Mein Konto
    Brothers
     Brothers
    27. Januar 2011 Im Kino / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Regie: Jim Sheridan
    Drehbuch: David Benioff
    Besetzung: Jake Gyllenhaal, Tobey Maguire, Natalie Portman
    Pressekritiken
    3,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    4,0 222 Wertungen - 19 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Sam Cahill (Tobey Maguire) und sein jüngerer Bruder Tommy (Jake Gyllenhaal) könnten unterschiedlicher kaum sein. Der Marine-Captain Sam genießt die ungeteilte Liebe seines Veteranen-Dads Hank (Sam Shepard) und verlebt einen beschaulichen Provinz-Alltag mit Gattin Grace (Natalie Portman) und seinen zwei Kindern. Bankräuber Tommy dagegen kommt frisch aus dem Gefängnis und hat nie einen sicheren Platz im Leben finden können. Dann wird Sam nach Afghanistan eingezogen, gerät in ein Gefecht und wird für tot erklärt. Nach einer symbolischen Beerdigung hat Grace alle Mühe, ihren Alltag zu bewältigen. Jetzt endlich wächst Tommy über sich hinaus und erweist sich als stabilisierendes Element der gelähmten Familie. Gerade, als er und die Witwe seines Bruders sich näherkommen, taucht Sam wieder auf – als tickende Zeitbombe...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Brothers
    Von Carsten Baumgardt
    Die Bestie Krieg ist ein Topic, das sich durch die ganze Filmhistorie zieht – und immer dann, wenn der Zuschauer denkt, alles sei zu diesem Ungetüm gesagt, erscheinen plötzlich Werke, die neue Perspektiven und Anknüpfungspunkte finden. Was ist nicht schon alles über den Zweiten Weltkrieg oder den Vietnamkrieg verfilmt worden?! Mit den amerikanischen Anti-Terror-Kriegen im Irak und in Afghanistan verhält es sich hingegen ein wenig anders. Nur vereinzelt befassen sich Filmemacher mit dieser neuen Art von Wahnsinn – wie zum Beispiel Kathryn Bigelow in ihrem The Hurt Locker. Das hat Gründe. Inzwischen dämmert jedem, dass auch die Amerikaner die Öffentlichkeit bewusst mit schleierhaften Informationen vernebeln, so dass wirkliche Fakten und Propaganda kaum noch zu unterscheiden sind. Schließlich sind Bilder von den Kriegsschauplätzen absolute Mangelware und zudem handverlesen. Licht ins Dunkel
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Brothers Trailer OV 1:00
    Brothers Trailer OV
    9.055 Wiedergaben
    Brothers Trailer DF 2:15
    39.822 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jake Gyllenhaal
    Rolle: Tommy Cahill
    Tobey Maguire
    Rolle: Sam Cahill
    Natalie Portman
    Rolle: Grace Cahill
    Patrick John Flueger
    Rolle: Joe Willis
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    nada-
    nada-

    User folgen 23 Follower Lies die 120 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 28. März 2012
    "Brothers" berichtet nicht wie andere Filme, die den Krieg zum Thema haben, von der Front, sondern richtet sein Augenmerk auf die Auswirkungen des Soldatseins auf die Familie zuhause. Dieser Ansatz gelingt in diesem Fall deswegen sehr gut, weil Drehbuch und Regie das Einfühlungsvermögen aufbringen, dem sensiblen Beziehungsgeflecht sehr viel Aufmerksamkeit zu widmen. Ich verstehe "Brothers" aber auch als ein Plädoyer an die Blutsbande zwischen ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 13. Januar 2015
    Brothers thematisiert traumatische Kriegserfahrungen ebenso eindrucksvoll wie zwischenmenschliche Konflikte im zivilen Leben. Dank der furchterregenden Darstellung von Tobey Maguire, der zurückhaltenden Darstellungen von Natalie Portman und Jake Gyllenhaal entwickelt der Film insbesondere in der zweiten Hälfte eine hohe innere Spannung, treibt aber nicht von dem psychologischen Kurs ab, den er zu Beginn einschlägt, sondern führt diesen ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 280 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2015
    Bei Jim Sheridans Filmen handelt es sich in der Tat um solche, in denen die Schauspieler tatsächlich im großen Zentrum stehen. So auch bei "Brothers", und deswegen ist hier gar nichts zu meckern. Vom fulminanten Toby Maguire über Sam Shepard in der Nebenrolle bis hin zu den Kinderdarstellerinnen, sind alle Leistungen überaus geglückt. Ich würde aber sagen, dass mir die Rolle von Natalie Portman durchaus ein wenig mehr ausgearbeitet hätte ...
    Mehr erfahren
    Hawk-gc
    Hawk-gc

    User folgen 4 Follower Lies die 23 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 27. Januar 2011
    guter propaganda film. die bösen bösen gegen die guten. ich frag mich wann der erste antikriegsfilm aus der sicht eines alis oder einer laila erzählt wird derren familie bei nem hochzeitzug aus heiterem himmel von einer drone ausgelöscht wird und in den nachrichten als kollateral schaden bezeichnet wird. mit billigen schmerzensgelder abgespeist werden.tag täglich damit rechnen müssen das über ihnen noch mehr überraschungs eier warten. wer ...
    Mehr erfahren
    19 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    Kranke Rekorde: Diese Schauspieler haben für eine Rolle am meisten abgenommen!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 29. Januar 2015
    Sich für eine Traumrolle in Form zu bringen ist eine Sache, bis zu 42 Kilo abzunehmen eine ganz andere. FILMSTARTS präs1
    Die 10 erfolgreichsten Filme mit... Jake Gyllenhaal
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 12. Mai 2014
    Welcher Film spielte weltweit am meisten Geld an der Kinokasse ein? Wie hat das Werk in den USA abgeschnitten und wie v1
    5 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Koch Films
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 26 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top