Mein Konto
    Dreamgirls
     Dreamgirls
    1. Februar 2007 Im Kino | 2 Std. 11 Min. | Drama, Musik, Musical
    Regie: Bill Condon
    |
    Drehbuch: Bill Condon
    Besetzung: Beyoncé Knowles-Carter, Jamie Foxx, Eddie Murphy
    Pressekritiken
    3,6 12 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 31 Wertungen, 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Auf Paramount+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Detroit, Anfang der 1960er Jahre: Der ehrgeizige Autoverkäufer und Teilzeitmusikmanager Curtis Taylor Jr. (Jamie Foxx) entdeckt bei einem lokalen Talentwettbewerb eine bisher unbekannte Girlgroup namens „The Dreamettes“. Deena Jones (Beyoncé Knowles), Lorrell Robinson (Anika Noni Rose) und Leadsängerin Effie White (Jennifer Hudson) hoffen auf den großen Durchbruch, doch zunächst lässt Curtis die Mädchen nur als Backup-Sängerinnen für den berühmten Rockstar James „Thunder“ Early (Eddie Murphy) auftreten. Dessen anzüglicher Stil scheint der konservativen, weißen Hörerschaft jedoch etwas zu offensiv zu sein und während sein Stern schnell wieder verblasst, bekommen die Girls endlich die Chance auf eine erfolgreiche Solokarriere. Dabei müssen die drei Freundinnen allerdings feststellen, dass Ruhm und Reichtum nicht alles im Leben ist…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Paramount+
    Paramount+
    Abonnement
    anschauen
    Netflix
    Netflix
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    Dreamgirls
    Dreamgirls (Blu-ray)
    Neu ab 7,99 €
    Kaufen
    Dreamgirls
    Dreamgirls (DVD)
    Neu ab 3,60 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Dreamgirls
    Von Christoph Petersen
    Spätestens nachdem Chicago mehr als 170 Millionen Dollar allein am US-Box-Office eingespielt hat, ist klar, dass High-Profile-Musicals nicht nur bei Preisverleihungen, sondern auch finanziell so richtig absahnen können. Mit dem Rock-´n´-Roll/Funk/Soul/Jazz-Musical „Dreamgirls“ kommt nun eine weitere stargespickte und mit vielen Vorschusslorbeeren überschüttete Broadway-Adaption auf die große Leinwand. Besondere Hoffnung macht dabei die Wahl des Regisseurs Bill Condon, der in seiner zweigeteilten Karriere genau die Erfahrungen sammeln konnte, die man zum inszenieren eines Musicals benötigt: Zum einen hat er als Macher solcher Genreware wie „Das Hotel im Todesmoor“ oder „Candyman 2 – Die Blutrache“ visuelle Finesse erlernt, zum anderen hat er sich mit den Dramen „Gods And Monsters“ und Kinsey als Meister der anspruchsvollen Unterhaltung erwiesen. Eine harte Schule, die sich für „Dreamgirls

    Trailer

    Dreamgirls Trailer DF 2:18
    Dreamgirls Trailer DF
    3.109 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu auf Netflix im April 2024: Zack Snyders Sci-Fi-Epos geht weiter, Body-Horror vom "Train To Busan"-Macher & ein "Sandman"-Spin-off
    News - DVD & Blu-ray
    Nach gerade mal vier Monaten setzt Zack Snyder seine Sci-Fi-Saga „Rebel Moon“ im April bereits bei Netflix fort. Daneben…
    Mittwoch, 20. März 2024
    Mit der Justice League und Zombies: Zack Snyder schlägt "Spider-Man: No Way Home" gleich doppelt bei den Oscars
    News - Festivals & Preise
    Neben den regulären Oscars wurden beim bedeutendsten Filmpreis der Welt auch das erste Mal gleich zwei Sonder-Auszeichnungen…
    Montag, 28. März 2022
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein Meisterwerk mit Tom Cruise, FSK-18-Action, ein Marvel-Blockbuster und viel mehr
    News - DVD & Blu-ray
    Zum Monatsbeginn stockt Amazon Prime Video sein Abo-Angebot kräftig auf – und es gibt einige Filme, die wir euch empfehlen…
    Montag, 1. Februar 2021
    Neu bei Amazon Prime Video im Februar 2021: Ein Spielberg-Meisterwerk, spannender Sci-Fi-Nachschub & noch viel mehr
    News - DVD & Blu-ray
    Auch bei Amazon Prime Video wird der Streaming-Katalog im Februar wieder ordentlich aufgestockt. Zu den Highlights diesmal…
    Donnerstag, 28. Januar 2021

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Beyoncé Knowles-Carter
    Rolle: Deena Jones
    Jamie Foxx
    Rolle: Curtis Taylor, Jr.
    Eddie Murphy
    Rolle: James 'Thunder' Early
    Danny Glover
    Rolle: Marty Madison

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.488 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 19. August 2017
    Eine wahre Geschichte? Kann sein, ist mir aber ziemlich egal. Auch das der Film bei den Oscars auftauchte und abkassiert hat (so dringend nötig war der Oscar für Jennifer Hudsson dann doch nicht). Was man hier hat ist einfach nur groß und pompös, eine gewaltige, prunkvoll ausgestatte Aneinanderreihung von Liedern die vom Aufstieg, Fall und Zusammenbruch einer Musikgruppe und den Schicksalen der Mitglieder erzählt. Stellenweise hab ich den ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    bewertubg kommt zwar etwas spät aber naja was solls! mir hat der film super gefallen, zumal die musik sehr mitreißend war, gleich nachdem ich den film gesehen habe hab ich mir den dazugehörigen soundtrack gekauft und ich muss sagen der hats in sich =) einfach nur ein mix aus guter laune musik und gefühlvollen balladen, also ist der film einfach ein muss für jeden der diese art von musik mag

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 70 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2006, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2006.

    Back to Top