Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Das Liebesversteck
20 ähnliche Filme für "Das Liebesversteck"
  • Kamasutra 3D

    Kamasutra 3D

    Kein Kinostart / Erotik, Drama, Romanze
    Von Rupesh Paul
    Mit Sherlyn Chopra, Salim Kumar
    Eine junge und schöne indische Prinzessin macht sich auf die Suche nach ihrem Ehemann, mit dem sie bereits im Kindesalter verheiratet wurde. Auf ihrer Reise macht sie allerhand sinnliche, körperliche und gedankliche Erfahrungen...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Bliss - Im Augenblick der Lust

    Bliss - Im Augenblick der Lust

    Kein Kinostart / 1 Std. 43 Min. / Drama, Erotik, Romanze
    Von Lance Young
    Mit Lois Chiles, Terence Stamp, Casey Siemaszko
    Ein frisch verheiratetes Paar sucht einen Sextherapeuten auf, um herauszufinden, warum der Mann seine Frau nicht zum Orgasmus bringen kann. Dies triggert bei ihr entsetzliche, unterdrückte Erinnerungen, die sie noch mehr von ihm distanziert...
    User-Wertung
    3,2
  • Zwei an einem Tag

    Zwei an einem Tag

    3. November 2011 / 1 Std. 48 Min. / Romanze, Drama
    Von Lone Scherfig
    Mit Anne Hathaway, Jim Sturgess, Patricia Clarkson
    Emma Morley (Anne Hathaway) ist ein mittelständiges Mädchen mit Ehrgeiz und Prinzipien, das davon träumt, die Welt zu verbessern. Dexter Mayhew (Jim Sturgess) ist ein wohlhabender und überzeugter Herzensbrecher, der verlangt, dass die Welt sich nach ihm richtet. Es ist der Tag ihrer gemeinsamen Examensfeier, der 15. Juli 1988, als die beiden eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbringen. Am nächsten Tag sollen sich ihre Wege wieder trennen. Doch obwohl sie so grundverschieden sind, können Emma und Dexter nicht aufhören, aneinander zu denken. Folglich sollen sich beide jeden 15. Juli wieder sehen. Der Film zeigt uns von hier an einen Abriss der kommenden zwei Jahrzehnte. Wie ist es den beiden in den Jahren ergangen und in welcher Beziehung stehen sie jener Zeit zueinander?
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Australia

    Australia

    25. Dezember 2008 / 2 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Abenteuer
    Von Baz Luhrmann
    Mit Nicole Kidman, Hugh Jackman, David Wenham
    Australien, 1939: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman), eine britische Adlige, kommt nach Darwin, wo sie ihrem Mann (Anton Monsted) - einem mutmaßlichen Fremdgeher - ordentlich die Leviten lesen will. Der stoische Viehtreiber Drover (Hugh Jackman) führt sie zur familieneigenen Rinderfarm Faraway Downs. Dort angekommen, muss Lady Ashley erfahren, dass ihr Gatte ermordet wurde. Hintergrund ist ein erbitterter Farmer-Krieg, in dem der skrupellose Vorarbeiter Neil Fletcher (David Wenham) gemeinsame Sache mit dem Rinderbaron King Carney (Bryan Brown) macht und seinen Boss ans Messer geliefert hat. Lady Ashley schmeißt Fletcher raus und schafft sich so einen gefährlichen Feind. Sie nimmt den heimatlosen Aborigine-Mischling Nullah (Brandon Walters) auf und schmiedet einen kühnen Plan. Sarah will 1.500 Rinder über Hunderte von Meilen quer durch das unwirtliche Outback nach Darwin treiben, um das Vieh am Zielort zu verkaufen und so Carneys Monopol zu durchbrechen. Sie überredet Drover, das Himmelfahrtskommando anzuführen. Zusammen mit einer Handvoll Farmbediensteter stürzen sich Drover und Lady Ashley ins Abenteuer...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Kick It Like Beckham

