Mein FILMSTARTS
Generation Beziehungsunfähig
20 ähnliche Filme für "Generation Beziehungsunfähig"
  • Sonnenallee

    Sonnenallee

    7. Oktober 1999 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Leander Haußmann
    Mit Alexander Scheer, Alexander Beyer, Robert Stadlober
    Während die Wessis ihre Ost-Nachbarn von Aussichtsplattformen begaffen, versuchen die Bewohner des östlichen Abschnitts der Sonnenallee, ein halbwegs normales Leben zu führen. Der 17-jährige Michael Ehrenreich (Alexander Scheer), genannt Micha, und sein bester Freund Mario (Alexander Beyer) wohnen am kürzeren Ende der Sonnenallee, direkt am Grenzübergang zwischen West- und Ost-Berlin. Wie die anderen Jungs aus der Clique stehen sie kurz vor dem Abitur und üben sich eifrig in Alltagsrebellion, der sie mit (größtenteils verbotener) Rock- und Popmusik oder originalen Jinglers-Jeans Ausdruck verleihen. Zudem machen sie bei der Eroberung der Schulschönsten Miriam (Teresa Weißbach) erste Erfahrungen mit der Liebe und den Problemen des Erwachsenwerdens. Michas Onkel Heinz (Ignaz Kirchner) aus West-Berlin ist oft zu Besuch bei seiner Ost-Verwandschaft und schmuggelt dabei zahlreiche nutzlose Dinge über die Grenze. Mutter Ehrenreich (Katharina Thalbach) probt derweil insgeheim die Flucht mit einem gefunden Westausweis...
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Wo die Liebe hinfällt...

    Wo die Liebe hinfällt...

    22. Dezember 2005 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Rob Reiner
    Mit Jennifer Aniston, Shirley MacLaine, Mark Ruffalo
    Die New Yorker Journalistin Sarah Huttinger (Jennifer Aniston) scheint zwar sowohl in der Liebe als auch im Beruf keinerlei Probleme zu haben, doch die Vorbereitungen zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Annie (Mena Suvari) bringen sie aus ihrer trügerischen Ruhe. Was wäre, wenn ihre Abstammung in einem völlig neuen Licht erscheinen würde und der Internet-Millionär Beau Burroughs (Kevin Costner) in Wirklichkeit ihr Vater wäre? Die Möglichkeit ist durchaus plausibel, weil ihre dahingeschiedene Mutter einst mit Burroughs ins Bett gegangen ist, bevor sie den Mann (Michael Durrell) heiratete, den Sarah bislang als ihren Vater kennengelernt hat. Sarahs Großmutter Catherine (Shirley MacLaine) bringt die junge Frau auf die Spur, die sich sofort auf den Weg nach San Francisco macht, wo Burroughs heute lebt. Der erweist sich als geschickter Charmeur, der die junge Frau gleich ins Bett bekommen will.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Kick It Like Beckham

    Kick It Like Beckham

    3. Oktober 2002 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Gurinder Chadha
    Mit Parminder Nagra, Keira Knightley, Jonathan Rhys-Meyers
    Jess (Parminder Nagra) ist 18 und wächst in England zwischen indischer Tradition und britischem Alltag auf. Ihr größter Wunschtraum ist es, als Fußballprofi wie ihr Idol David Beckham Karriere zu machen. Als sie mit ihrer Freundin Jules (Keira Knightley) in eine Frauen-Fußballmannschaft aufgenommen wird, beginnen die Probleme. Jess' Eltern dürfen nichts von dem heimlichen Training erfahren, doch schließlich lässt sich eine Konfrontation der beiden Lebenswelten nicht vermeiden. Die Liebe zu ihrem Trainer Joe (Jonathan Rhys Myers) und ihr unbeirrbarer Wille helfen Jess jedoch, ihre Träume zu verwirklichen. Und manchmal bekommt man sogar Unterstützung von einer Seite, von der man es gar nicht erwartet hätte. So wirken die Widerstände für Jess dann gar nicht mehr so unüberwindlich, wie es noch zunächst den Anschein hatte.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Sascha

