Mein FILMSTARTS
Ich.Darf.Nicht.Schlafen.
20 ähnliche Filme für "Ich.Darf.Nicht.Schlafen."
  • It´s All About Love

    It´s All About Love

    20. März 2003 / 1 Std. 44 Min. / Romanze, Drama, Thriller
    Von Thomas Vinterberg
    Mit Joaquin Phoenix, Claire Danes, Sean Penn
    Das Ende der Welt scheint gekommen: Im Sommer 2021 schneit es im Juli, die Schwerkraft versagt, Menschen erleiden plötzlich Herzanfälle und sterben in Massen. Die Menschheit steht kurz vor dem Kollaps. John (Joaquin Phoenix) kommt in dieser chaotischen Situation nach New York, um seine Frau Elena (Claire Danes), von der schon eine ganze Weile getrennt lebt, um die Scheidung zu bitten. Jedoch hat Elena in diesen Zeiten keinen wirklichen Kopf dafür, steht sie doch psychisch selber kurz vor einem Zusammenbruch. Sie sieht Menschen die es nicht gibt und ist von einer ständigen Paranoia befallen. In diesen verletzlichen Momenten merkt John, dass noch nicht alle Gefühle in ihm für seine Frau gestorben sind. Er unternimmt einen Rettungsversuch, flieht mit ihr und versucht Elena wieder einen Funken Hoffnung in ihrem Leben geben zu können. In dem Horror-Szenario wird ihm klar, dass es nur einen Grund gibt weiterzuleben: die Liebe.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Unknown Identity

    Unknown Identity

    3. März 2011 / 1 Std. 50 Min. / Thriller, Action
    Von Jaume Collet-Serra
    Mit Liam Neeson, Diane Kruger, January Jones
    Dr. Martin Harris (Liam Neeson) ist unterwegs nach Berlin, um einen Vortrag auf einem Biotechnologie-Kongress zu halten. Bevor er allerdings im Hotel Adlon einchecken kann, wird er in einen schweren Autounfall verwickelt und erwacht Tage später in einem Krankenhaus. Doch damit beginnen seine Probleme erst. Seine Frau (January Jones) scheint ihn nicht länger zu kennen, dann taucht auch noch ein anderer Mann (Aidan Quinn) an ihrer Seite auf – und gibt sich als Martin Harris aus. Gemeinsam mit der Unfallfahrerin Gina (Diane Kruger) taucht der verzweifelte Akademiker unter und nimmt den Kampf um sein altes Leben auf. Tatkräftige Unterstützung erhält er dabei ausgerechnet von einem immernoch linientreuen Ex-Stasi-Spitzel namens Jürgen (Bruno Ganz)...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Die Frau in Schwarz

    Die Frau in Schwarz

    29. März 2012 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Thriller, Drama
    Von James Watkins
    Mit Daniel Radcliffe, Ciarán Hinds, Janet McTeer
    Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Londoner Anwalt Arthur Kipps (Daniel Radcliffe) wird von seiner Kanzlei in ein britisches Hinterland irgendwo in Großbritannien abgeordnet, den Besitz einer verstorbenen Witwe aufzulösen und ihr Anwesen zu verkaufen. Doch allerlei merkwürdige Hindernisse stellen sich ihm in den Weg. So taucht bei der Beerdigung der toten Witwe als einziger Besucher eine seltsame Frau in Schwarz auf. Auf die Frau angesprochen, reagieren alle Dorfbewohner sehr seltsam. Kipps beginnt Fragen zu stellen. Die Einheimischen allerdings können oder wollen ihm keine Antworten geben. Alle vermeiden es, über die Frau in Schwarz zu reden, ignorieren gar ihre Existenz. Kipps merkt, dass mit diesem Ort etwas nicht stimmt. Kaum ist er zurück im Haus, hört er plötzlich grausame und Angst einflößende Stimmen. Erneut erscheint ihm die seltsame Frau in Schwarz. Kipps stellt Nachforschungen an, um hinter das Geheimnis der geheimnisvollen Ereignisse in Haus und Dorf zu kommen und durchstöbert sämtliche Unterlagen der verstorbenen Eigentümerin. Schon bald muss er feststellen, dass es sich bei der mysteriösen schwarz gekleideten Frau um einen Geist handelt, dessen Sohn einst ertrank. Und dieser Geist ist nun auf Rache aus.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Dame, König, As, Spion

