Mein FILMSTARTS
    300
    20 ähnliche Filme für "300"
    • Troja

      Troja

      13. Mai 2004 / 2 Std. 35 Min. / Monumentalfilm, Action, Abenteuer
      Wiederaufführungstermin 19. April 2007
      Von Wolfgang Petersen
      Mit Brad Pitt, Eric Bana, Orlando Bloom
      Ruhm und Ehre - das ist es, was Achilles (Brad Pitt), den stärksten Helden der Griechen, interessiert. So einen kann die griechische Armee gut gebrauchen, belagert sie doch gerade das Troja Agamemnons (Brian Cox), um die entführte Helena (Diane Kruger) zu befreien. Mehr als tausend Schiffe haben die Griechen randvoll mit Kriegern bestückt und ziehen damit gegen die feindliche Macht. Doch es ist nicht das Duell der Armeen, sondern das der Helden. Auf der Seite der Trojaner steht Achilles der mächtige Hektor (Eric Bana) gegenüber. Auf diese beiden Helden haben die zwei Völker gesetzt. Der Kampf Mann gegen Mann wird entscheiden, wer stärker ist...
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

      Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

      18. Dezember 2002 / 2 Std. 59 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Elijah Wood, Sean Astin, Viggo Mortensen
      Der Weg der Gefährten hat sich geteilt. Ringträger Frodo (Elijah Wood) und sein treuer Begleiter Sam (Sean Astin) treffen in den Bergen von Emyn Muil auf Gollum (Andy Serkis), dem einst Bilbo Beutlin (Ian Holm) den Einen Ring wegnahm. Gollums Versuch, den mächtigen Ring von Frodo zu stehlen, misslingt, doch die Hobbits bringen es nicht übers Herz, die Kreatur zu töten. Stattdessen soll Gollum - in dessen gespaltener Persönlichkeit zwei Seelen um die Kontrolle über das Geschöpf kämpfen - die beiden nach Mordor an die Pforten von Barad-Dûr, Saurons Festung, führen, wo Frodo den Ring vernichten will.Währenddessen folgen Aragorn (Viggo Mortensen), Elben-Bogenschütze Legolas (Orlando Bloom) und Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) den Spuren der von Orks verschleppten Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd). Im Menschenkönigreich Rohan ersuchen sie Unterstützung. Doch König Theoden (Bernhard Hill) steht unter einem tödlichen Bann Saurons, der Rohan mit Hilfe seines Spitzels Grima Schlangenzunge (Brad Dourif) kontrolliert. Erst als Gandalf als wiedergeborener weißer Zauberer zurückkehrt, wendet sich das Blatt. Er befreit Theoden von dem Fluch und bringt die Menschen von Rohan hinter sich. Unterdessen rückt Saurons Verbündeter Saruman (Christopher Lee) mit einer 10.000 Mann starken Armee von Uruk-hais in RIchtung der Menschenstadt vor...
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      4,6
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

      Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

      17. Dezember 2003 / 3 Std. 21 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Sean Astin, Elijah Wood, Viggo Mortensen
      Saurons Heer will Minas Tirith angreifen, die in Felsen errichtete Hauptstadt von Gondor. Angesichts der Bedrohlichkeit des feindlichen Heeres wiegt es umso schwerer, dass Gondors König fehlt und nur der schwächliche Truchsess Denethor (John Noble) über das einst mächtige Königreich wacht. Wird Aragorn (Viggo Mortensen) die Kraft aufbringen, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat? Während Gandalf (Ian McKellen) verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden (Bernhard Hill) die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer und leidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Eowyn (Miranda Otto) und Merry (Dominic Monaghan) verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen. Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo (Elijah Wood) den Ring vernichtet hat. Doch der zieht unseren mutigen Hobbit mehr und mehr in seinen Bann...
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      4,7
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Der Herr der Ringe - Die Gefährten

