Mein Konto
    Habt ihr den Star aus Netflix‘ "Wednesday" wiedererkannt? Jenna Ortega spielt auch die Hauptrolle in einer megaerfolgreichen Horror-Reihe!
    28.11.2022 um 15:15
    Aktualisiert am 08.12.2022 um 11:56
    Christoph Petersen
    Christoph Petersen
    -Chefredakteur
    Seitdem er nach „Scream“ eine Woche lang nicht schlafen konnte, jagt er diesem Gefühl hinterher – und schaut deshalb so gut wie jeden Horrorfilm.

    Das „Addams Family“-Spin-off „Wednesday“ hat sich wenig überraschend noch vor „1899“ auf Platz 1 der aktuell meistgesehenen Netflix-Serien in Deutschland gesetzt. Aber auch das Interesse der Fans an Hauptdarstellerin Jenna Ortega ist riesig…

    Wie gigantisch das globale Interesse an Tim Burtons Fantasy-Serie „Wednesday“ wirklich ist, werden wir erst in Kürze erfahren, wenn Netflix seine wöchentlichen Charts veröffentlicht, in denen genau aufgeführt ist, wie viele Stunden die Serie in der vergangenen Woche von den Abonnent*innen rund um den Globus konsumiert wurde.

    Trotzdem gehen wir davon aus, dass da am Ende eine ziemlich gewaltige Zahl herauskommen dürfte – schließlich hat sich „Wednesday“ nicht nur auf Anhieb vorbei an dem Mystery-Megahit „1899“ auf Platz 1 der Netflix-Serien-Charts in Deutschland geschoben, auch das Suchvolumen bei Google ist immens. Gesucht wird dabei neben allgemeinen Infos zur Serie vor allem der Name von Hauptdarstellerin Jenna Ortega (Jahrgang 2002). Ist ja auch kein Wunder, schließlich überzeugt sie nicht nur in der Rolle, die in den ikonischen Kinofilmen aus den 1990ern noch von Christina Ricci gespielt wurde – sie trägt dabei auch eine Perücke und so viel weißes Make-up, dass viele auch einfach wissen wollen, wie sie „in Wirklichkeit“ aussieht…

    Jenna Ortega ist eine waschechte Scream Queen

    Hättet ihr etwa auf Anhieb bekannt, dass die „Wednesday“-Titelheldin auch im wohl besten Horror-Film 2022 eine der zentralen Hauptrollen verkörpert? Denn auch wenn der ehemalige Kinderstar in den Anfängen ihrer Karriere vor allem mit TV-Rollen (etwa in „Jane The Virgin“) auf sich aufmerksam gemacht hat, stehen bei ihr in den vergangenen Jahren vor allem Auftritte in Horrorfilmen zu Buche.

    So zum Beispiel im Netflix-Splatter-Sequel The Babysitter: Killer Queen

    … oder in Studio 666, dem Gothic-Gemetzel von Foo-Fighters-Leader Dave Grohl …

    … oder inX, dem Retro-Horror von Ti West, der hier Elemente aus „Freitag, der 13.“ mit einem Siebzigerjahre-Pornodreh vermischt:

    Aber ihre bislang größte Rolle hatte Jenna Ortega natürlich als Tara Carpenter, die gleich in der ersten Szene des herausragenden „Scream 5“ vom Ghostface-Killer niedergestochen wird, den Angriff aber überlebt und so auch im kommenden „Scream 6“ wieder eine zentrale Rolle spielen wird.

    • » „Scream 5“ bei Amazon Prime Video*
    • » „Studio 666“ bei Amazon Prime Video*
    • » „X“ bei Amazon Prime Video*

    Apropos „Scream 6“: Nach dem unerwarteten Riesenerfolg des Vorgängers (mehr als 140 Millionen Dollar Einnahmen bei einem Budget von nur 24 Millionen Dollar) wurde der sechste Teil der legendären Horror-Reihe in Rekordzeit produziert und kommt nun bereits am 9. März 2023 und damit gerade einmal 14 Monate nach Part 5 in die deutschen Kinos.

    Es wird zwar vermutet, dass der erste Trailer zu „Scream 6“ bereits in den nächsten Tagen erscheinen wird – aber bis dahin müsst ihr euch mit dem Trailer zu „American Carnage“ begnügen. Ein weiterer Horrorfilm mit Jenna Ortega, der im vergangenen Jahr bereits auf dem Fantasy Filmfest gezeigt wurde, von dem aber noch nicht feststeht, wann und wie er es dann auch regulär nach Deutschland schaffen wird:

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top