Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2002? Diese 50 Filme werden 15 Jahre alt!
    Von Carsten Baumgardt — 13.10.2017 um 21:00
    facebook Tweet

    „Minority Report“, „City Of God“, „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“, „Infernal Affairs“... Was meint ihr: Wird 2017 da mithalten können?

    1. +
    „Ein faszinierender, erschreckender, lebendiger Film.“ (FILMSTARTS-Kritik)
    Mehr anzeigen
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Femme fatale war auch doppelt. Ich habe aber das zweite Bild nicht erkannt.
    • WhiteNightFalcon
      Bei der Feststellung hilft glaube ich der Spruch: "Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung" nicht wirklich. 😕 Jünger werden wir alle wirklich nicht. 😭
    • WhiteNightFalcon
      Es fehlen zb. XXX und 007. Dafür sind aber auch Gurken in der Liste. @Filmstarts. Gangs of New York habt ihr 2x drin stehen, obwohl das 2. Catch me if you can ist.
    • TresChic
      Bourne war das Highlight, ansonsten war das Jahr eher mau. Da haben die Kracher gefehlt.
    • harry87
      Ein gutes Jahr für DiCaprio. Hätte damals auch DDL den Oscar gegönnt, dann wäre er heute bei vier Stück und somit uneinholbar :-)
    • HalJordan
      Wow, da waren wirklich ein paar richtig starke Filme dabei. Meine Top 3: "Road to Perdition", "Ring", "Sympathy for Mr. Vengeance".
    • FAm Dusk Till Dawn
      F*ck, bin ich ein alter Sack ...
    • Jimmy V.
      Da waren echt schon einige gute dabei! Schwer da was zu wählen, aber am nachhaltigsten beeindruckt haben mich wohl: "Irreversible", "City of God", "Insomnia" und "About Schmidt".
    Kommentare anzeigen
    Back to Top