      Der Herr der Ringe - Die Gefährten

      19. Dezember 2001 / 2 Std. 58 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Elijah Wood, Sean Astin, Ian McKellen
      Dem Hobbit Bilbo Beutlin (Ian Holm) fällt zufällig ein machtvoller Ring in die kleinen Hände. Dieses Schmuckstück erlaubte es dem finsteren Herrscher Sauron einst, die Welt zu unterjochen. Der Ring schien über Jahrhunderte verloren, bis Bilbo ihn an sich nahm und seinen "Schatz" sechzig Jahre lang bewahrte. An seinem 111. Geburtstag gibt er ihn schweren Herzens an seinen Neffen Frodo (Elijah Wood) weiter und verlässt seine Heimat Mittelerde mit einem Paukenschlag. Er löst sich in Luft auf. Denn das ermöglicht der geheimnisvolle Ring seinem Träger, sich einfach unsichtbar zu machen. Für den jungen Hobbit Frodo wird der Ring jedoch zur schweren Bürde. Der böse Geist Saurons, der in dem "Einen" gefangen ist, wird immer stärker. Frodo bleibt nur eine Möglichkeit: Er muss ihn vernichten. Allerdings ist das nicht gerade einfach. Nur in den ewigen Feuern des Schicksalsberges im Lande Mordor, wo der Ring geschmiedet wurde, kann er auch vernichtet werden. Doch bis dahin muss Frodo an der Seite des Zauberers Gandalf (Ian McKellen) und seiner Gefährten durch Feindesland ziehen, immer verfolgt von Saurons Lakaien...
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      4,7
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Braveheart

      Braveheart

      5. Oktober 1995 / 2 Std. 45 Min. / Biografie, Drama
      Von Mel Gibson
      Mit Mel Gibson, Sophie Marceau, Catherine McCormack
      Nachdem der schottische König ohne Thronfolger aus dem Leben schied, herrscht Unruhe im Schottland des späten 13. Jahrhunderts. König Edward I. von England (Patrick McGoohan) nutzt die Zerstreuung des schottischen Adels zu seinem Vorteil und versucht ihr Land an sich zu reißen. Doch trotz der Bemühungen um den schottischen Adel und das harte Durchgreifen gegen die schottische Zivilbevölkerung kann er seine Herrschaftsposition nicht nachhaltig festigen. William Wallace (Mel Gibson) wird in diese unruhige Zeit hineingeboren und nach der Ermordung seiner engsten Familienangehörigen von seinem Onkel aufgezogen, der ihn auf seine Reisen durch Europa mitnimmt und ihn nicht nur Lesen und Schreiben, sondern auch Französisch, Latein und den Umgang mit dem Schwert lehrt. Wallace kehrt als friedliebender Mann in seine Heimat zurück und will mit dem öffentlichen Geschehen nichts zu tun haben. Als englische Truppen seine Frau (Catherine McCormack) hinrichten, schwört er Rache an den Besatzern und bricht auf, um seine Landesgenossen in die Freiheit zu führen.
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      4,4
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Krieg der Götter 3D

      Krieg der Götter 3D

      11. November 2011 / 1 Std. 50 Min. / Action, Fantasy, Abenteuer
      Von Tarsem Singh
      Mit Henry Cavill, Mickey Rourke, Luke Evans
      Der unbarmherzige König Hyperion (Mickey Rourke) führt seine Armee auf einen Feldzug quer durch Griechenland und hinterlässt dabei eine Spur der Verwüstung. Er ist auf der Suche nach einem sagenumwobenen Bogen, mit Hilfe dessen er die verbannten Titanen aus dem Tartarus befreien, sich an den Göttern des Olymps für deren Sturz rächen und die Menschheit für immer zerstören will. Nachdem ein altes Gesetz besagt, dass sich die Götter nicht in das Schicksal der Menschheit einmischen dürfen, wählt Göttervater Zeus (Luke Evans) den sterblichen Krieger Theseus (Henry Cavill) aus, um gegen Hyperion und die Titanen zu kämpfen. Theseus, der den Mord an seiner Mutter rächen will, zieht schließlich an der Seite der schönen Priesterin Phaedra (Freida Pinto) und seiner Gefolgschaft in den Krieg, um die Menschheit zu retten.
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Spartacus

