Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Expendables" wird womöglich einen TV-Serien-Ableger bekommen
    Von Wolf-Peter Arand — 31.05.2012 um 19:36

    Laut Lionsgates CEO Jon Feltheimer überlegt das Studio nach dem geglückten Einkauf von Summit Entertainment, ob "The Expendables" und andere Franchises wie beispielsweise "R.E.D." und "Step Up" bald als TV-Serien auf den Markt kommen könnten.

    Wie Deadline berichtet, spekuliert Lionsgate über eine Ausweitung der Franchise "The Expendables", "R. E. D." und "Step Up" im TV-Serien-Bereich. Wie der CEO des Studios, Jon Feltheimer, in einem Gespräch mich Wall-Street-Analysten mitteilte, könne er sich in Anbetracht der aktuellen finanziellen Lage des Studios vorstellen, einige der erfolgreichen Reihen als einzelne Serien für das Fernsehen umsetzen zu lassen.

    Lionsgates finanzielle Bilanzen des letzten Quartals sahen dank des großen Erfolgs von "Tribute von Panem" sehr positiv aus. Doch auch das Ende des Jahres verspricht einen sicheren Finanzschub mit dem letzten Teil der "Twilightt"-Saga "Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht". Die Einnahmen in den nächsten drei Jahren vor Abzug der Steuern und anderer Abgaben, so berichtet Feltheimer, seien auf 900 Mio. $ zu schätzen. Diese positive Bilanz erreicht Lionsgate trotz der kürzlichen Übernahme von Summit Entertainment und den damit verbundenen Ausgaben.

    Die Fortsetzung von "The Expendables" mit Sylvester Stallone, Jason Statham und einer Vielzahl anderer alternder Actionhelden kommt am 30. August 2012 unter dem Titel "The Expendables 2" in die deutschen Kinos. Am gleichen Tag startet hierzulande der mittlerweile vierte Teil von "Step Up". Derweil ist "Red 2" in Arbeit, besitzt allerdings noch keinen Veröffentlichungstermin.

    Weitere Informationen zu "The Expendables 2", "Step Up 4: Miami Heat" und "Red 2" gibt es auf den entsprechenden FILMSTARTS-Seiten.

    Würdet ihr die Stories dieser Filme auch im Fernsehen verfolgen wollen?

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top