Mein FILMSTARTS
Power Rangers - Der Film
20 ähnliche Filme für "Power Rangers - Der Film"
  • Die Addams Family

    Die Addams Family

    23. Januar 1992 / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Fantasy, Familie
    Von Barry Sonnenfeld
    Mit Anjelica Huston, Raúl Julia, Christopher Lloyd
    Seit Jahren ist der Bruder von Gomez Addams (Raul Julia), einem Mitglied der schrillen Addams Family, verschwunden. Plötzlich taucht in dem geheimnisvollen Anwesen der etwas anderen Familie der zwielichtig wirkende Gordon Craven (Christopher Lloyd) auf und behauptet der verschollene Bruder Fester zu sein. Etwas merkwürdig ist es da natürlich, dass er kaum irgendetwas über die Addams Family weiß. Sein verdächtiges Auftreten ruft unter anderem seine vermeintliche Nichte Wednesday Addams (Christina Ricci) auf den Plan, aber zu viele andere Dinge halten sie davon ab, wirklich Alarm zu schlagen. So droht Cravens Plan aufzugehen, die Addams Family um eine gehörige Summe Geld zu erleichtern, wären da nicht überraschende Ähnlichkeiten zwischen ihm und seinen potentiellen Opfern. Jetzt stellt sich die Frage, ob an seiner dreisten Behauptung nicht doch etwas dran ist.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Flintstones - Die Familie Feuerstein

    Flintstones - Die Familie Feuerstein

    21. Juli 1994 / 1 Std. 31 Min. / Komödie, Abenteuer, Fantasy
    Von Brian Levant
    Mit John Goodman, Kyle MacLachlan, Elizabeth Perkins
    Fred Feuerstein (John Goodman) und Barney Geröllheimer (Rick Moranis) arbeiten beide im Steinbruch der Firma Slate & Co. Als ein neuer Manager gefunden werden soll, nehmen die Freunde an einem Eignungstest teil - und weil Barney Fred unter die Arme greift, sitzt dieser bald in der Führungsetage, obwohl er eigentlich gar nicht so viel vom Management versteht. Doch Fred fühlt sich in seiner neuen Rolle als Manager sichtlich wohl und verdient das große Geld, während sein bester Freund Barney seine Familie mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten muss. Noch ahnt er nicht, dass Steinbruch-Chef Vandercave (Kyle MacLachlan) und seine Sekretärin Gisela Stein (Halle Berry) ihn nur als Sündenbock für schief gegangene Finanzgeschäfte missbrauchen wollen...
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Lost in Space

    Lost in Space

    24. September 1998 / 2 Std. 10 Min. / Fantasy, Sci-Fi, Abenteuer
    Von Stephen Hopkins
    Mit Gary Oldman, William Hurt, Matt LeBlanc
    Im Jahre 2058: Die Erde wird aufgrund der Folgen globaler Erwärmung bald unbewohnbar sein. Professor John Robinson (William Hurt), kommandierender Wissenschaftler der Jupiter 2 - Mission, soll mit seiner Familie zum bewohnbaren Planeten Alpha Prime aufbrechen, um ihn für die Kolonialisierung vorzubereiten. Mit an Bord sind seine Frau Maureen (Mimi Rogers) und seine Kinder Judy (Heather Graham), Penny (Lacey Chabert) und Will (Jack Johnson). Doch die Mission nimmt einen anderen Verlauf als geplant. Als separatistische Terroristen zum Angriff blasen, muss die Jupiter 2 - geflogen von Kampfpilot Don West (Matt LeBlanc) - eilig aufbrechen. Währenddessen hat sich noch ein weiterer (unfreiwilliger) Gast auf dem Schiff eingefunden. Der Terrorist Dr. Smith (Gary Oldman) hat einen Roboter programmiert, der die Robinsons kurz nach dem Start töten soll. Die Familie kann sich der Angriffe des Roboters zunächst erwehren, doch die Jupiter 2 kommt dabei immer mehr vom Kurs ab - und steuert direkt auf die Sonne zu...
    User-Wertung
    2,7
    Zum Trailer
  • Die Addams Family in verrückter Tradition