      Spartacus

      16. Dezember 1960 / 3 Std. 18 Min. / Historie, Kriegsfilm, Romanze
      Von Stanley Kubrick
      Mit Kirk Douglas, Jean Simmons, John Gavin
      Rom im ersten Jahrhundert vor Christus. In Thrakien muss der Sklave Spartacus (Kirk Douglas) in einem Steinbruch arbeiten. Batiatus (Peter Ustinov), der vom Verkauf von Gladiatoren für die römischen Arenenkämpfe in Capua lebt, kauft Spartacus, der eigentlich getötet werden soll, weil er einen römischen Aufseher ins Bein gebissen hatte. Als der römische Senator und Patrizier Crassus (Laurence Olivier) mit seinem Gefolge bei Batiatus erscheint, wünschen besonders die Frauen, einen Gladiatorenkampf zu sehen. Spartacus muss gegen den Äthiopier Draba (Woody Strode) antreten. Als er schon besiegt scheint, weigert sich Draba, Spartacus zu töten und geht stattdessen auf Crassus los. Spartacus beschließt daraufhin, mit den anderen Sklaven und seiner Geliebten in ihre Heimatländer zurückkehren und formiert ein ganzes Heer, um in die Freiheit zu ziehen. Doch der machtbesessene Crassus schickt seine Legionen gegen die Rebellen aus und es kommt zur blutigen Schlacht...
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Gladiator

      Gladiator

      18. Mai 2000 / 2 Std. 35 Min. / Monumentalfilm, Abenteuer
      Von Ridley Scott
      Mit Russell Crowe, Joaquin Phoenix, Connie Nielsen
      Maximus (Russell Crowe), siegreicher General des Kaisers Marcus Aurelius (Richard Harris), sollte dessen Nachfolger werden. Doch dann stirbt der Herrscher unerwartet, und dessen Sohn Commodus (stark: Joaquin Phoenix) übernimmt die Macht. Er lässt Maximus verhaften und verurteilt ihn zum Tode, weil er ihn als Widersacher fürchtet. Maximus kann jedoch fliehen. Als er nach langer Reise wieder nach Hause zurückkehrt, muss er feststellen, dass Commodus seine Familie töten ließ. Die Schergen des Kaisers fassen Maximus und verkaufen ihn auf dem Sklavenmarkt. Dort lässt sich der Verstoßene zum Gladiator ausbilden und kehrt nach Rom zurück, um sich zu rächen...
      User-Wertung
      4,5
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt

      Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt

      24. Mai 2007 / 2 Std. 49 Min. / Abenteuer, Fantasy, Action
      Von Gore Verbinski
      Mit Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley
      Genau wie „Die Geistervilla“ ist auch Gore Verbinskis „Fluch der Karibik“-Reihe eigentlich die Verfilmung einer Themenpark-Fahrt, sprich die Leinwandvariante einer Rummelplatz-Attraktion. Doch im Gegensatz zu Eddie Murphys Fantasie-Komödie kam der erste Teil der mittlerweile zur Trilogie angewachsenen Piratenserie überraschend spaßig und spannend daher. Einem eigentlich für immer ausgestorben geglaubten Genre wurde plötzlich und aus dem Nichts wieder neues, innovatives Blut eingeflößt. Die Fortsetzung „Pirates Of The Caribbean: Fluch der Karibik 2“ kam ihrem Ursprung, also dem Karussell aus einem Disney-Freizeitpark, dann schon erheblich näher, und präsentierte sich als überlanger, aber temporeicher Achterbahnritt – kein wirklich guter Film, aber ein spaßiges Popcorn-Vergnügen.
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Der Soldat James Ryan

      Der Soldat James Ryan

      8. Oktober 1998 / 2 Std. 43 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von Steven Spielberg
      Mit Ryan Hurst, Tom Hanks, Tom Sizemore
      6. Juni 1944. Amerikanische Soldaten landen in "Omaha Beach", wie das Operationsgebiet in der Normandie genannt wurde. Eine Gruppe von acht Soldaten, die den Sturm auf die Küste überlebt, erhält den Auftrag den Fallschirmjäger James Ryan (Matt Damon), dessen drei Brüder bereits im Krieg gefallen sind und der selbst als vermisst gilt, ausfindig zu machen und nach Hause zu schicken. Während die Soldaten unter dem Kommando von Captain John Miller (Tom Hanks) immer tiefer in feindliches Gebiet eindringen, stellen sie sich allmählich die Frage, warum sie sich in Lebensgefahr bringen sollen, um einen einzelnen Mann zu retten. Umgeben von der brutalen Realität des Krieges und zermürbt von den Auseinandersetzungen innerhalb der Truppe, durchlebt die Einheit, von Desertion und Feigheit bis hin zu Heldentum und Selbstaufopferung, alle Facetten des grausamsten und verheerendsten Konflikts der bisherigen Menschheitsgeschichte.
      User-Wertung
      4,5
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • King Arthur

