Mein FILMSTARTS
    S.H.I.T. - Die Highschool GmbH
    20 ähnliche Filme für "S.H.I.T. - Die Highschool GmbH"
    • Natürlich blond!

      Natürlich blond!

      15. November 2001 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Romanze
      Von Robert Luketic
      Mit Reese Witherspoon, Luke Wilson, Selma Blair
      Da Warner (Matthew Davis) - politisch motiviert - eine Jackie anstatt einer Marilyn heiraten muss, gibt er der blonden Elle (Reese Witherspoon) den Laufpass. Fortan ist Elle einzig von dem Gedanken beseelt, ihren Warner zurück zu gewinnen. Um ihr Ziel zu erreichen, bewirbt sie sich an der Harvard-Universität für ein Jurastudium - und wird prompt angenommen. Leider wird dem schillernden Blondchen in den konservativen Hallen abendländischer Wissensvermittlung sowohl von den Mitstudenten als auch von den Professoren nicht der nötige Respekt entgegen gebracht und zu allem Überfluss hat sich ihr Warner bereits mit der zickigen Vivian (Selma Blair) verlobt. Doch Elle gibt nicht auf. Das Blatt beginnt sich zu wenden, als Elle mit ihrem Professor (Victor Garber) und seinem Assistenten Emmett (Luke Wilson) an einem echten Gerichtsfall arbeiten darf. Die Fitness-Queen Brooke (Ali Larter) ist des Mordes angeklagt und nur Elle glaubt an ihre Unschuld...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Napoleon Dynamite

      Napoleon Dynamite

      18. Mai 2006 / 1 Std. 26 Min. / Komödie, Drama
      Von Jared Hess
      Mit Jon Heder, Efren Ramirez, Jon Gries
      Idaho, tiefste Provinz: Der Freundeskreis des verschrobenen Teenagers Napoleon Dynamite (Jon Heder) ist überschaubar. Zusammen mit seinem 32-jährigen Bruder Kip (Aaron Ruell) lebt er bei seiner Oma - als die sich das Steißbein bricht, passt Onkel Rico auf die beiden auf. In der Schule freundet sich Napoleon mit dem neuen Schüler Pedro (Efren Ramirez) an. Der ist ebenfalls ein Außenseiter und der einzige, der dort einen Schnurbart trägt. Beim Schulball kommt Pedro seinem neuen Kumpel zuvor und lädt Deb (Tina Majorino), auf die Napoleon ein Auge geworfen hat, ein. Kip und Onkel Rico versuchen sich derweil als Geschäftsleute und verkaufen Haushaltsschüsseln von Tür zu Tür. Bei der Wahl zum Schulsprecher lässt sich Pedro überraschend aufstellen und tritt gegen die beliebte Summer (Haylie Duff) an. Sein Wahlkampfmanager: Napoleon...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Hundehotel

      Das Hundehotel

      5. Februar 2009 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von Thor Freudenthal
      Mit Emma Roberts, Jake T. Austin, Lisa Kudrow
      Die Waisenkinder Andi (Emma Roberts) und Bruce (Jake T. Austin) müssen von einer Familie zur nächsten wandern, obwohl sich ihr Sozialarbeiter Bernie (Don Cheadle) sehr für sie einsetzt. Ihre neuesten Pflegeeltern sind besonders schlimm: Lois (Lisa Kudrow) und Carl Scudder (Kevin Dillon) haben nicht viel im Kopf und schlagen sich als Möchtegern-Rockmusiker und Teilzeiteltern durchs Leben. Dazu kommt, dass die Wohnung der Scudders zu klein ist für Friday, Andis' und Bruce' süßer Jack Russell Terrier. Als die Geschwister sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause für Friday machen, stoßen sie auf ein leerstehendes Hotel. Der perfekte Platz für tobende Vierbeiner, und das mitten in Downtown Los Angeles. Mit der Zeit wird das Hundehotel zum Heim für immer mehr Streuner - bis eines Tages Polizei und Hundefänger auftauchen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • New York für Anfänger

