Mein FILMSTARTS
    Julia's Eyes
    20 ähnliche Filme für "Julia's Eyes"
    • Sleep Tight

      Sleep Tight

      5. Juli 2012 / 1 Std. 42 Min. / Horror, Thriller
      Von Jaume Balagueró
      Mit Luis Tosar, Marta Etura, Alberto San Juan
      Cesar (Luis Tosar) arbeitet an der Tür eines Apartmentkomplexes in Barcelona als Rezeptionist und Hausmeister. Auch wenn ihn die Bewohner nicht bemerken, kennt er sie ganz genau. Er weiß jedes noch so intime Detail aus ihrem Leben, vor allem aus dem Leben von Clara (Marta Etura), die mit ihrem frohen Gemüt und ihrer positiven Ausstrahlung das genaue Gegenteil von Cesar ist. Denn wenn die Bewohner ihre Wohnungen verlassen, dann geht Cesar in die Eigenheime und dursucht alles. Claras ständiges Lächeln verursacht bei Cesar eine Gänsehaut. Er weiß, er wird keinen glücklichen Tag mehr verbringen, bis er dieses Lächeln aus ihrem Gesicht gehauen hat. Er entwickelt einen Plan, Claras Leben in eine Hölle zu verwandeln, egal zu welchem Preis. Doch er gerät in Bredouille und muss aufpassen, dass sein vorsichtig konstruiertes Überwachungskonstrukt nicht in sich zusammenfällt.
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • The Resident

      The Resident

      10. Februar 2011 / 1 Std. 31 Min. / Thriller, Drama, Horror
      Von Antti Jokinen
      Mit Hilary Swank, Jeffrey Dean Morgan, Lee Pace
      Die junge, schöne Dr. Juliet Devereau (Hilary Swank) zieht nach Brooklyn, um nach der Trennung von ihrem Freund ein neues Leben zu beginnen. Das atemberaubend geräumige Loft-Apartment scheint zu schön um wahr zu sein. Dort wird sie herzlich von dem charmanten Hausherren Max (Jeffrey Dean Morgan) und seinem exzentrischen Großvater August (Christopher Lee) begrüßt und aufgenommen. Aufgrund der bestehenden emotionalen Bindung zu ihrem Ex-Freund entscheidet sich die verwirrte Juliet, Max' Annährungsversuche zurückzuweisen. Doch seine unbändige Faszination ihr gegenüber setzt ein perfides Katz-und-Maus-Spiel in Bewegung…
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • The Eye 2

      The Eye 2

      Kein Kinostart / 1 Std. 38 Min. / Fantasy, Thriller, Horror
      Von Danny Pang, Oxide Pang
      Mit Shu Qi, Eugenia Yuan, Jesdaporn Pholdee
      Joey Cheng (Shu Qi) unterliegt immensen Stimmungsschwankungen, was auch ihre Beziehung zu ihrem Freund Sam (Jesdaporn Pholdee) stark belastet. In einem Moment der größten Verzweiflung nimmt sie eine Überdosis Schlaftabletten, um sich selber das Leben zu nehmen. Sie überlebt den Selbstmordversuch und findet heraus, dass sie von Sam schwanger geworden ist. Joey entscheidet sich, das Kind zu behalten, leidet aber fortan unter schrecklichen Horrorvisionen. Sie sieht Geister, vor allem wenn sie in der Nähe von Kindern und schwangeren Frauen ist. Sie wird in ihren Visionen ständig von einer Frau belästigt, die versucht, Joey in der Nähe einer Bahnstrecke zu ermorden. Als sie der Geist dieser Frau immer öfter erscheint, ist sie überzeugt, dass der Geist versucht, in den Körper ihres ungeborenen Kindes zu gelangen.
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Sinister

