Mein Konto
    "James Bond"-Star für "Dune 2" bestätigt: Die Sci-Fi-Fortsetzung bekommt hochkarätige Verstärkung
    21.06.2022 um 20:25
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Von „2001“ über „Alien“ bis hin zu „Dune“: Kein anderes Genre fasziniert Benjamin so sehr wie die Science-Fiction.

    Der Cast von „Dune 2“ wächst: Wurde zuletzt Christopher Walken als Shaddam IV. verkündet, so wurde nun „Keine Zeit zu sterben“-Star Lea Seydoux für das Sci-Fi-Sequel von Denis Villeneuve bestätigt. Ihre Rolle steht auch schon fest.

    Warner Bros.

    Als gäbe es nicht schon genug Gründe, sich auf „Dune 2“ von Denis Villeneuve zu freuen, so wird der ohnehin schon zum Bersten mit Top-Stars besetzte Cast seit Monaten um noch weitere herausragende Schauspieler*innen erweitert. Die neuste solche Meldung erreichte uns heute: Léa Seydoux wird Lady Margot in „Dune 2“ spielen, berichtet Deadline.

    Die französische Schauspielerin ist vor allem für ihre Auftritte an der Seite von Daniel Craigs James Bond in „Spectre“ und „Keine Zeit zu sterben“ bekannt, sie spielte aber auch eine der Hauptrollen im herausragenden Liebesdrama „Blau ist eine warme Farbe“, das 2013 die Goldene Palme von Cannes gewann.

    2021 DANJAQ, LLC AND MGM. ALL RIGHTS RESERVED.

    Léa Seydoux' Rolle: Das ist Lady Margot

    In der „Dune“-Buchvorlage von Frank Herbert ist Lady Margot Fenring ein langjähriges Mitglied der Schwesternschaft der Bene Gesserit und die Frau des Mentaten Hasimir Fenring vom Haus Corrino. Bisher war nicht ganz klar, ob diese beiden Figuren auch in der Verfilmung auftauchen würden. Doch da Lady Margot nun gecastet wurde, wird Hasimir Fenring sicher folgen – und bestimmt ebenfalls von einem halbwegs namhaften Star verkörpert werden.

    Seydoux verstärkt damit den Cast rund um die Rückkehrer*innen Timothée Chalamet („Call Me By Your Name“), Rebecca Ferguson („Mission: Impossible 6“), Zendaya („Spider-Man: No Way Home“) und Josh Brolin („Avengers: Endgame“). Zuvor wurden außerdem Florence Pugh („Black Widow“) als Prinzessin Irulan Corrino, Austin Butler („Elvis“) als Feyd-Rautha Harkonnen sowie Oscar-Preisträger Christopher Walken („Die durch die Hölle gehen“) als Imperator Shadam Corrino IV verkündet.

    „Dune 2“ soll am 19. Oktober 2023 in den deutschen Kinos starten – und wird nicht der letzte Ableger aus dem Sci-Fi-Franchise bleiben. So ist nicht nur eine Prequel-Serie geplant, es gibt auch schon konkrete Überlegungen für den noch unbestätigten „Dune 3“. 

    "Dune 2" noch nicht das Ende: "Dune 3" und weitere Kinofilme in Planung
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top