Mein Konto
    Neu auf Amazon Prime Video: Solche Zombies habt ihr noch nicht gesehen!
    Von Björn Becher — 24.02.2021 um 09:35

    Ob mit Serien wie „The Walking Dead“ oder Kinofilmen wie „Zombieland“. Fans von Untoten durften sich in den vergangenen Jahren nicht über neuen Stoff beschweren. Da schlug sogar mit „The Dead Don't Die“ ein Meisterregisseur zu...

    Tobis / Amazon Prime Video

    Regie-Legende Jim Jarmusch, dem wir so lakonisch-minimalistische Meisterwerke wie den Western „Dead Man“ oder das Profikiller-Drama „Ghost Dog“ verdanken, brachte 2019 auch einen starbesetzten Zombiefilm in die Kinos – und wer Jarmusch kennt, dürfte schon ahnen, dass „The Dead Don't Die“ kein typischer Vertreter des Genres ist.

    » "The Dead Don't Die" bei Amazon Prime Video*

    „The Dead Don't Die“ gibt es nun bei Amazon Prime Video im Abo, heißt: Prime-Kunden können den Film ohne weitere Zusatzkosten sehen. Falls ihr noch kein Kunde seid, könnt ihr den Dienst auch 30 Tage kostenlos testen.

    ›› kostenloses 30-Tage-Probeabo bei Amazon Prime*

    Das ist "The Dead Don't Die"

    „The Dead Don't Die“ ist eine Zombie-Komödie mit hochkarätiger Besetzung: Bill Murray, „Star Wars“-Star Adam Driver und Chloë Sevigny spielen Kleinstadtpolizisten, die damit konfrontiert werden, dass bei ihnen plötzlich Zombies auftauchen. Was geht vor sich? Weiß die ein Samurai-Schwert schwingende Bestattungsunternehmerin Zelda Winston (Tilda Swinton) mehr? Zumindest sind bald rechte Farmer (Steve Buscemi), lokale Händler (Danny Glover, Caleb Landry Jones), Postboten (RZA) und durchreisende Großstadt-Hipster (Austin Butler, Selena Gomez) gleichermaßen in Gefahr ...

    Blutiges Zombie-Spektakel auf Netflix: Erster Trailer zu Zack Snyders "Army Of The Dead"

    In unserer 3,5-Sterne-FILMSTARTS-Kritik heißt es lapidar: „Eine Zombie-Komödie von Jim Jarmusch. Und damit ist eigentlich auch schon alles gesagt.“ Denn wer Jim Jarmusch kennt, wird schon direkt eine gute Vorstellung davon haben, dass hier viel ziemlich schräg ist.

    Allen anderen empfehlen wir einfach, sich ein wenig überraschen zu lassen und nichts im Stil vom „Zombieland“ und Co. zu erwarten. Hier regiert nämlich die Lässigkeit. „Los gehen“ im klassischen Sinne – das gibt es hier nie. Allgemein folgt „The Dead Don't Die“ kaum einer klassischen Dramaturgie - und obwohl Samuraischwert und Baseballschläger zum Einsatz kommen, ist das auch meilenweit von „The Walking Dead“ entfernt.

    Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS » Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Noch mehr Jim Jarmusch bei Amazon Prime Video

    Wer nach „The Dead Don't Die“ auf den Geschmack gekommen ist, dem können wir noch mehr Jim Jarmusch bei Amazon Prime Video empfehlen. So hat der Regisseur auch einen Vampirfilm gedreht, der wiederum ganz anders ist: das berührende Romantikdrama „Only Lovers Left Alive“ mit Tom Hiddleston und Tilda Swinton.

    » "Only Lovers Left Alive" bei Amazon Prime Video*

    Dazu gibt es zahlreiche weitere Jarmusch-Filme bei Amazon Prime Video. Die sind zwar nicht mehr Teil des Abos, können aber günstig erworben oder sogar auf andere Weise kostenlos geschaut werden.

    » Alle Filme von Jim Jarmusch bei Amazon Prime Video*

    Der bereits angesprochene Western „Dead Man“ mit Johnny Depp sowie die preisgekrönten Frühwerke „Stranger Than Paradise“ und „Night On Earth“ sind zum Beispiel Teil des ARTHAUS+-Channel, der 14 Tage lang kostenlos getestet werden kann.

    Noch mehr Filme bei Amazon Prime Video könnt ihr übrigens auch in unserer Streaming-Sektion entdecken, wo wir zum Beispiel eine Übersicht aller exklusiven Originalfilme haben, aber auch passend zu „The Dead Don't Die“ natürlich Übersichten aller Horrorfilme und aller Komödien, die es aktuell auf dem Streamingdienst im Abo gibt.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top