Mein Konto
    Gareth Edwards' "Godzilla": "Batman"-Drehbuchautor David S. Goyer engagiert
    Von Anna Welsch — 14.07.2011 um 10:43

    Das Urzeit-Monster kann endlich aus dem Wasser steigen, denn Legendary Pictures und Warner Bros. haben einen passenden neuen Drehbuchautor für Gareth Edwards' "Godzilla"-Reboot gefunden. So wird Schreiberling David S. Goyer, der bereits an allen drei "Batman"-Filmen von Christopher Nolan mitwirkte, für eine actiongeladene Monster-Story sorgen.

    Im Frühjahr 2010 haben Legendary Pictures und Warner Bros. die Rechte am legendären japanischen Leinwand-Monster "Godzilla" ergattert und angekündigt, das 3D-Reboot werde sich stark am Original von 1954 orientieren. Vor einem halben Jahr konnten die kooperierenden Studios für diese Pläne Filmemacher Gareth Edwards an Land ziehen, der 2010 mit seinem Sci-Fi-Indie-Streifen "Monsters" überraschte.

    Eine erste Version des Drehbuchs zu "Godzilla" wurde bereits von Dave Callaham ("The Expendables", "Doom") verfasst. Jetzt sieht es ganz danach aus, als sei der passende Autor für eine grundlegende Überarbeitung gefunden - David S. Goyer. Er soll die Geschichte mit geballter Monster-Action versehen. Somit haben Legendary und Warner Bros. einen erfahrenen Mann an Bord geholt, der bereits an den Drehbüchern zu allen drei "Batman"-Filmen von Christopher Nolan sowie am Skript zu Zack Snyders "Superman" beteiligt war und ist. 

    Weitere Details, etwa bezüglich der Besetzung oder des Kino-Starts, sind leider noch nicht bekannt. Trotzdem ist davon auszugehen, dass die nunmehr x-te Neuauflage von "Godzilla" mit Goyer als Autor und Edwards als Regisseur besser wird als einige ihrer Vorgänger.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top