    Sascha

    24. März 2011 / 1 Std. 42 Min. / Drama, Komödie, Gericht
    Von Dennis Todorovic
    Mit Sasa Kekez, Predrag Bjelac, Ljubisa Gruicic
    Der 19-jährige Serbokroate Sascha ist in seinen dubiosen Klavierlehrer verliebt. Doch das durfte bislang niemand wissen. Denn obwohl Sascha als Immigrant in Köln, einer der schwulenfreundlichsten Städte der Welt, lebt, hat er große Angst vor dem Coming-Out. Derweil setzt seine Mutter ihn unter Druck, sich endlich voll und ganz auf seine Konzertpianisten-Karriere zu konzentrieren, während der schwulenfeindliche Vater bereits die Rückkehr nach Montenegro plant. Zu allem Überfluss scheint sich auch seine beste Freundin in den verwirrten Youngster zu verlieben. Sascha muss Entscheidungen treffen, die sein späteres Leben bestimmen werden...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Shoppen

    Shoppen

    3. Mai 2007 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Ralf Westhoff
    Mit Sebastian Weber, Anna Böger, Felix Hellmann
    18 Münchner Singles treffen sich in einer Lagerhalle. Neun Jungs, neun Mädchen. Per "Speed Dating" will jeder jeden kennenlernen. Doch pro Person hat man nur fünf Minuten, bevor man zum Nächsten wechseln muss...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Rendezvous in Belgrad

    Rendezvous in Belgrad

    11. April 2013 / 1 Std. 26 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Bojan Vuletic
    Mit Marko Janketic, Julie Gayet, Nada Sargin
    Vier Paare durchleben in der serbischen Hauptstadt Belgrad ihre ganz eigene Liebesgeschichte: Stefan (Marko Janketic) ist ein junger, arroganter Taxifahrer, der an nichts und niemanden glaubt. Eines Tages verliebt er sich in die französische Chansonnière Silvie (Julie Gayet), die Schwierigkeiten mit ihrer Selbstkontrolle hat. Nachdem sie kurz vor einem Nervenzusammenbruch stand, will sie nun endlich einmal alles tun, worauf sie Lust hat. Währenddessen ist Melita (Anita Mancic), eine Konzert-Organisatorin bei Tag und Domina bei Nacht, enttäuscht von ihrem Sklaven, dem amerikanischen Diplomat Brian (Jean-Marc Barr), der ihr eine andere Persönlichkeit vorgegaukelt hat. Das alkoholkranke Zimmermädchen Jagoda (Nada Sargin) wiederum beschließt, die Treue ihres Freundes, des deutsch-türkischen Geschäftsmannes Orhan (Baki Davrak), zu testen und die serbische Polizistin Djurdja (Hristina Popovic) verrät ihrem zukünftigen Mann, dem kroatischen Polizisten Mato (Leon Lucev), an ihrem Hochzeitstag all ihre Geheimnisse.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Männer wie wir

    Männer wie wir

    7. Oktober 2004 / Drama, Komödie, Romanze
    Von Sherry Hormann
    Mit Eileen Eilender, Leon Breitenborn, Dietmar Bär
    „Kick It Like Beckham“ trifft in deutschen Kinosälen diese Woche auf „Echte Kerle“ und ist tatsächlich nur halb so schmerzhaft, wie zunächst angenommen. Überrascht? Allerdings.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Die Apothekerin

    Die Apothekerin

    2. Oktober 1997 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Drama, Krimi
    Von Rainer Kaufmann
    Mit Katja Riemann, Jürgen Vogel, Richy Müller
    Das unscheinbare Leben von Apothekerin Hella ändert sich, als sie dem Herumtreiber Levin begegnet. Des Erbes ihres Großvaters wegen, plant dieser, die Frau zu heiraten...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Tempo Girl

    Tempo Girl

    2. Juli 2015 / 1 Std. 14 Min. / Drama, Komödie, Romanze
    Von Dominik Locher
    Mit Florentine Krafft, José Barros, Anatole Taubman
    Die junge Dominique Piepermann (Florentine Krafft) versucht sich als Schriftstellerin in Berlin und ist dort fest in der Hipster-Community verankert. Als ihr Buch vom Verlag mit der Begründung, es sei unauthentisch, abgelehnt wird, haut die frustrierte Dominique jedoch aus der Großstadt ab. Mit Kebabverkäufer Deniz (José Barros) im Gepäck tauscht sie den Trubel der Metropole gegen die Ruhe der Schweizer Alpen ein. Doch auch in dem scheinbar so beschaulichen Tal finden sich Themen, die einen Autor inspirieren können: Liebe, Verlust und die Begegnung mit einem autovernarrten Zuhälter sind nur einige davon. Dominique lernt hier ganz neue, auch bittere Seiten des Lebens kennen und hat bei ihrer Rückkehr nach Berlin ihren ersten Roman in der Tasche: "Tempo Girl - Die Geschichte einer Generation".
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Alles wird gut