    Die Addams Family in verrückter Tradition

    13. Januar 1994 / 1 Std. 34 Min. / Fantasy, Komödie, Familie
    Von Barry Sonnenfeld
    Mit Anjelica Huston, Raúl Julia, Christopher Lloyd
    Fortsetzung von "Die Addams Family".Onkel Fester (Christopher Lloyd) verguckt sich in das neue Kindermädchen Debbie (Joan Cusack), das vorgibt, mit der ungewöhnlichen Familie zurechtzukommen, aber ein dunkles Geheimnis birgt. Sie plant, Fester zu heiraten und nach der Hochzeit zu töten, um die Versicherungsprämie zu kassieren. Da Wednesday (Christina Ricci), eines der Kinder aus der Addams-Family, Debbies schändlichen Plan durchschaut hat, sorgt das pfiffige Kindermädchen dafür, dass Wednesday in ein Sommercamp abgeschoben wird. Aber die Möglichkeit, ungestört Onkel Festers Tod herbeizuführen, nützt Debbie wenig, weil gängige Methoden völlig wirkungslos bleiben und bei den Mitgliedern der Addams-Fmily nur zur Erheiterung beitragen...
    User-Wertung
    3,6
  • Die Abenteuer von Chris Fable

    Die Abenteuer von Chris Fable

    15. Oktober 2012 / 1 Std. 45 Min. / Action, Abenteuer, Drama
    Von Andrew Wiest
    Mit Robert Milo Andrus, Robert Bear, Emma Christensen
    Der gewitzte Ausreißer Chris (Solomon Ray) lebt mit einer Gruppe von Außenseitern auf einem Schrottplatz beim düsteren, aber gerissenen Iggy (Larry Laverty). Dieser nutzt die Kinder schamlos aus und lässt die Bande für ihn gewisse Dinge klauen. Eines Tages trifft Chris auf einen seltsamen Landstreicher, der ihm offenbart, dass er seinen Vater kennt und dieser über ihn ausrichten lässt, dass Chris nach Hause zurückkehren soll. Chris, der bis dahin annahm, sein Vater sei tot, zieht daraufhin mit seiner Freundin Faith (Staci Crowe) los und streift durch die aufregende Welt, weit weg von Iggy und den anderen Ausreißerkindern. Auf dem Weg geraten sie nach Electra City, eine Stadt die verführerisch funkelt, aber äußerst gefährlich ist. Dort geraten sie an den mysteriösen und schaurigen Luc (Robert Bear), der sie gekonnt einzulullen weiß. Sie müssen ihm widerstehen und außerdem noch viele weitere Abenteuer bestehen, wie etwa gegen eine Horde Banditen oder auch ein Sumpfmonster. Wird Chris es schaffen, seinen Vater wiederzufinden?
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Dark Shadows

    Dark Shadows

    10. Mai 2012 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Fantasy
    Von Tim Burton
    Mit Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Helena Bonham Carter
    1750 reist die Familie Collins von Liverpool nach Amerika, um ein neues Leben zu beginnen und einem seit Generationen auf der Familie lastenden Fluch zu entkommen. Doch selbst der Ozean ist nicht groß genug, um dem mysteriösen Fluch, der die Collins plagt, zu entkommen. Zwei Jahrzehnte später ist Familienspross Barnabas (Johnny Depp) zu einem stattlichen Mann herangewachsen, dem die komplette Kleinstadt Collinsport zu Füßen liegt. Residierend auf dem Familienwohnsitz Collinwood Manor ist Barnabas nicht nur reich und mächtig, sondern vor allem der Liebling aller Frauen. Aber dann begeht er den Fehler das Herz der Hexe Angelique Bouchard (Eva Green) zu brechen. Denn diese rächt sich grausam: Sie verwandelt Barnabas in einem Vampir und begräbt ihn bei lebendigem Leib.Erst zwei Jahrhunderte später wird Barnabas zufällig aus seinem Grab befreit und befindet sich in einer ihm unbekannten Welt wieder: dem Jahr 1972. Er kehrt nach Collinwood Manor zurück, nur um das einst so prächtige Anwesen verlottert wiederzufinden. Die Nachfahren der Collins-Familie sind in kaum besserem Zustand und haben alle ihre dunklen Geheimnisse. Die Matriarchin Elizabeth Collins Stoddard (Michelle Pfeiffer) hat sogar die Psychiaterin Dr. Julia Hoffman (Helena Bonham Carter) überzeugen können, bei der Familie einzuziehen. Auf dem Anwesen wohnen auch noch Elizabeths dysfunktionaler Bruder Roger Collins (Jonny Lee Miller), ihre rebellische Teenager-Tochter Carolyn Stoddard (Chloe Moretz) und Rogers zehn Jahre alter Sohn David Collins (Gulliver McGrath). Dazu gibt es noch Hausmeister Willie Loomis (Jackie Earle Haley) und Davids neues Kindermädchen Victoria Winters (Bella Heathcote), die ebenfalls mysteriöse Geheimnisse verbergen.
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Verliebt in eine Hexe