    Dame, König, As, Spion

    2. Februar 2012 / 2 Std. 02 Min. / Spionage, Thriller
    Von Tomas Alfredson
    Mit Gary Oldman, Mark Strong, John Hurt
    Anfang der 1970er Jahre - mitten im Kalten Krieg sieht sich Topspion George Smiley (Gary Oldman) mit einem verzwickten und gefährlichen Auftrag konfrontiert. Der britische Geheimdienstchef, den alle nur unter dem Namen Control (John Hurt) kennen, vermutet einen sowjetischen Doppelagenten in den eigenen Reihen und schickt den Agenten Jim Prideaux (Mark Strong) in geheimer Mission nach Budapest. Ein ungarischer General soll bereit sein, die Identität des Verräters zu enthüllen. Doch die Aktion schlägt fehl und Control wird entmachtet. Nur dessen rechte Hand George Smiley geht der Sache gemeinsam mit dem jungen Peter Guillam (Benedict Cumberbatch) weiter nach und verfolgt den verräterischen Insider quer durch Osteuropa. Der Schlüssel scheint beim Agenten Ricki Tarr (Tom Hardy) und dessen russischer Geliebten zu liegen, die die Identität des Maulwurfs kennt.
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die zwei Gesichter des Januars

    Die zwei Gesichter des Januars

    29. Mai 2014 / 1 Std. 37 Min. / Thriller
    Von Hossein Amini
    Mit Viggo Mortensen, Kirsten Dunst, Oscar Isaac
    Im Jahre 1962 lebt der junge Amerikaner Rydal (Oscar Isaac) in Athen. Er hält sich als Stadtführer über Wasser, als er auf dem Parthenon zufällig auf seinen Landsmann Chester MacFarland (Viggo Mortensen) und dessen Frau Colette (Kirsten Dunst) trifft. Rydal sucht die Nähe des Paars und verabredet sich mit ihnen zum gemeinsamen Abendessen mit seiner Freundin Lauren (Daisy Bevan). Doch als Rydal die MacFarlanes in ihrem Hotel besucht, verändert sich sein ursprüngliches Bild des Ehepaars: Er ertappt Chester dabei, wie er einen anscheinend bewusstlosen Mann über den Hotelflur schleift. Nach einem Moment des Zögerns hilft Rydal dem Älteren. Schon bald ist der junge Amerikaner in einem dunklen Netz aus Mord, Eifersucht, Paranoia und Intrigen gefangen…
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • State of Play - Stand der Dinge

    State of Play - Stand der Dinge

    18. Juni 2009 / 2 Std. 07 Min. / Thriller, Drama
    Von Kevin Macdonald
    Mit Russell Crowe, Ben Affleck, Jason Bateman
    Ein schwarzer Kleinkrimineller wird erschossen, die Fachreferentin vom Politikaufsteiger Stephen Collins (Ben Affleck) vor einen Zug gestoßen - ein Zusammenhang zwischen den beiden Todesfällen ist nicht ersichtlich. Chefredakteurin Cameron Lynne (Helen Mirren) setzt ihren Starreporter Cal McAffrey (Russell Crowe) auf seinen alten Freund Collins an. Hin- und hergerissen zwischen der persönlichen Verbundenheit mit dem Politiker und mit dessen Frau Anne (Robin Wright Penn) sowie seinem professionellen Wissensdurst beginnt McAffrey zusammen mit der Online-Journalistin Della Frye (Rachel McAdams) die Recherche. Zunächst fällt es den beiden Reportern nicht leicht, zusammenzuarbeiten. Doch bald ist ihre unterschiedliche Berufsauffassung das kleinste Problem. Sie finden heraus, dass der Fall viel größere Kreise zieht, als vermutet...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Der Ghostwriter

