Mein Konto
    Keanu Reeves als Batman im deutschen Trailer zum DC-Film "Super-Pets" – mit Dwayne Johnson als Supermans Hund!
    07.03.2022 um 13:00
    Aktualisiert am 11.03.2022 um 17:51
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Film- und Serien-Fan mit Leib und Seele. Immer, wenn im Kinosaal das Licht ausgeht oder der Vorspann einer starken Serie beginnt, kommt die Gänsehaut.

    Was, schon wieder ein neuer Batman? Tatsächlich! Nur kurz nach Robert Pattinson als neuer Fledermausmann in „The Batman“ wird Keanu Reeves zum neuen Animations-Batman in „DC League Of Super-Pets“. Hier ist der deutsche Trailer:

    Während „The Batman“ aktuell im Kino super-ernst und düster ist, werden wir den DC-Comichelden schon sehr bald in einer weitaus amüsanteren Auslegung sehen – auch wenn sich Keanu Reeves‘ Batman im neuen Trailer zum Animations-Abenteuer „DC League Of Super-Pets sichtlich Mühe gibt, als knallharter Kerl wahrgenommen zu werden.

    Doch in „Super-Pets“ sind der von Reeves gesprochene Batman und sein Kollege Superman (Stimme: John Krasinski) lediglich Randfiguren. Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es hier vielmehr um die Haustiere der Superhelden, die ihren Herrchen und Frauchen in Sachen Verbrechenbekämpfung nacheifern.

    Starbesetztes Animations-Abenteuer

    Batmans Hund Ace wird dabei von Kevin Hart gesprochen, Hauptfigur ist aber Supermans Hund Krypto, gesprochen von keinem Geringeren als Actionstar Dwayne Johnson, der bald auch einen Realfilm-Superhelden spielen wird, nämlich die Titelfigur in DCs „Black Adam“ (deutscher Kinostart: 28. Juli 2022).

    Als weitere menschliche DC-Figuren sind in „Super-Pets“ u.a. auch noch Green Lantern (Dascha Polanco), Lex Luthor (Marc Maron), Wonder Woman und The Flash dabei, die illustre Riege der Haustiere besteht auch noch aus Wonder Womans Hängebauchschwein PB (Vanessa Bayer), The Flashs Schildkröte (!) Merton (Natasha Lyonne) und Green Lanterns Eichhörnchen Chip (Diego Luna). 

    Supermans Hund Krypto, der wie sein Herrchen übrigens auch einen schicken Umhang besitzt und fliegen kann, schart seine tierischen Kollegen um sich, als Superman und die Justice League in Metropolis gekidnappt werden. Die Truppe muss jedoch erst mal zusehen, wie sie mit ihren eigenen neugewonnen Kräften zurechtkommt, bevor auch nur daran zu denken ist, den Menschen aus der Patsche zu helfen.

    Bereits jetzt im Kino: "The Batman"

    „DC League Of Super-Pets“ von Jared Stern kommt am 19. Mai 2022 in die deutschen Kinos. Seit dem 3. März ist hingegen der allerneueste Realfilm-Batman in den Kinos zu sehen. Robert Pattinson spielt Bruce Wayne a.k.a. Batman als gequälte Figur mit Kurt-Cobain-Anleihen, und auch sonst gibt es in der herausragenden und sehr düsteren Comic-Adaption von Matt Reeves nicht viel zu lachen.

    Wenn ihr mehr über „The Batman“ wissen wollt, hört doch einfach in die neueste Folge des FILMSTARTS-Podcasts Leinwandliebe rein. Wir diskutieren den Film zunächst spoilerfrei, und bevor es am Ende zum Spoiler-Teil kommt, gibt es wie immer eine Warnung.

    Hinweis: Die ursprüngliche Nachricht zum Originaltrailer wurde mit dem deutschen Trailer aktualisiert.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top