Mein FILMSTARTS
    Les Misérables
    20 ähnliche Filme für "Les Misérables"
    • Jane Eyre

      Jane Eyre

      1. Dezember 2011 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Romanze
      Von Cary Joji Fukunaga
      Mit Mia Wasikowska, Michael Fassbender, Jamie Bell
      Die unscheinbare Jane Eyre (Mia Wasikowska) möchte nach ihrer eher düsteren Kindheit hinaus in die weite Welt. Auf dem imposanten Anwesen Thornfield Hall erlangt sie eine Anstellung als Gouvernante. Nach einem anfänglich friedlichen Dasein, trifft sie auf den düsteren und schroffen Hausbesitzer Edward Rochester (Michael Fassbender). Trotz Mr. Rochesters Gefühlskälte freundet sich Jane mit dem grimmigen Mann an und verliebt sich schon bald in ihn. Das Glück scheint endlich auf Janes Seite zu sein, wäre da nicht ein schreckliches Geheimnis, das alles zerstören könnte.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Oliver Twist

      Oliver Twist

      22. Dezember 2005 / 2 Std. 10 Min. / Abenteuer, Drama
      Von Roman Polanski
      Mit Edward Hardwicke, Leanne Rowe, Lewis Chase
      Der Waisenjunge Oliver Twist (Barney Clark) wächst unter den erbärmlichsten Bedingungen auf, die man sich vorstellen kann. Nach dem Tod seiner Mutter wird er in ein Waisenhaus eingeliefert, wo es ihm auch nicht viel besser geht. Nach kurzer Zeit wird er sogar in die Kinderarbeit eingewiesen. Die Kinder müssen Hunger leiden und werden mit äußerst harter Hand geführt. Später kommt er in die Obhut des Bestattungsunternehmers Mr. Sowerberry (Michael Heath), der Oliver ebenso unfreundlich und unwürdig behandelt. Er muss sogar Beleidigungen seiner Mutter über sich ergehen lassen. Als er Hunger, Armut und Prügel nicht mehr erträgt, reißt er aus und schlägt sich bis London durch, um dort sein Glück zu versuchen. Aber hier ergeht es ihm auch nicht viel besser: Er gerät in die Fänge einer Diebesbande, die ihn ausbeutet und zum Stehlen zwingen will.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die französische Revolution

      Die französische Revolution

      5 Std. 24 Min. / Historie, Drama
      Von Robert Enrico, Richard T. Heffron
      Mit Klaus Maria Brandauer, François Cluzet, Jean-François Balmer
      Großangelegtes Historien-Drama um die Ereignisse der Französischen Revolution von 1789...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sweet Sixteen

      Sweet Sixteen

      26. Juni 2003 / 1 Std. 46 Min. / Drama
      Von Ken Loach
      Mit Martin Compston, Michelle Coulter, Annmarie Fulton
      Liam (Martin Compston) ist ein noch junger aber rastloser Teenager. Die Zukunft der Kinder in Grennock ist genauso grau wie die meisten Häuser in der Stadt. Liams Mutter Jean (Michelle Coulter) sitzt im Gefängnis für ein Verbrechen, das eigentlich ihr Freund Stan (Gary McCormack) begangen hat. Stan ist ein brutaler und rücksichtsloser Drogen-Händler, der immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt gerät. An seinem 16. Geburtstag soll sie entlassen werden. Um zu verhindern, dass seine Mutter nach der Entlassung wieder in dir falschen Kreise von Stan und seinem Partner, Liams eigenem Großvater, gerät, will er ein neues Heim für seine Mutter und sich finden, weitab von dem kriminellen Moloch, in dem sie bisher gehaust haben. Dafür benötigt er Geld, wofür er in das Team des örtlichen Gangsterbosses einsteigt. Das bringt ihn jedoch in große Schwierigkeiten...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Oliver Twist

