Mein Konto
    Superhelden-Overkill? 2021 erwarten uns gleich 5 (!) Marvel-Filme
    Von Julius Vietzen — 11.02.2020 um 21:06
    Aktualisiert am 21.02.2020 um 15:08

    2021 wird ein Traum für alle Superhelden-Fans – und ein Albtraum für alle Superhelden-Gegner. Es erwarten uns vier neue Beiträge aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU). Dazu ist nun ein fünfter Marvel-Film gekommen – und DC mischt ja auch noch mit.

    Sony / Marvel Studios

    Im Juli 2019 verkündete MCU-Mastermind und Marvel-CCO Kevin Feige auf der Comic-Con die Starttermine für drei neue MCU-Filme: „Shang-Chi“ (deutscher Start: 11. Februar 2021), „Doctor Strange 2“ (6. Mai 2021) und „Thor 4: Love And Thunder“ (28. Oktober 2021).

    Und nachdem sich Disney und Sony nach anfänglichem Streit doch noch auf eine Verlängerung des „Spider-Man“-Deals einigen konnten, dank dem Spider-Man (Tom Holland) in MCU-Filmen auftreten kann, obwohl die Filmrechte an der Figur eigentlich an Sony veräußert wurden, kam mit dem noch unbenannten „Spider-Man 3“ ein vierter Marvel-Film dazu (15. Juli 2021).

    Sony mischt auch mit

    Nun hat Sony einen ebenfalls noch unbetitelten fünften Marvel-Film auf den 7. Oktober 2021 terminiert. Der dazugehörige US-Starttermin ist wie üblich einen Tag später, am 8. Oktober 2021.

    Um welchen Film es sich dabei handeln könnte, ist aktuell noch nicht klar. Nach dem Erfolg von „Venom“ sind zwei weitere Filme über „Spider-Man“-Figuren konkret in Arbeit: „Morbius“ und „Venom 2“ kommen jeweils noch 2020 in die Kinos.

    Es gibt jedoch auch eine lange Liste an irgendwann mal angedachten Projekten, die womöglich auf den Oktober-2021-Starttermin rücken könnten: „Kraven The Hunter“, „Madame Web“, oder „Silk“ wären sicherlich Möglichkeiten, aber auch an Filmen über Black Cat und Silver Sable wird wohl noch gearbeitet – und seit dem „Morbius“-Trailer scheint auch ein Comeback der Sinister Six wieder möglich.

    Oder ist es vielleicht doch ein Film über Jessica Drew alias Spider-Woman, wie der viel auf Twitter aktive Insider Daniel Richtman vermutet?

    Nicht nur Marvel

    Wem das noch nicht genug Superhelden für ein Jahr sind: 2021 kommen nach aktuellem Stand außerdem drei DC-Filme, was die Gesamtzahl der Superhelden-Streifen auf acht erhöht: „The Batman“ (US-Start 25. Juni 2021), „The Suicide Squad“ (6. August 2021) und „Black Adam“ (22. Dezember 2021).

    Ob es allerdings wirklich zu dieser massiven Häufung von Filmen kommt, ist noch nicht hundertprozentig sicher. Sollte „Morbius“ anders als „Venom“ kein großer Erfolg werden, könnte Sony über die Pläne für ein eigenes Universum vielleicht doch noch einmal nachdenken.

    Und auch die MCU-Termine sind wohl anders als bislang gewohnt noch nicht in Stein gemeißelt. „Doctor Strange 2“ hat zwar neuerdings wieder einen Regisseur, aber offenbar noch kein Drehbuch. Ob der geplante Drehbeginn im Mai 2020 und der Kinostart im Mai 2021 so einzuhalten sind, ist aktuell noch offen.

    "Doctor Strange 2"-Drehbuch muss komplett neu geschrieben werden

    In dieser News wurde der deutsche Starttermin ergänzt, nachdem Sony diesen bekannt gegeben hat.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top