    Kick It Like Beckham

    3. Oktober 2002 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Gurinder Chadha
    Mit Parminder Nagra, Keira Knightley, Jonathan Rhys-Meyers
    Jess (Parminder Nagra) ist 18 und wächst in England zwischen indischer Tradition und britischem Alltag auf. Ihr größter Wunschtraum ist es, als Fußballprofi wie ihr Idol David Beckham Karriere zu machen. Als sie mit ihrer Freundin Jules (Keira Knightley) in eine Frauen-Fußballmannschaft aufgenommen wird, beginnen die Probleme. Jess' Eltern dürfen nichts von dem heimlichen Training erfahren, doch schließlich lässt sich eine Konfrontation der beiden Lebenswelten nicht vermeiden. Die Liebe zu ihrem Trainer Joe (Jonathan Rhys Myers) und ihr unbeirrbarer Wille helfen Jess jedoch, ihre Träume zu verwirklichen. Und manchmal bekommt man sogar Unterstützung von einer Seite, von der man es gar nicht erwartet hätte. So wirken die Widerstände für Jess dann gar nicht mehr so unüberwindlich, wie es noch zunächst den Anschein hatte.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Alles, was wir geben mussten

    Alles, was wir geben mussten

    14. April 2011 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Romanze
    Von Mark Romanek
    Mit Carey Mulligan, Andrew Garfield, Keira Knightley
    Nie hat sich Tommy (Andrew Garfield) über die besondere Pädagogik des provinziellen Hailsham-Internats gewundert, in dem er eine sorglose Kindheit verbracht hat. Warum auch? Vielmehr beschäftigt ihn das Liebesdreieck mit seinen Mitschülerinnen Ruth (Keira Knightley) und Kathy (Carey Mulligan). Dann offenbart sich die fürchterliche Wahrheit mit einem Schlag: Hailsham ist eine Organspender-Farm, deren Abgänger nicht in die weite Welt, sondern auf den Seziertisch geschickt werden. Tommy, Ruth und Kathy bleibt nicht mehr viel Zeit, um miteinander ins Reine zu kommen...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Dritte Person

    Dritte Person

    4. Dezember 2014 / 2 Std. 17 Min. / Drama, Romanze
    Von Paul Haggis
    Mit Liam Neeson, Maria Bello, Mila Kunis
    Drei Schicksale in drei unterschiedlichen Städten haben mehr gemein, als auf den ersten Blick ersichtlich: In Paris hat der Schriftsteller Michael (Liam Neeson) erst kürzlich seine Frau verlassen und bekommt Besuch von seiner Geliebten Anna (Olivia Wilde). Sie hegt ein schreckliches Geheimnis, doch es fällt ihr schwer, sich ihm anzuvertrauen. Die New Yorkerin Julia (Mila Kunis) wurde angeklagt, weil sie angeblich versucht hat, ihren Sohn umzubringen. Daraufhin wird das Sorgerecht auf den Vater Rick (James Franco) übertragen, der alles dran setzt, den Jungen von seiner Mutter zu trennen. Sean (Adrien Brody), ein Amerikaner auf Geschäftsreise in Rom, verliebt sich in die Italienerin Monica (Moran Atias). Bald darauf wird deren Tochter von einem Gangster entführt und Lösegeld gefordert. Sean will das kleine Mädchen befreien – aber war die Entführung vielleicht nur gestellt?
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Jane Eyre

    Jane Eyre

    1. Dezember 2011 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Romanze
    Von Cary Joji Fukunaga
    Mit Mia Wasikowska, Michael Fassbender, Jamie Bell
    Die unscheinbare Jane Eyre (Mia Wasikowska) möchte nach ihrer eher düsteren Kindheit hinaus in die weite Welt. Auf dem imposanten Anwesen Thornfield Hall erlangt sie eine Anstellung als Gouvernante. Nach einem anfänglich friedlichen Dasein, trifft sie auf den düsteren und schroffen Hausbesitzer Edward Rochester (Michael Fassbender). Trotz Mr. Rochesters Gefühlskälte freundet sich Jane mit dem grimmigen Mann an und verliebt sich schon bald in ihn. Das Glück scheint endlich auf Janes Seite zu sein, wäre da nicht ein schreckliches Geheimnis, das alles zerstören könnte.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Große Erwartungen

