Mein Konto
    Bald weg von Amazon Prime: Ein Meisterwerk des "Dune"-Machers, starker FSK-18-Horror & mehr noch schnell streamen
    07.09.2021 um 17:00
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Berührt und fasziniert zu werden, aber auch etwas über sich selbst lernen – das bedeutete Kino schon immer für Daniel. Darum machte der einstige Sozialarbeiter am Ende seine Leidenschaft auch zum Beruf.

    Über 130 Filme fliegen in den kommenden Tagen und Wochen bei Amazons Streaming-Plattform aus dem Programm – darunter Denis Villeneuves Thriller-Highlight „Prisoners“ und der eiskalte Western-Horror „Bone Tomahawk“ mit Kurt Russell.

    Highlight Film/Amazon

    Die meisten Abonnent*innen von Streaming-Diensten haben vermutlich zahlreiche Filme (und Serien) auf ihrer Watchlist, die sie wohl gar nie schauen werden. Das kann einerseits daran liegen, dass man einfach darauf wartet, bis man in der richtigen Stimmung für einen Film ist. Andererseits spielt oftmals aber natürlich auch die Vergänglichkeit der Streaming-Welt eine Rolle: Denn wenn es sich nicht gerade um Eigenproduktionen handelt, sind Inhalte in der Regel nur für einen beschränkten Zeitraum auf den jeweiligen Plattformen verfügbar. Und so fliegen bei Amazon Prime Video in den kommenden 30 Tagen über 130 Filme aus dem Sortiment, deren Lizenzen auslaufen ...

    ... darunter bildgewaltige Blockbuster wie das Sci-Fi-Fantasy-Abenteuer „Jupiter Ascending“ von den „Matrix“-Masterminds oder der Katastrophen-Actioner „San Andreas“ mit Dwayne Johnson sowie auch verhältnismäßig aktuelle Produktionen wie „21 Bridges“, einer der letzten Filme des 2020 verstorbenen „Black Panther“-Stars Chadwick Boseman:

    ›› Diese 131 Filme verschwinden bald von Amazon Prime Video*

    Eine Handvoll Filme, die ihr mit eurem Prime-Abo nur noch für kurze Zeit ohne Zusatzkosten streamen könnt, wollen wir euch aber besonders ans Herz legen:

    Diese Filme lohnen sich

    Wer sich kurz vor dem Kinostart von Denis Villeneuves Science-Fiction-Epos „Dune“ am 16. September 2021 schon mal vom Talent des kanadischen Filmemachers überzeugen will, hat noch 13 Tage, um „Prisoners“ auf Amazon zu streamen. Der mit Jake Gyllenhaal, Hugh Jackman und Paul Dano herausragend besetzte Thriller um die Entführung zweier Mädchen ist ein Must-See für alle Fans von düsterem Spannungskino der Marke David Fincher („Sieben“, „Gone Girl“).

    ›› "Prisoners" bei Amazon Prime Video*

    Mindestens zwei Wochen (ein genaues Datum gibt's noch nicht) habt ihr noch, um euch anzusehen, was Francis Ford Coppola nun schon wieder mit seinem Antikriegs-Epos „Apocalypse Now“ angestellt hat. Nachdem er einst nach der Kinofassung schon die berühmte Redux-Version anfertigte, folgte kürzlich nun der sogenannte Final Cut – der nun endgültig Coppolas Vision entsprechen soll. Unsere Meinung: „Apocalypse Now“ ist ein auch heute noch von Anfang bis Ende packender Klassiker, und zwar egal in welcher Schnittfassung.

    ›› "Apocalypse Now" im Final Cut bei Amazon Prime Video*

    Western-Fans mit einem starken Magen sollten sich hingegen bald „Bone Tomahawk“ mit Kurt Russell und Patrick Wilson vornehmen, der nur noch bis Ende September oder spätestens Anfang Oktober im Prime-Abo enthalten ist. Was als stimmungsvoller Cowboy-Film beginnt, endet in einem fiesen, brutalen Schocker mit starkem Twist. Dafür gab's von der FSK nicht ohne Grund eine Freigabe ab 18 Jahren.

    ›› "Bone Tomahawk" bei Amazon Prime Video*

    Weitere Highlights, die bald von Prime verschwinden, sind etwa Billy Wilders Krimi-Klassiker „Frau ohne Gewissen“, Roman Polanskis gefeiertes Historien-Drama „Intrige“, die oscarprämierte Satire „The Favourite“, das super-kurzweilige Agentenabenteuer „Codename U.N.C.L.E.“ von Guy Ritchie oder der schwarzhumorig-abgefuckte Cop-Thriller „Drecksau“ aus der Feder von „Trainspotting“-Schöpfer Irvine Welsh.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top