Mein FILMSTARTS
Louis, das Schlitzohr
20 ähnliche Filme für "Louis, das Schlitzohr"
  • Sonne, Sex und Schneegestöber

    Sonne, Sex und Schneegestöber

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Patrice Leconte
    Mit Michel Blanc, Marie-Anne Chazel, Christian Clavier
    Die französischen Alpen sind zwar nicht vergleichbar mit den sonnigen Gefilden der Elfenbeinküste, aber die sechs Freunde Bernard (Gérard Jugnot) und Nathalie Morin (Josiane Balasko), Gigi (Marie-Anne Chazel), Jean-Claude Dus (Michel Blanc), Popeye (Thierry Lhermitte) und Jerôme (Christan Clavier) wollen ein Jahr nach ihren Abenteuern in Afrika erneut eine spaßige Zeit verbringen. Während Jean-Claude darauf aus ist, möglichst schnell einen Skihasen ins Bett zu kriegen, können sich Nathalie und Bernard über mangelnde Gesellschaft in ihrem Zimmer nicht beklagen, denn das ist noch belegt. Jerôme hat als Arzt ständig mir hübschen Frauen zu tun, die nicht ganz so gut Ski fahren können, wie sie dachten, was seine Frau Gigi regelmäßig eifersüchtig macht. Und Skilehrer Popeye wurde gerade von seiner Freundin auf die Straße gesetzt. Als die Sechs gemeinsam zu einer Skitour aufbrechen, verirren sie sich dabei vollkommen. Jetzt ist guter Rat teuer.
    User-Wertung
    2,7
    Zum Trailer
  • Die Strandflitzer

    Die Strandflitzer

    24. August 1979 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
    Von Patrice Leconte
    Mit Christian Clavier, Thierry Lhermitte, Marie-Anne Chazel
    Cluburlaub ist immer eine heitere Angelegenheit voller amüsanter Streiche und rasanter Verwicklungen. Hier kommt keine Langeweile auf. Gigi (Marie-Anne Chazel), Jerôme (Christian Clavier), Christiane (Dominique Lavanant), Jean-Claude (Michel Blanc) und Bernard (Gérard Jugnot) machen Urlaub an der sonnigen Elfenbeinküste. Zu Beginn kennen sich die getrennt angereisten Franzosen noch nicht, aber die trubelige Clubatmosphäre wird dafür sorgen, dass sich das schnell ändert. Denn die Animateure, allen voran Popeye (Thierry Lhermitte), Bobo (Luis Rego) und Bourseault (Michel Creton), haben mit den Urlaubern eine Menge vor. So entwickelt sich ein rasantes Miteinander aus Späßen und unvorhergesehenen Ereignissen, zu denen auch der Umstand beiträgt, dass Popeye ein schlimmer Schürzenjäger ist. Das muss auch Bernards schon früher angereiste Ehefrau Nathalie (Josiane Balasko) erkennen...
    User-Wertung
    2,7
    Zum Trailer
  • Die Strandflitzer 3

    Die Strandflitzer 3

    Kein Kinostart / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Patrice Leconte
    Mit Thierry Lhermitte, Gérard Jugnot, Josiane Balasko
    27 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Abenteuer in den Alpen treffen die damaligen Freunde aus "Sonne, Sex und Schneegestöber" in Afrika wieder zusammen. Die Jahre haben ihre Spuren hinterlassen. Während Popeye (Thierry Lhermitte) das Hotel in der Elfenbeinküste führt, das als Urlaubsdomizil dient, hat es das Schicksal nicht mit allen gut gemeint. Jerôme (Christan Clavier) muss sich wieder als Fahrlehrer durchschlagen, weil er nicht mehr als Arzt tätig sein darf. Gigi (Marie-Anne Chazel) hat er an Jean-Claude Dus (Michel Blanc) verloren. Bernard (Gérard Jugnot) und Nathalie Morin (Josiane Balasko) leben friedlich vor sich hin und sind ins Optikergeschäft eingestiegen. Das Zusammentreffen der sechs ehemaligen Freunde geht natürlich nicht ohne Komplikationen über die Bühne, denn ihre unterschiedlichen Interessen führen zu merkwürdigen Verhaltensweisen. Und dann scheint auch noch ein wildes Tier sein Unwesen zu treiben.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Glückwunsch II - Die Lümmel machen Ferien