    Der Ghostwriter

    18. Februar 2010 / 2 Std. 08 Min. / Thriller
    Von Roman Polanski
    Mit Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Cattrall
    Als ehemaliger britischer Premierminister braucht Adam Lang (Pierce Brosnan) freilich auch einen Biographen. Das heißt: Er braucht einen neuen Biographen. Der letzte wurde ermordet an die US-Ostküste gespült, nicht weit vom Refugium des Polit-Rentners, einer Insel namens Martha’s Vinyard. Doch davon weiß der Neue (Ewan McGregor) nichts, als er seinen Autorenvertrag unterzeichnet. Zu spät werden ihm das Ausmaß der Korruption und die Komplexität intriganter Verflechtungen bewusst, zu deren schriftstellerischer Schönfärbung er angetreten ist. Und dass er Langs Ehefrau Ruth (Olivia Williams) immer näher kommt, macht seine Situation nicht ungefährlicher...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • The Italian Job - Jagd auf Millionen

    The Italian Job - Jagd auf Millionen

    13. November 2003 / 1 Std. 51 Min. / Action, Thriller, Krimi
    Von F. Gary Gray
    Mit Mark Wahlberg, Charlize Theron, Edward Norton
    Charlie Croker (Mark Wahlberg) tüftelt den Coup seines Lebens bis ins kleinste Detail perfekt aus - Goldbarren im Wert von 35 Millionen Dollar sollen in Venedig geraubt werden. Alle Crewmitglieder sind nach ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten eingeteilt: Safeknacker-Veteran John Bridges (Donald Sutherland), Computergenie Lyle (Seth Green), der virtuose Fahrer Rob (Jason Stratham), Explosionsexperte Left Earl (Mos Def) und das undurchsichtige Allroundtalent Steve (Edward Norton). Nachdem der Beutezug reibungslos über die Bühne geht und die italienische Polizei spektakulär ausgetrickst wurde, folgt die große Überraschung: Steve hat ein zweites Team, mit dem er die Beute der Bande stiehlt. Er erschießt John, die anderen versinken samt leerem Geldtranssporter in eiskaltem Flusswasser. Allerdings merkt Steve nicht, dass den Gangstern die Befreiung gelingt...
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Swimming Pool

    Swimming Pool

    14. August 2003 / 1 Std. 42 Min. / Thriller, Drama, Erotik
    Von François Ozon
    Mit Keith Yeates, Charlotte Rampling, Ludivine Sagnier
    Die Kriminalautorin Sarah Morton (Charlotte Rampling) steckt in einer schweren Krise, die auch Depressionen mit sich bringt. Zur Ablenkung folgt sie einem Tipp ihres Verlegers und reist über die Sommermonate nach Frankreich in ein Landhaus. Die Ruhe in der französischen Abgeschiedenheit tut ihr gut. Doch mit der Erholung scheint es schnell vorbei zu sein, was an der ebenso jungen wie hübschen Julie (Ludivine Sagnier) liegt. Sie behauptet, die Tochter von Sarahs Verleger zu sein und stört Sarah mit der Unruhe, die sie ins Landhaus bringt. Bald jedoch arrangiert sich Sarah mit der neuen Bewohnerin. Sie hat nichts mehr gegen die vielen Liebhaber, die zu sexuellen Abenteuern nach Hause kommen. Die Autorin beginnt, sich mit dem jungen, aufregenden Mädchen zu unterhalten. Alle Informationen, die ihr dabei in die Hände geraten, schreibt sie auf. Was Sarah nicht ahnt, ist das mörderische Potenzial in Julie...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Pioneer

    Pioneer

    30. Oktober 2014 / 1 Std. 46 Min. / Thriller
    Von Erik Skjoldbjaerg
    Mit Aksel Hennie, Wes Bentley, Stephanie Sigman
    Petter (Aksel Hennie) ist leidenschaftlicher Profi-Taucher, der während des norwegischen Ölrausches in den 80er Jahren für die Regierung arbeitet. Zusammen mit seinem Bruder Knut (André Eriksen) soll er in einem spezialisierten Team um die Amerikaner Ferris (Stephen Lang) und Mike (Wes Bentley) ein neues Sauerstoff-Gas-Gemisch testen, das es ermöglichen soll, in 500 Metern Tiefe zu arbeiten und Pipelines zu verlegen. Als Knut jedoch bei einem Probetauchgang stirbt, wird Petter misstrauisch: Zwar stempelt man das Unglück von offizieller Seite aus als Unfall ab, doch Petter glaubt nicht daran. Er stellt eigene Nachforschungen an und findet schnell Widersprüche. Alles deutet auf eine groß angelegte Verschwörung hin, deren enorme Ausmaße er aber erst entdeckt, als er schon viel zu tief verwickelt ist. Bald geht es für Petter nicht mehr nur darum, ein Geheimnis zu lüften, sondern auch darum, sein eigenes Leben zu retten...
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Cargo