    Verliebt in eine Hexe

    1. September 2005 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Fantasy, Romanze
    Von Nora Ephron
    Mit Nicole Kidman, Will Ferrell, Shirley MacLaine
    Der launige Hollywoodstar Jack Wyatt (Will Ferrell) plant ein Comeback mit dem Remake der bezaubernden Fernsehserie "Verliebt in eine Hexe". Dazu braucht er nur noch die perfekte weibliche Hauptdarstellerin. Die schöne Isabel Bigelow (Nicole Kidman) scheint wie geschaffen für die Rolle der Hexe Samantha, weil sie die Nase so süß kräuselt wie niemand sonst. Jack hat keine Ahnung, dass er eine echte Hexe vor sich hat, die darauf verzichten will, ihre übernatürlichen Fähigkeiten real auszuleben. Er engagiert seine Traumbesetzung, die es aber nicht so ganz schafft, ihren Hexenkünsten vollständig zu entsagen. Richtig turbulent wird es, als Isabel dahinter kommt, dass sie eigentlich nur ein Steigbügelhalter für die ins Stocken geratene Karriere Jacks sein soll. Jetzt fängt sie an, mit voller Absicht die Produktion zu behindern. Dabei hatte sich Jack längst in seinen Co-Star Isabel verliebt.
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    2,3
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Akte X - Der Film

    Akte X - Der Film

    6. August 1998 / 2 Std. 01 Min. / Fantasy, Thriller
    Von Rob Bowman
    Mit David Duchovny, Gillian Anderson, Mitch Pileggi
    35.000 Jahre vor Christus folgen zwei vorzeitliche Menschen einem ungewöhnlichen Wesen im Gebiet des heutigen Texas in eine Höhle. Dort werden sie von der Kreatur angegriffen. Einer von ihnen stirbt, doch der andere kann es töten, wird kurz darauf aber von einer schwarzen Flüssigkeit aus dem Körper des Wesens infiziert. Zur heutigen Zeit stürzt ein Junge namens Stevie (Lucas Black) an derselben Stelle in eine Höhle und wird von der gleichen Flüssigkeit befallen und später von wissenschaftlichen Teams geborgen, die den Vorfall als einfachen Virenbefall herunterspielen. Eine Woche später geht in einem Regierungsgebäude des FBI eine Bombe hoch, bei dem die Leichen von drei Feuerwehrmännern und eines kleinen Jungen gefunden werden. Fox Mulder (David Duchovny) und Dana Scully (Gillian Anderson) werden der Mitschuld bezichtigt und machen sich auf eigene Faust an die Ermittlungen.
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • So gut wie tot - Dead Like Me: Der Film

    So gut wie tot - Dead Like Me: Der Film

    19. Juni 2009 / 1 Std. 27 Min. / Tragikomödie, Fantasy
    Von Stephen Herek
    Mit Ellen Muth, Callum Blue, Sarah Wynter
    In der Fortsetzung der Fernsehserie „Dead Like Me“ bekommt Georgia, „George“ Lass (Ellen Muth), die mit 18 Jahren einem kuriosen Unfall zum Opfer fiel und seither in der Abteilung „Äußere Einflüsse“ als Seelensammlerin beschäftigt ist, einen neuen Boss. Nach dem Brand im Waffelhaus und dem Abgang von Rube Sofer, übernimmt Cameron Kane (Henry Ian Cusick) den Job. Und der Neue hat einen gänzlich anderen Führungsstil als sein Vorgänger. Kane nimmt es nicht allzu ernst mit den Vorschriften und ermutigt seine Seelensammler, es ihm gleichzutun. Nach anfänglicher Skepsis finden George und ihre Kollegen Gefallen an ihrer neuen Freiheit. George zum Beispiel nutzt ihre Kräfte, um unerlaubterweise Kontakt mit ihrer Familie aufzunehmen, insbesondere zu ihrer jüngeren Schwester (Britt McKillip), die von Georges Tod am meisten getroffen wurde. Doch schon bald bewahrheitet sich, wovor Rube stets gewarnt hatte: Regelbrüche haben früher oder später schwerwiegende Konsequenzen…
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Unheimliche Schattenlichter

