Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Exklusiv: Marvel-Produzentin bestätigt Arbeit an "Black Widow"-Film
    Von Björn Becher — 19.02.2018 um 14:15
    facebook Tweet

    Bislang blockte Marvel Anfragen ab, ob ein „Black Widow“-Film wirklich in Arbeit ist, doch wir konnten von Produzentin Victoria Alonso nun in Erfahrung bringen, dass wirklich am Drehbuch geschrieben wird. Auch über „Captain Marvel“ sprach sie kurz.

    Marvel Studios

    Vor gut einem Monat überraschte uns alle die Meldung des Branchenmagazins Variety, dass Autorin Jac Schaeffer („TiMER“) an einem Skript zum lange erwarteten „Black Widow“-Solofilm arbeitet, in dem bei Realisierung wahrscheinlich Scarlett Johansson die Hauptrolle übernehmen würde. Von Marvel gab es bislang aber keine Bestätigung, dass dieses Projekt wirklich kommt und es taucht auch in den Startlisten noch nicht auf. Doch nachdem bereits Filmemacher wie die Russo-Brüder („Avengers 3“) oder Schauspieler Chris Evans auf die Berichterstattung Bezug nahmen und ihre Vorfreude zeigten, bestätigte uns Marvel-Produzentin Victoria Alonso, mit der wir anlässlich des baldigen DVD- und Blu-ray-Starts von „Thor: Tag der Entscheidung“ sprachen, nun die Arbeit an einem Drehbuch.

    Alonso, die als Head Of Physical Production jedes Projekt bei Marvel Studios vom ersten Entwurf bis zur Fertigstellung betreut und nach Kevin Feige die zweitwichtigste Person der Firma ist, wollte im Interview mit uns noch nicht zu sehr ins Detail gehen, doch gab uns zumindest die Bestätigung: „Wir haben noch nichts angekündigt, aber es stimmt, es ist eine Autorin an Bord“, verriet uns Alonso. Ob der Film nun auch wirklich kommen wird, bleibt abzuwarten: „Wir werden sehen, wie es vorangeht“. Da man bei Marvel aber sehr vorsichtig mit Ankündigungen ist, gehen wir davon aus, dass Alonsos Bestätigung uns gegenüber bedeutet, dass man zufrieden mit den Fortschritten ist und intern damit rechnet, den Film realisieren zu können.

    Baldiger Drehbeginn für "Captain Marvel"

    Erst einmal kommt aber eine andere Comic-Heldin zu Solofilm-Ehren: „Captain Marvel“ – gespielt von Brie Larson. Zu diesem Projekt gab Victoria Alonso uns ein kleines Update und bestätigte den Drehbeginn im März: „Wir sind voll in der Vorbereitung. Wir hatten im Januar schon kleine Ein-Tages-Drehs und fangen mit den richtigen Dreharbeiten im März an. Wir sind also noch vier bis fünf Wochen vom Drehbeginn entfernt.“

    Unser komplettes Interview mit Victoria Alonso gibt es dann pünktlich zur Heimkino-Veröffentlichung von „Thor: Tag der Entscheidung“ im März.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Silvio B.
      Also ich kannte damals nicht mal Ironman :)Ich finde trotzdem, dass es kein großes Risiko war. Ant-man spielt ja auch im MCU, und das war eigentlich schon ein ziemlich dickes Polster.
    • Sentenza93
      Nischen-Helden.Den Namen Ant-Man musstest Du ja nur aussprechen und es gab Gelächter, wie lächerlich das sei.
    • Silvio B.
      Was ist denn an den beiden anders? 🤔
    • Sentenza93
      Dann hätten wir weder Ant-Man oder Strange. ;)
    • Silvio B.
      Das ist mein Problem mit Marvel/Disney...Immer schön auf Sicherheit.
    • Silvio B.
      Das stimmt. Es bleibt eigentlich nur eine Originstory, wenn es ein bodenständiger Thriller werden soll.
    • Simon Missbach
      Ob der Film dann wie Wonder Woman und Black Panther auch automatisch gefeiert wird, weil er so gut in den Zeitgeist passt? Wir werden sehen.
    • Denker
      Ich hoffe der Film hat keinen Gegenspieler mit Superkräften...Vielleicht spielt der Film ja vor dem uns bekannten MCU. Kann mir auch vorstellen, dass Hawkeye einen Auftritt hat :)
    • WhiteNightFalcon
      Dachte ich auch ne ganze Zeit. Aber vielleicht bedurfte es erst Filme von anderen Studios, wie Wonder Woman, Atomic Blonde, Red Sparrow und Lara Croft, dass man sich bei Marvel entschied, wo die Reise hin gehen soll..
    • WhiteNightFalcon
      Wenn sie das jetzt wie Cap 2 im Stile eines rauen Agentenfilms aufziehen, könnte das was werden.
    • Heiligertrinker
      Kommt drauf an ob sie jetzt auch auf den Feministischen Zug aufspringen oder ob sie einfach einen guten Agenten Thriller machen.Schade ist es das der Film nicht schon viel früher kam als es im MCU noch nicht so fantastisch war. Jetzt nach einem Hulk,Thor/Loki ,Doctor Strange & all den anderen außerweltlichen Helden und Bösewichten könnte Black Widow tatsächlich etwas lächerlich wirken. Oder aber alles gut erden.
    • Silvio B.
      Marvel macht ja vieles richtig, aber bei diesem Film haben sie mal so richtig verschlafen.
    • Sentenza93
      Naja, mal gucken wann und, vor allem, ob das was gibt und der Film wirklich kommt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Die Farbe aus dem All Trailer DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter Trailer DF
    Ip Man 4: The Finale Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Ein Mutant in "Shang-Chi"? So könnten die X-Men ins MCU kommen
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Februar 2020
    "Avengers"-Reunion in "Little Shop Of Horrors": Diese Stars sollen im Kult-Remake ein Paar spielen
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Februar 2020
    "Avengers"-Reunion in "Little Shop Of Horrors": Diese Stars sollen im Kult-Remake ein Paar spielen
    So könnte der nächste "Star Wars"-Film aussehen! Trailer zu "The High Republic"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Februar 2020
    So könnte der nächste "Star Wars"-Film aussehen! Trailer zu "The High Republic"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top