    Cargo

    18. Juni 2007 / Abenteuer, Thriller
    Von Clive Gordon
    Mit Daniel Brühl, Peter Mullan, Luis Tosar
    Der junge deutsche Rucksacktourist Chris (Daniel Brühl) gerät in Afrika in Schwierigkeiten und flüchtet auf einem Container-Schiff Richtung Europa. Er wird entdeckt. Captain Brookes (Peter Mullan) schmeißt den blinden Passagier aber nicht von Bord, sondern gibt ihm einen Job in der Küche. Glück gehabt? Nicht unbedingt. An Bord geschehen seltsame Dinge - Chris ist vom Regen in die Traufe geraten...
    User-Wertung
    2,9
  • Der Schrecken der Medusa

    Der Schrecken der Medusa

    8. November 1980 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Thriller
    Von Jack Gold
    Mit Richard Burton, Lino Ventura, Lee Remick
    John Morlar (John Morlar) schaut sich gerade eine im Fernsehen eine Sendung an, als die Nachricht veröffentlicht wird, dass amerikanische Astronauten in der Umlaufbahn des Mondes gefangen sind. Plötzlich, fast im selben Moment, bemerkt Morlar eine weitere Person in seinem Zimmer, als es schon zu spät ist und er mit heftigen Schlägen auf den Kopf niedergestreckt wird. Als Polizeiinspektor Brunel (Lino Ventura) am Tatort ankommt, sieht alles nach einem schrecklichen Mord aus, doch dann merkt er, dass das vermeintliche Opfer gar nicht tot ist. Natürlich wird der verletzte Morlar direkt ins Krankenhaus gebracht und an lebenserhaltende Systeme angeschlossen. Durch verschiedene Geräte, bemerken die Ärzte, dass Morlars Gehirn besondere Aktivitäten aufweist, sogar telekinetische Elemente soll es beinhalten, durch die außenstehende Personen und Ereignisse beeinflusst werden. Bald merkt Brunel, dass mit Morlar etwas nicht stimmt und er nicht die Opferrolle einnimmt, die anfangs vermutet wurde…
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Der Schakal

    Der Schakal

    11. Oktober 1973 / 2 Std. 25 Min. / Thriller
    Von Fred Zinnemann
    Mit Edward Fox, Terry Alexander, Michel Auclair
    In den frühen 1960er Jahren steht Charles de Gaulle auf der Abschussliste. Mitglieder der OAS, einer Geheimorganisation ehemaliger Fremdenlegionäre, die die Unabhängigkeit Algeriens nicht anerkennen wollen, planen ein Attentat auf den französischen Präsidenten.Die OAS-Spitze um Casson (Denis Carey), Montclair (David Swift) und Wolenski (Jean Martin) will einen englischen Profikiller auf de Gaulle ansetzen. Alle drei OAS-Mitglieder befinden sich in einem Versteck in der Schweiz, in dem sie den Killer nur einmal zu sehen bekommen. Er nennt sich „Der Schakal“ (Edward Fox) und macht zur Bedingung, dass er ohne weiteren Kontakt zur OAS arbeiten kann. Das Attentat soll während der Feierlichkeiten zur Unabhängigkeit stattfinden. Mit einem eigens angefertigten Gewehr und gefälschten Ausweispapieren macht sich der Schakal an die Vorbereitungen. Über einen Mittelsmann wird die schöne Denise (Olga Georges-Picot) auf einen hohen Beamten im Umkreis eines Ministers (Alan Badel) und des Geheimdienstes angesetzt, damit der Schakal über die jeweils neuesten Aktivitäten der Polizei und des Dienstes informiert ist. Dies erschwert die Arbeit von Inspektor Lebel (Michael Lonsdale), der zusammen mit seinem Mitarbeiter Caron (Derek Jacobi) die Ermittlungen leitet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Europa