    Glückwunsch II - Die Lümmel machen Ferien

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Claude Zidi
    Mit Guy Marchand, Daniel Auteuil, Grace De Capitani
    Eine Gruppe von Freunden plant den Sommerurlaub, der mit allerlei unerwarteten Wendungen und Begegnungen einhergeht.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Homeboys on the Beach

    Homeboys on the Beach

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Djamel Bensalah
    Mit Jamel Debbouze, Stephane Soo Mongo, Lorànt Deutsch
    Komödie über den Aufeinanderprall unterschiedlicher Gesellschaftsschichten. Youssef (Jamel Debbouze), Stéphane (Stéphane Soo Mongo), Christophe (Lorànt Deutsch) und Mike (Julien Courbey) sind in der rauen Umgebung einer Pariser Vorstadt aufgewachsen. Hier muss man sich auf der Straße durchsetzen, will man nicht untergehen. Die vier Freunde können ihr Glück kaum fassen, als sie mit einem Video, das sie gedreht haben, den Hauptpreis abräumen. Alles was sie bisher kennengelernt haben, ist das Viertel ihrer Jugend und jetzt soll es in den mondänen Badeort Biarritz gehen, der an der französischen Atlantikküste liegt. Ihr einmonatiger Aufenthalt fordert schon nach wenigen Tagen ihre ganze Kreativität in Sache Freizeitplanung, weil den Jungs das Geld ausgeht. Das hindert sie aber nicht daran, ihre neue Umgebung nach Herzenslust auszukundschaften, um so viel Spaß wie möglich zu haben.
    User-Wertung
    3,0
  • Der rosarote Panther

    Der rosarote Panther

    19. Dezember 1963 / 1 Std. 53 Min. / Komödie, Krimi
    Von Blake Edwards
    Mit Peter Sellers, David Niven, Robert Wagner
    Der rosarote Panther ist ein großer Diamant mit rosarotem Schimmer und einem kleinen Schatten in der Mitte. Da der aussieht wie ein springender Panther, bekam der Edelstein seinen Spitznamen verpasst. Im italienischen Wintersportort Cortina d'Ampezzo wird er vom englischen Meisterdieb "Das Phantom" (David Niven) stibitzt. Jaques Clouseau (Peter Sellers), ein trotteliger Inspektor, ist ebenfalls am Skiort zugegen und setzt nun alles daran, den cleveren Gauner endlich zu stellen. Der aber versteht es, seine Häscher zu täuschen und immer wieder abzuschütteln. Wird es dem Inspektor trotzdem gelingen, seine Lebensaufgabe zu erfüllen? Und wer von den Urlaubsgästen treibt noch ein falsches Spiel...?
    User-Wertung
    3,4
    Zum Trailer
  • Die Ferien des Monsieur Hulot

    Die Ferien des Monsieur Hulot

    26. August 1955 / 1 Std. 54 Min. / Komödie
    Von Jacques Tati
    Mit Jacques Tati, Nathalie Pascaud, Micheline Rolla
    Der etwas schusselige Monsieur Hulot (Jacques Tati) macht in einem kleinen Badeort Ferien. Während die übrigen Gäste, darunter auch Deutsche und Briten, ihren üblichen Urlaubsvergnügungen nachgehen, stiftet Hulot an jeder Ecke Chaos an. Zum einen nervt er die Mitbewohner der Pension mit seiner Jazz-Musik und seinem lauten Wagen. Auch sein Appartement ist nicht vor ihm sicher und er demoliert fast die gesamte Einrichtung, als er eigentlich nur ein Bild gerade rücken will. Als er dann beim Tennisspielen alle Gäste besiegt, ohne je zuvor Tennis gespielt zu haben, erstaunt er die anderen Gäste ebenso wie im Tischtennisspiel mit einem deutschen Jungen. Später platzt er in eine unliebsame Kartenspielrunde, wird von Hunden verfolgt und trifft auf ein liebreizendes Mädchen namens Martine (Nathalie Pascaud).
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Sea, No Sex and Sun

    Sea, No Sex and Sun

    Kein Kinostart / 1 Std. 29 Min. / Komödie
    Von Christophe Turpin
    Mit Fred Testot, Antoine Duléry, Julie Ferrier
    Komödie, die des Mannes Verlangen nach Befriedigung aufs Korn nimmt...
    User-Wertung
    3,0
  • Les Vacances de Ducobu

