Mein Konto
    Einen der verrücktesten (und besten!) Blockbuster des Jahres & weitere DC-Highlights jetzt besonders günstig zu Hause schauen [Anzeige]
    03.12.2021 um 12:10
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Berührt und fasziniert zu werden, aber auch etwas über sich selbst lernen – das bedeutete Kino schon immer für Daniel. Darum machte der einstige Sozialarbeiter am Ende seine Leidenschaft auch zum Beruf.

    Mit „The Suicide Squad“ lieferte James Gunn einen der mutigsten und abgefahrensten Blockbuster des Jahres ab – den es neben zahlreichen weiteren DC-Hits wie „Joker“ oder „Zack Snyder's Justice League“ jetzt erstmals reduziert als Download gibt.

    Warner Bros.

    Das Filmjahr 2021 war für DC-Fans ein außergewöhnlich gutes: Das einst mit „Man Of Steel“ eingeläutete DC-Universum wurde so etwa nicht bloß mit „Wonder Woman 1984“ höchst unterhaltsam erweitert, sondern erfüllte mit „Zack Snyder's Justice League“ auch noch einen lang gehegten Wunsch vieler Fans. Und dann ist da ja noch „The Suicide Squad“, der für uns (und viele andere) nicht weniger als einer der verrücktesten und besten Blockbuster des Jahres ist!

    Ganz egal, ob ihr diese Filme bislang verpasst habt oder ob ihr sie bereits kennt und gerne immer wieder schauen wollt: Vom 3. bis zum 19. Dezember 2021 bekommt ihr Warners Superhelden-Highlights erstmals besonders günstig – als Download. Teil der Aktion sind aber nicht bloß die aktuellsten Hits, sondern auch einige der beliebtesten DC-Adaptionen aller Zeiten:

    ›› Link zum Angebot

    Vom bildgewaltigen Fantasy-Blockbuster bis zum zermürbenden Charakterdrama, vom hammerharten Kampf zwischen Gut und Böse bis zum kurzweiligen Helden-Spaß – hier ist wirklich alles dabei.

    JETZT GÜNSTIGER: DIE BLOCKBUSTER-HIGHLIGHTS 2021

    Ganz besonders hervorzuheben ist unter anderem „The Suicide Squad“, der erst im vergangenen August in die Kinos kam – und mit dem die legendäre Antiheldentruppe um Harley Quinn (Margot Robbie) ihr herausragendes Comeback feierte. In jeder Sekunde ist dem Schurken-Spektakel anzumerken, das Regie-Ass James Gunn hier alle kreativen Freiheiten hatte, um seine herrlich schräge, völlig verrückte und schwer unterhaltsame Vision in aller Konsequenz umzusetzen.

    » "The Suicide Squad" im Angebot

    Das Ergebnis ist nicht weniger als einer der besten Blockbuster des Jahres, den es wenige Monate nach Kinostart nun schon für kleines Geld zum Downlaod gibt.

    Ein Triumph vor allem für Fans, die jahrelang auf die Veröffentlichung von Zack Snyders „Justice League“-Fassung pochten, ist „Zack Snyder's Justice League“. Das 4-Stunden-Epos hat mit der einst veröffentlichten Kinofassung nur die grundlegende Geschichte gemeinsam und ist wohl nicht nur für Batman- und Superman-Jünger einer der interessantesten, imposantesten Filme 2021.

    » "Zack Snyder's Justice League" im Angebot
    » "Wonder Woman 1984" im Angebot

    Und dann ist da ja auch noch „Wonder Woman 1984“, mit dem Regisseurin Patty Jenkins nahtlos an den megaerfolgreichen, supercharmanten Vorgänger anschließt. Die gelungene Mischung aus Action, Drama und Humor macht auch die Fortsetzung zu einem sehr sehenswerten Heldinnen-Abenteuer.

    AUSSERDEM REDUZIERT: "JOKER", DIE "DARK KNIGHT"-TRILOGIE & MEHR

    Während viele Superhelden-Fans wohl vor allem einen Blick auf die neuesten Filme werfen dürften, gibt es jetzt auch noch viele weitere DC-Abenteuer der vergangenen Jahre günstiger. Unter anderem Teil der Aktion sind so etwa die weiteren DC-Filme „Birds Of Prey“, „Shazam!“, „Aquaman“ und „Suicide Squad“ sowie die „Justice League“-Kinofassung – für den direkten Vergleich mit dem Snyder-Cut.

    » "Birds Of Prey" im Angebot
    » "Shazam!" im Angebot
    » "Aquaman" im Angebot
    » "Suicide Squad" im Angebot
    » "Justice League" (Kinofassung) im Angebot

    Wer außerdem die DC-Must-Sees schlechthin noch auf seiner Watchlist hat, wird mit Christopher Nolans meisterhafter „The Dark Knight“-Trilogie mit Christian Bale als Batman sowie „Joker“ bedient.

    » Die "The Dark Knight"-Trilogie im Angebot
    » "Joker" im Angebot

    Die zweifach oscarprämierte Origin Story des legendären Schurken wurde 2019 durchaus kontrovers diskutiert, entwickelte sich schließlich zum Publikumsliebling und brachte es so auf über eine Milliarde Dollar an den weltweiten Kinokassen – so viel wie kein anderer Film, der mit der mit der US-Altersfreigabe für Erwachsene, dem R-Rating, in die Kinos kam (in Deutschland ist der Film ab 16 Jahren freigegeben).

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top