Mein Konto
    Für Fans von "Harry Potter" und "Eragon": Nach Rekord-Deal wird neues Fantasy-Franchise verfilmt
    19.10.2021 um 19:47
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Nicht erst seit dem Besuch der Mitternachtspremiere von „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ liebt Annemarie epische Fantasy-Geschichten.

    Das noch nicht veröffentlichte Fantasy-Buch „Skandar And The Unicorn Thief“, dessen Autorin einen Rekord-Deal abschloss, wird verfilmt. Und das ist erst der Anfang, denn aus Buch und Film soll eine ganze Reihe werden...

    Fox Deutschland - Bild aus "Eragon"

    Dass in Fantasy-Welten auf Drachen geritten wird, wie zum Beispiel in „Eragon“ und „Drachenzähmen leicht gemacht“, ist nichts Neues. Aber man kann auch auf Einhörnern reiten – so wie im Debüt-Roman „Skandar And The Unicorn Thief“ von A. F. Steadman, der am 28. April 2022 auf den Markt kommt.

    Aber es gibt einen fiesen Twist bei den Einhörnern in „Skandar And The Unicorn Thief“: Sie sind so gar nicht nett und friedlich, sondern blutrünstig und tödlich. Ein Einhorn zu reiten gilt als brandgefährlich und ist maximal denen möglich, die es eigenhändig aufgezogen haben. Nur so kann womöglich ein Band zwischen Mensch und Tier entstehen, das es einem erlaubt, das Tier zu zähmen. Steadman selbst beschreibt es so: „Einhörner gehören nicht in Märchen; sie gehören in Albträume.“

    Rekord-Deal für "Skandar And The Unicorn Thief"

    Laut dem Guardian soll die britische Anwältin und Autorin A. F. Steadman für ihre geplante Fantasy-Romanreihe, die mit „Skandar And The Unicorn Thief“ beginnt, den wohl bislang größten Vorab-Deal aller Zeiten für ein Jugendbuch einer Debüt-Autorin abgeschlossen haben. Von einer hohen siebenstelligen Summe für drei geplante Bücher ist die Rede.

    Ebenfalls eine Summe im hohen siebenstelligen Bereich soll Sony Pictures bereits vor einem Jahr für die Filmrechte an der Buchreihe hingeblättert haben. Immerhin könnte das Franchise das Potenzial haben, an Erfolge von „Harry Potter“ und Co. anzuknüpfen. Und nun berichtet Deadline, dass die Verfilmung des ersten Bandes an Fahrt aufnimmt. Jon Croker („Die Frau in Schwarz 2“) wurde engagiert, um das Drehbuch zu „Skandar And The Unicorn Thief“ zu schreiben.

    Ein Einhorn-Reiter rettet die Welt

    „Skandar And The Unicorn Thief“ kann bereits jetzt bei Händlern wie Amazon vorbestellt werden, allerdings erst einmal nur in englischer Sprache. Eine deutsche Übersetzung dürfte allerdings nur eine Frage der Zeit sein.

    ›› "Skandar And The Unicorn Thief" bei Amazon vorbestellen*

    In der Buchreihe geht es um den dreizehnjährigen Skandar Smith, dessen größter Traum es ist, ein Einhorn-Reiter zu werden. Nur wenigen Menschen wird es gewährt, ein Einhorn aufzuziehen – was die Voraussetzung ist, um es später trainieren und reiten zu können. Doch dann zieht eine Bedrohung auf und das mächtigste Einhorn der Welt wird von einem mysteriösen Feind gestohlen. Skandar macht sich auf, um es zu retten, doch entdeckt dabei ein Geheimnis, das alles für immer verändern könnte…

    Nach "The Witcher" und Co.: Netflix angelt sich das nächste Fantasy-Franchise – das eine spannende Besonderheit hat

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top