    Unheimliche Schattenlichter

    20. Januar 1984 / 1 Std. 42 Min. / Sci-Fi, Fantasy, Horror
    Von Steven Spielberg, Joe Dante, John Landis
    Mit Dan Aykroyd, Albert Brooks, John Lithgow
    Der Episodenfilm besteht aus vier Segmenten, die sich an der erfolgreichen TV-Serie "Twilight Zone" aus den frühen 60er Jahren orientieren und fantastische, gruselige oder humorvolle Geschichten aus der Welt der Schattenlichter erzählen. Nach einer kurzen Einleitung, bei der ein Autofahrer (Albert Brooks) auf einer einsamen, unheimlichen Landstraße die monströse Seite seines Beifahrers (Dan Aykroyd) kennenlernt, folgt eine Geschichte über einen verbitterten Anitsemiten (Vic Morrow), der seine eigene Medizin zu schmecken bekommt und sich plötzlich in der unangenehmen Gesellschaft von SS-Soldaten, Ku-Klux-Klan-Anhängern und Vietcongs wiederfindet. In der zweiten Episode sorgt der freundliche, alte Mr. Bloom (Scatman Crothers) für Stimmung und Heiterkeit im Pflegeheim. Sein unbeschwerter Zauber ist so ansteckend, dass sich einige die Heimbewohner in Kinder zurückverwandeln und schließlich feststellen, dass sie lieber im Geiste jung bleiben wollen. Die dritte Erzählung handelt von dem 10-jährigen Anthony (Jeremy Licht), der sich durch bloße Willenskraft jeden Wunsch erfüllen kann und von seiner übernatürlich Gabe kräftig Gebrauch macht. In der vierten und letzten Geschichte macht der neurotische Mr. Valentine (John Lithgow) eine unheimliche Entdeckung in luftiger Höhe: Ein grässliches Ungeheuer hockt auf der Tragfläche des Flugzeugs, welches sich zunehmend in seine Einzelteile auflöst. Dumm nur, dass niemand dem panischen Passagier glauben will...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Lara Croft: Tomb Raider

    Lara Croft: Tomb Raider

    28. Juni 2001 / 1 Std. 40 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy
    Von Simon West
    Mit Angelina Jolie, Iain Glen, Daniel Craig
    Angelina Jolie verkörpert im Film "Tomb Raider", entstanden durch das einst populärste Videogame, die Abenteurerin und Heldin Lara Croft. Die Story dreht sich um eine Uhr, die die Archäologin in ihrer Villa findet. Es handelt sich dabei jedoch nicht um eine gewöhnliche Uhr, sondern um einen Wegweiser zu einem Relikt aus grauer Vorzeit, das eine geheimnissvolle Macht in sich verbirgt. Eine abenteuerliche Reise beginnt. (VA)
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Pokémon 4 - Die zeitlose Begegnung