      Oliver Twist

      7. September 1951 / 1 Std. 56 Min. / Abenteuer, Drama
      Von David Lean
      Mit Alec Guinness, Robert Newton, John Howard Davies
      Oliver Twist (John Howard Davies) ist seit seiner Geburt ein Waisenkind, da seine Mutter starb, als sie ihn gebar. So wächst Oliver zunchst in einem Waisenhaus auf und kommt später bei den Sowerberrys unter, die ein Beerdigungsunternehmen führen. Doch schon früh reißt er aus und geht nach London, wo er auf den Gauner Fagin (Alec guinness) trifft. Der führt in zu seiner Bande und bringt ihm die Kunst des Taschendiebstahls bei. Doch gleich bei seinem ersten Raubeszug wird er erwischt und festgenommen. Er wird unter die Obhut von Mr. Brownlow (Henry Stephenson) gestellt. Ein anderer Ganove aus Fagins Bande, Bill Sikes (Robert Newton) kann herausfinden, wo Oliver sich aufhält und beschließt, ihn aus dem Haus der Brownlows zu befreien. Doch nach der Befreiungsaktion hält es Bills Freundin Nancy (Kay Walsh) für besser, Oliver wieder zu den Brownlows zu bringen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Anna Karenina

      Anna Karenina

      6. Dezember 2012 / 2 Std. 11 Min. / Drama
      Von Joe Wright
      Mit Keira Knightley, Jude Law, Aaron Taylor-Johnson
      Drei Adelsgeschlechter, die durch unterschiedliche Verwandtschaftsverhältnisse verbunden sind, reiben sich an der Moral und der Institution Ehe in der russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Anna Karenina (Keira Knightley) ist unglücklich mit dem deutlich älteren, gefühllosen Regierungsbeamten Alexei Alexandrowitsch Karenin (Jude Law) verheiratet und stürzt sich in eine Affäre mit dem Grafen Vronskij (Aaron Taylor-Johnson). Ihr Bruder, der Fürst Oblonski (Matthew Macfadyen), betrügt seine Frau Dolly (Kelly MacDonald) mit einer ehemaligen Prostituierten. Der Gutbesitzer Levin (Domhnall Gleeson) hält derweil um die Hand von Dollys jüngerer Schwester Kitty (Alicia Vikander) an, die sich ihrerseits aber einen Antrag von Graf Vronskij erhofft...Der Film basiert auf dem gleichnamigen russischen Romanklassiker von Leo Tolstoi.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Zwei an einem Tag

      Zwei an einem Tag

      3. November 2011 / 1 Std. 48 Min. / Romanze, Drama
      Von Lone Scherfig
      Mit Anne Hathaway, Jim Sturgess, Patricia Clarkson
      Emma Morley (Anne Hathaway) ist ein mittelständiges Mädchen mit Ehrgeiz und Prinzipien, das davon träumt, die Welt zu verbessern. Dexter Mayhew (Jim Sturgess) ist ein wohlhabender und überzeugter Herzensbrecher, der verlangt, dass die Welt sich nach ihm richtet. Es ist der Tag ihrer gemeinsamen Examensfeier, der 15. Juli 1988, als die beiden eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbringen. Am nächsten Tag sollen sich ihre Wege wieder trennen. Doch obwohl sie so grundverschieden sind, können Emma und Dexter nicht aufhören, aneinander zu denken. Folglich sollen sich beide jeden 15. Juli wieder sehen. Der Film zeigt uns von hier an einen Abriss der kommenden zwei Jahrzehnte. Wie ist es den beiden in den Jahren ergangen und in welcher Beziehung stehen sie jener Zeit zueinander?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Harry Potter und der Orden des Phönix

      Harry Potter und der Orden des Phönix

      12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wuthering Heights - Emily Brontës Sturmhöhe

      Wuthering Heights - Emily Brontës Sturmhöhe

      14. Februar 2013 / 2 Std. 08 Min. / Romanze, Drama
      Von Andrea Arnold
      Mit Kaya Scodelario, James Howson, Solomon Glave
      Das Leben auf dem Landsitz in Yorkshire wird von Liebe, Hass und Tod beherrscht - das muss auch der Waisenjunge Heathcliff (James Howson) lernen. Seit seinem sechsten Lebensjahr befindet sich das einstige Findelkind in Obhut der betuchten Familie Earnshaw. Er wächst gemeinsam mit den Hindley-Geschwistern und der kleinen Cathy (Kaya Scodelario) auf. Während er von den anderen Kindern der Familie schlecht behandelt wird, entwickelt sich mit den Jahren zwischen Heathcliff und seiner Stiefschwester Cathy eine Art Seelenverwandschaft. Seine Gefühle zu Cathy werden immer stärker und es entwickelt sich eine verbotene Affäre. Doch als diese einen Heiratsantrag vom wohlhabenden Edgar Linton (James Northcote) erhält und selbigem nicht abgeneigt ist, sieht Heathcliff keinen anderen Ausweg, als zu fliehen. Der Verlust des geliebten Ziehbruders und engsten Vertrauten lässt Cathy in eine tiefes Loch fallen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Boy A

