Mein Konto
    Nick Cassavetes soll bei Snuff-Actioner "Cali" Regie führen
    Von Carlotta Frommer — 09.05.2012 um 09:33

    Nick Cassavetes hat für den Regie-Posten zum Snuff-Actionfilm "Cali" zugesagt. Zuvor wurde bereits bekannt, dass "Twilight"-Star Kristen Stewart die Hauptrolle als Snuff-Filmdarstellerin übernehmen würde. Die Dreharbeiten sind für diesen Sommer angesetzt.

    Nachdem bereits angekündigt wurde, dass die "Twilight"-Aktrice Kristen Stewart die Hauptrolle im Snuff-Actioner "Cali" nach dem Drehbuch von Michael Diliberti ("30 Minuten oder weniger") übernehmen würde (wir berichteten), steht nun laut Variety auch ein Regisseur für das waghalsige Projekt fest: Nick Cassavetes ("Beim Leben meiner Schwester"). Die Dreharbeiten können nun wie geplant im Sommer beginnen, Craig J. Flores ("300") und Zev Foreman ("Game of Death") werden den Film produzieren.

    Sogenannte Snuff-Filme zeigen tatsächliche statt gespielte Morde vor laufender Kamera. In "Cali" spielt Stewart eine junge Frau, die gemeinsam mit ihrem Freund einen Snuff-Fake inszeniert und dann mit dem daran verdienten Geld untertaucht - schließlich muss sie nach ihrem Snuff-Auftritt offiziell als tot gelten. Dabei muss sie jedoch ihre Schwester zurücklassen, die daraufhin in die Fänge echter Snuff-Produzenten gerät...

    "Cali" könnte für Stewart, die neben ihrem "Twilight"-Engagement beständig auch in kleineren Indie-Dramen mitspielt und dafür in der Regel wohlwollende Kritiken erntet, die passende Rolle zur Überwindung ihres Bella-Images bereithalten - einen ersten Schritt in diese Richtung unternimmt sie bereits diesen Sommer im gothisch-opulenten Grimm-Update "Snow White & the Huntsman", das am 31.05.2012 in die deutschen Kinos kommt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top