    Alles wird gut

    28. Oktober 1998 / 1 Std. 28 Min. / Drama, Komödie, Romanze
    Von Angelina Maccarone
    Nabou (Kati Stüdemann) möchte unbedingt ihre Ex-Freundin zurückgewinnen und schuftet dafür sogar als Putzhilfe bei ihrer Nachbarinnen Kim (Chantal De Freitas). Obwohl es regelmäßig zwischen der Karrierefrau und ihrer neuen Haushaltshilfe kracht, gibt Nabou nicht auf. Erst als sie am Ziel ist, wird ihr klar, dass sich das, was sie wirklich will, eigentlich direkt vor ihrer Nase befindet.
    User-Wertung
    3,1
  • Meet me in Montenegro

    Meet me in Montenegro

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Drama, Romanze, Komödie
    Von Linnea Saasen
    Mit Linnea Saasen, Rupert Friend, Jennifer Ulrich
    Die norwegische Tänzerin Lina (Linnea Saasen) und ihr Ex-Liebhaber Anderson (Alex Holdridge), ein Filmemacher aus den USA, treffen bei einem Städtebesuch in Berlin zufällig wieder aufeinander. Obwohl beide wissen, dass sie in weniger als 48 Stunden jeder am anderen Ende der Welt sein werden, lassen sie ihre Liebe wieder aufleben. In der Zwischenzeit testen Andersons Freunde Stephen (Rupert Friend) und Friederike (Jennifer Ulrich) zusammen die sexuellen Grenzen innerhalb ihrer langjährigen Beziehung aus. All das geschieht eingebettet in den weitläufigen Straßen Berlins und während das eine Pärchen mit der immerwährenden Herausforderung konfrontiert ist, Liebe zu finden, ist es für die anderen die Aufgabe, diese zu erkennen und am Leben zu erhalten.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Eierdiebe

    Eierdiebe

    22. Januar 2004 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Robert Schwentke
    Mit Wotan Wilke Möhring, Julia Hummer, Antoine Monot Jr.
    Das Leben des Überfliegers Martin hat sich bisher nur um sein USA-Studium gedreht. Als er in den Ferien bei seinen Eltern in Berlin ist, wird bei ihm Hodenkrebs diagnostiziert. Die Ärzte raten zu einer Totaloperation, doch er geht den Weg einer langwierigen Chemotherapie. Zusammen mit seinen Zimmergenossen Nickel und Harry versucht er das Beste aus der Situation zu machen und ein Leben zu leben, das so anders ist wie früher.
    User-Wertung
    3,0
  • Liebe Deine Nächste

    Liebe Deine Nächste

    24. Dezember 1998 / Komödie, Drama, Romanze
    Von Detlev Buck
    Mit Heike Makatsch, Elsa Grube-Deister, Lea Mornar
    Was tut eine Heilsarmistin, wenn sie sich ausgerechnet in einen Unternehmenssanierer verknallt? Detlev Buck inszeniert das Aufeinandertreffen von zwei Welten als Komödie mit Heike Makatsch als Heilsarmistin Josefine und Moritz Bleibtreu als abgebrühtem Unternehmensberater.
    User-Wertung
    3,1
  • Die letzte Nacht