      Sinister

      22. November 2012 / 1 Std. 50 Min. / Horror, Thriller
      Von Scott Derrickson
      Mit Ethan Hawke, Juliet Rylance, Fred Dalton Thompson
      Der geplagte Schriftsteller Ellison (Ethan Hawke) muss wegen finanzieller Probleme mit Frau und Kindern in ein kleineres Haus ziehen, in dem vor Jahren eine Familie auf ungeklärte Weise ums Leben kam. Ellison glaubt nicht an die Gerüchte und hofft stattdessen, dort seinen neuen Kriminalroman beenden zu können. Auf der nächtlichen Suche nach Inspiration findet er auf dem Dachboden eine Kiste mit alten Filmrollen, die neben Familienaufnahmen des Vorbesitzers auch äußerst verstörende Aufnahmen enthalten. Nachdem die Polizei keine Hilfe ist, beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln und stößt auf ein Geheimnis, das ihn fast an seinem Verstand zweifeln lässt. Während er mit der Lösung des Rätsels beschäftigt ist, scheinen unheimliche Mächte von seinen Kindern Besitz zu ergreifen, die in Zusammenhang mit den Filmen und den Morden stehen.
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • They - Sie kommen

      They - Sie kommen

      9. Oktober 2003 / 1 Std. 30 Min. / Thriller, Horror
      Von Robert Harmon
      Mit Laura Regan, Marc Blucas, Ethan Embry
      Wenn das Licht ausgeht, dann kommen SIE, also achte auf die Zeichen... Julia (Laura Regan) würde den kryptischen Worten ihres alten Freundes Billy (Jon Abrahams) am liebsten keinerlei Beachtung schenken und doch fühlt sie sich wieder an die schrecklichen Albträume erinnert, die sie und Billy als Kind so heftig heimsuchten. Als sie eines Nachts erneut von diesen schrecklichen Träumen gequält wird und unheimliche Wesen in den Schatten ihres Zimmers zu sehen beginnt, scheint es so, als würden ihre Kindheitsängste sie einholen. Doch der Schrecken wird zusehends realer - wie viel Zeit bleibt ihr noch, bis das erste Blut fließt? Kann sie die Geister aufhalten, oder gibt es kein Entkommen?
      User-Wertung
      2,8
      Zum Trailer
    • Brick

      Brick

      21. September 2006 / 1 Std. 50 Min. / Thriller, Drama
      Von Rian Johnson
      Mit Joseph Gordon-Levitt, Nora Zehetner, Lukas Haas
      Einzelgänger Brendan Frye (Joseph Gordon-Levitt) hat mit The Brain (Matt O’Leary) nur einen Freund an seiner High School. Und den braucht er jetzt auch, denn mysteriöse Dinge nehmen ihren Lauf. Brendans Ex-Freundin Emily (Emilie de Ravin), die ihn gerade noch unbedingt sehen wollte, verschwindet kurz darauf ohne jede Spur. Mit Hilfe seines Kumpels macht sich Brendan auf die Suche und gleitet alsbald in eine fremde Welt ab. Emily ist in den Untergrund der High-School-Szene abgerutscht und dort tragisch gescheitert. Brendan findet ihre Leiche und will nun an die Hintermänner der örtlichen Drogenszene herankommen, weil er dort die Täter vermutet. Nach einigen Prügeleien hat er ein Treffen mit dem Unterweltboss The Pin (Lukas Haas) sicher, doch das ist lebensgefährlich...
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Der eiskalte Engel

      Der eiskalte Engel

      13. Juni 1968 / 1 Std. 45 Min. / Thriller, Drama, Krimi
      Von Jean-Pierre Melville
      Mit Alain Delon, François Périer, Nathalie Delon
      Jef Costello (Alain Delon), der Held des Films, ein schizoider Auftragsmörder, lebt nach dem Kodex des Bushidō. Seine Maxime sind die des Samurai, seine diesseitige Erfüllung ist das Sterben – und ein Held ist er nicht. Er selbst schlägt seine Wurzeln in diesen Grund, zieht sich, durch psychische Disposition befördert, zurück in den heimlich wärmenden Schoß einer Philosophie des Dienens. Doch sich in einer mannigfach freien Welt das universelle Gefängnis zu wählen, ist – für den, der zusieht – sowohl eine traurige Bezeugung als auch eine drakonische Exegese von existenzialistischem Selbstentwurf.
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • The Eye

