Mein Konto
    Must-See für Horror-Fans neu bei Netflix – perfekt zur Einstimmung für "Halloween Kills"!
    12.10.2021 um 07:15
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Horror ist in seiner DNA verankert – ob irre wie „Braindead“ und „Eraserhead“ oder packend wie „Halloween“ und „High Tension“. Hauptsache ungekürzt!

    Bevor Michael Myers in „Halloween Kills“ auf die Leinwand zurückkehrt, wirft Netflix nun einen Blick auf die Geschichte der Slasher-Ikone – in „Filme - Das waren unsere Kinojahre“. Außerdem dabei: „Freitag der 13.“, „Nightmare On Elm Street“ & mehr.

    Universal Pictures

    Der Horrormonat Oktober ist in vollem Gange: Amazon Prime Video stockte sein Schauer-Sortiment bereits mit einer Reihe neuer Blumhouse-Reißer auf, Disney+ lockt mit der Premiere des gefeierten „The Night House“ und auch Netflix setzt auf Horror-Nachschub – unter anderem etwa mit der dritten Staffel „Filme - Das waren unsere Kinojahre“.

    Nachdem die Dokureihe in den ersten beiden Seasons bereits die Hintergründe von Filmklassikern wie „Stirb Langsam“ oder „Zurück in die Zukunft“ beleuchtete, sind in der neuen Season neben „Der Prinz aus Zamunda“, „RoboCop“ und „The Nightmare Before Christmas“ nun einige der größten Horror-Klassiker aller Zeiten an der Reihe: „Freitag der 13.“, „Nightmare On Elm Street“ und „Halloween“.

    Demnächst exklusiv auf Netflix: Alle kommenden Filme im Überblick

    Wer mehr über Jason Voorhees oder Freddy Krueger erfahren will (und bislang vielleicht auch noch keine der zahlreichen Dokus über die Kult-Killer gesehen hat), bekommt auf Netflix jetzt einige der spannendsten Hintergrundinformationen gesammelt. Besonders gefragt dürfte aber wohl die Episode um Michael Myers sein. Immerhin metzelt der sich ab dem 21. Oktober in „Halloween Kills“ endlich wieder durch die Kinosäle. Die Netflix-Doku kommt also gerade recht, um sich auf das neueste Kapitel der legendären Slasher-Saga einzustimmen.

    Außerdem neu bei Netflix: "Bright"-Nachschub & mehr

    Bright: Samurai Soul“: Vier Jahre nach David Ayers „Bright“, in dem Will Smith als Cop in einer von Menschen und Fabelwesen bewohnten Welt für Gerechtigkeit sorgt, wird das Fantasy-Universum nun mit einem Anime-Film erweitert. „Samurai Soul“ erzählt die Geschichte eines Ronin (gesprochen von „Shang-Chi“-Star Simu Liu), der gemeinsam mit dem Ork Raiden (Fred Mancuso) und dem Elfenmädchen Sonya (Yuzu Harada) mit einer düsteren Geheimorganisation konfrontiert wird.

    Convergence: Mut in der Krise“: Die während Corona entstandene Dokumentation beleuchtet Alltagshelden aus aller Welt – von einem syrischen Flüchtling bis hin zu einem Arzt in Miami –, die während der schweren Zeit der Pandemie Hoffnung auf eine bessere Welt machen.

    Malinche - Das Making-of: Eine Dokumentation von Nach Cano“: In der Hintergrunddoku zum neuen Musical von Nacho Cano prallen zwei völlig verschiedene Welten aufeinander – die allen Widrigkeiten zum Trotz miteinander verschmelzen.

    Mighty Express“ Staffel 5: Der Frachter Nick und seine Freunde, ob Mensch oder Zug, kehren in den neuen Folgen der Serie der „Paw Patrol“-Macher zurück und erleben wieder allerhand Abenteuer.

    Podcast: 3 Horror-Tipps und der abgefahrene "Titane"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top