      Boy A

      7. Mai 2009 / 1 Std. 40 Min. / Drama
      Von John Crowley
      Mit Andrew Garfield, Peter Mullan, Katie Lyons
      14 Jahre lang war Jack (Andrew Garfield) inhaftiert. Als er mit 24 freikommt, erkennt er die Welt außerhalb des Gefängnisses kaum wieder. Sein väterlicher Bewährungshelfer Terry (Peter Mullan) versucht, dem jungen Mann so gut es geht unter die Arme zu greifen. Er verschafft Jack - unter neuem Namen - einen Job in einem Lager. Dort findet er mit Chris (Shaun Evans) gleich einen neuen Freund, mit dem er abhängen kann. Von Jacks Vergangenheit, die vor Jahren große Aufregung in den Medien hervorrief, ahnt keiner etwas. Terry hämmert seinem Schützling immer wieder ein, nichts Preis zu geben, weil er fürchtet, dass eine mediale Hexenjagd über ihn hereinbrechen würde. Doch dann verleibt sich Jack in seine Arbeitskollegin Michelle (Katie Lyons)...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Oliver Twist

      Oliver Twist

      6 Std. 26 Min. / Drama, Abenteuer
      Mit David Ross, Julie Walters, Michael Kitchen
      Der Waisenjunge Oliver Twist kommt bei einem Unternehmer unter. Als ihn ein Älterer ärgert, reißt er aus und geht nach London. Dort angekommen, wird er von einem Dieb und Ganganführer aufgenommen, der ihn einweist. Durch den reichen Mr. Brownlow kommt Oliver seiner Identität näher. Er ist nämlich der Sohn reicher Eltern. Das Erbe der Leefords kann er aber nur annehmen, wenn er guten Charakter und Manieren beweist.Die Miniserie basiert auf Charles Dickens' "Oliver Twist", erlaubt sich aber starke Abweichungen von zentralen Elementen des Romans.
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bel Ami

      Bel Ami

      3. Mai 2012 / 1 Std. 43 Min. / Drama
      Von Declan Donnellan, Nick Ormerod
      Mit Robert Pattinson, Uma Thurman, Kristin Scott Thomas
      Anfang der 1890er Jahre zieht der ambitionierte, jedoch mittellose George Duroy (Robert Pattinson) aus der französischen Provinz in die Metropole Paris. Dort bahnt er sich seinen Weg in die gesellschaftliche Oberschicht, indem mit einer einflussreichen Dame nach der anderen schläft. Ruhm, Macht und Reichtum ist das Ziel. Seine skrupellosen Pläne gehen auf und so macht er in kürzester Zeit eine Karriere als Journalist. Als er jedoch die junge Clotilde de Marelle (Christina Ricci) lieben lernt und zusätzlich in Konflikt mit dem Ehemann einer seiner Gönnerinnen gerät, beginnt sein neues Leben ins Wanken zu geraten...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,2
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 360

      360

      16. August 2012 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Romanze
      Von Fernando Meirelles
      Mit Anthony Hopkins, Jude Law, Rachel Weisz
      Mal glücklich, mal traurig, mal verliebt, mal unzufrieden aber immer auf der Suche und stets getrieben von ihren innersten Herzenswünschen. So ergeht es den unterschiedlichen Menschen, die auf den ersten Blick wahllos miteinander verknüpft sind. Angefangen beim britischen Geschäftsmann Michael Daly (Jude Law), der beschließt, auf einer Reise nicht untreu zu werden. Im letzten Moment macht er bei der jungen slowakischen Prostituierten Mirka (Lucia Siposová), für die er der erste Freier gewesen wäre, einen Rückzieher und fliegt anschließend zurück nach London. Seine Frau Rose (Rachel Weisz) steckst selbst mitten in einer Affäre mit dem attraktiven, brasilianischen Fotografen Rui (Juliano Cazarré). Dessen Freundin Laura (Maria Flor) wiederum hat von der Untreue ihres Freundes längst Wind bekommen und will ihn Richtung Rio verlassen. Als sie bei einem Schneesturm am Flughafen von Denver feststeckt, trifft sie auf einen älteren Herren (Anthony Hopkins). Doch anstatt sich an eine vereinbarte Verabredung zu halten, nimmt sie den jungen Tyler (Ben Foster) mit aufs Hotelzimmer und ahnt nicht, dass sie sich damit auf einen verurteilten Sexualstraftäter einlässt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Confession

