Mein Konto
    Serie zu einem der besten Sci-Fi-Filme aller Zeiten von Ridley Scott bestätigt – und es ist nicht "Alien"
    22.11.2021 um 14:00
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Dystopien wie in „Fahrenheit 451“, Mysterien wie in „Inception“, Sci-Fi und fremde Welten wie in „Dune“: Spannende Realitätsfluchten faszinieren Annemarie.

    Dass zu Ridley Scotts Sci-Fi-Meisterwerk „Alien” eine Serie in Arbeit ist, ist schon länger bekannt. Über eine Live-Action-Serie zu „Blade Runner“ wurde bislang nur gemunkelt. Nun hat Scott auch diese bestätigt – und ein Skript gibt’s auch schon.

    20th Century Fox / Disney

    Alien“ und „Blade Runner“ gehören zu den besten Science-Fiction-Filmen aller Zeiten, reihen sich in unserer Liste der besten Sci-Fi-Filme auf den Plätzen 6 und 7 ein und haben von FILMSTARTS die Höchstwertung von fünf Sternen bekommen. Kein Wunder also, dass die Franchises rund um diese beiden Meisterwerke von Ridley Scott immer noch sehr lebendig sind – und nun sollen sie neben der großen Kinoleinwand auch den kleinen Bildschirm erobern.

    „Blade Runner“ hat dabei sogar schon vorgelegt: Am 14. November 2021 ist die Anime-Serie „Blade Runner: Black Lotus“ auf Crunchyroll gestartet. Doch auch über eine Live-Action-Serie zu dem dystopischen Kultfilm mit Harrison Ford wurde in den vergangenen Monaten immer wieder berichtet – und nun hat Ridley Scott laut Variety in der BBC Today Show bestätigt, dass tatsächlich eine „Blade Runner“-Realserie in Arbeit ist.

    Und nicht nur das: Die Arbeit an dem „Blade Runner“-Projekt gehe sogar sehr schnell voran. Das Drehbuch für die Pilotfolge sei bereits geschrieben, außerdem auch schon die sogenannte „Bibel“, also das Handbuch für die Marschrichtung der Serie. Die Serie solle aus zehn Folgen bestehen.

    "Blade Runner" und "Alien": Es geht gut voran

    Damit ist die „Blade Runner“-Serie nun auf dem ähnlichen Entwicklungsstand wie die „Alien“-Serie, die bereits vor gut einem Jahr bestätigt wurde. Scott sprach darüber, „Alien“ werde aktuell ähnlich angegangen wie „Blade Runner“: Hier werde gerade an Piloten-Skript und Bibel geschrieben, man plane eine Serie mit acht bis zehn Stunden Laufzeit.

    Bei dem „Alien“-Spin-off ist auch schon der Showrunner bekannt: Noah Hawley, der mit „Fargo“ auch schon eine Serie entwickelte, die auf einem Kultfilm basiert, und außerdem mit „Legion“ eine der bislang durchgeknalltesten Marvel-Serien schuf. Die Serie des US-Kabelsenders FX soll die erste „Alien“-Story sein, die auf der Erde spielt, und wird voraussichtlich erst 2023 oder 2024 erscheinen.

    Bei „Blade Runner“ sind die Infos derzeit noch rar gesät – aber die offizielle Bestätigung und die Ansage, beide Serien seien im Entwicklungsprozess auf einer ähnlichen Stufe, können eigentlich nur bedeuten, dass wir auch hier bald etwas mehr erfahren werden.

    Nicht mal 2 Monate nach Kinostart: Bald könnt ihr das neue Kino-Epos des "Gladiator"-Regisseurs streamen!
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top