    Große Erwartungen

    13. Dezember 2012 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Romanze
    Von Mike Newell
    Mit Jeremy Irvine, Ralph Fiennes, Helena Bonham Carter
    Der Vollwaise Pip (Jeremy Irvine) lebt bei seiner armen Schwester und ihrem Mann Joe. Eines Tages hilft er dem flüchtigen Verbrecher Magwitch (Ralph Fiennes), der aber bald wieder eingefangen wird. Ein Jahr später wird Pip von der exzentrischen Dame Miss Havisham (Helena Bonham Carter) engagiert, ihrer Tocher Estella (Holliday Grainger) Gesellschaft zu leisten und er verliebt sich in die junge Dame aus gutem Hause. Zehn Jahre später gelangt Pip völlig überraschend und durch einen unbekannten Gönner in den Besitz eines großen Vermögens. Er zieht nach London, um das Leben eines Gentleman zu führen und trifft dort wieder mit Estella zusammen. Er offenbart ihr seine Liebe, doch sie möchte nichts davon wissen. Pip gibt die Hoffnung jedoch nicht auf. Seine großen Erwartungen werden jedoch gedämpft, als nach und nach die Wahrheit über sein Vermögen an die Oberfläche kommt.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Doctor Zhivago

    Doctor Zhivago

    Kein Kinostart / 3 Std. 46 Min. / Drama, Romanze
    Von Giacomo Campiotti
    Mit Keira Knightley, Hans Matheson, Bill Paterson
    Neuauflage mit Keira Knightley als Lara Antipova.In Zeiten der Russischen Revolution wird Lara von drei Männern geliebt, einem Revolutionär, einem Mogul und... Doktor Schiwago. Letzterer ist noch verheiratet, als dieser sie trifft. Das Eingeständnis ihrer Liebe hat Konsequenzen für seine Karriere und seine Familie, aber auch für die Liebenden.
    User-Wertung
    3,2
  • Lolita

    Lolita

    21. Juni 1962 / 2 Std. 32 Min. / Drama, Romanze
    Von Stanley Kubrick
    Mit James Mason, Sue Lyon, Peter Sellers
    Berühmte Verfilmung von Vladimir Nabokovs ebenso berühmtem Roman: Der geschiedene Literaturprofessor Humbert Humbert (James Mason) kommt in das Städtchen Ramsdale in New Hampshire und mietet dort ein Zimmer im Haus von Charlotte Haze (Shelley Winters). Seine Vermieterin hat es gleich auf Humbert abgesehen, aber der ist viel mehr von deren jugendlicher Tochter Lolita (Sue Lyon) fasziniert. Bald ist er von dem Mädchen förmlich besessen. Als Lolita von Charlotte ins Sommercamp geschickt wird, ist Humbert ganz krank vor Eifersucht. Schließlich holt er das Mädchen aus dem Ferienlager und will mit ihm durchbrennen. Das bleibt nicht unbemerkt und Clare Quilty (Peter Sellers) droht, Humbert bloßzustellen ...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Eros

    Eros

    Kein Kinostart / 1 Std. 46 Min. / Drama, Erotik
    Von Michelangelo Antonioni, Steven Soderbergh, Wong Kar-Wai
    Mit Christopher Buchholz, Luisa Ranieri, Enrica Antonioni
    Ein Gesamtkunstwerk, welches aus drei verschiedenen Segmenten besteht, welche sich aber alle um das gleiche Thema drehen: die Liebe. Wir treffen auf eine junge Frau und ihren Ehemann, die eigentlich einen entspannten und fröhlichen Urlaub in der Toskana verleben wollen, aber dessen ständige Streitereien sich zu einer wirklich Beziehungskrise entwickeln. Außerdem geht es um einen New Yorker Geschäftsmann, der nur für seinen Job zu leben scheint. Jedoch sehnt er sich insgeheim nach Zuneigung und Liebe einer Frau. So weiß er nicht genau was es bedeuten soll, dass ihm im Traum immer wieder die gleiche, schöne Unbekannte begegnet, nach der sich anscheinend so zu verzehren vermag. Außerdem treffen wir auf einen chinesischen Schneider, der sich in eine junge Frau verliebt hat, was jedoch ein Problem beinhaltet – sie ist eine Prostituierte.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Tristan und Isolde

