Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Foto der Stars vom Set: Die Produktion von "Stephen Kings Es 2" hat offenbar schon begonnen
    Von Christoph Petersen — 03.04.2018 um 19:18
    facebook Tweet

    „Es“-Regisseur Andy Muchietti hat ein Foto von sich und seinen jungen Stars auf Instagram gepostet, das darauf hindeutet, dass die Produktion des zweiten Teils inzwischen offiziell gestartet ist. Trotzdem bleiben noch immer jede Menge Fragezeichen…

    Warner Bros.

    Nachdem die Verfilmung der einen Hälfte von Stephen Kings „Es“ vergangenes Jahr zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten avanciert ist, war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis die Fortsetzung des Grusel-Blockbusters in die Kinos kommt – immerhin blieb ja noch viel Material des in den meisten Editionen weit mehr als 1.000 Seiten starken Bestsellers für einen weiteren Film übrig. Trotzdem stand bis heute nur der US-Starttermin im September 2019 fest (in Deutschland wird er wohl maximal ein paar Wochen später anlaufen), während der Beginn der eigentlichen Produktion von „Es 2“ bisher noch nicht final bestätigt war.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Es"

    Aber nun gibt es ein erstes Zeichen, dass es tatsächlich losgegangen sein könnte (oder zumindest bald losgehen wird). Regisseur Andy Muschietti hat nämlich ein Foto von sich und seinen Jungstars Sophia Lillis, Finn Wolfhard, Jack Dylan Grazer, Wyatt Oleff und Jackson Robert Scott vom Set auf seinem Instagram-Account gepostet. Dazu hat er als Kommentar geschrieben: „Wacht auf, ihr Verlierer. Derry ruft.“ Die „Verlierer“ beziehen sich dabei auf den von den Kids im Film gegründeten „Club der Verlierer“, während Derry der zentrale Handlungsort der Gruselmär ist, der alle 27 Jahre von dem unheimlichen Gestaltenwandler Pennywise heimgesucht wird:

    Wake up, losers. Derry is calling 🤡 #itchapter2 #itmovie

    Ein Beitrag geteilt von Andy Muschietti (@andy_muschietti) am

    Dass die Kinderdarsteller alle das Make-up und die Kostüme der Finalszenen aus dem ersten Teil tragen, könnte entweder darauf hindeuten, dass Rückblenden auf genau diese Szenen im zweiten Teil zu sehen sein werden, es könnte sich aber genauso gut auch noch um einen Schnappschuss von den Dreharbeiten zum ersten „Es“ handeln (der bisher allerdings noch nirgendwo veröffentlicht wurde). In diesem Fall wäre das Posting dann wohl eher so zu verstehen, dass Andy Muchietti („Mama“) damit einfach den baldigen Beginn der Dreharbeiten verkündet und nicht schon ein Bild vom aktuellen Set zeigt. Bei einem angepeilten Kinostart im September 2019 wäre ein Drehstart im April 2018 zwar früh, aber nicht völlig unwahrscheinlich.

    Aber selbst wenn die Produktion oder sogar der eigentliche Dreh des Sequels nun schon begonnen haben sollte, gibt es noch immer eine Menge offener Fragen – so steht immer noch nicht fest, welche Schauspieler die erwachsenen Versionen der Kids spielen werden (um die es ja wahrscheinlich in der Fortsetzung hauptsächlich gehen wird). Lediglich Jessica Chastain führt schon konkrete Gespräche über die Rolle der erwachsenen Beverly Marsh.

    Wer spielt die erwachsenen "Verlierer"?

    Ebenfalls noch nicht fest steht, was die Kinder, deren Rückkehr bereits bestätigt wurde, im Sequel überhaupt machen sollen – der Part der Jugendlichen aus dem Roman ist im ersten Teil nämlich auserzählt. Wenn die Macher da also noch größer nachlegen wollen, müssten sie sich wohl oder übel von der Handlung der Buchvorlage entfernen und noch selbst einen Plot dazu erfinden. (Wobei es nach dem Erfolg von „Es“ natürlich finanziell absolut Sinn ergibt, die liebgewonnenen Figuren nicht einfach komplett außen vor zu lassen.) Hier haben wir auf jeden Fall schon mal ein paar Möglichkeiten für „Es 2“ durchgespielt.

    Gut gefallen hat uns übrigens auch dieser selbstgemachte „Es 2“-Trailer eines Fans, der seine Traumbesetzung für die erwachsenen Darsteller zusammengeschnitten hat – es wäre ganz sicher nicht die schlechteste Wahl:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top