      Confession

      20. Juni 2013 / 2 Std. 00 Min. / Drama
      Von Sylvie Verheyde
      Mit Pete Doherty, Charlotte Gainsbourg, August Diehl
      Der junge und attraktive Octave (Pete Doherty) ist glücklich verliebt. Als er jedoch Zeuge der Untreue seiner geliebten Elise (Lily Cole) wird, schlägt seine Liebe in Verbitterung um und seine anfängliche Verzweiflung wandelt sich bald in Hochmut. Die Dekadenz wird zu seinem Lebensstil. Unter dem Einfluss seines Freundes Desgenais (August Diehl) wird Octave zum perfekten Verführer und Partylöwen – obgleich dieses neue Leben voller Wollust nicht seine Sehnsucht nach wahrer Liebe zu stillen vermag. Der Tod seines Vaters wirft Octave dann vollends aus der Bahn. Er versucht, seinem alten Leben zu entkommen, und flüchtet aufs Land. Dort lernt er die attraktive Witwe Brigitte (Charlotte Gainsbourg) kennen. In ihr findet Octave seine neue Liebe. Brigitte versucht zunächst zu widerstehen, doch bald erliegt sie Octaves vehementem Werben und sie werden ein Paar. Nach anfänglicher Leidenschaft keimt jedoch das alte Misstrauen in Octave wieder auf: Betrügt nicht jede Frau früher oder später ihren Geliebten? Hat Desgenais Recht, wenn er behauptet, dass die wahre Liebe nicht existiert?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • December Boys

      December Boys

      11. Oktober 2007 / 1 Std. 45 Min. / Drama
      Von Rod Hardy
      Mit Daniel Radcliffe, Christian Byers, Lee Cormie
      Jedes Mal, wenn Eltern ein Kind aus dem katholischen Kloster im australischen Outback adoptieren, müssen die zurückgebliebenen Waisenjungen mit einer weiteren Enttäuschung klarkommen. Die Hoffnung, doch noch in einer liebenden Familie unterzukommen, schwindet zusehends. Doch die trübe Stimmung schlägt sofort um, als eine Spende den Nonnen erlaubt, die Waisen in den Urlaub zu schicken. Jeden Monat sollen fortan jeweils diejenigen wegfahren dürfen, die in eben diesem Geburtstag haben. Den Anfang machen die vier „December Boys“ - Maps (Daniel Radcliffe), Spark (Christian Byers), Spit (James Fraser) und Misty (Lee Cormie).
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Paris um Mitternacht

      Paris um Mitternacht

      Kein Kinostart / 1 Std. 21 Min. / Romanze, Drama
      Von Terence Fisher, Antony Darnborough
      Mit Dirk Bogarde, Jean Simmons, David Tomlinson
      1889 reisen Vicky und Johnny Barton (Jean Simmons und David Tomlinson) nach Paris, um die Weltausstellung zu besichtigen. Im Hotel angekommen stürzen sich die beiden ins Nachtleben, doch am nächsten Morgen fehlt von Johnny jede Spur. Niemand weiß, wo Vickys Bruder ist und sie soll abgeschoben werden. Nachdem auch noch die einzige Zeugin ums Leben kommt, ist die junge Frau ganz auf sich allein gestellt. Doch plötzlich hilft ihr der Maler George Hathaway (Dirk Bogarde)…
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Beasts of the Southern Wild

      Beasts of the Southern Wild

      20. Dezember 2012 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Fantasy
      Von Benh Zeitlin
      Mit Quvenzhané Wallis, Dwight Henry, Levy Easterly
      Die kleine Hushpuppy (Quvenzhané Wallis) ist gerade einmal sechs Jahre alt und lebt gemeinsam mit ihrem Vater Wink (Dwight Henry) in einfachen Verhältnissen abgeschieden im Delta des Mississippi. Ihre Bayou-Community scheint fast von der Welt vergessen. Wink bereitet seine Tochter langsam auf eine Zeit vor, in der er nicht mehr für sie da sein kann und sie auf sich allein gestellt sein wird. Plötzlich befällt ihn - wie beinahe prophezeit - eine seltsame Krankheit und er wird immer schwächer. Hushuppy kann sich durch ihre unerschütterliche kindliche Fantasie aufrecht halten und zahlreichen Widrigkeiten trotzen. Sie glaubt daran, dass es ein regulierendes Gleichgewicht in der Welt gibt und dass zwischen Natur und Universum eine Balance besteht. Doch ein schrecklicher Sturm verändert ihre Wahrnehmung, es findet ein gravierender Umschwung in der Natur statt: Die Polkappen schmelzen, es kommt zu schwerwiegenden Katastrophen - und seltsame prähistorische Wesen bahnen sich ihren Weg ins Gewässer. Verzweifelt versucht Hushpuppy, die Integrität der Weltstrukturen wiederherzustellen; um ihren kranken Vater und ihr beständig sinkendes Zuhause retten zu können, muss das kleine Mädchen schreckliche Gefahren auf sich nehmen und ihre Mutter finden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Blues Brothers