      The Eye

      29. Mai 2008 / 1 Std. 37 Min. / Fantasy, Horror
      Von Xavier Palud, David Moreau
      Mit Jessica Alba, Alessandro Nivola, Parker Posey
      Die erfolgreiche Violinistin Sydney Wells (Jessica Alba) ist bei einem Unfall, den sie im Alter von fünf Jahren erlitt, erblindet. Sie kommt mit ihrer Behinderung blendend zurecht, aber trotzdem willigt sie schließlich auf Drängen ihrer Schwester Helen (Parker Posey) einer Hornhauttransplantation ein. Die läuft zwar problemlos, anschließend fühlt sich Sydney aber überfordert und unsicher. Ganz normal nach einer solch schweren Operation, meint der Spezialist Dr. Paul Falkner (Alessandro Nivola), der sie psychologisch betreut. Sydney sieht zunächst merkwürdige Schatten, die sich später bei wiederkehrender Sehschärfe als Geister erweisen, die widerwillig auf dem Weg ins Jenseits sind. Sie steht kurz davor, durchzudrehen. Keiner glaubt ihre Geschichten von den toten Menschen - nicht einmal ihre Schwester. Sydney ist überzeugt, dass des Rätsels Lösung bei der Augenspenderin zu finden sein muss. Sie bekniet Falkner, ausfindig zu machen, wem sie die neuen Hornhäute zu verdanken hat…
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Der Omega-Mann

      Der Omega-Mann

      Kein Kinostart / 1 Std. 38 Min. / Horror, Sci-Fi, Fantasy
      Von Boris Sagal
      Mit Charlton Heston, Anthony Zerbe, Rosalind Cash
      In der nahen Zukunft wird ein Großteil der Menschheit von einem biologischen Kampfstoff ausgelöscht. Der Wissenschaftler Robert Neville kann ein Antiserum entwickeln, doch der Versuch, das Serum zur Massenfertigung zu bringen, scheitert und er kann sich nur noch selbst impfen. Er überlebt die Katastrophe und lässt sich im ausgestorbenen Los Angeles nieder, wo er fortan ein einsames Dasein fristet. Ganz allein ist er jedoch nicht: Diejenigen, die durch die Seuche nicht sofort dahingerafft wurden, haben sich in grauenhaft entstellte Untote verwandelt. Die degenerierten Mutanten nennen sich "Die Familie" und sehen ihre Berufung in der Ausrottung der Zivilisation, die sie für den Untergang der Welt verantwortlich machen - womit Neville ganz oben auf ihrer Abschussliste steht. Aufgrund ihrer Lichtempfindlichkeit trauen sich die Infizierten nur nachts auf die Straße, weswegen sich Neville nach Sonnenuntergang in seiner zur Festung ausgebauten Wohnung verbarrikadieren muss. Nach einiger Zeit findet er weitere Überlebende der Katastrophe, bei denen die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist. Neville schöpft wieder Hoffnung auf eine bessere Zukunft, doch ist es womöglich schon zu spät?
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • The Woods

      The Woods

      1. Januar 2006 / 1 Std. 31 Min. / Horror
      Von Lucky McKee
      Mit Lauren Birkell, Agnes Bruckner, Jane Gilchrist
      Als Heather Mitte der 60er Jahre von ihren Eltern in ein Mädcheninternat gebracht wird, fühlt sie sich nicht wohl, und wird auch von ihren Mitschülerinnen nicht akzeptiert. Am liebsten möchte sie nach Hause - auch, weil sie von bösen Visionen geplagt wird. Dann beginnen nach und nach Mädchen der Schule im nahegelegenen Wald zu verschwinden
      User-Wertung
      3,1
    • The Blind Man