    Europa

    27. Juni 1991 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Thriller
    Von Lars von Trier
    Mit Jean-Marc Barr, Barbara Sukowa, Ernst-Hugo Jaregard
    Leopold Kessler (Jean-Marc Barr) ist ein Amerikaner deutscher Abstammung und kommt nach dem zweiten Weltkrieg in das zerstörte Deutschland. Dort will er als Schlafwagenschaffner am Wiederaufbau des Landes helfen und bekommt dank seines deutschen Onkels (Ernst-Hugo Järegård) auch recht schnell eine solche Stelle. Auf seinen nächtlichen Fahrten, in denen er entweder die Gäste betreut, oder aber selbst schläft, lernt er Katharina (Barbara Sukowa), die Tochter des nationalsozialistisch belasteten Bahnlinienchefs Max Hartmann (Jørgen Reenberg) kennen und lieben. Als Leopold auf dem großen Familienanwesen der Hartmanss eingeladen wird und dort auf weitere Familienangehörige trifft, findet er sich bald zwischen den Fronten wieder, denn Katharina pflegt terroristische Nazi-Verbindungen zur sogenannten Werwolf-Organisation, in deren politischen Verstrickungen sich der Schaffneranwärter schon bald selbst verheddert.
    User-Wertung
    3,4
    Zum Trailer
  • Long Time Dead

    Long Time Dead

    28. November 2002 / Thriller, Horror
    Von Marcus Adams
    Mit Lukas Haas, Joe Absolom, Tom Bell
    In London langweilen sich acht Stunde förmlich zu Tode. Ihre freie Zeit verbringen sie mit allerhand unsittlichen Dingen. Dazu gehören auch Drogen, Sex und Alkohol. In einem ihrer Rausche beschließen sie das mystische Gläserrücken zu probieren. Dabei wollen sie die Seele eines Verstorbenen kontaktieren. Doch was als kleiner Partyspaß beginnt, wird für die Freunde schnell zu tödlichem Ernst. Denn sie erwecken nicht nur die Seele eines Geistes, sondern befördern sie auch in das Diesseits. Der Dschinn kann endlos auf der Welt verweilen, falls er es schafft, alle Beteiligten des Rituals umzubringen. Und da er lange genug im Reich der Toten warten musste, setzt er alles daran, die Jugendlichen um die Ecke zu bringen. Einer nach dem anderen fällt den dunklen Mächten zum Opfer, denn keiner der jungen Leute weiß, von wem der Geist Besitz genommen hat...
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Mr. Ripley und die Kunst des Tötens

    Mr. Ripley und die Kunst des Tötens

    21. Oktober 2007 / 1 Std. 41 Min. / Thriller
    Von Roger Spottiswoode
    Mit Barry Pepper, Tom Wilkinson, Jacinda Barrett
    Der Gentleman-Mörder treibt in diesem Thriller erneut ein faszinierendes Spiel mit Unschuld, Betrug und Mord. Sechs Jahr sind vergangen seit der talentierte Mr. Ripley seinen ehemaligen Schulkameraden Dickie ermordet hat. Tom Ripley (Barry Pepper) hat sich zum souveränen Verbrecher gemausert, der seinen Untaten das Flair französischer Lebensart zu verleihen weiß. Mit seiner Freundin Heloise (Jacinda Barrett) lebt er ein sorgenfreies Luxusleben bei Paris und handelt nebenbei mit Gemälden des berühmten Malers Derwatt (Douglas Henshall). Die Sache hat jedoch einen kleinen Haken... Derwatt ist bei einem Autounfall tödlich verunglückt - doch das weiß niemand. Als ein Kunstsammler die Gemälde als Fälschung entlarvt, geht Ripley buchstäblich über Leichen. Eiskalt, berechnend und ohne mit der Wimper zu zucken versucht er sein Leben, sein Eigentum und seinen Ruf zu verteidigen.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • The Statement