    Les Vacances de Ducobu

    Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Familie, Komödie
    Von Philippe de Chauveron
    Mit Elie Semoun, Joséphine de Meaux, François Viette
    Ducobu (François Viette) freut sich auf einen ruhigen Urlaub am Wasser. Da kündigt sein Vater an, dass ihn Léonie Gratin (Juliette Chappey) und ihre nervtötende Mutter Adeline (Héléna Noguerra) begleiten werden. Um seine Ferien zu retten, macht sich Ducobu auf die Suche nach einem angeblich auf einer einsamen Insel vergrabenen Schatz.Sequel zu "L'Élève Ducobu" (2011).
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Der Gendarm von St. Tropez

    Der Gendarm von St. Tropez

    27. Mai 1966 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Jean Girault
    Mit Louis de Funès, Geneviève Grad, Michel Galabru
    Der ambitionierte, aber dennoch erfolglose Polizei-Offizier Cruchot (Louis de Funès) wird versetzt und zwar nach Saint Tropez. Dort muss er sich nicht nur mit hartnäckigen Nackt-Schwimmern herumschlagen, sondern auch mit seiner Teenager-Tochter Nicole (Geneviève Grad), die versucht ihre gutbetuchten Freunde zu beeindrucken, indem sie überall herum posaunt, dass ihr Vater ein reicher Millionär ist, der in der Bucht von St.-Tropez mit seiner eigenen Jacht angelegt hat. Doch dann wird die ganze Sache jedoch auch für Cruchot unangenehm, als es aufgrund der besagten Gerüchte seiner Tochter zu einer Verwechslung kommt und nicht sein Gefährt, sondern das eines wirklichen Millionärs zweckentfremdet wird. Es stellt sich nämlich heraus, dass die echten Besitzer der Jacht nicht das sind, was sie vorgeben zu sein…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Die Abenteuer des Rabbi Jakob

    Die Abenteuer des Rabbi Jakob

    20. Dezember 1973 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Gérard Oury
    Mit Louis de Funès, Claude Giraud, Suzy Delair
    Der Industrielle Victor Buntspecht (Louis de Funès) hat mit seinem Wagen auf dem Weg zur Hochzeit seiner Tochter (Miou-Miou) einen Unfall. Da der Sabbat vor der Tür steht, ist Buntspechts Fahrer Salomon (Henri Guybet) nicht bereit, den Wagen wieder flott zu machen. Der ohnehin ausländer- und judenfeindliche Industrielle feuert seinen Angestellten daraufhin und gelangt auf der Suche nach Hilfe in eine Kaugummifabrik, wo eine Geheimdiensteinheit gerade den gefangen genommenen arabischen Revolutionär Mohamed Larbi Slimane (Claude Giraud) hingebracht hat. Durch einen Zufall verhilft Buntspecht Slimane zur Flucht und muss nun mit dem Revolutionär durch Frankreich reisen, weil er selbst unter Mordverdacht gerät. Die Polizei auf den Fersen schlagen sich Buntspecht und Slimane zum Pariser Flughafen durch, wo sie zwei Rabbies die Kleidung entwenden und deswegen mit diesen verwechselt werden. Jetzt müssen sie im jüdischen Viertel der französischen Hauptstadt so tun, als wenn sie ausgebildete Geistliche wären.
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Fantomas bedroht die Welt

    Fantomas bedroht die Welt

    20. Juni 1967 / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Abenteuer, Komödie
    Von André Hunebelle
    Mit Jean Marais, Louis de Funès, Mylène Demongeot
    Ober-Schurke Fantomas hat sich einen neuen Plan ausgedacht, mit dem er anscheinend an eine Menge Geld herankommen kann. Er selbst nennt es die „Überlebenssteuer“ und damit erpresst er die reichsten Menschen auf dem Planeten. Wer nicht zahlt, wir ermordet. Auch der wohlhabende schottische Lord Rashley (Françoise Christophe) bekommt solch eine Drohung von Fantomas. Aus Angst und Verzweiflung wendet sich der Adlige an Fantomas Nemesis, Kommissar Juve (Louis de Funès) und den Journalisten Fandor (Jean Marais). Die beiden Personen und Helene (Mylène Demongeot), die Verlobte von Fandor, die den Verbrecher in- und auswendig kennen, reisen zu Rashley an sein Schloss am Loch Ness, um gemeinsam einen Plan auszuhecken, damit man den maskierten Schurken endlich dingfest machen kann. Doch dann geschehen auf dem Schloss unglaubliche Dinge, die alle Beteiligten an ihrem Verstand zweifeln lässt. Steckt Fantomas dahinter und ist womöglich näher am Geschehen als angenommen?
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Ein Käfig voller Narren