      King Arthur

      19. August 2004 / 2 Std. 06 Min. / Historie, Action
      Von Antoine Fuqua
      Mit Elliot Henderson-Boyle, Malachy McKenna, Johnny Brennan
      Die Freiheit ist so nah! Nicht mehr lange, dann geht es für die Ritter von König Arthur (Clive Owen) - einige von ihnen sind seit ihrer Kindheit Gefangene - nach fünfzehn Jahren bitterer und verlustreicher Kämpfe zurück in die Heimat. Doch an dem Tag, an dem sie eigentlich die Befreiungsdokumente überreicht bekommen sollten, erhalten sie noch einen letzten Auftrag: Sie sollen eine Familie aus dem hohen Norden retten, deren Sohn sehr wahrscheinlich eine wichtige Rolle im römischen Reich spielen wird. Nach einigem Murren entscheiden sie sich, dies als ihre letzte Aufgabe anzunehmen, obwohl die Mission sehr gefährlich erscheint. In den Wäldern wartet das Naturvolk der Kelten - und auch die mächtigen Sachsen verheißen Probleme...
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Excalibur

      Excalibur

      29. Oktober 1981 / 2 Std. 15 Min. / Historie, Abenteuer, Drama
      Von John Boorman
      Mit Nigel Terry, Helen Mirren, Cherie Lunghi
      Uther Pendragon (Gabriel Byrne) proklamiert, dass die Königswürde ihm zusteht. Cornwall (Corin Redgrave), sein Konkurrent, wetzt schon mal das Schwert. Nur mit Mühe schafft es der Zauberer Merlin (Nicol Williamson), beide Seiten auf einen Waffenstillstand zu verpflichten. Danach löst er sein Versprechen Uther gegenüber ein und lässt ihn wie Cornwall aussehen, um Uther zu ermöglichen, mit Cornwalls Frau Igrayne (Katrine Boorman) zu schlafen, ohne dass die etwas davon bemerkt. Nur Tochter Morgana (als Kind Barbara Bryne, als Erwachsene Helen Mirren), die hellseherische Fähigkeiten besitzt, sieht, wie zur selben Stunde ihr Vater im Kampf gegen Uthers Mannen stirbt. Doch bevor Uther selbst stirbt, stößt er das verzauberte Schwert Excalibur in einen Stein. Der Prophezeiung nach ist nur der wahre König fähig, es herauszuziehen...
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Ironclad - Bis zum letzten Krieger

      Ironclad - Bis zum letzten Krieger

      7. Oktober 2011 / 2 Std. 01 Min. / Action, Abenteuer
      Von Jonathan English
      Mit James Purefoy, Paul Giamatti, Kate Mara
      Der verhasste King John (Paul Giamatti) wird 1215 von rebellierenden Baronen gezwungen, sein königliches Siegel unter die Magna Carta zu setzen. Dieses Dokument garantiert der Bevölkerung Freiheitsrechte. Es dauert nicht lang, bis King John sein Wort bricht. Er möchte wie einst als Tyrann über das Volk herrschen. Wenige Monate später stellt er ein brutales Heer aus. Um die Herrschaft wiederzuerlangen, muss er aus strategischen Gründen jedoch zuerst das mächtige Rochester Castle einnehmen. Dort haben sich ein paar Rebellen, geführt von dem Tempelritter Marshall (James Purefoy), verschanzt. Mit diesem äußerst hartnäckigen Widerstand hätte der König besser rechnen sollen...
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2

      Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2

      27. Juli 2006 / 2 Std. 31 Min. / Abenteuer, Action, Fantasy
      Von Gore Verbinski
      Mit Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley
      Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) und seine Crew geraten einmal mehr in ein Netz übernatürlicher Machenschaften. Es stellt sich heraus, dass Captain Jack aufgrund der Geschehnisse des ersten Teils in einer Blutschuld zum legendären Piraten Davey Jones (Bill Nighy) steht, dem Herrscher über die Tiefen des Ozeans und Käptn der Flying Dutchman. Wenn Jack keinen Weg findet, dieser Blutschuld zu entgehen, droht ihm ein Leben der Sklaverei und Verdammnis.Auch William Turner (Orlando Bloom) und seine Verlobte Elisabeth Swann (Keira Knightley) haben so ihre Probleme. Ihnen droht der Galgen, weil sie Jack in Teil 1 zur Flucht verhalfen. Können sie dem verschlagenen Käptn aber seinen magischen Kompass wegnehmen und an die Britische East-India Trading Company übergeben, werden sie verschont. Doch Jack Sparrow wäre nicht Jack Sparrow, wenn er diesen Anlass nicht zu seinem eigenen Vorteil ausnützen würde. Also nötigt er William, mit ihm auf eine abenteuerliche Seereise quer durch die Karibik zu kommen...
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • City of Life and Death