    Tristan und Isolde

    18. Mai 2006 / 2 Std. 05 Min. / Romanze, Drama
    Von Kevin Reynolds
    Mit James Franco, Sophia Myles, David O'Hara
    Nachdem seine Eltern bei einem Massaker der Iren an den britischen Stämmen sterben, wird Tristan (als Junge gespielt von Thomas Sangster) von Lord Marke (Rufus Sewell) aufgezogen. Als Erwachsener (James Franco) hegt er den Plan, Britannien unter der Führung seines Ziehvaters zu vereinen und auf diese Weise der irischen Herrschaft über sein Land ein Ende zu bereiten. Bei einer Schlacht mit den irischen Truppen wird der junge Held jedoch von einer vergifteten Klinge verletzt und fällt in einen komatösen Schlaf. Seine Mitstreiter halten ihn für tot und bestatten ihn wie einen König: In einem Boot wird sein Körper in die ewigen Jagdgründe des Meeres geschickt und so ans irische Ufer, direkt in die Arme der irischen Prinzessin Isolde (Sophia Myles) getrieben, die ihn gesund pflegt, ihre wahre Identität jedoch verbirgt. Die beiden verlieben sich unsterblich, doch Tristan kann nicht im feindlichen Irland bleiben und so trennen sich die Wege der Liebenden. Zurück in Britannien wird der Todgeglaubte frenetisch umjubelt, aber das Gerede über Krieg und Taktiken füllt ihn nicht mehr aus. Sein ehemals kriegerisches Herz schlägt nur noch für Isolde...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Destricted

    Destricted

    Kein Kinostart / 1 Std. 55 Min. / Drama, Erotik
    Von Tunga, Matthew Barney, Marco Brambilla
    Mit Céline Tran, Manuel Ferrara
    Ansammlung von sieben Kurzfilmen, die alle pornografische Szenen beinhalten
    User-Wertung
    3,1
  • Vier Hochzeiten und ein Todesfall

    Vier Hochzeiten und ein Todesfall

    11. August 1994 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Mike Newell
    Mit Hugh Grant, Andie MacDowell, Simon Callow
    Charles (Hugh Grant), ein überzeugter Single, lernt auf einer Hochzeitfeier die bezaubernde Amerikanerin Carrie (Andie MacDowell) kennen. Die Freude währt jedoch nur die „Hochzeitsnacht“ hindurch, schon am nächsten Morgen ist das Kissen neben Charles leer. Für Charles ist dieser One Night Stand ein weiterer Beweis dafür, dass es die dauerhafte Liebe nicht geben kann. Doch schon auch auf der nächsten Hochzeit stolpern Charles und Carrie wieder übereinander…
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Away We Go - Auf nach Irgendwo

    Away We Go - Auf nach Irgendwo

    15. Oktober 2009 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Sam Mendes
    Mit John Krasinski, Maya Rudolph, Carmen Ejogo
    Burt Farlander (John Krasinski) und Verona De Tessant (Maya Rudolph) freuen sich auf ihr erstes Kind. Als die Geburt kurz bevor steht, teilen ihnen Burts Eltern (Catherine O'Hara und Jeff Daniels) mit, dass sie fortan in Belgien leben wollen. Jetzt weiß das künftige Elternpaar nicht so recht weiter, weil es sich stets auf die Unterstützung der exzentrischen Farlanders verlassen hat. Burt und Verona beschließen, ihr heruntergekommenes Heim im verschneiten Colorado hinter sich zu lassen und auf einer Reise alte Freunde und Bekannte abzuklappern, um einen neuen Ort zum Leben zu finden. So landen sie in Phoenix, wo Veronas einstige Chefin Lily (Allison Janney) mit Ehemann Lowell (Jim Gaffigan) lebt, in Tuscon bei Veronas Schwester Grace (Carmen Ejogo), im verrückten Heim von Burts „Cousine“, der „Love Nurse“ Ellen (Maggie Gyllenhaal), und ihres Lebensgefährten Roderick (Josh Hamilton) in Madison, im kanadischen Montreal bei Veronas einstigen Studienfreunden Tom (Chris Messina) und Munch (Melanie Lynskey) sowie ganz außerplanmäßig bei Burts Bruder Courtney (Paul Schneider) in Miami. Einfach zu finden ist ein neues Heim aber nicht...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Wie es Euch gefällt

    Wie es Euch gefällt

    25. Februar 2008 / 2 Std. 07 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Kenneth Branagh
    Mit Brian Blessed, Richard Clifford, Bryce Dallas Howard
    Die Herzogstochter Rosalind (Bryce Dallas Howard) wird am Hofe von Herzog Frederick (Brian Blessed) zusammen mit ihrer Cousine Celia (Romola Garai) großgezogen. Ihr Vater, der eigentliche Herrscher des Landes und Fredericks Bruder, wurde schon vor Zeiten vom Hofe verbannt. Eines Tages trifft sie auf den jungen und gutaussehenden Orlando (David Oyelowo) und die beiden verlieben sich ineinander. Ihr Onkel jedoch, ist strikt gegen eine Beziehung und arrangiert, dass Orlando vertrieben wird und sich nun in den Wald von Arden zurückgezogen hat. Rosalind kann die Trennung von ihrer Liebe jedoch nicht ertragen und so schleicht sie sich verkleidet und in Begleitung von Celia und Touchstone (Alfred Molina), dem Hoffnar, hinaus um Orlando zu finden. Doch ihr Übermut und ihre Eigensinnigkeit lösen Geschehnisse aus, die in Komplikationen und schweren Verwicklungen enden...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Across the Universe