    The Statement

    23. Juni 2005 / 1 Std. 59 Min. / Thriller, Drama
    Von Norman Jewison
    Mit Michael Caine, Tilda Swinton, Jeremy Northam
    Frankreich, 1992. Als eiskalter Komplize des Vichy-Regimes war Pierre Brossard (Michael Caine) 1944 im besetzten Frankreich an der Ermordung von sieben Juden maßgeblich beteiligt. Nach dem Krieg wurde ihm zwar der Prozess gemacht, jedoch konnte er mit Hilfe von Gleichgesinnten innerhalb der Polizei aus dem Gefängnis fliehen. Seitdem anonym ein friedliches Leben unter dem Schutz rechtsgerichteter Gruppierungen innerhalb der katholischen Kirche. Doch die Geschichte kennt kein Vergessen und eines Tages wird von einem unbekannten Mann ein Mordanschlag auf Brossard verübt, dem er jedoch zuvor kommen kann und den Attentäter erschießt. Zur gleichen Zeit hat sich die Richterin Annemarie Livi (Tilda Swinton) zum Ziel gesetzt, Brossard auch nach so langer Zeit seiner gerechten Strafe zuzuführen und so fandet sie mit Hilfe von Colonel Roux (Jeremy Northam) nach dem untergetauchten Brossard. Es beginnt ein spannungsgeladenes Katz- und Mausspiel, bei dem die Vergangenheit immer allgegenwärtig erscheint....
    Pressekritiken
    1,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Unschuldige Lügen

    Unschuldige Lügen

    Kein Kinostart / 1 Std. 28 Min. / Thriller, Drama
    Von Patrick Dewolf
    Mit Stephen Dorff, Gabrielle Anwar, Sophie Aubry
    Detective Alan Cross von Scotland Yard reist für die Beerdigung seines besten Freundes nach Südfrankreich. Er kann nicht glauben, dass es Selbstmord gewesen sein soll. Bei seinen Ermittlungen stößt Cross auf die Geschwister Jeremy und Celia Craves. Er ist hin- und hergerissen zwischen seiner Pflicht als Detective und seiner Begierde für Celia. Das kommt gefährlich, denn hinter der bürgerlichen Fassade dieser angeblich durchschnittlichen französischen Familie lauert ein Abgrund aus Korruption und Mord.
    User-Wertung
    3,2
  • Geheimnisse

    Geheimnisse

    5. Januar 1995 / 1 Std. 52 Min. / Thriller
    Von Jim McBride
    Mit Kate Beckinsale, John Wood, Sinéad Cusack
    Julia (Kate Beckinsale) restauriert ein altes Gemälde, das eine Frau und zwei Männer zeigt, die Schach spielen. Unter dem Bild findet sie einen Satz, der sie stutzig macht. Er lautet: "Wer tötete den Springer?"Die junge Frau wendet sich an den Besitzer des Bildes. Er erzählt ihr, das einer seiner Vorfahren ermordet wurde. Doch damit nicht genug - angeblich kann das Gemälde den Killer identifizieren. Interesse schlägt um in Überlebenswille, als Julias Freund umgebracht wird. Sie kontaktiert das Schachgenie Domenec (Paudge Behan), das daraufhin die Partie auf dem Bild rekonstruiert. Aber Julia und Domenec sind nicht schnell genug, bald gibt es weitere Tote. Werden sie das Rätsel lösen, bevor der mysteriöse Mörder am Ende gar sie selbst angreift?
    User-Wertung
    3,1
  • Das zweite Leben des Monsieur Manesquier

    Das zweite Leben des Monsieur Manesquier

    24. November 2005 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Thriller
    Von Patrice Leconte
    Mit Johnny Hallyday, Jean Rochefort, Charlie Nelson
    Ein mysteriöser Mann steigt als einziger Mifahrer in einem kleinen französischem Dorf aus der Eisenbahn. Milan (Johnny Hallyday) ist ein krimineller und hat das Ziel, in dem kleinen Dorf die örtliche Bankfiliale zu überfallen. Auf dem Bahnhof begegnet er Manesquier (Jean Rochefort), der kurz vor einem lebensgefährlichen arztlichen Eingriff steht. Sie unterhalten sich und beginnen eine Art Freundschaft zueinander aufzubauen. Während des Gesprächs wird beiden klar, dass sie insgeheim gerne das Leben des anderen führen würden. Zumindest für ein paar Tage. Der eine wünscht sich Nervenkitzel und der andere einfach ein "normales" Leben. Sie stellen sich Fragen über die Auslegung ihrer bisherigen Lebensweise und kommen auf eine genauso geniale wie gefährliche Idee. Nun bleiben ihnen drei Tage Zeit für ein überaus gewagtes Experiment...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
Back to Top