      City of Life and Death

      11. Oktober 2010 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
      Von Chuan Lu
      Mit Liu Ye, Yuanyuan Gao, Hideo Nakaizumi
      China, Dezember 1937. Das Land befindet sich im Krieg mit Japan. Mehrere große Städte sind bereits gefallen, die Japaner stehen vor der Hauptstadt Nanjing. Nach wochenlangem Bombardement sind nationale und internationale Regierungsvertreter bereits längst aus der Stadt geflohen.Dies ist die Geschichte der verbleibenden Einwohner. Der charismatische General Lu widersetzt sich mit seinen schlecht ausgerüsteten Männern den feindlichen Panzern in Straßenkämpfen, wild entschlossen, die Stadt zu verteidigen. Herr Tang flieht mit seiner Familie in die internationale Schutzzone, die inzwischen zu einem riesigen Flüchtlingscamp für Zivilisten geworden ist. Die engagierte junge Lehrerin Fräulein Jiang koordiniert das Leben in dieser überfüllten Enklave. Der Soldat Kadokawa beobachtet die Brutalität des Krieges, unfähig, sich ihr zu entziehen...Während die Japaner beginnen, die Stadt zu besetzen, versuchen diese Menschen verzweifelt, in einer Stadt zu überleben, in der es einfacher ist zu sterben als zu leben.
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Jäger des verlorenen Schatzes

      Jäger des verlorenen Schatzes

      30. Oktober 1981 / 1 Std. 56 Min. / Abenteuer, Action
      Von Steven Spielberg
      Mit Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman
      1936 wird der Archäologe Dr. Henry "Indiana" Jones (Harrison Ford) vom amerikanischen Geheimdienst damit beauftragt, nach der sagenumwobenen Bundeslade zu suchen. Nach vertraulichen Informationen sind auch die Nazis auf der Suche nach der Bundeslade, um mit deren übernatürlichen Kräften eine Armee von Supersoldaten zu erschaffen. Dr. Jones soll das verhindern und die Bundeslade in Sicherheit bringen, bevor die Nazis sie erreichen. Mit der Hilfe seiner Ex-Freundin Marion (Karen Allen) und einem ägyptischen Verbündeten (John Rhys-Davies) gelangt Indy nach Kairo. Dort muss er feststellen, das auch die Nazis, angeführt von dem skrupellosen Toht (Ronald Lacey), schon kurz vor der Entdeckung des gesuchten Objekts stehen. Als dann auch noch Marion entführt wird, bleibt Indy keine Wahl: Er schleicht sich in das Lager der Feinde ein und versucht, mit der Bundeslade und Marion in einem Streich zu entkommen...
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      4,4
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Alexander der Große

      Alexander der Große

      31. August 1956 / 2 Std. 23 Min. / Monumentalfilm, Biografie, Drama
      Von Robert Rossen
      Mit Richard Burton, Fredric March, Claire Bloom
      Schon früh muss Alexander (Richard Burton) ein schweres Erbe antreten. Nachdem sein Vater hinterrücks ermordet wurden ist, wird der gerade einmal 20-Jährige König von ganz Mazedonien und darüber hinaus oberster Befehlshaber einer großen Streitmacht. In nur wenigen Jahren schafft es Alexander, sein Reich durch massive Feldzüge kontinuierlich zu vergrößern. Kein Landschaft scheint ihm Probleme zu bereiten, kein Gegner ist zu mächtig. Angetrieben wird der junge Feldherr dabei von den schwierigen Momenten seiner persönlichen Vergangenheit. Die leidenschaftliche Hass-Liebe-Beziehung zu seiner Mutter, die Erinnerungen an seinen übermächtigen Vater und die zwiespältigen Erfahrungen, die er mit jungen Frauen gemacht hat. Besonders Barsine (Claire Bloom), eine hübsche Dame, prägt den zielstrebigen und doch hitzköpfigen Mann wie kaum jemand anders…
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Der Tag des Falken