    Die letzte Nacht

    18. März 2000 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Don McKellar
    Mit Don McKellar, Sandra Oh, Sarah Polley
    Es ist 18 Uhr am 31. Dezember 1999 in der kanadischen Metropole Toronto. Es sind die letzten Stunden der Menschheit, denn noch an diesem Tag wird die Welt untergehen. Alle wissen es seit Monaten. Obwohl eine unterschwellige Panik in der Luft liegt, begehen Viele Silvester so wie immer, feiern den Tag sogar. Die meisten Menschen haben spezielle Wünsche für ihren letzten Tag und tun alles dafür, sie wahr werden zu lassen. Und einige, so wie Tankstellenbesitzer Duncan (David Cronenberg) und seine Sekretärin Donna (Tracy Wright) arbeiten und stellen die Versorgung ihrer Kunden bis in die letzten Stunden sicher. Die Familie Wheeler verbringt den Tag mit einer Weihnachtsfeier. Nur Patrick (Don McKellar) fehlt zum Bedauern seiner Eltern (Roberta Maxwell, Robin Gammell). Während seine Schwester Jennie (Sarah Polley) buchstäblich feiert, als ob es kein Morgen gäbe, möchte Witwer Patrick lieber allein in seiner Wohnung dem Ende entgegen sehen. Doch er bekommt unerwartet Gesellschaft von Sandra (Sandra Oh), die auf Weg zu ihrem Exmann Duncan gestrandet ist.
    User-Wertung
    3,1
  • Younger and younger

    Younger and younger

    9. Dezember 1993 / 1 Std. 39 Min. / Drama, Komödie, Fantasy
    Von Percy Adlon
    Mit Donald Sutherland, Lolita Davidovich, Brendan Fraser
    Jonathan Younger ist der Besitzer eines Shops und liebt zwei Dinge am moisten. Zum einen seinen Job-und zum anderen seine weiblichen Kunden. Das sieht seine hartarbeitende, durchschnittlich aussehende Frau und Geschäftspartnerin Penny gar nicht gern und sie hat sogar Phantasien, in denen sie ihn tötet. Eines Tages erleidet Penny überraschend einen Herzinfarkt und Jonathan und sein Sohn Winston müssen von diesem Zeitpunkt an das Geschäft zusammen betreiben, was sich nicht gerade leicht gestaltet. Sowohl die seltsamen Kunden als auch die Vision einer Geister-Penny bringen Jonathan an den Rand des Wahnsinns.
    User-Wertung
    3,0
  • Tuvalu

    Tuvalu

    22. Juni 2000 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Komödie, Romanze
    Von Veit Helmer
    Mit Denis Lavant, Chulpan Khamatova, Philippe Clay
    Eine märchenhafte Liebesgeschichte wird zwischen dem Bademeistergehilfen Anton (Denis Lavant) und Eva (Chulpan Khamatova) erzählt. Beide bindet der Wunsch nach "Tuvalu", eine Fahrt übers Meer, in ein unbekanntes Paradies. Doch die Realität sieht anders aus, denn Anton führt das Schwimmbad seines Vaters, der blind ist. Anton versucht seinem Vater vorzugaukeln, dass die Geschäfte florieren, was jedoch nicht der Fall ist und zu tragisch-komischen Szenen führt. (VA)
    User-Wertung
    3,1
  • Grand Budapest Hotel

    Grand Budapest Hotel

    6. März 2014 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama
    Von Wes Anderson
    Mit Ralph Fiennes, Tony Revolori, F. Murray Abraham
    Gustave H. (Ralph Fiennes) ist der legendäre Concierge des Grand Budapest Hotels im Alpenstaat Zubrowka. In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts baut er eine enge Freundschaft zu dem jungen Hotelangestellten Zéro Moustafa (Tony Revolori) auf, der sein engster Vertrauter und Protégé wird. Als Gustaves Geliebte, die reiche 84-jährige Madame D. (Tilda Swinton), eines Tages stirbt und ihm ein wertvolles Renaissance-Gemälde hinterlässt, wird dem Concierge Mord unterstellt. Er weiß sich schließlich nicht mehr anders zu helfen und flieht mitsamt dem Bild. Nun verfolgen ihn nicht nur die Männer von Polizist Henckels (Edward Norton), sondern auch die Verwandten der Toten, allen voran der hinterlistige Dmitri (Adrien Brody) mit seinem finsteren Handlanger Jopling (Willem Dafoe), denen jedes Mittel recht ist, um ihr Ziel zu erreichen...
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Hin und weg

