Mein Konto
    Batgirl gefunden: "In The Heights"-Star ist die neue DC-Heldin
    22.07.2021 um 08:40
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Ob Lachen mit „Jack & Jill“, Weinen mit „Bambi“ oder Hochspannung in „Heat“. Björn Becher liebt die Kraft des Kinos, ihn zu bewegen.

    Erst vor wenigen Tagen machte die Meldung die Runde, dass Testaufnahmen für „Batgirl“ laufen. Nun hat sich bereits eine Schauspielerin durchgesetzt: Shooting-Star Leslie Grace, die in „In The Heights“ seit dem heutigen 22. Juli im Kino zu sehen ist.

    DC Comics

    Sie wurde bereits im Vorfeld als Favoritin gehandelt, nun hat sie die Rolle wohl wirklich bekommen: Leslie Grace ist die Hauptdarstellerin für „Batgirl“. Eine entsprechende Meldung der Branchenmagazine bestätigte die Schauspielerin und für drei Latin Grammy Awards nominierte Sängerin selbst via Twitter:

    Grace soll Warner bereits bei ihrer Debütrolle im Musical „In The Heights“ (ab dem heutigen 22. Juli 2021 im Kino) begeistert haben. Mit ihrer Performance beim Vorsprechen soll es dann schnell endgültig klar gewesen sein, dass sie die Rolle bekommt.

    Das Kinoprogramm für "In The Heights"

    „Batgirl“ soll voraussichtlich 2023 erscheinen. Das Drehbuch stammt von Christina Hodson („Bumblebee“, „Birds Of Prey“). Das „Bad Boys For Life“-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah übernimmt die Regie.

    Verbindung zu "The Batman"?

    Genaue Details zum Inhalt sind noch unbekannt, aber unter dem Batgirl-Alias wird sich in der Verfilmung Barbara Gordon, die Tochter des Polizeichefs James Gordon, verbergen.

    Gordon wurde in „Justice League“ von J.K. Simmons verkörpert, im kommenden „The Batman“ mit Robert Pattinson spielt derweil Jeffrey Wright die Rolle. Noch ist unbekannt, ob „Batgirl“ mit einem der beiden Universen verbunden ist.

    "Batgirl": Streaming oder Kino?

    „Batgirl“ gehört zur großen Warner-DC-Offensive im Rahmen derer ab 2023 rund sechs Filme pro Jahr erscheinen sollen – aber nicht nur im Kino, sondern auch im Streaming. „Batgirl“ kommt so in den USA zum hauseigenen Streamingdienst HBO Max.

    Da es HBO Max in Deutschland noch nicht gibt, ist die lokale Zukunft von „Batgirl“ noch ungewiss. Womöglich gibt es auch hierzulande eine Streamingpremiere bei einem Partner (Sky?), aber auch eine Kinoauswertung ist denkbar.

    Der nächste DC-Film kommt dagegen definitiv ins Kino. „The Suicide Squad“ startet am 5. August 2021. Wir konnten das Comic-Abenteuer von James Gunn bereits sehen und sind begeistert.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top