Mein Konto
    Neu im Kino: Der bisher beste Film des Jahres hat Hardcore-Porno-Szenen und eine FSK 18
    Von Björn Becher — 08.07.2021 um 09:15

    Der größte Kinostart der Woche ist sicher „Black Widow“, doch daneben gibt es gleich eine ganze Reihe von Highlights, die schon jetzt zu den besten Filmen des Jahres gehören. Ein 5-Sterne-Meisterwerk sticht besonders heraus...

    Neue Visionen Filmverleih / HDF Kino e.V.

    Wie schon in der Vorwoche gibt es auch diese Woche massig Filme neu im Kino. Daher versuchen wir euch wieder ein wenig Übersicht zu verschaffen und euch auf ein paar Highlights hinzuweisen. Und da ihr „Black Widow“ sicher ohnehin alle auf dem Schirm habt, fangen wir statt mit dem neuen MCU-Abenteuer lieber mit drei außergewöhnlichen Meisterwerken an...

    "The Nest": Ein fantastischer Thriller mit Jude Law

    Schon mit seinem Debüt „Martha Marcy May Marlene“ begeisterte Sean Durkin. Nun kommt fast zehn Jahre später sein zweiter Film und er ist erneut herausragend. Jude Law und Carrie Coon („Avengers 3“) spielen in „The Nest – Alles zu haben ist nie genug“ ein Paar, das mit den Kindern nach Europa zieht. Doch die Isolation im abgeschieden gelegenen Herrenhaus setzt der brüchigen Beziehung bald zu...

    Herausragende 4,5-Sterne gibt es in unserer FILMSTARTS-Kritik und wir loben: Sean Durkin vereint „erneut die Charakterschärfe eines Dramas mit der unterschwelligen Spannung eines Horror-Thrillers“. Wo ihr „The Nest“ sehen könnt, erfahrt ihr in unserem Kinoprogramm:

    Das Kinoprogramm für "The Nest"
    Turbulenter Umzug in "Das Mädchen und die Spinne"

    Auch unsere zweite Empfehlung dieser Woche ist ein Zweitwerk nach einem herausragenden Erstling, ist ebenfalls ein Drama mit Horrorfilmanleihen und hat auch 4,5 Sterne in der FILMSTARTS-Kritik. Die Schweizer Zwillingsbrüder Roman und Silvan Zürcher beeindrucken nach „Das merkwürdige Kätzchen“ mit dem ebenfalls am heutigen 8. Juli 2021 startenden „Das Mädchen und die Spinne“ erneut.

    Im Mittelpunkt steht ein WG-Umzug: Lisa (Liliane Amuat) zieht aus, Mara (Henriette Confurius) bleibt zurück. Und in all dem Umzugschaos und -stress tun sich Abgründe zwischen den beiden jungen Frauen auf.

    Wo ihr „Das Mädchen und die Spinne“ in den Kinos sehen könnt, erfahrt ihr ebenfalls in unserem Kinoprogramm:

    Das Kinoprogramm für "Das Mädchen und die Spinne"
    5-Sterne-Meisterwerk: "Bad Luck Banging Or Loony Porn"

    Bei der Berlinale 2021 wurde „Bad Luck Banging Or Loony Porn“ als bester Film ausgezeichnet – völlig zu Recht unserer Meinung nach. Denn auch für uns ist „Bad Luck Banging Or Loony Porn“ der bisher beste Film des Jahres 2021. Da haben wir die Höchstwertung von 5 Sternen in der FILMSTARTS-Kritik gezückt:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Bad Luck Banging Or Loony Porn"

    Im Mittelpunkt der vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie angesiedelten Satire auf die rumänische Gesellschaft steht Lehrerin Emi Cilibiu (Katia Pascariu), deren privates Pornovideo im Internet gelandet ist. Nun fordern einige Eltern, dass sie entlassen werden soll.

    Viel mehr wollen wir über den immer wieder überraschenden und ziemlich außergewöhnlichen Film an dieser Stelle gar nicht verraten, euch aber den Hinweis geben, dass „Bad Luck Banging Or Loony Porn“ eine FSK-18-Freigabe hat, die auch nicht unbegründet ist: Der Film enthält mehrere explizite Hardcore- Sexszenen.

    Wo ihr „Bad Luck Banging Or Loony Porn“ in eurer Nähe sehen könnt, verraten wir euch dagegen – und zwar in unserem Kinoprogramm:

    Das Kinoprogramm für "Bad Luck Banging Or Loony Porn"
    Endlich auch wieder MCU im Kino: "Black Widow"

    Der größte Filmstart der Woche ist derweil „Black Widow“. Nachdem es aufgrund all der Corona-Verschiebungen neue Geschichten aus dem MCU für eine ganze Weile nur bei Disney+ gab (nämlich „WandaVision“, „The Falcon And The Winter Soldier“ und „Loki“), geht es also nun auch im Kino weiter.

    Scarlett Johansson bekommt damit ihr längst überfälliges Soloabenteuer als Black Widow, das nach den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“ spielt und sie mit ihrer alten Familie zusammenführt. Vor allem zwei Mitglieder dieser konnten uns begeistern: „Stranger Things“-Sheriff David Harbour und Shooting-Star Florence Pugh („Midsommar“).

    Die Comic-Verfilmung von Cate Shortland („Berlin Syndrom“) ist ab dem morgigen 9. Juli auch auf Disney+ mit VIP-Aufpreis zu sehen, doch kracht natürlich vor allem auf der großen Leinwand so richtig. Wo er in eurer Nähe läuft, verrät euch auch hier das Kinoprogramm:

    Das Kinoprogramm für "Black Widow"

    Auch in dieser Woche ist das nur eine kleine Auswahl. Schließlich starten gerade aktuell sehr, sehr viel mehr Filme. So gibt es unter anderem auch das Animationssequel „Die Croods – Alles auf Anfang“, die hochkarätig besetzte, aber auch enttäuschende Serienkillerjagd „The Little Things“ mit Denzel Washington, Rami Malek und Jared Leto oder die Romantikkomödie „Und täglich grüßt die Liebe“.

    Für die Übersicht aller Neustarts empfehlen wir euch daher auch einen Blick in unseren Wochenplan:

    Alle Kino-Neustarts am 8. Juli in der Übersicht

    Eine kompaktere Übersicht mit nur Titeln und Daten liefert euch unser Monatskalender, mit dem ihr auch direkt planen könnt, was ihr in den nächsten Wochen noch schauen wollt.

    Zur Wiedereröffnung der Kinos hat der Verband der deutschen Kinobetreiber HDF Kino e.V. die Kampagne #EndlichWiederKino gestartet. Wir schließen uns der Aktion gerne an, indem wir ihr u.a. durch die Einbettung des Logos in unsere Bilder bei News zu aktuellen Kinofilmen eine größtmögliche Sichtbarkeit verschaffen. Wenn ihr dann also endlich wieder in die Kinos dürft, dann postet gerne ein Foto von eurem ersten Besuch mit dem Hashtag #EndlichWiederKino in den sozialen Netzwerken – wir machen auch mit.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top