    Hin und weg

    23. Oktober 2014 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Komödie
    Von Christian Zübert
    Mit Florian David Fitz, Julia Koschitz, Jürgen Vogel
    Jedes Jahr unternehmen Hannes (Florian David Fitz), seine Frau Kiki (Julia Koschitz), das befreundete Paar Dominik (Johannes Allmayer) und Mareike (Victoria Mayer) sowie der Womanizer Michael (Jürgen Vogel) eine längere Fahrradtour. Das Ziel ist immer ein anderes und darf pro Ausflug von einem anderen Mitglied der Gruppe bestimmt werden. In diesem Jahr ist Hannes an der Reihe und wählt Belgien aus, was keine große Begeisterung bei den anderen Radlern hervorruft. Allerdings offenbart er ihnen erst nach einiger Zeit den Grund für seine Wahl: Aufgrund einer unheilbaren Nervenkrankheit und der in Sachen Sterbehilfe liberaleren Gesetzgebung im Nachbarland will er diese Radtour zu seiner letzten Reise überhaupt werden lassen. Die Freunde sind geschockt, können Hannes jedoch nicht umstimmen. So macht sich die Gruppe auf den Weg – und erfährt viel über den Wert des Lebens…
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Oh Boy

    Oh Boy

    1. November 2012 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Drama, Tragikomödie
    Von Jan-Ole Gerster
    Mit Tom Schilling, Katharina Schüttler, Justus von Dohnányi
    Niko Fischer (Tom Schilling) lebt eigentlich immer nur in den Tag hinein. Der Berliner hat sein Studium einfach auf Eis gelegt und dies vor seinem strengen Vater (Ulrich Noethen) verheimlicht, denn so kassiert er immer noch jeden Monat das Geld von ihm und kann so seinen Lebensunterhalt bestreiten. Er selbst fühlt sich gerade wie in einer Orientierungsphase, hat zwar keinen Job, aber sucht doch nach seinem Platz in der modernen Gesellschaft. Dann kommt jedoch der Tag, an dem sein gesamtes Leben wie ein Kartenhaus über ihm zusammenbricht. Seine Freundin (Katharina Schüttler) verlässt ihn überraschend und außerdem streicht sein Vater ihm am gleichen Tag die monatlichen Überweisungen. Als er dann denkt, es kann nicht schlimmer kommen, bescheinigt ihm sein Psychologe auch noch eine „emotionale Unausgeglichenheit“, wodurch er die Hoffnung, seinen Führerschein zurückzubekommen, endgültig begraben kann. Darüber hinaus liegt ihm noch sein Nachbar (Justus von Dohnanyi) mit seinen Problemen in den Ohren, für die Niko aber im Moment eigentlich gar kein Gehör und Interesse hat. Der Tag ist ruiniert. Aber als er dann seine ehemalige Mitschülerin Julika (Friederike Kempter) wiedertrifft, erlebt der Katastrophentag doch noch einmal eine überraschende Wendung!
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Radio Rock Revolution

    Radio Rock Revolution

    16. April 2009 / 2 Std. 15 Min. / Komödie, Romanze, Musik
    Von Richard Curtis
    Mit Tom Sturridge, Philip Seymour Hoffman, Rhys Ifans
    In den 1960ern hat die Rockmusik das Regiment über die Jugendkultur übernommen, aber die altehrwürdige BBC weigert sich, die Titel angesagter Bands wie den Beatles, den Kinks oder den Rolling Stones zu senden. In die Bresche ist unter anderem der Piratensender Quentins (Bill Nighy) gesprungen, der von einem in der Nordsee ankernden Schiff die britischen Jugendlichen mit der gewünschten Musik versorgt. Quentins Patenkind Carl (Tom Sturridge) ist ein Neuankömmling auf dem Schiff. Absurderweise soll er auf Geheiß seiner Mutter im Schoß des Piratensenders von den Drogen loskommen. Das ist aber gar nicht so einfach, wenn man bedenkt, dass an Bord Drogen und Frauen wichtige Zutaten des DJ-Lebens sind. Neben den privaten Turbulenzen kommt auch noch die britische Regierung ins Spiel, die den Sender dichtmachen möchte. Und als sich der ehemalige, von allen bewunderte DJ Gavin (Rhys Ifans) entscheidet, sich wieder für den Sender zu engagieren, fürchtet die aktuelle DJ-Nummer 1, der sogenannte Count (Philip Seymour Hoffmann), um seinen Rang. Das führt zu Spannungen unter der lockeren Truppe.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
Back to Top