Mein Konto
    Gibt es in "Hawkeye" das nächste Netflix-Marvel-Comeback? Das verrät der Trailer über die Handlung der neuen MCU-Serie
    14.09.2021 um 16:00
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Seit „Iron Man“ ist Julius ein riesiger Fan, der sich auch nach „Avengers: Endgame“, „Loki“ & Co. wahnsinnig auf die Zukunft des MCU freut.

    Der erste Trailer zur „Hawkeye“-Serie auf Disney+ ist da und verbreitet vorweihnachtliche Stimmung. Aber gegen wen müssen Clint Barton und Kate Bishop da überhaupt kämpfen? Steckt der Kingpin hinter allem? Und wann kommen die Young Avengers?

    Wer die Artikel auf unserer Seite und die Videos auf unserem YouTube-Kanal verfolgt, weiß, dass das mittlerweile fast schon ein Running Gag geworden ist: Irgendwann müssen sie bei Marvel jetzt doch endlich mal die Young Avengers ankündigen, das Team von jungen Superheldinnen und -helden, von dem wir mittlerweile schon zahlreiche Mitglieder gesehen haben. Etwa Eli Bradley (Elijah Richardson) in „The Falcon And The Winter Soldier“ oder Wiccan (Julian Hilliard) und Speed (Jett Klyne) in „WandaVision“.

    Weitere Mitglieder der Young Avengers wird es in künftigen MCU-Filmen und -Serien zu sehen geben, nämlich Cassie Lang (Kathryn Newton) und Ms. America (Xochitl Gomez). Und auch Kate Bishop (Hailee Steinfeld) gehört zu den Gründungsmitgliedern der Truppe, es wäre also gut denkbar, dass man in „Hawkeye“ endlich Nägel mit Köpfen macht – oder wenigstens mal eine konkrete Andeutung in Richtung Young Avengers liefert.

    Wer sind überhaupt die Bösewichte?

    Allerdings gehen wir nicht davon aus, dass das in „Hawkeye“ eine sonderlich große Rolle spielen wird, jedenfalls deutet der Trailer eher darauf hin, dass wir es hier mit einer bodenständigen, an „Stirb langsam“ erinnernden Action-Komödie zu tun bekommen.

    Und statt einer mächtigen, interdimensionalen Bedrohung wie Kang dem Eroberer (ein möglicher Gegner für die versammelten Young Avengers) müssen es Clint Barton alias Hawkeye (Jeremy Renner) und Kate Bishop offenbar mit einer Bösewicht-Truppe aufnehmen, die viel besser zu ihnen passt: die Tracksuit Mafia.

    Dabei handelt es sich um eine Gruppe von osteuropäischen Gangstern in roten Trainingsanzügen, die sich gegenseitig ständig mit „Bro“, also in etwa „Kumpel“ oder „Alter“, anreden (daher auch der Transporter mit der Aufschrift „Trust A Bro“ im Trailer). Die Tracksuit Mafia kennt man aus den „Hawkeye“-Comics von Matt Fraction und David Aja, die als die wichtigste Vorlage für die „Hawkeye“-Serie dienen. Das erkennt man auch am Auftritt eines einäugigen Golden Retrievers namens Lucky The Pizza Dog.

    Kingpin: Der nächste Netflix-Marvel-Rückkehrer?

    Gut möglich, dass die Jogginghosen-Gangster aber nicht die einzigen Widersacher für Clint und Kate bleiben. Denn im Trailer ist auch ganz kurz Alaqua Cox als Maya Lopez alias Echo zu sehen, eine Superheldin, die die Bewegungen ihrer Gegner perfekt imitieren kann.

    Echo ist hier in blutrotes Licht getaucht und wenn man dann noch ihre Comic-Historie heranzieht, scheint es gut möglich, dass sie zumindest anfänglich eher auf der Seite der Bösen steht. In den Comics ist Echo nämlich eng mit dem Oberschurken Wilson Fisk alias Kingpin verbunden – und natürlich spekulieren Marvel-Fans daher schon jetzt wie wild über eine mögliche Rückkehr von Vincent D'Onofrio als Kingpin, den er in der nicht offiziell zum MCU gehörenden Netflix-Marvel-Serie „Daredevil“ spielte.

    Und wo wir schon dabei sind: Nachdem schon beim „Spider-Man: No Way Home“-Trailer die Gerüchte über eine Rückkehr von Charlie Cox als Matt Murdock/Daredevil scheinbar neue Nahrung bekamen, dürfen wir natürlich nicht vergessen, dass Echo und Daredevil in den Comics eine romantische Beziehung eingehen. Vielleicht sehen wir das ja in der bereits angekündigten „Echo“-Serie?

    Nach Debüt in "Hawkeye": Das ist über die "Echo"-Serie bekannt
    Wo ist Yelena Belova?

    Interessant ist auch, dass es im ersten Trailer zu „Hawkeye“ noch keine Spur von Yelena Belova (Florence Pugh) aus „Black Widow“ gibt, deren Auftritt bereits bestätigt ist und die sich nach der Post-Credit-Szene des MCU-Films wohl auf die Jagd nach Hawkeye machen wird. Wie genau sie in die Handlung passt, ist eine spannende Frage. Wir tippen aber darauf, dass Yelena in „Hawkeye“ insgesamt keine allzu große Rolle spielen wird.

    Die erste Folge „Hawkeye“ erscheint am 24. November 2021 auf Disney+.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top