    Ein Käfig voller Narren

    Kein Kinostart / 1 Std. 43 Min. / Komödie
    Von Edouard Molinaro
    Mit Michel Serrault, Ugo Tognazzi, Michel Galabru
    Renato Baldi (Ugo Tognazzi) besitzt einen bekannten Drag-Nachtclub in St. Tropez. Sein langjähriger Liebhaber Albin Mougeotte (Michel Serrault) präsentiert auf der Bühne des Clubs die angesagteste Nummer des ganzen Programms. Das schwule Paar kümmert sich um Lauren (Rémi Laurent), Renatos aus einer heterosexuellen Affäre hervorgegangenen Sohn. Der verliebt sich ausgerechnet in Andrea (Luisa Maneri), die Tochter des Politikers Simon Charrier (Michel Galabru), der für Homosexuelle wenig übrig hat. Natürlich wollen Andreas Eltern den zukünftigen Schwiegersohn und dessen Eltern vor der Heirat kennenlernen. Also machen sie sich auf den Weg nach St. Tropez. Für Renato und Albin ist der Besuch eine ungewöhnliche Herausforderung. Denn es genügt nicht, dass sie Wohnung in einen unauffälligen Zustand verwandelt wird, auch sie selbst müssen sich im Zaum halten, damit Andreas Eltern keinen Verdacht schöpfen.
    User-Wertung
    3,0
  • Balduin, der Heiratsmuffel

    Balduin, der Heiratsmuffel

    13. März 1970 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
    Von Jean Girault
    Mit Louis de Funès, Claude Gensac, Michel Galabru
    Gendarm Cruchot (Louis de Funès) aus Saint Tropez hasst die Ferienzeit. Überfüllte Strände und eine Armada von Touristen sind ihm einfach nicht geheuer. Als dann noch ein Temposünder an ihm vorbeibraust gibt ihm das den Rest und er beginnt eine Verfolgungsjagd, um den Raser zur Rede zu stellen. Dieser entpuppt sich aber als die äußerst attraktive Josepha (Claude Gensac) und schon ist es um den Polizisten geschehen. Bis über beide Ohren verliebt er sich in die junge Frau und gaukelt ihr vor, dass er eigentlich viel jünger ist und seine schon erwachsene Tochter Nicole (Geneviève Grad) noch ein kleines Kind ist. Mit allen Mitteln buhlt er liebestrunken um die Gunst der schönen Frau, doch auch sein Vorgesetzter hat ein Auge auf Jospeha geworfen und so beginnt nicht nur ein Buhlen um das andere Geschlecht, sondern auch um die Leitung der Polizeistation in Saint Tropez.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Mein Onkel, der Gangster

    Mein Onkel, der Gangster

    4. Oktober 1963 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Krimi
    Von Georges Lautner
    Mit Lino Ventura, Bernard Blier, Francis Blanche
    Der ehemalige Verbrecher Fernand Naudin (Lino Ventura) bekommt einen Anruf von einem sterbenden Freund, dem Unterweltboss „Der Mexikaner“. Sein letzter Wille ist ein Auftrag an Fernand, denn einige kriminellen Geschäfte müssen noch abgewickelt werden und außerdem solle sich Fernand um die Tochter des Anrufers kümmern, bis diese endlich ihren Verlobten heiratet. Doch andere aufstrebende Unterweltbossen gefällt nicht, dass mit Fernand nun ein Außenstehender in ihre Geschäfte involviert ist. Also hetzen sie ihm ein Killerkommando auf den Hals, um ihn zu beseitigen. Doch Fernand hat bereits damit gerechnet und verteidigt sich erbittert.
    User-Wertung
    2,9
  • Fantomas gegen Interpol

    Fantomas gegen Interpol

    1. März 1966 / 1 Std. 34 Min. / Krimi, Abenteuer, Komödie
    Von André Hunebelle
    Mit Jean Marais, Louis de Funès, Mylène Demongeot
    Der Super-Schurke Fantomas (Jean Marais), der sich immer wieder hinter wechselnden Identitäten verbirgt, hat einen neuen teuflischen Plan geschmiedet, mit dem er endlich unbesiegbar wird. Er möchte eine Maschine entwickeln, mit deren Hilfe man die Gedanken anderer Menschen beeinflussen kann. Zu diesem Zweck möchte er verschiedene Wissenschaftler entführen und sie zwingen, dass sie für ihn an seiner Maschine bauen. Der Journalist Fandor erkennt aber die Absichten des Gangsters und alarmiert die Polizei. Gemeinsam mit dem schusseligen Kommissar Juve (Louis de Funès), dem Erzfeind von Fantomas, schmieden sie einen Plan, um Fantomas zu überlisten. Dabei nimmt Fandor den Platz eines Wissenschaftlers ein, den Fantomas auf seiner Entführungsliste hat. Doch dann kommt alles anders als gedacht und das Chaos nimmt seinen Lauf…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Der Gendarm vom Broadway