      Der Tag des Falken

      29. März 1985 / 1 Std. 57 Min. / Fantasy
      Von Richard Donner
      Mit Matthew Broderick, Rutger Hauer, Michelle Pfeiffer
      Wir befinden uns im Frankreich des 13. Jahrhunderts. Der Kleinkriminelle Philippe "die Maus" Gaston (Matthew Broderick) schafft es - als erster Gefangener überhaupt - aus dem Knast von Aquila auszubrechen. Der Bischof (John Wood) will Gaston so schnell es geht wieder hinter Gittern sehen und eröffnet die Jagd. Gut, dass der Flüchtende Hilfe vom schwarzen Ritter Etienne de Navarre (Rutger Hauer) bekommt, denn ohne ihn wäre er aufgeschmissen. Gaston wird sein Knappe und merkt bald etwas von der magischen Aura, die seinen Herrn umgibt. Nachts verwandelt er sich in einen Wolf, während der ihn begleitende Rabe seine wahre Gestalt offenbart: die der schönen Isabeau (Michelle Pfeiffer). Der schwarze Ritter und das hübsche Mädchen waren einst ein Liebespaar, wurden jedoch vom Bischof verflucht. Seitdem sind sie dazu verdammt, nur in verwandelter Form beieinander sein zu können...
      User-Wertung
      3,3
      Zum Trailer
    • Scarface

      Scarface

      9. März 1984 / 2 Std. 45 Min. / Action, Drama
      Von Brian De Palma
      Mit Al Pacino, Michelle Pfeiffer, Steven Bauer
      Fidel Castro erlaubt erstmals Familien, ihre Verwandtschaft in Amerika zu besuchen. Dabei zwingt er die Ausreisenden jedoch auch, Kubas Abschaum mitzunehmen - politische Gefangene, Systemgegner, Schwerverbrecher... Unter jenen befindet sich auch der Kleinkriminelle Tony Montana (Al Pacino), der schließlich gemeinsam mit seinem Freund Manny (Steven Bauer) nach Miami gelangen kann. Dort gerät er unter die Fittiche des Drogenbarons Frank Lopez (Robert Loggia) und beginnt seine Verbrecher-Laufbahn als dessen Laufbursche. Doch Montana hat Höheres im Sinne. Er fängt an, sich auf brutale Art und Weise seinen Weg bis an die Spitze von Miamis Kokain-Imperium zu bahnen, was seinem Mentor absolut missfällt - besonders, da Tony auch ein Auge auf Elvira (Michelle Pfeiffer), Lopez' Frau, geworfen hat...
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      4,4
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Cleopatra

      Cleopatra

      Kein Kinostart / 4 Std. 11 Min. / Historie, Drama
      Von Joseph L. Mankiewicz, Rouben Mamoulian, Darryl F. Zanuck
      Mit Rex Harrison, Richard Burton, Elizabeth Taylor
      Nachdem Julius Caesar (Rex Harrison) die innerrömische Entscheidungsschlacht zu seinen Gunsten entschieden hat, reist er nach Ägypten, wo sich sein Widersacher Pompeius versteckt hält. Dort lernt der erfolgreiche Feldherr die hübsche Cleopatra (Elizabeth Taylor) kennen, die mit ihrem Bruder, Pharao Ptolemäus (Richard O'Sullivan), das Land am Nil beherrscht. Da die Regentin nicht allzu fest im Sattel sitzt, kann sich Caesar auszeichnen, indem er ihr gegen die Konkurrenten im eigenen Land unter die Arme greift. Mit verführerischem Charme nimmt Cleopatra Caeser für sich ein und setzt seine Stärke zum eigenen Vorteil ein. Aus der Liebe zwischen den beiden Machtmenschen geht der Sohn Caesarion hervor. Die Verbindung mit Cleopatra bringt Caesar jedoch Kritik unter den Römern ein. Der bis dahin unbestrittene Diktator über das Römische Reich sieht sich einer Intrige ausgesetzt, in die auch seine rechte Hand Marcus Antonius (Richard Burton) sowie Octavian (Roddy McDowall) hineingezogen werden. Ein blutiger Kampf um die Macht in Rom entbrennt.
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    Back to Top