Mein Konto
    "Ghostbusters": Weiterer Cameo-Auftritt enthüllt
    Von Tobias Mayer — 22.09.2015 um 10:10

    Gerade erst wurde bekannt, dass auch Original-Ghostbuster Ernie Hudson im neuen Film vorbeigucken soll. Aber er ist offenbar nicht das letzte Gesicht von früher, das wir wiedersehen. Annie Potts, die Sekretärin, soll ebenfalls ein Cameo haben.

    Sony
    Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson – wer den neuen „Ghostbusters“ schaut, dürfte an einigen Stellen an „Ghostbusters“ (1984) und „Ghostbusters II“ (1989) erinnert werden, denn drei Original-Geisterjäger sollen – obgleich wahrscheinlich in anderen Rollen – Kurzauftritte haben. Bostonherald.com und Ain’t It Cool wollen nun erfahren haben, dass das Trio von seiner alten Sekretärin begleitet wird: von Annie Potts, die für die Jungs als Janine Melnitz das Büro schmiss und auch aus der 80er-Comedy-Serie „Mann muss nicht sein“ bekannt ist. Im neuen „Ghostbusters“ soll Potts eine Hotelrezeptionistin spielen, hat Bostonherald.com gehört.

    Annie Potts ehemalige Funktion im „Ghostbusters“-Universum wird im nächsten Teil übrigens von Chris Hemsworth übernommen. Er sammelt für die Damenriege Kristen Wiig, Melissa McCarthyLeslie Jones und Kate McKinnon am Telefon die Aufträge, wurde allerdings am Set auch in Geisterjägeruniform gesichtet.

    Der dritte „Ghostbusters“, jahrelang in Planung und Gegenstand hitziger Online-Diskussionen über die neue, weibliche Hauptbesetzung, kommt am 28. Juli 2016 in unsere Kinos. Regie führt Paul Feig („Brautalarm“, „Spy – Susan Cooper Undercover“).




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top