Mein Konto
    "Suicide Squad: Hell To Pay": Erste Bilder zum neuen DC-Animationsfilm mit Deadshot, Harley Quinn & Co.
    Von Julius Vietzen — 12.01.2018 um 16:00

    Das Suicide Squad ist zurück – allerdings vorerst nur in animierter Form. Neben Informationen zu Inhalt und Cast von „Suicide Squad: Hell To Pay“ haben wir die ersten Bilder für euch:

    Amanda Waller (Stimme im Original: Vanessa Williams) hat einen Plan
    3. Amanda Waller (Stimme im Original: Vanessa Williams) hat einen Plan +

    Im Sommer 2016 machten sie erstmals von echten Darstellern gespielt die Leinwände unsicher, nun kehren die Schurken und Schurkinnen des Suicide Squad zurück: Wie der Hollywood Reporter enthüllen konnte, arbeiten Warner Bros. Animation, DC Entertainment und Warner Bros. Home Entertainment aktuell an einem animierten Film über Deadshot, Harley Quinn & Co. und auch die ersten Bilder zu „Suicide Squad: Hell To Pay“, der bereits auf der Comic-Con 2017 angekündigt wurde, können wir euch dank der Kollegen bereits zeigen.

    Darin werden Deadshot (Stimme im Original: Christian Slater), Harley Quinn (Tara Strong) und Captain Boomerang (Liam McIntyre) von Amanda Waller (Vanessa Williams) rekrutiert, um für sie ein mysteriöses Artefakt zu besorgen. Doch andere Superschurken haben es auch auf den mächtigen Gegenstand abgesehen. Regisseur, Drehbuchautor und die übrige Crew des animierten Superschurken-Abenteuers werden bislang noch komplett unter Verschluss gehalten, allerdings wurde bereits der komplette Cast verkündet: Außer den bereits genannten Figuren werden in der Originalfassung noch Billy Brown als Bronze Tiger, Kristin Bauer van Straten als Killer Frost, C. Thomas Howell als Zoom, und Dave Boat als Harvey Dent bzw. Two-Face zu hören sein.

    Suicide Squad: Hell To Pay“ wird in den USA im Frühjahr 2018 auf DVD und Blu-ray sowie als VoD veröffentlicht. Über einen Erscheinungstermin in Deutschland ist noch nichts bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Oscarnominierter Erfolgsproduzent kümmert sich um "Suicide Squad 2" - was die neue Richtung bei DC unterstreicht
    • Nach "Justice League": Alle kommenden DCEU-Filme im Überblick
    • "Suicide Squad 2": Erster Auftritt von Dwayne Johnson als Black Adam möglich
    • "Suicide Squad 2": Drehbeginn angeblich schon im März 2018
    • Zwei "Suicide Squad"-Spin-offs: Joker-und-Harley-Quinn-Film ersetzt wohl nicht "Gotham City Sirens"
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top