Mein Konto
    Nach "Obi-Wan Kenobi": Diese 10 (!) "Star Wars"-Serien erscheinen demnächst auf Disney+
    02.07.2022 um 16:00
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius ist bei FILMSTARTS zwar hauptsächlich für Superhelden, Sci-Fi und Fantasy zuständig, liebt aber auch Filme und Serien aus jedem anderen Genre.

    „Obi-Wan Kenobi“ ist vorbei, doch wie geht es danach auf Disney Plus weiter? Wir stellen euch alle angekündigten „Star Wars“-Serien und -staffeln vor und wagen auch einen kurzen Blick auf die Zukunft der „Star Wars“-Filme.

    Lange gab es gar keine neuen „Star Wars“-Filme, dann gab es die Sequel-Trilogie, nun können wir die Abenteuer in der weit, weit entfernten Galaxis vor allem in Serienform erleben. YouTube-Moderator und „Star Wars“-Fan Sebastian hat nach Abschluss der Star Wars Celebration mal einen Blick in die Zukunft geworfen und stellt euch alle kommenden Serien (und Filme) in dem oben eingebundenen Video vor.

    Nachfolgend findet ihr die Informationen aber auch noch in schriftlicher Form:

    "Andor"

    Nach „Obi-Wan Kenobi“ erwartet uns als nächstes eine „Star Wars“-Serie, die in einer ähnlichen Ära spielt: Denn auch „Andor“ füllt die Zeitspanne zwischen „Star Wars: Episode III“ und „Star Wars: Episode IV“ aus und ist eine Vorgeschichte zu „Rogue One: A Star Wars Story“. Die erste Staffel mit Diego Luna als Cassian Andor wird 12 Episoden umfassen, eine weitere Staffel 2 mit weiteren 12 Folgen wurde ebenfalls bereits angekündigt, allerdings noch ohne Termin.

    „Star Wars: Andor“ startet am 31. August 2022 auf Disney+.

    "Tales Of The Jedi"

    Anschließend geht es mit zwei animierten Serien weiter: „Tales Of The Jedi“ ist eine Anthologie-Serie, erzählt also mehrere einzelne Geschichten, statt einer großen, zusammenhängenden. Im Mittelpunkt sollen Ahsoka Tano und der spätere Sith Count Dooku zu seiner Zeit als Jedi stehen, aber auch Figuren wie Mace Windu, Yoda, Anakin Skywalker und Qui-Gon Jinn (gesprochen von Liam Neeson und seinem Sohn) treten auf.

    „Tales Of The Jedi“ startet im Herbst 2022 auf Disney+.

    "The Bad Batch" Staffel 2

    Die zweite animierte Serie (und die letzte Serie 2022) ist „The Bad Batch“ Staffel 2. Es wird also ein Wiedersehen mit Hunter, Wrecker, Tech, Echo und Omega geben. Die Clone Force 99 wird dabei wohl unter anderem auf den Imperator treffen.

    „The Bad Batch“ Staffel 2 startet am 28. September 2022 auf Disney+.

    "The Mandalorian" Staffel 3

    Mit großer Spannung erwartet wird natürlich auch die dritte Stafel „The Mandalorian“, schließlich läuteten die Abenteuer von Mando (Pedro Pascal) und Grogu die „Star Wars“-Renaissance auf Disney+ ein. Ein erster Trailer wurde bereits gezeigt und heizte die Vorfreude weiter an: Mandalore, Bo-Katan, viele Rückkehrer – das wird großartig!

    „The Mandalorian“ Staffel 3 erscheint im Februar 2023 auf Disney+.

    "Visionen" Staffel 2

    Noch eine Fortsetzung: „Star Wars: Visionen“ ist ebenfalls eine animierte Anthologie-Serie, für Staffel 2 wird man allerdings etwas von der bisherigen Formel abweichen: Gab es bei der ersten Ausgabe noch ausschließlich Folgen im Anime-Stil, erwarten uns in Season 2 nun animierte Folgen aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt.

    „Star Wars: Visionen“ startet Anfang 2023 auf Disney+.

    "Young Jedi Adventures"

    Als nächstes steht dann die Serie „Young Jedi Adventures“ auf dem Programm, die sich an ein jüngeres Publikum richten soll und die erste Serie ist, die in der Ära der Hohen Republik spielt – also noch viele Jahre vor „Star Wars: Episode I“.

    „Young Jedi Adventures“ startet Anfang 2023 auf Disney+.

    "Ahsoka"

    Anschließend geht es dann zurück ins Mando-Verse und zwar mit „Star Wars: Ahsoka“. Die Serie wird wohl aber auch an „Star Wars Rebels“ anknüpfen und das Schicksal von Großadmiral Thrawn und Ezra Bridger aufklären, mit dabei sind außer Ahsoka (Rosario Dawson) auch Sabine Wren und Hera Syndulla.

    „Star Wars: Ahsoka“ startet 2023 auf Disney+, vermutlich Mitte des Jahres.

    "Skeleton Crew"

    Skeleton Crew“ verspricht der „Star Wars“-Galaxis eine neue Facette hinzuzufügen: Im Mittelpunkt der Serie von „Spider-Man: No Way Home“-Regisseur Jon Watts stehen nämlich vier Kinder, gleichzeitig soll uns hier aber keine Kinder-Serie, sondern ein Abenteuer im Stil von „Die Goonies“ und Co. erwarten. Die Serie spielt nach „Star Wars: Episode VI“ und Jude Law wird eine noch unbekannte Rolle spielen.

    „Star Wars: Skeleton Crew“ startet 2023 auf Disney+.

    "The Acolyte"

    Anschließend folgt dann auch die erste „Star Wars“-Realserie, die zur Zeit der Hohen Republik spielt: „The Acolyte“. Wirklich viele Infos gibt es ansonsten aber nicht über die Serie, ebenso wenig wie einen Starttermin.

    "Lando"

    Und auch eine Serie über Lando Calrissian steht immer noch auf dem Terminplan, allerdings ist dieses Projekt noch in seiner frühen Phase. Hier heißt es erst mal abwarten.

    Und was ist mit den Filmen?

    Das ist eine gute Frage. 2019 kam der bislang letzte „Star Wars“-Film in die Kinos, seitdem wurde viel angekündigt, aber wenig Handfestes produziert. Bekannt ist immerhin, dass 2023 der „Star Wars“-Film von „Thor 3“- und „Thor 4“-Regisseur Taika Waititi erscheinen soll.

    2025 und 2027 sollen dann weitere „Star Wars“-Filme folgen. Aber ob darunter eines der Projekte von Patty JenkinsKevin Feige oder Rian Johnson oder womöglich etwas ganz Anderes ist, bleibt abzuwarten.

    Bitte keine 2. Staffel: Warum das Finale von "Obi-Wan Kenobi" so genau richtig ist

    Dies ist eine Wiederveröffentlichung eines bereits auf FILMSTARTS erschienenen Artikels.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top