      The Blind Man

      14. Dezember 2012 / 1 Std. 34 Min. / Thriller
      Von Xavier Palud
      Mit Jacques Gamblin, Lambert Wilson, Raphaëlle Agogué
      Der erfahrene, aber abgehalfterte Kommissar Lassalle (Jacques Gamblin) wird zu dem Fall eines Serienkillers hinzugezogen, der seine Morde offenbar mit akribischer Genauigkeit plant. Präzise wurde eine hübsche Frau in Stücke zerteilt und ein reicher Russe in die Luft gesprengt. Bald findet Lassalle mit seiner Kollegin einen ersten Verdächtigen, den blinden Klaviersaiten-Stimmer Marvik (Lambert Wilson). Dieser hat zwar ein Alibi, aber Lassalle glaubt fest daran, dass er irgendwie in die Sache verwickelt ist und ist schon bald wie besessen von dem Fall. Während er noch versucht, einen Zusammenhang zwischen den Opfern zu finden, geschehen weitere blutige Morde. Es entwickelt sich ein Psycho-Duell zwischen Lassalle und Marvik, bei dem der blinde Mann offenbar immer einen Schritt voraus zu sein scheint. Und plötzlich befindet sich Lassalle selbst in größter Gefahr.
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Die Frau in Schwarz

      Die Frau in Schwarz

      29. März 2012 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Thriller, Drama
      Von James Watkins
      Mit Daniel Radcliffe, Ciarán Hinds, Janet McTeer
      Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Londoner Anwalt Arthur Kipps (Daniel Radcliffe) wird von seiner Kanzlei in ein britisches Hinterland irgendwo in Großbritannien abgeordnet, den Besitz einer verstorbenen Witwe aufzulösen und ihr Anwesen zu verkaufen. Doch allerlei merkwürdige Hindernisse stellen sich ihm in den Weg. So taucht bei der Beerdigung der toten Witwe als einziger Besucher eine seltsame Frau in Schwarz auf. Auf die Frau angesprochen, reagieren alle Dorfbewohner sehr seltsam. Kipps beginnt Fragen zu stellen. Die Einheimischen allerdings können oder wollen ihm keine Antworten geben. Alle vermeiden es, über die Frau in Schwarz zu reden, ignorieren gar ihre Existenz. Kipps merkt, dass mit diesem Ort etwas nicht stimmt. Kaum ist er zurück im Haus, hört er plötzlich grausame und Angst einflößende Stimmen. Erneut erscheint ihm die seltsame Frau in Schwarz. Kipps stellt Nachforschungen an, um hinter das Geheimnis der geheimnisvollen Ereignisse in Haus und Dorf zu kommen und durchstöbert sämtliche Unterlagen der verstorbenen Eigentümerin. Schon bald muss er feststellen, dass es sich bei der mysteriösen schwarz gekleideten Frau um einen Geist handelt, dessen Sohn einst ertrank. Und dieser Geist ist nun auf Rache aus.
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Die Augen der Laura Mars

      Die Augen der Laura Mars

      20. Oktober 1978 / 1 Std. 45 Min. / Thriller, Horror
      Von Irvin Kershner
      Mit Bill Boggs, Steve Marachuk, Meg Mundy
      Die Modefotografin Laura Mars (Faye Dunaway) hat plötzlich die Fähigkeit, durch die Augen eines Serienkillers zu blicken. Sie hilft der Polizei, ihn zur Strecke zu bringen.
      User-Wertung
      3,0
    • Moon