    Pokémon 4 - Die zeitlose Begegnung

    21. August 2003 / Animation, Action, Abenteuer
    Von Jim Malone, Kunihiko Yuyama
    Mit Veronica Taylor, Maddie Blaustein, Rachael Lillis
    Celebi ist ein Pokemon, was einer alten Sage nach auch "Stimme des Waldes" genannt wird. Eine bemerkenswerte Fähigkeit von Celebi ist, dass es durch die Zeit reisen kann. Daher ist das Pokemon auch immer auf der Flucht vor den Poke-Jägern, denn jeder möchte es schaffen, Celebi zu fangen. Nur durch die Hilfe von Sam schafft es Celebi in letzter Minute zu entkommen und so reisen die beiden Freunde gemeinsam durch die Zeit in die heutige Gegenwart. Doch auch hier lebt das Pokemon auf gefährlichem Boden. Doch zum Glück treffen die beiden auf Pikachu und Ash, welche ihnen natürlich ihre Hilfe versprechen. Und diese ist auch bitter nötig, denn ein besonders hartnäckiger Jäger konnte Celebi folgen und ist ihm dicht auf den Fersen. Nur mit der Hilfe seiner neuen Freunde hat das begehrte Pokemon die Chance, dem gefährlichen Darkball des unnachgiebigen Häschers zu entkommen...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Deathtrance - Versus 2

    Deathtrance - Versus 2

    1. Januar 2005 / 1 Std. 30 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy
    Von Yuji Shimomura
    Mit Ben Hiura, Chuck Johnson, Tak Sakaguchi
    Ein Endzeitfilm auf asiatisch, das könnte mal etwas Abwechslung bringen in die westlichen Zukunftsphantasien, die in der Regel die rasante Weiterentwicklung von Forschung und Technik und damit die Gier nach Macht und Kontrolle zum Anlass nehmen, vor einem Ende der Welt oder zumindest der Menschheit zu warnen. In der Tat setzt „Deathtrance – Versus 2“ auf archaische Motive und macht letztlich die unstillbare Gier des Menschen nach wunschloser Glückseligkeit zur treibenden Kraft, die das Böse erwachen lässt. Die wilde stilistische Mixtur und das unverschämte Abkupfern aus allem, was das Genre an Bekanntem zu bieten hat, ist streckenweise unterhaltsam.
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    1,5
  • Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere

    Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere

    10. Dezember 2014 / 2 Std. 24 Min. / Action, Fantasy, Abenteuer
    Von Peter Jackson
    Mit Martin Freeman, Richard Armitage, Evangeline Lilly
    Als die von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführte Zwergen-Truppe ihre Heimat von Smaug (Originalstimme: Benedict Cumberbatch) zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem zornigen Ungetüm, das die Seestadt Esgaroth samt Bevölkerung angreift. Ein zermürbender Kampf wird entfacht, der bei allen Beteiligten Spuren hinterlässt. Aber Thorin verweigert den Seestädtern jegliche Hilfe und auch das Gold, das der Drache gestohlen hatte, will er nicht teilen. Hobbit Bilbo (Martin Freeman) versucht, zwischen den Parteien zu vermitteln, doch vergeblich. Thorin hält ihn für einen Verräter und auch Gandalf (Ian McKellen) kann nichts mehr ausrichten. Es wird aufgerüstet und bald stehen sich die Armeen gegenüber – dabei hat bereits eine noch viel dunklere Bedrohung ihr Augenmerk auf den Einsamen Berg gerichtet: Der dunkle Herrscher Sauron kehrt nach Mittelerde zurück und sendet mehrere Legionen Orks in Richtung Erebor. Die Zwerge, Elben und Menschen können ihrer Vernichtung nur entgehen, wenn sie ihre Konflikte außer Acht lassen. Die Schlacht der Fünf Heere beginnt...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Thor 2 - The Dark Kingdom

    Thor 2 - The Dark Kingdom

    31. Oktober 2013 / 1 Std. 52 Min. / Action, Fantasy, Abenteuer
    Von Alan Taylor
    Mit Chris Hemsworth, Natalie Portman, Tom Hiddleston
    Nachdem Thor (Chris Hemsworth) seinen Bruder Loki (Tom Hiddleston) in die Schranken gewiesen hat, sieht er seine Aufgabe nun darin, die ins Schwanken geratene Ordnung zwischen den neun Welten wiederherzustellen. Den Konflikt mit Jotunheim konnte er gerade erst beilegen, da sieht sich der junge Gott mit einem ganz anderen Problem konfrontiert: Die uralte Rasse der Dunkel-Elfen will Thors Friedenspläne vereiteln. Deren Anführer Malekith (Christopher Eccleston) ist älter als das Universum selbst und will dieses zurück in die Dunkelheit stürzen. Bereits vor tausenden von Jahren hatte er es schon einmal versucht, wurde aber mit seinem Heer von Dunkel-Elfen zurückgeschlagen. In Asgard glaubte man, dieser Sieg sei endgültig gewesen. Doch nun ist Malekith zurückgekehrt und derart mächtig, dass nicht einmal Göttervater Odin (Anthony Hopkins) in der Lage ist, ihn aufzuhalten. Thor steht vor seiner bisher größten Herausforderung und muss sich auf eine Reise ins Ungewisse begeben. Nur, wenn er die Balance zwischen den kosmischen Kräften wiederherstellen kann, besteht Hoffnung auf einen Sieg über die Dunkel-Elfen. Nicht nur um Asgards Willen will er Malekith bezwingen, sondern auch, weil er um seine große Liebe Jane Foster (Natalie Portman) fürchten muss.
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Star Trek Into Darkness