      New York für Anfänger

      27. November 2008 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
      Von Robert B. Weide
      Mit Simon Pegg, Kirsten Dunst, Jeff Bridges
      Sidney Young (Simon Pegg) hat es nicht unbedingt leicht im Leben. Er arbeitet zwar als Journalist und Herausgeber eines Promi-Magazins, wird aber nie zu Veranstaltungen eingeladen, wo er Prominente antreffen könnte. Das liegt vor allem an einigen ganz und gar unpassende Charakterzüge, die Sidney auszeichnen, als da wären: Sarkasmus, Flegelhaftigkeit und eine verblüffende Unfähigkeit, seine vorlaute Zunge zu zügeln. Alles in allem läuft es nicht gut für ihn, und als Sidney sich gerade einmal wieder fragt, was in seinem Leben falsch läuft, erreicht ihn ein Anruf aus New York. Das berühmte „Sharps-Magazine“ bietet ihm die Chance seines Lebens. Leider stellt sich sehr bald heraus, dass sich Sidneys Auffassung von Journalismus und die Realität seiner Arbeit bei „Sharps“ in etwa so zueinander verhalten, wie Paris Hilton und U2 – sie passen nicht zusammen. Und deshalb dauert es ungefähr eine Zigarettenlänge, bis er es sich mit ein paar der wichtigsten Personen des Promi-Zirkus verscherzt und – quasi im Vorbeigehen – seine neue Kollegin Alison (Kirsten Dunst, Spider-Man) verärgert. Allerdings hat er auch ein neues Ziel; die junge Schauspielerin Sophie Maes (Megan Fox, Transformers). Die Sache hat nur einen Haken: Um der vermeintlichen Traumfrau näher zu kommen, müsste Sydney nach den Regeln der Glamour-Welt spielen....
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shrek der Dritte

      Shrek der Dritte

      21. Juni 2007 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Chris Miller (LX), Raman Hui
      Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Antonio Banderas
      Was andere freuen würde, erfüllt den Oger Shrek (Originalstimme: Mike Myers) nur mit Schaudern: Er und seine Frau Fiona (Cameron Diaz) werden offizielle Thronfolger des Königspaares Lillian (Julie Andrews) und Harold (John Cleese)! Zudem steckt König Harold immer noch im Körper eines Frosches fest, was das Regieren auch nicht leichter macht und ihm körperlich schwer zusetzt. Shrek greift zum Notfallplan. Prinz Artie (Justin Timberlake) ist seine letzte Hoffnung, um am Kelch des Throns vorbeizukommen. Gemeinsam mit seinen Weggefährten, dem Esel (Eddie Murphy) und dem gestiefelten Kater (Antonio Banderas), macht sich Shrek auf, Artie ausfindig zu machen und ihn auf sein Glück vorzubereiten. Das Problem: Der neue König in spe ist ein kompletter Loser, der nichts auf die Reihe bekommt. Im Königreich "Far Far Away" droht indes Gefahr. Der heimtückische Prinz Charming (Rupert Everett) stellt eine Armee auf, um nach der Krone zu greifen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Abgedreht

      Abgedreht

      3. April 2008 / 1 Std. 34 Min. / Komödie
      Von Michel Gondry
      Mit Jack Black, Yasiin Bey, Danny Glover
      Durch einen Unfall löscht der vertrottelte Jerry (Jack Black) versehentlich alle Kassetten in der Videothek seines Freundes Mike (Mos Def). Ist auch wirklich blöd, dass der Besitzer (Danny Glover) die Einführung der DVD verschlafen hat! Doch Jerry und Mike haben eine zündende Idee: für eine Kundin, die unbedingt Ghostbusters sehen möchte, drehen sie den Film kurzerhand einfach selbst nach! Wider Erwarten steigt wenig später die Nachfrage nach den Bändern - nun müssen neue Filme produziert werden. Zusammen mit den Bewohnern des Viertels drehen die beiden Filmfans ihre eigenen, trashigen Versionen von zahlreichen Klassikern nach. Über Nacht werden sie zu den Stars der Nachbarschaft und hauchen nicht nur der alten Videothek neues Leben ein. Das trifft sich gut, denn die Behörden wollen den alten Laden abreißen, sofern er nicht bald renoviert wird...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Women