      Moon

      15. Juli 2010 / 1 Std. 37 Min. / Sci-Fi, Thriller
      Von Duncan Jones
      Mit Sam Rockwell, Robin Chalk, Matt Berry
      Sam Bell (Sam Rockwell) ist der Mann im Mond, oder besser: Der einzige Mann auf dem Mond. Nach drei langen Jahren steht er kurz vor der Ablösung; seine monotone Wartungsarbeit hat der Astronaut längst über. Schließlich hat die Lunar Corporation, die die Energieprobleme der Erde mit einem Schlag gelöst hat, noch andere Mitarbeiter – Sam will nun bloß noch zurück zu Frau (Dominique McElligott) und Tochter (Kaya Scodelario). Doch als er plötzlich auf einen weiteren Mondbewohner stößt, dessen Präsenz sich selbst Bordcomputer Gerty (im Original: Kevin Spacey) nicht erklären kann, gerät Sam kurz vor seiner Rückkehr zur Erde in große Gefahr...
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Stoker

      Stoker

      9. Mai 2013 / 1 Std. 40 Min. / Thriller
      Von Park Chan-Wook
      Mit Mia Wasikowska, Nicole Kidman, Matthew Goode
      India Stoker (Mia Wasikowska) verliert bei einem Autounfall ihren Vater und besten Freund Richard (Dermot Mulroney). Die Einöde des Familiengrundstücks in einer ruhigen Stadt und die Düsternis in ihrem Leben werden durch den Besuch ihres Onkels Charlie (Matthew Goode) durchbrochen. Bis zu seinem Besuch wusste India nichts von seiner Existenz. Als der Onkel bei dem Mädchen und seiner instabilen Mutter Evelyn, genannt Evie (Nicole Kidman), einzieht, glaubt India, dass die Lücke in ihrem Leben nach dem schrecklichen Unfall endlich geschlossen wurde. Doch der mysteriöse und gleichzeitig charmante Mann scheint versteckte, unheilvolle Absichten zu haben. Anstatt sich zu fürchten, nähert sich India dem geheimnisvollen Mann immer mehr an. Aber schon bald stößt sie auf ein furchtbares Geheimnis, das ihr Onkel vor ihr verbirgt.
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • 127 Hours

      127 Hours

      17. Februar 2011 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Thriller, Abenteuer
      Von Danny Boyle
      Mit James Franco, Amber Tamblyn, Kate Mara
      Mit „127 Hours“ verfilmte Oscar-Preisträger Danny Boyle die schockierende Geschichte des Bergsteigers und Abenteurers Aron Ralston – gespielt von James Franco – der 2003 in einen Canyon in Utah stürzte und zur Amputation seines unter einem Felsen eingeklemmten rechten Armes gezwungen war. Fünf Tage steckte der delierende Ralston fest, ehe sein Überlebenswille ihn dazu trieb, sich mit einer Verzweiflungstat aus der Felsspalte zu befreien...
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Collateral

      Collateral

      23. September 2004 / 2 Std. 00 Min. / Krimi, Drama, Thriller
      Von Michael Mann
      Mit Tom Cruise, Jamie Foxx, Jada Pinkett Smith
      Max (Jamie Foxx) ist seit zwölf Jahren Taxifahrer, sein großer Traum ist aber die Eröffnung seines eigenen Limousinenservice. Eines nachts steigt der vermeintliche Geschäftsmann Vincent (Tom Cruise) in sein Taxi ein und bietet ihm 600 Dollar, wenn er ihn in der Nacht zu fünf Terminen chauffiert. Schnell entpuppt sich der lukrative Deal für Max als Albtraum. Vincents erster "Verhandlungspartner" fliegt durch ein Fenster aus dem oberen Stockwerk eines Wohnhauses und landet direkt auf Max' Taxi. Vincent, der als Auftragskiller Zeugen eines Gerichtsprozesses beseitigen soll, zwingt Max dazu, ihn zu seinem nächsten Opfer zu bringen. Die Spuren des Mordes rufen die Polizisten Fanning (Mark Ruffalo) und Weidner (Peter Berg) auf den Plan, während Vincent seine Auftragsliste weiter abarbeitet...
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Sunshine

