Mein FILMSTARTS
    Bullyparade - Der Film
    Bullyparade - Der Film
    Starttermin 17. August 2017 (1 Std. 40 Min.)
    Mit Michael Bully Herbig, Christian Tramitz, Rick Kavanian mehr
    Genre Komödie
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,4 160 Wertungen - 36 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Aus mehreren Episoden bestehender Kinofilm, in dem einige der beliebtesten Figuren aus der Sketch-TV-Sendung "bullyparade" zurückkehren. In „Winnetou in Love“ will Old Shatterhand (Christian Tramitz) seinen Blutsbruder, den Indianer-Häuptling Winnetou (Michael Bully Herbig) davor bewahren, leichtsinnig und vorschnell eine Ehe einzugehen, was jedoch dadurch erschwert wird, dass er selbst sich mit schurkischen Kopfgeldjägern herumschlagen muss. In „Wechseljahre einer Kaiserin“ besucht das österreichische Kaiserehepaar Franz (Tramitz) und Sissi (Herbig) ein Geisterschloss in Bayern und erlebt dabei jede Menge gruselige Abenteuer. Captain Kork (Tramitz), Mr. Spuck (Herbig) und Schrotty (Rick Kavanian) landen hingegen auf dem „Planet der Frauen“ und müssen dessen ausschließlich weibliche Bevölkerung retten. Jens und Jörg Kasirske (Tramitz und Kavanian) wollen ihrer 90-jährigen Tante den größten Wunsch erfüllen und reisen daher „Zurück in die Zone“. Lutz (Herbig) und Löffler (Kavanian) versuchen sich in „Lutz of Wall Street“ mit Hilfe von Mr. Moneymaker (Tramitz) in der New Yorker Börsenwelt.
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Bullyparade: Der Film [DVD]
    Bullyparade: Der Film [DVD] (DVD)
    Neu ab 4.98 €
    Bullyparade: Der Film
    Bullyparade: Der Film (Blu-ray)
    Neu ab 9.43 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Bullyparade - Der Film
    Von Carsten Baumgardt
    Geht da noch was oder ist die glorreiche Zeit der Glücksritter der „Bullyparade“ 15 Jahre nach Einstellung der TV-Sketch-Comedy und zehn Jahre nach dem bisher letzten von insgesamt drei Kinofilmen endgültig vorbei? Lässt sich das Phänomen „Bullyparade“ nach zwei Monsterhits mit „Der Schuh des Manitu“ (11,7 Millionen Besucher) und „(T)Raumschiff Surprise“ (9,2 Millionen) sowie dem erfolgreichen Animationsfilm „Lissi und der wilde Kaiser“ (2,3 Millionen) tatsächlich noch einmal reaktivieren? Das ist nach dieser langen Pause die große Frage zum Kinostart von Michael „Bully“ Herbigs Parodie-Revue „Bullyparade - Der Film“, der die beliebtesten Figuren der Kultserie im Rahmen einer lose übergeordneten Spielfilmhandlung auf die große Leinwand bringt. Alte Fans der „Bullyparade“ werden mit dem neuen Kinofilm jedenfalls ansprechend unterhalten und bekommen genügend Möglichkeiten, in Nostalgie zu...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Bullyparade - Der Film Trailer DF 1:09
    Bullyparade - Der Film Trailer DF
    82 057 Wiedergaben
    Bullyparade - Der Film Trailer (2) DF 1:44

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    FILMSTARTS-Interview zu "Bullyparade - Der Film" mit Michael Bully Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian (FILMSTARTS-Original) 9:11
    FILMSTARTS-Interview zu "Bullyparade - Der Film" mit Michael Bully Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian (FILMSTARTS-Original)
    3 883 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Bully Herbig
    Michael Bully Herbig
    Rolle: Winnetou / Mr. Spuck / Sissi / Sigi Solo / König Ludwig / Lutz / Kastagnette 1
    Christian Tramitz
    Rolle: Old Shatterhand / Captain Kork / Kaiser Franz / Mr. Moneymaker / Jörg Kasirske / Bronko Kulička / Ka
    Rick Kavanian
    Rolle: Schrotty / Feldmarschall / Dr. Schmitz/Tschango / Löffler / Makler Dimitri / King Klon/Klon-Armee /
    Sky du Mont
    Rolle: General Motors
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Michael P.
    Hilfreichste positive Kritik

    von Michael P., am 23/08/2017

    5,0Meisterwerk
    Enldich ist das Team wieder zusammen!Ein muss für Fans von ,,Der Schuh des Manitu" und ,,(T)Raumschiff Suprise"!Hoffe ...
    Weiterlesen
    elmino1984
    Hilfreichste negative Kritik

    von elmino1984, am 03/09/2017

    0,5katastrophal
    Was sich alles Komödie schimpfen darf. In 90 Minuten habe ich nicht einmal echt gelacht. Unlustig bis zum Abwinken.
    Alle User-Kritiken
    3% (1 Kritik)
    17% (6 Kritiken)
    19% (7 Kritiken)
    11% (4 Kritiken)
    28% (10 Kritiken)
    22% (8 Kritiken)
    Deine Meinung zu Bullyparade - Der Film ?
    36 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    Die 30 meistgeschauten Trailer 2017 auf FILMSTARTS
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 10. Januar 2018
    Diese Trailer haben unsere Leser im vergangenen Kalenderjahr am meisten interessiert.
    Die 50 erfolgreichsten Filme 2017 in Deutschland
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 5. Januar 2018
    Wir präsentieren euch die 50 Filme, die 2017 in den deutschen Kinos angelaufen sind und bis zum Ende des Jahres die meisten...
    19 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • st. S.
      Ich schreibe hier nicht freiwillig. Muss ich ? Na gut, sage ich es eben, ich bin 15.12 soll ich sagen. ok, stimmt.ja auch. Heute war ich mit meinem Dad im Kino, der a hatte immer no Time. KFC danach war besser. Am Anfang fand ich ihn gut, war lustg mit diesen Ostdeutschen, später war das gemein, alle so als Roboterarmee hinzustellen.Zum Glück hatte ich vorher die echte Bullyparade mit meinem (lass doch mal...) Vater angeschaut, das war schon ganz ok. Darum habe ich auch verstanden, worum es überhaupt geht.Also, die Indianergeschichte war viel zu lang, überhaupt war die Gagdichte dünn.Insgesamt, soll ich sagen, hätte man den Film eindampfen müssen auf eine Stunde.Da gebe ich ihm recht. 10 Minuten Tanzeinlagen, das war schlimm. Die Darsteller, die sind so alt. Hey, das sage ich. Ist doch wahr, und so. So lahm wie die Darsteller war auch der Film.Ich soll noch sagen, weil mein Dad es so will, dass im Handwerk schlimme Fehler gemacht wurden, dass der Film wirkt, als ob ihm die Kohle ausgegangen ist und die Leistung der Darsteller Kacke ist.Ich finde das nicht in Ordnung, wenn mein Alter auf dem Sofa pennt.Der Wixer, eh.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top