    Star Trek Into Darkness

    9. Mai 2013 / 2 Std. 10 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von J.J. Abrams
    Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Benedict Cumberbatch
    Bei der Erforschung fremder Welten ist die Crew der Enterprise auf einen Planeten gestoßen, der von einem Vulkan zerstört zu werden droht. Spock (Zachary Quinto) findet einen Weg, den Ausbruch des Vulkans zu verhindern, während Kirk (Chris Pine) mit Freund 'Pille' (Karl Urban) ein Ablenkungsmanöver startet. Doch als sich die Ereignisse überschlagen und Spock zu sterben droht, kann Kirk sein Crew-Mitglied nur mit einem waghalsigen Manöver retten. Bei diesem sieht die unterentwickelte Spezies des fremden Planeten aber die Enterprise – ein klarer Verstoß gegen die oberste Direktive der Föderation, die keine Einflussnahme auf die Entwicklung fremder Kulturen erlaubt. Spock wird daraufhin strafversetzt, Kirk wird abgesetzt und soll zurück an die Akademie. Nur die Fürsprache seines Förderers Admiral Pike (Bruce Greenword) verhindert dies und Kirk kann zumindest als dessen rechte Hand an Bord der Enterprise bleiben – und dort wird er auch gebraucht: Denn ein fürchterlicher Terroranschlag erschüttert London, bei dem ein Archiv der Sternenflotte in die Luft gejagt wird. Dahinter steckt John Harrison (Benedict Cumberbatch), ein ehemaliges Mitglied der Sternenflotte. Während sich die obersten Führer der Förderation zwecks Gegenmaßnahmen beraten, erkennt Kirk, dass sie damit dem Terroristen genau in die Karten spielen. Sein Versuch, noch Schlimmeres zu verhindern und den mysteriösen Terroristen zu schnappen, löst ein episches Strategiespiel um Leben und Tod aus, bei dem Freundschaften auseinandergerissen werden und Kirk Opfer aus der einzigen Familie bringen muss, die ihm noch bleibt: seine Crew.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Man Of Steel

    Man Of Steel

    20. Juni 2013 / 2 Std. 23 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy
    Von Zack Snyder
    Mit Henry Cavill, Amy Adams, Michael Shannon
    Clark Kent (Henry Cavill) ist ein junger Mann mit Superkräften jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft. Dennoch oder vielleicht sogar deswegen fühlt er sich allein und isoliert. Vor Jahren hat ihn sein Vater Jor-El (Russell Crowe) von Krypton, einem hoch entwickelten Planeten, zur Erde geschickt und nun sieht sich Clark ständig mit der Frage konfrontiert: Wieso bin ich hier? Geprägt von den Werten seiner Adoptiveltern Martha (Diane Lane) und Jonathan Kent (Kevin Costner) entdeckt Clark bald, dass Superkräfte zu haben auch Verantwortung mit sich bringt und die Notwendigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen. Clarks Adoptivvater glaubt, dass die Menschheit nicht bereit ist, zu erfahren, wer sein Sohn wirklich ist und welche Fähigkeiten er hat. Doch als die Welt vom finsteren General Zod (Michael Shannon) angegriffen wird, braucht sie ihren 'Superman' dringender als jemals zuvor - ob sie nun bereit ist oder nicht.
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Chroniken der Unterwelt - City Of Bones