      Sunshine

      19. April 2007 / 1 Std. 40 Min. / Sci-Fi, Thriller
      Von Danny Boyle
      Mit Chris Evans, Cillian Murphy, Rose Byrne
      50 Jahre in der Zukunft: Die Sonne stirbt und auf unserem Planeten herrscht deswegen ewiger Winter. Es wurde bereits ein Versuch unternommen, der Sonne mit einer gewaltigen Explosion wieder zu alter Strahlkraft zu verhelfen, doch der scheiterte. Nun ist unter der Leitung von Kaneda (Hiroyuki Sanada) ein zweites Team mit den restlichen Sprengstoffreserven der Erde unterwegs, um diese letzte Überlebenschance der Menschheit wahrzunehmen. Kurz vor ihrem Ziel erreicht die Crew ein Funkspruch der Icarus I, dem als vermisst geltenden Raumschiff der ersten Rettungsmission. Nun hat Physiker Capa (Cillian Murphy) die Qual der Wahl. Er muss entscheiden, ob man es wie geplant mit der einen Bombe versuchen, oder doch besser zur Icarus I fliegen und so für doppelte Sprengkraft sorgen sollte…
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • M - Eine Stadt sucht einen Mörder

      M - Eine Stadt sucht einen Mörder

      11. Mai 1931 / 1 Std. 57 Min. / Krimi, Thriller
      Von Fritz Lang
      Mit Peter Lorre, Otto Wernicke, Gustaf Gründgens
      Ein Kindermörder versetzt die Reichshauptstadt Berlin in Angst und Schrecken. Der unbekannte Triebtäter hat bereits acht Kinder auf dem Gewissen, ein neuntes wird vermisst: Elsie (Inge Landgut), die kleine Tochter von Frau Beckmann (Ellen Widmann). Bei den Untersuchungen dringt die Polizei immer weiter in die Berliner Unterwelt vor, schon bald kann das organisierte Verbrechen aufgrund der zunehmenden Razzien und Kontrollen kaum mehr seinen Geschäften nachgehen. Sie beschließen selbst nach dem Mörder zu suchen und spannen dafür das Netz der Bettler ein. Eine bestimmte Melodie, die der Mörder pfeift wenn er einem Kind begegnet, wird dem Täter schließlich zum Verhängnis. Ein Bettler erkennt die Tonfolge und malt ein weißes "M" auf den Mantel des Verdächtigen. Der Verfolgte versucht zu entkommen, doch die Berliner Unterwelt und die Polizei sind ihm dicht auf den Fersen...
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Chatroom

      Chatroom

      24. Juni 2011 / 1 Std. 27 Min. / Thriller
      Von Hideo Nakata
      Mit Aaron Taylor-Johnson, Imogen Poots, Matthew Beard
      Es klingt wie eine gute, weil altruistische Idee: Der 17-jährige William (Aaron Johnson) gründet ein Forum für Teenager, in dem die jungen Leute offen über alle Probleme sprechen können, die sie sonst nur totschweigen. Bald sammeln sich im Chatroom „Chelsea Teens!" die ersten User. Eva (Imogen Poots), Jim (Matthew Beard), Emily (Hannah Murray) und Mo (Daniel Kaluuya), die ihre Sorgen im trüben Londoner Alltag in sich hineinfressen, fassen in der Onlinewelt den Mut, sich über ihre Ängste und Probleme auszutauschen. Allerdings ahnen sie nichts von dem teuflischen Spiel des scheinbar freundlichen und interessierten William. Sein Ziel war es von Anfang an, seine Gesprächspartner in den Selbstmord zu treiben. Nach und nach analysiert er ihre Schwachstellen...
      User-Wertung
      2,6
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    Back to Top