Mein Konto
    Night Moves
     Night Moves
    14. August 2014 Im Kino | 1 Std. 52 Min. | Drama, Thriller
    Regie: Kelly Reichardt
    |
    Drehbuch: Kelly Reichardt, Jonathan Raymond
    Besetzung: Jesse Eisenberg, Dakota Fanning, Peter Sarsgaard
    Pressekritiken
    3,9 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 44 Wertungen, 6 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Josh (Jessie Eisenberg) und seine Freundin Dena (Dakota Fanning) sind überzeugte Umweltaktivisten. Mit dem Ziel, endlich etwas Handfestes zu bewirken und die Menschen zum Umdenken zu bewegen, hecken die beiden einen Plan aus, der ihre unmittelbare Umgebung ein für alle Mal wachrütteln soll: Sie wollen einen unter ökologischen Gesichtspunkten äußerst fragwürdigen Staudamm in die Luft sprengen – eine Aktion mit gewaltiger Signalwirkung. Bei dem gewagten Unterfangen können Josh und Dana auf die Unterstützung von ihrem Mentor Harmon (Peter Sarsgaard) zählen, der einst beim amerikanischen Militär diente. Nach ausgiebiger Vorbereitung rückt der Stichtag immer näher und erste Spannungen zwischen den unterschiedlichen Charakteren treten zutage. Als bei der Aktion etwas schief geht, ist die Chance, in die Normalität zurückzukehren, endgültig vorbei…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Night Moves
    Night Moves (DVD)
    Neu ab 9,99 €
    Kaufen
    Night Moves
    Night Moves (Blu-ray)
    Neu ab 7,94 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Night Moves
    Von Sascha Westphal
    „River of Grass“ und „Old Joy“, „Wendy and Lucy“ und „Meek’s Cutoff“, die Filme von Kelly Reichardt fügen sich zu einem eigenen Kosmos zusammen. Natürlich gibt es Berührungspunkte zum US-amerikanischen Independent-Kino der vergangenen zwei Jahrzehnte. Niemand kann sich ganz von den Verhältnissen und den Entwicklungen um sich herum freimachen ... und nebenbei sollte das auch niemand. Trotzdem ist Reichardts Werk einzigartig. Zusammen ergeben ihre Arbeiten eine Chronik der Erschütterungen, die seit den frühen 1990er Jahren das Leben in den Vereinigten Staaten und damit letztlich auch in großen Teilen der sogenannten ‚westlichen Welt’ geprägt haben. Selbst ihr spröder Spätwestern „Meek’s Cutoff“ war 2010 ein deutlicher Kommentar zum Stand der Dinge in Amerika. Mit „Night Moves“, einem verstörend sachlichen Thriller um eine kleine Zelle von Öko-Terroristen, setzt Kelly Reichardt ihre Auseina
    Night Moves Trailer DF 1:59
    Night Moves Trailer DF
    7.957 Wiedergaben
    Night Moves Trailer (2) OV 1:48
    1.391 Wiedergaben
    Night Moves Trailer (3) OV 2:15
    463 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Zum Kinostart von Peter Bergs Action-Thriller "Boston" mit Mark Wahlberg: Die 7 explosivsten Anschlagsfilme
    News - Bestenlisten
    2013 erschütterte ein blutiger Sprengstoffanschlag den Boston Marathon. Zum Kinostart von „Boston“ am 23. Februar 2017 präsentieren…
    Freitag, 17. Februar 2017
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps des Monats Februar 2015
    News - DVD & Blu-ray
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick der besten DVD- und Blu-ray-Starts des Monats!
    Mittwoch, 4. Februar 2015
    Die 15 besten Trailer der Woche (5. Juli 2014)
    News - Bestenlisten
    Die FILMSTARTS-Redaktion präsentiert euch hier jeden Samstag die 15 besten Trailer der Woche - die Highlights aus Kino,…
    Donnerstag, 3. Juli 2014
    Exklusiv: Die Premiere des deutschen Trailers zum Öko-Thriller "Night Moves" mit Jesse Eisenberg
    News - Videos
    Im Öko-Thriller "Night Moves" wollen die Umweltaktivisten Josh (Jessen Eisenberg) und Dena (Dakota Fanning) einen Staudamm…
    Samstag, 28. Juni 2014

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jesse Eisenberg
    Rolle: Josh Stamos
    Dakota Fanning
    Rolle: Dena Brauer
    Peter Sarsgaard
    Rolle: Harmon
    Alia Shawkat
    Rolle: Surprise

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 2. Mai 2017
    Großartig minimalistischer Film, der paradoxerweise durch eine fast zeitlupenhafte Erzählweise und lange Einstellungen an Spannung gewinnt. Ungeachtet der Fokussierung auf die Thrillerhandlung und der Komprimierung der Szenen, ist der Film dennoch zu jeder Zeit an der Portätierung der Gefühlswelten der Figuren interessiert. Ihre zunehmende Ausweglosigkeit weist der Film, auch durch die Kontrastierung der Handlung mit den meditativen ...
    Mehr erfahren
    LucaFilm
    LucaFilm

    24 Follower 112 Kritiken User folgen

    1,0
    Veröffentlicht am 30. Oktober 2017
    Der Film fängt sehr langsam an und bleibt langsam. Dabei stört nicht die minimalistische Darstellung, denn die ist für das Thema optimal, sondern viel mehr die Aussage bzw. die nichtvorhandene Aussage. Wohin will uns der Film führen? Wir bekommen keinen Einblick in die Gedanken der Personen. Ja, man sieht, dass Dena kurz vor dem Nervenzusammenbruch ist, aber bei Josh können wir uns da nicht sicher sein. Wir bekommen auch nur Joshs Sichtweise ...
    Mehr erfahren
    Rüdiger Wolff
    Rüdiger Wolff

    13 Follower 62 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 7. September 2014
    Verbrechen in „Grün“ Man könnte auch sagen: „Verbrecher in Grün“, denn was dieser außerordentlich spannende Thriller von den Protagonisten als ‚grün-ökologische Botschaft’ verkauft wird, ist mehr als nur ein Verbrechen. Insofern ein interessantes Thema für einen Thriller, denn in vielen ‚grünen’ Köpfen spuken ideologisch verbrämte Ideen herum, die in ihrer Kurzsichtigkeit in Bezug auf den Fortbestand unseres Globus oft ...
    Mehr erfahren
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    132 Follower 720 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 17. Mai 2019
    Filmkunst aus Amerika, wieder einmal. Ungewöhnlicher Film, der einen mitnimmt auf seine langsame Art der Entwicklung eines Dramas spoiler: und in melancholischer Traurigkeit endet
    . Schauspieler, Bilder und Musik sind sehr glaubwürdig zur Story. Ansehen lohnt!

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher MFA
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2013, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2013.

    Back to Top