Mein Konto
    A Pure Place
     A Pure Place
    25. November 2021 Im Kino / 1 Std. 31 Min. / Drama
    Regie: Nikias Chryssos
    Drehbuch: Nikias Chryssos, Lars Henning Jung
    Besetzung: Sam Louwyck, Greta Bohacek, Claude Heinrich
    User-Wertung
    3,3 7 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Die 14-jährige Irina (Greta Bohacek) und ihr kleiner Bruder Paul (Claude Heinrich) leben unter dem geheimnisvollen Sektenführer Fust (Sam Louwyck) auf einer abgelegenen griechischen Insel. Zusammen mit anderen Kindern hausen sie hier im Dreck des Kellers unter der makellosen Villa ihres angeblichen „Retters“. Hier werden sie gezwungen, eine spezielle Seife herzustellen, die den Sektenmitgliedern als Sakrileg die absolute Reinheit verspricht. Als Fust auf die schöne Irina aufmerksam wird, wählt er sie aus, um in seiner Villa zu leben – und die neue Macht, die Irina dadurch erhält, berauscht sie zusehends. Die Dinge nehmen nach und nach einen gewaltsamen Lauf…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    A Pure Place - Mediabook (+ DVD)
    A Pure Place - Mediabook (+ DVD) (Blu-ray)
    Neu ab 22,99 €
    100.000 Dollar in der Sonne - Limited Mediabook (Langfassung in HD neu abgetastet) (+ DVD)
    100.000 Dollar in der Sonne - Limited Mediabook (Langfassung in HD neu abgetastet) (+ DVD) (Blu-ray)
    Neu ab 19,02 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    A Pure Place

    In jedem von uns steckt ein bisschen Dreck

    Von Teresa Vena
    „Der Bunker“ (4,5 Sterne von FILMSTARTS) des Deutsch-Griechen Nikas Chryssos, in dem ein ruhesuchender Student in den Bunker eines sonderbaren Ehepaars zieht, avancierte 2015 zum Ereignis – zumindest im Ausland, wo ambitionierte Genrefilme ja leider oft mehr Aufmerksamkeit generieren als hierzulande. Mit seinem ungewöhnlich mutigen und absurd-komischen Werk avancierte der Regisseur dennoch auf Anhieb zu einer der vielversprechendsten neuen Stimmen im traditionell ohnehin eher spärlich besetzen deutschen Genrekino. Seine präzise formale wie dramaturgische Sprache ist kompromisslos, provozierend und selbstbewusst. Durch die Verfremdung simpler und vermeintlich vertrauter Motive erzeugt er mit reduzierten Mitteln eine dystopisch-fantastische Atmosphäre und übt zugleich hintergründige Kritik an unserer Gesellschaft. Auch in seinem zweiten Spielfilm „A Pure Place“ wählt Chryssos wieder die –
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    A Pure Place Trailer DF 1:29
    A Pure Place Trailer DF
    2.753 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sam Louwyck
    Rolle: Fust
    Greta Bohacek
    Rolle: Irina
    Claude Heinrich
    Rolle: Paul
    Daniel Sträßer
    Rolle: Siegfried
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 306 Follower Lies die 471 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 9. Juli 2021
    Der zweite Spielfilm von Nikias Chryssos wurde im Juli 2021 auf dem Internationalen Filmfest München gezeigt. Auf einer kleinen griechischen Insel führt Fust (Sam Louwyck) eine Sekte. Er lehrt seinen überwiegend sehr jungen Anhängern, dass Sauberkeit das höchste Gut ist. Als die Jüngerin Irina (Greta Bohacek) in eine höhere Klasse berufen wird, akzeptiert ihr kleiner Bruder Paul (Claude Heinrich) das nicht. Er begehrt gegen Fust auf. Was ...
    Mehr erfahren
    Petra Schönberger
    Petra Schönberger

    User folgen 9 Follower Lies die 195 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 30. November 2021
    „A Pure Place“ ist eine albtraumhafte Mixtur aus psychologischem Thriller und moderner Parabel, die unter die Haut geht. Mit seinen beunruhigenden Bildern eines gleichermaßen paradiesischen und finsteren Griechenlands steigt er in die paranoiden Abgründe einer keimfreien Gesellschaft hinab. „A Pure Place“ ist ein dystopischer Film über den gesellschaftlichen Terror der Perfektion, der in den Untiefen der menschlichen Seele seine ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Plaion Pictures
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top