Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Dune", "Matrix 4", "Suicide Squad 2": Warner veröffentlicht alle 17 (!) Kinofilme des Jahres 2021 auch als Stream
    Von Julius Vietzen — 03.12.2020 um 20:00

    Warner wird alle Kinofilme des Jahres 2021 (darunter auch „Conjuring 3“ & „Godzilla vs. Kong“) am selben Tag in die US-Kinos bringen und auf dem Streamingdienst HBO Max veröffentlichen. Unklar ist, was das für die deutschen Starts der Filme bedeutet.

    Warner Bros.

    Warner erschüttert die Filmbranche: Das traditionsreiche Hollywood-Studio hat verkündet, dass alle Filme, die im Jahr 2021 in die Kinos kommen sollten, parallel in den US-Kinos und auf dem hauseigenenen Streamingdienst HBO Max starten werden.

    Damit werden alle Filme, die im nächsten Jahr anlaufen, dem Modell folgen, das Warner für „Wonder Woman 1984“ etabliert hat:

    Parallel zum Kinostart wird der jeweilige Film auch auf HBO Max veröffentlicht und kann dort einen Monat lang ohne Zusatzkosten geschaut werden. Anschließend gibt es den Film dann eine Zeit lang nur noch im Kino, bevor der Film dann einige Wochen später auch über andere VoD-Anbieter gekauft oder geliehen werden kann.

    Die komplette Liste der Film, die davon betroffen sind:

    Was das für die deutschen Starttermine dieser Filme bedeutet, ist noch nicht klar, denn HBO Max gibt es hierzulande (noch) nicht. Denkbar wäre etwa, dass die Filme in Deutschland und anderen Ländern ohne HBO Max ganz normal ins Kino kommen.

    Möglich scheint aber auch, dass Sky als Partner von HBO Max hier einspringt. Dort wurde etwa kürzlich das HBO-Max-Original „Hexen hexen“ kurz nach dem durch den erneuten Lockdown unterbrochenen Kinostart veröffentlicht. Und es ist bereits bekannt, dass „Wonder Woman 1984“ in Großbritannien, wo es ebenfalls kein HBO Max gibt, wohl einen Monat nach Kinostart zu Sky kommen wird.

     

    Ein solches Modell wäre dann auch für Deutschland denkbar. Aktuell befindet sich die Situation aber wohl noch im Fluss. „Wonder Woman 1984“ sollte hierzulande ja eigentlich an Weihnachten in die Kinos kommen, durch den verlängerten Lockdown wird daraus nun aber nichts.

    Wann und auf welchem Weg „Wonder Woman 2“ in Deutschland veröffentlicht wird, wird sich wohl in den nächsten Tagen klären – und dann lässt sich wohl auch absehen, wie es mit den anderen Warner-Filmen 2021 laufen könnte.

    Nach Wonder Woman & Cleopatra jetzt auch weiblicher James Bond: Gal Gadot übernimmt Hauptrolle in "Heart Of Stone"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top