    Chroniken der Unterwelt - City Of Bones

    29. August 2013 / 2 Std. 10 Min. / Fantasy, Action, Abenteuer
    Von Harald Zwart
    Mit Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Robert Sheehan
    Clary Fray (Lily Collins) ist ein normaler und vor allem nur durchschnittlich beliebter Teenager. Doch als sie erfährt, dass sie einer überaus langen Blutlinie von sogenannten "Schattenjägern" entstammt, ändert sich für sie alles. Auch schon ihre Mutter Jocelyn (Lena Headey) war eine Kriegerin gegen das Böse und hat Jagd auf Dämonen gemacht, doch hat sie dieses Geheimnis stets vor ihrer Tochter gehütet. Als Clary während einer Party auf den geheimnisvollen Jace Wayland (Jamie Campbell Bower) trifft und kurz darauf auch noch ihre Mutter entführt wird, kommt das Mädchen hinter das Geheimnis seiner Familie und entdeckt, welche Kräfte in ihm schlummern. Jace führt Clary in die Gesellschaft der Schattenjäger ein und unterstützt sie bei der Suche nach ihrer Mutter. Doch schnell merken beide, dass noch viel mehr auf dem Spiel steht, denn der überaus gefährliche Valentine Morgenstern (Jonathan Rhys Meyers) schart eine riesige Armee bestehend aus Werwölfen, Vampiren und anderen tödlichen Kreaturen um sich, um einen letzten finalen Schlag gegen die Schattenkrieger auszuführen.   Basiert auf dem ersten Roman der gleichnamigen Jugendbuch-Reihe von Cassandra Clare.
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro

    The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro

    17. April 2014 / 2 Std. 22 Min. / Action, Fantasy, Abenteuer
    Von Marc Webb
    Mit Andrew Garfield, Emma Stone, Jamie Foxx
    Für Peter Parker (Andrew Garfield) bedeutet das Leben aktuell vor allem eines: Stress! Auf der einen Seite fühlt er sich aufgrund seiner übermenschlichen Fähigkeiten dazu verpflichtet, als Spider-Man die Bevölkerung New Yorks zu beschützen. Auf der anderen Seite hat er aber auch die ganz alltäglichen Pflichten eines normalen jungen Mannes. Daher sehnt Peter seinen Highschool-Abschluss herbei, um endlich mehr Zeit für die Verbrechensbekämpfung zu haben. Auch die Situation zwischen ihm und seiner Freundin Gwen Stacy (Emma Stone) muss geklärt werden, schließlich hat Peter ihrem sterbenden Vater (Denis Leary) versprochen, sie nicht in Gefahr zu bringen. Doch eben das passiert, als der zum buchstäblich unter Strom stehenden Electro mutierte Oscorp-Mitarbeiter Matt Dillon (Jamie Foxx) auf dem Times Square außer Kontrolle gerät. Dann kehrt schließlich auch noch Peters alter Freund und Oscorp-Erbe Harry Osborn (Dane DeHaan) zurück, der ebenfalls nichts Gutes im Schilde führt…
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • The Amazing Spider-Man

    The Amazing Spider-Man

    28. Juni 2012 / 2 Std. 17 Min. / Action, Fantasy, Abenteuer
    Von Marc Webb
    Mit Andrew Garfield, Emma Stone, Rhys Ifans
    Peter Parker (Andrew Garfield) wurde noch während seiner Kindheit von seinen Eltern verlassen. Sein Onkel Ben (Martin Sheen) und seine Tante May (Sally Field) nahmen ihn daraufhin bei sich auf. Heute führt er ein Leben als High-School-Außenseiter, versteht sich jedoch gut mit seiner Jugendliebe Gwen Stacy (Emma Stone). Als Peter einen mysteriösen Aktenkoffer findet, der offensichtlich einst seinem Vater gehörte, macht er sich auf, herauszufinden, wie und warum seine Eltern damals verschwanden. Die Spur führt ihn direkt zu Oscorp Industries und Dr. Curt Connors (Rhys Ifans), dem ehemaligen Partner seines Vaters. In der Forschungsanlage nehmen die Dinge, die sowohl Peters als auch Dr. Connors Leben für immer verändern werden, ihren Lauf und Peter muss sein Schicksal akzeptieren, ein Held zu sein...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
Back to Top