      The Women

      11. Dezember 2008 / 1 Std. 53 Min. / Komödie, Drama
      Von Diane English
      Mit Jill Flint, Meg Ryan, Candice Bergen
      Sylvie Fowler (Annette Bening) ist permanent im Stress und zudem leicht hyperaktiv. Wahrscheinlich geht es nicht anders, wenn man als Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins arbeitet. Eines Tages lässt sie sich mal wieder von ihrer geschwätzigen Kosmetikerin verwöhnen - und erfährt dabei eine brisante Klatschgeschichte. Die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Schauspielerin Crystal Allen (Eva Mendes) hat eine Affäre mit dem erfolgreichen Börsenmakler Stephen Haines, der wiederum ausgerechnet mit Sylvies bester Freundin verheiratet ist, der Modedesignerin Mary (Meg Ryan). Der Skandal ist bald kein Geheimnis mehr, schnell weiß ganz New York Bescheid. So landet die traurige Information auch bei Mary selbst. Eine Welt bricht für sie zusammen, war Stephen doch der scheinbar perfekte Gatte.Aber ihre besten Freundinnen Sylvie, Alex (Jada Pinkett Smith) und Edie (Debra Messing) lassen sie nicht hängen, sondern entwickeln stattdessen einen Racheplan...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      2,5
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Madagascar 3: Flucht durch Europa

      Madagascar 3: Flucht durch Europa

      2. Oktober 2012 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon
      Mit Ben Stiller, Chris Rock, David Schwimmer
      Der Löwe Alex (Ben Stiller), das Zebra Marty (Chris Rock), die Giraffe Melman (David Schwimmer) und das Nilpferd Gloria (Jada Pinkett Smith) wollen wieder zurück in ihre wahre Heimat Big Apple New York, nachdem sie nach Afrika geflüchtet sind und dort einige Zeit verbracht haben. Im Vertrauen auf das technische Verständnis der Affen entwickeln die Freunde einen Plan, der dann gründlich schiefgeht und wegen dem sie in Monaco stranden. Dort treffen sie auf die Pinguine sowie den dreizehnten Lemurenkönig Julien (Sacha Baron Cohen) und sorgen zusammen in einem Casino in Monte Carlo für mächtig Aufregung. Vor der Großwildjägerin (Frances McDormand) auf der Flucht quer durch Europa, schließen sie sich zu Tarnungszwecken einem Wanderzirkus an, um heimlich wieder zurück in den Zoo New Yorks zu kommen. Angeführt vom ehrwürdigen Tiger Vitaly (Bryan Cranston), hat der auf Tierattraktionen fokussierte Zirkus allerdings schon bessere Tage erlebt. Nach ihrer Reise durch mehrere europäische Städte endet die Tour schließlich im Herzen der englischen Metropole London, wo die Crew zum letzten Mal ihr märchenhaftes Zirkuszelt aufschlägt. Alex, Marty, Gloria und Melman wollen, dass der letzte Auftritt etwas ganz Besonderes wird. Und so helfen sie Vitaly, dem Jaguar Gia (Jessica Chastain) und dem Seelöwen Stefano (Martin Short) dabei, ihre Leidenschaft für die Show wiederzuentdecken und erfinden eine völlig neue Art der Zirkusperfomance...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Croods