    Der Gendarm vom Broadway

    9. Juni 1967 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Jean Girault
    Mit Louis de Funès, Michel Galabru, Christian Marin
    Der Gendarm von Saint Tropez, Ludovic Cruchot (Louis de Funès), wird mit seiner gesamten Mannschaft eingeladen, um an einem Kongress von Polizisten in der Millionenmetropole New York teilzunehmen. Was Cruchot jedoch nicht weiß – an Bord des Schiffes, das sie in die Vereinigten Staaten von Amerika bringt, hat sich auch seine hitzköpfige Tochter Nicole (Geneviève Grad) versteckt. Sie reist als blinder Passagier mit und schafft es, sich unerkannt bis zur Ankunft im Big Apple versteckt zu halten. Dort wird sie jedoch von örtlichen Polizei-Einheiten aufgegriffen und kann sich nur durch einen Journalisten retten, der vorgibt, dass sie ein Waisenkind ist und dass er eine Geschichte über sie schreibt – alles vor laufenden Fernsehkameras. Somit erfährt auch Cruchot nach seiner Ankunft von dem Schlamassel, in dem seine Tochter nun steckt. Er beschließt seinem Kind zur Hilfe zu eilen, jedoch so, dass niemand mitbekommt, dass es seine Tochter ist, da ansonsten sein, in seinen Augen, guter und autoritärer Ruf als Beamter und Vater dahin wäre…
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Die Filzlaus

    Die Filzlaus

    22. Februar 1974 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Thriller
    Von Edouard Molinaro
    Mit Lino Ventura, Jacques Brel, Caroline Cellier
    Mit großem Knall wird ein Auto in die Luft gesprengt. Doch am Steuer saß nicht die Person, die hätte ausgeschaltet werden sollen. Also geht man auf Nummer sicher und engagiert den zuverlässigen Profi-Killer Ralf Milan (Lino Ventura). Aber sein Auftrag erweist sich als schwieriger denn erwartet. Im Hotelzimmer nebenan befindet sich nämlich der suizidgefährdete Vertreter François Pignon (Jacques Brel). Um Aufmerksamkeit zu vermeiden, stellt Milan sicher, dass sich Pignon nicht das Leben nimmt. Dieser sieht das als Zeichen sich seinem "Retter" anzuvertrauen und so verfolgt er den Auftragsmörder auf Schritt und Tritt und macht jenem so das Leben und insbesondere seine Arbeit zur Hölle. Eine sehr einseitige Freundschaft beginnt und Milan wird fast in den Wahnsinn getrieben. Wie kann er Pignon nur loswerden, ohne Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen?
    User-Wertung
    3,2
  • Balduin, der Trockenschwimmer

    Balduin, der Trockenschwimmer

    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Komödie
    Von Robert Dhéry
    Mit Louis de Funès, Robert Dhéry, Colette Brosset
    André Castagnier (Robert Dhéry) bekommt die Launen seines gefürcheten Bosses Louis-Phillippe Fourchaume (Louis de Funès) zu spüren, als dieser ihn wegen eines Malheurs bei der Sekttaufe eines neu konstruierten Schiffes feuert. Doch wenig später bereut Fourchaume seine Entscheidung. Denn Castagnier ist der Schlüssel zu einem lukrativen Auftrag...
    User-Wertung
    3,0
  • Der Familienschreck

    Der Familienschreck

    6. März 1970 / 1 Std. 18 Min. / Komödie
    Von Edouard Molinaro
    Mit Gérard Hernandez, Louis de Funès, Michael Lonsdale
    In Grönland wird ein in einem Eisblock erhaltener Menschenkörper gefunden: Es handelt sich um Paul Fournier, der 1905 im Alter von 25 Jahren Opfer eines Schiffbruchs wurde. Er befindet sich in perfektem Zustand und lernt nun seine Nachfahren kennen. Sein überraschendes Auftauchen erfreut nicht jedes Familienmitglied...
    User-Wertung
    3,2
Back to Top