes verkörperte Hitler, eher eine Vogelscheuche, eine Karikatur als eine glaubwürdige historische Figur. Die Hauptfiguren Hugh Legat und Paul von Hartmann bleiben in ihrer Entwicklung fragmentarisch und nicht wirklich nachvollziehbar. Ihre Beziehungsprobleme, besonders das von Hugh mit seiner Frau, sind für den ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 144 Follower Lies die 698 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 22. Januar 2022
    WAS DER FÜHRER IM SCHILDE FÜHRT von Michael Grünwald / filmgenuss.com Nein, dieser Film hat nichts mit Steven Spielbergs gleichnamigem Terrordrama zu tun. In München haben sich nebst der Olympia-Tragödie noch ganz andere Sachen abgespielt. In München hat stattgefunden, was sich einer wie Adolf Hitler wohl immer erträumt hat: Der Moment, wenn Großmächte wie Frankreich, Italien und Großbritannien höflich vor dem Blender der Massen in ...
    Mehr erfahren
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    User folgen 159 Follower Lies die 723 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 12. Februar 2022
    Die Netflix-Produktion „Müchen – Im Angesicht des Krieges“ ist ein spannender und zugleich informativer Film über das historische Ereignis in München, als 1938 eine Notfallkonferenz einberufen wurde, um den drohenden Krieg möglicherweise noch mit Diplomatie abwenden zu können. Dabei ist das hohe Tempo des Films hervorzuheben, das sich besonders zwischen dem britischen Diplomat und dessen ehemaligem deutschen Klassenkamerad aus Oxford ...
    Mehr erfahren
    Dogan K
    Dogan K

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 6. Februar 2022
    Keine Spannung und der Führer als Darsteller ist wirklich nicht gelungen,
    Kann man anschauen wenn man wirklich viel Zeit hat und alles auf Netflix gesehen hat
    4 User-Kritiken

    Bilder

    34 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher Netflix Deutschland
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top