      Die Croods

      21. März 2013 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von Chris Sanders, Kirk De Micco
      Mit Uwe Ochsenknecht, Kostja Ullmann, Janin Reinhardt
      Während der prähistorischen Ära gehören die Mitglieder der Familie Crood zu den letzten Überlebenden ihrer Spezies und leben gut behütet in ihrer heimischen Höhle. Nachdem das Zuhause der Croods jedoch zerstört wurde, sehen sie sich gezwungen, ihr sicheres Plätzchen zu verlassen. Auf der Suche nach einem neuen Heim geraten sie in wilde Abenteuer und bekommen atemberaubende Pflanzen, Tiere und außergewöhnliche Orte zu sehen. Eines Tages begegnet Grug (deutsche Stimme: Uwe Ochsenknecht), Stammesoberhaupt der Familie, einem Fremden Namens Guy (Kostja Ullmann). Zu Grugs Verdruss verliebt sich der aufgeweckte junge Nomade in Grugs Tochter Eep (Janin Reinhardt). Die alte Sicherheit der heimischen Höhle rückt in immer weitere Ferne, doch nach und nach erkennen Grug und seine Familie, dass der Verlust auch einen spannenden Neuanfang in sich trägt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Meine erfundene Frau

      Meine erfundene Frau

      24. Februar 2011 / 1 Std. 51 Min. / Romanze, Komödie
      Von Dennis Dugan
      Mit Adam Sandler, Jennifer Aniston, Brooklyn Decker
      Danny Macabee (Adam Sandler) ist zwar nicht verheiratet, einen Ehering trägt er trotzdem. So macht er seinen zahllosen Liebschaften stets klar, dass die sich keine größeren Hoffnungen machen sollten. Dann begegnet der vor langer Zeit kurz vor dem Altar stehengelassene Schönheitschirurg plötzlich seiner neuen Traumfrau Palmer (Brooklyn Decker) – und muss sich schleunigst scheiden lassen, um die Chance seines Lebens nicht zu verspielen. Wie aber trennt man sich von einer Gattin, die gar nicht existiert? Klarer Fall, die Gute wird einfach engagiert. Die Wahl fällt auf seine Assistentin Kathryn (Jennifer Aniston), die sich tatsächlich samt ihrer Kinder für Dannys überstürzte Aktion hergibt. Bloß verliert der langsam jede Kontrolle über sein babylonisches Lügengerüst. Beim Hawaii-Urlaub mit versammelter Mannschaft kommt es schließlich zum Showdown der Trugbilder...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,2
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Zoowärter

      Der Zoowärter

      7. Juli 2011 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
      Von Frank Coraci
      Mit Thomas Fritsch, Mario Barth, Jan Josef Liefers
      Der gutmütige Zoowärter Griffin (Kevin James) vom Franklin Park Zoo hat chronischen Misserfolg beim weiblichen Geschlecht. Auch von seiner derzeitigen Angebeteten Kate (Rosario Dawson) erhält der Tierfreund eine gehörige Abfuhr. Grund genug, eine lebensverändernde Entscheidung zu treffen: ein neuer Job muss her, der bei den Frauen ordentlich Eindruck macht. Doch da die Zoo-Tiere ihren geliebten Tierpfleger nicht verlieren wollen, beschließen sie, Griffin in das bestgehütetste Geheimnis weit und breit einzuweihen - Tiere können sprechen! Und da die Zoo-Bewohner in Sachen Balzverhalten ziemlich bewandert sind, bieten sie ihrem Pfleger an, ihn bei seinen romantischen Rückeroberungsplänen tatkräftig zu unterstützen ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gregs Tagebuch 3 - Ich war's nicht