    Across the Universe

    22. November 2007 / 2 Std. 14 Min. / Musical, Drama, Romanze
    Von Julie Taymor
    Mit Evan Rachel Wood, Jim Sturgess, Joe Anderson
    Auch in den 1960er Jahren strahlt Amerika noch eine große Anziehungskraft aus, so dass der britische Werftarbeiter Jude (Jim Sturgess) in die USA reist. Die Suche nach seinem Vater hatte natürlich ebenfalls einen erheblichen Einfluss bei der Wahl des Reiseziels. Jude erreicht sein Ziel sogar und kommt darüber mit dem Studenten Max (Joe Anderson) und dessen Schwester Lucy (Evan Rachel Wood) in Kontakt. Gemeinsam ziehen sie nach New York. Zwischen Jude und Lucy entwickelt sich schnell eine Beziehung, die aber unter Druck gerät, als Lucy nicht nur für den Frieden unterwegs ist, sondern auch noch in die Fänge einer obskuren, radikalen politischen Organisation gerät. Max hält sich derweil in Vietnam als Soldat auf. Im Zuge der politischen Ereignisse spitzt sich die Situation immer weiter zu, so dass Jude, Lucy und Max keine Ruhe finden können...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Corellis Mandoline

    Corellis Mandoline

    1. November 2001 / 2 Std. 09 Min. / Kriegsfilm, Romanze, Drama
    Von John Madden
    Mit Nicolas Cage, Penélope Cruz, John Hurt
    Arzttochter Pelagia (Penélope Cruz) und Fischer Mandras (Christian Bale) verlieben sich in der unberührten Idylle von Kefalonia ineinander. Doch ihre Liebe wird durch den Zweiten Weltkrieg und den Einmarsch von italienischen Truppen gestört. Mandras geht in den Untergrund und sie bleibt alleine zurück. Aber dann lernt sie den italienischen Offizier Antonio Corelli (Nicolas Cage) kennen, der in ihr eine neue Liebe entfacht. Die beiden nähern sich einander an, aber schon bald droht neues Ungemach. Nachdem die Italiener 1943 beschlossen haben, nicht mehr an der Seite der Deutschen zu kämpfen, kommt es zu einem Konflikt zwischen den ehemaligen Verbündeten. Die Wehrmacht setzt ihre ganze militärische Stärke ein, um die Insel zu überrennen. Dabei töten sie rücksichtslos Zivilisten und italienische Soldaten. Pelagia und Corelli kämpfen in dem zunehmenden Chaos um ihr Leben und ihre Liebe.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Besessen

    Besessen

    28. November 2002 / 1 Std. 42 Min. / Romanze, Drama
    Von Neil LaBute
    Mit Henry Ian Cusick, Gwyneth Paltrow, Aaron Eckhart
    "Besessen" basiert auf dem gleichnamigen, mit dem Booker-Preis ausgezeichneten Romans von Antonia S. Byatts.Der wissenschaftliche Assistent Roland Mitchell (Aaron Eckhart) hat am Lehrstuhl mit einigen Problemen zu kämpfen. Seine Bezahlung ist mies und sein Chef (Tom Hickey) schenkt ihm so gut wie keine Beachtung. Aber eigentlich hat Mitchell ohnehin andere Dinge im Kopf: Während seiner Recherchen zum viktorianischen Dichter Randolph Henry Ash (Jeremy Northam) stellt er fest, dass dessen berühmte Liebesbriefe scheinbar gar nicht seiner Frau gewidmet waren, sondern der bisexuellen Poetin Christabel LaMotte (Jennifer Ehle). Um sicher zu gehen, nimmt er Kontakt zu der LaMotte-Biographin Maud Bailey (Gwyneth Paltrow) auf. Die beiden verlieben sich ineinander, ebenso wie ihre Studienobjekte. Ohne Konflikte bleibt ihr Verhältnis nicht...
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
Back to Top