      Blues Brothers

      16. Oktober 1980 / 2 Std. 10 Min. / Komödie, Musik
      Von John Landis
      Mit John Belushi, Dan Aykroyd, James Brown
      Gerade erst aus dem Gefängnis entlassen, gelobt der Ganove Jake (John Belushi) endlich Besserung und hat dafür auch schon eine Idee. Gemeinsam mit seinem Bruder Elwood Blues (Dan Aykroyd) will er ihre alte Band wieder zusammenbringen, um an die 5000 Dollar zu kommen, die dem Waisenhaus fehlen, in dem sie selber früher aufgewachsen sind. Die Brüder setzen alles daran, ihren Plan umzusetzen. Problematisch daran ist Zweierlei: Erstens wurde die ehemalige Band in alle Winde zerstreut, zweitens haben Jake und Elwood bald die Polizei am Hals. Aber davon lassen sich die beiden Musiker nicht beeindrucken, denn sie haben eine wichtige Mission zu erfüllen. Gegen zahlreiche Widerstände, zu denen Nazis, Countrymusikfans und andere verrückte Gestalten beitragen, verfolgen sie ihr Ziel. Dabei hinterlassen sie eine Spur des Chaos immer gigantischerer Ausmaße.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ein Amerikaner in Paris

      Ein Amerikaner in Paris

      24. Dezember 1954 / 1 Std. 53 Min. / Romanze, Musik
      Von Vincente Minnelli
      Mit Gene Kelly, Leslie Caron, Oscar Levant
      Der amerikanische Soldat Jerry Mulligan (Gene Kelly) erliegt den Verlockungen der französischen Hauptstadt Paris und beschließt, dort zu bleiben, obwohl der Zweite Weltkrieg beendet ist. Seine Liebe zu der Parfümverkäuferin Lise Bouvier (Leslie Caron ) steht jedoch unter keinem guten Stern, da die hübsche Frau bereits an den Sänger Henri Baurel (George Guétary) vergeben ist. Glücklicherweise muss Jerry wenigstens nicht darben, da er auf die wohlhabende Milo Roberts (Nina Foch) zählen kann, die ein Auge auf ihn geworfen hat. Aber das Leben in der Bequemlichkeit einer zwar finanziell sicheren, der wahren Liebe jedoch entgegenstehenden Existenz erfüllt Jerry nicht. Er sehnt sich weiter danach, die angebetete Lise in seine Arme schließen zu können.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Panzerkreuzer Potemkin

      Panzerkreuzer Potemkin

      Kein Kinostart / 1 Std. 12 Min. / Drama, Historie
      Von Sergueï Mikhailovich Eisenstein, Grigori Aleksandrov
      Mit Grigori Aleksandrov, Sergueï Mikhailovich Eisenstein, Aleksandr Antonov
      Wer seine Matrosen wie Vieh behandelt, der muss sich nicht wundern, wenn es zu einem Aufstand kommt. Auf dem Kriegsschiff Potemkin müssen die Seeleute mit schlechter Verpflegung zu recht kommen. Aber irgendwann ist das Maß voll. Auf ihren stillen Protest der Verweigerung, Nahrung zu sich zu nehmen, reagiert die Führung des Schiffes mit brutaler Härte. Stellvertretend sollen ein paar der Seeleute hingerichtet werden. Aber das Vorgehen führt nicht zu der erhofften Einschüchterung, sondern beschwört einen Aufstand herauf, wobei der Matrose Grigori Wakulintschuk (Alexandre Antonov) ums Leben kommt. Unterstützung erfahren die Meuterer von der Bevölkerung Odessas, aber die militärische Führung der Armee kann einen Aufstand nicht dulden. Sie hetzt der Potemkin ein ganzes Geschwader auf den Hals, damit die Meuterei niedergeschlagen werden kann.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top