      Gregs Tagebuch 3 - Ich war's nicht

      20. September 2012 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Familie
      Von David Bowers
      Mit Zachary Gordon, Steve Zahn, Robert Capron
      Der Sommer steht vor der Tür, das letzte Schuljahr ist so gut wie vergessen und Greg Heffley (Zachary Gordon) ist voller Vorfreude und Pläne für die freien Monate. Sein Vater (Steve Zahn) hat jedoch andere Vorstellungen von gut genutzten Ferien und so kommt es, dass sich Greg gegen seinen Willen auf einem Campingausflug mit seiner alten Pfadfindertruppe wiederfindet. Doch ein glücklicher Zwischenfall sorgt dafür, dass der Ausflug ein jähes Ende findet und Greg endlich mit seinem Freund Rupert (Robert Capron) rumhängen und die freie Zeit am Pool des schicken Country-Clubs verbringen kann. Als dort auch noch Holly Hills (Peyton List) auftaucht, in die Greg schon lange heimlich verknallt ist, scheint sein Leben perfekt. Doch immer, wenn alles zu schön scheint, ist es das wohl auch: Gregs älterer Bruder Rodrick (Devon Bostick) schummelt sich in den Club, dann verschwindet auch noch Gregs Badehose - und damit fängt der Schlamassel erst richtig an...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Larry Crowne

      Larry Crowne

      30. Juni 2011 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
      Von Tom Hanks
      Mit Tom Hanks, Julia Roberts, Gugu Mbatha-Raw
      Larry Crowne (Tom Hanks) steht als erfolgreicher Teamleiter eines großen Unternehmens mitten im Leben. Als Larry eines Tages jedoch überraschenderweise von seinem Arbeitgeber auf die Straße gesetzt wird, heißt es, sich beruflich neu zu orientieren. Nach aufkommender Arbeitslosen-Tristesse fasst der bereits zur älteren Generation gehörende Larry einen lebensverändernden Entschluss: Um seinen Abschluss nachzuholen, wird er wieder das örtliche College besuchen. Dort schließt sich Larry einer buntgemischten Gruppe von Außenseitern an, die alle auf der Suche nach einer besseren Zukunft sind und gelegentlich auf Motorrollern die Stadt unsicher machen. Zudem verliebt sich Larry in seine schöne Lehrerin Mercedes Tainot (Julia Roberts) und erkennt, dass das Leben nach jedem noch so harten Rückschlag auch immer wieder Positives zu bieten hat.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch

      Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch

      22. Dezember 2011 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Mike Mitchell (V)
      Mit Leonore Bartsch, Jason Lee, David Cross
      Alvin, Simon und Theodore machen Urlaub auf einem Luxuskreuzer und verwandeln die Decks in ihren persönlichen Spielplatz. Aber dann: Die Chipmunks erleiden Schiffbruch! Und landen auf einer öden Insel. Während Dave Seville sich nur Gedanken darüber macht, dass sie sich unerlaubt von der Gruppe entfernt haben, hauen die Chipmunks auf den Putz, wie man es von ihnen kennt. Sie singen, tanzen und verbreiten Chaos. Aber sie erleben ihr blaues Wunder, als sie auf einer Abenteuerinsel einem Schiffbrüchigen begegnen, der Alvin und den Chipmunks durchaus gewachsen ist.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

      Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

      17. November 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Douglas McGrath
      Mit Sarah Jessica Parker, Pierce Brosnan, Greg Kinnear
      Kate Reddy (Sarah Jessica Parker) ist nicht nur liebende Ehefrau und zweifache Mutter, sondern auch als Managerin in einer Bostoner Fondsgesellschaft die Brötchenverdienerin im Haus. Als Kate ein großes Projekt übertragen wird, das häufige Reisen nach New York erfordert, und ihrem Mann Richard (Greg Kinnear) ebenfalls ein Traumjob winkt, gerät Kates ausgeklügeltes System komplett aus den Fugen. Und dass ihr neuer Business-Partner Jack Abelhammer (Pierce Brosnan) so unverschämt charmant und gutaussehend ist, macht die Situation auch nicht gerade leichter.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

      Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

      28. Februar 2013 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von Andy Fickman
      Mit Billy Crystal, Bette Midler, Marisa Tomei
      Alice (Marisa Tomei) bricht zu einer einwöchigen Geschäftsreise auf. Ihre drei Kinder Harper, Turner und Barker (Bailee Madison, Joshua Rush und Kyle Harrison Breitkopf) sollen in der Zwischenzeit von Großvater Artie (Billy Crystal) und Großmutter Diane (Bette Midler) betreut werden. Alice besteht darauf, dass Artie die Rolle des Aufpassers so spielt, wie sie es möchte: Er soll nur moderne Erziehungsmethoden aus dem 21. Jahrhundert anwenden. Doch als die kleinen Kinder ihm auf der Nase herumzutanzen drohen und er Angst bekommt, die Kontrolle über sie zu verlieren, greift der Senior auf seine altbewährten Methoden zurück. Mit diesen verpasst er den Kindern einen ordentlichen Schock. Seine "Old-School-Erziehungsmethoden" hatten sie nicht erwartet und somit beginnt ein Generationenkampf. Jung gegen Alt – wer wird am Ende den Sieg davontragen?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,7
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Plötzlich Prinzessin!

      Plötzlich Prinzessin!

      20. Dezember 2001 / 1 Std. 51 Min. / Komödie, Familie, Romanze
      Von Garry Marshall
      Mit Julie Andrews, Anne Hathaway, Hector Elizondo
      Mia ist ein hässliches Entlein (Anne Hathaway) und zählt nicht gerade zu den beliebtesten Mädchen der Schule. Keiner schenkt ihr besondere Aufmerksamkeit, bis eines Tages etwas Unglaubliches passiert: Sie erhält die Nachricht, dass sie eine echte Prinzessin ist. Ihre Großmutter, Königin Clarissee Renaldi (Julie Andrews), kommt eigens angereist, um ihr dies mitzuteilen. Doch zunächst denkt Mia gar nicht daran, Ihr normales Leben gegen das einer Prinzessin des Zwergenstaats Genovia einzutauschen. Schließlich ändert sie ihre Meinung. Doch auf dem langen Weg, eine echte Edeldame zu werden, hat sie noch einige Erfahrungen zu machen und ein paar schwierige Entscheidungen zu treffen. Schon bald nimmt sie ersten Unterricht in königlicher Etikette, ihre Beliebtheit in der Schule steigt gewaltig und die Medien machen Jagd auf die Monarchin in spe...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shrek - Der tollkühne Held

      Shrek - Der tollkühne Held

      5. Juli 2001 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie, Fantasy
      Von Andrew Adamson, Vicky Jenson
      Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
      Eigentlich wohnt Shrek (Originalstimme: Mike Myers) grün und abgeschieden in seinem Sumpf und lässt sich von niemandem stören. Doch als der böse Lord Farquaad (Originalstimme: John Lithgow) alle Märchenwesen aus Duloc vertreibt, flieht ein Teil von ihnen zu Shrek und nimmt seine Wohnung in Beschlag. Zusammen mit einem plappernden Esel (Originalstimme: Eddie Murphy) zieht er aus, um für Lord Farquaad die schöne Prinzessin Fiona als Frau zu gewinnen. Schafft er das, darf er seinen Sumpf wieder für sich alleine haben. Doch die Aufgabe ist nicht so leicht - denn Fiona lebt in einem Turm, den ein Drache bewacht...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Robot & Frank

      Robot & Frank

      25. Oktober 2012 / 1 Std. 25 Min. / Komödie, Drama, Sci-Fi
      Von Jake Schreier
      Mit Frank Langella, Susan Sarandon, James Marsden
      In nicht allzu ferner Zukunft: Der griesgrämige Frank (Frank Langella) weigert sich, mit der Zeit zu gehen. Während um ihn herum alles durch Maschinen ersetzt und durch Technik vereinfacht wird, versucht der Rentner möglichst alles selber zu machen und ein Leben ohne unnötige technische Unterstützung zu genießen. Er geht gerne und viel in die Bilbiothek, auch oder vor allem wegen der Bibliothekarin Jennifer (Susan Sarandon), jedoch hat auch an diesem Ort die Zukunft in großem Maß alles verändert. Franks Kinder, Hunter (James Marsden) und Madison (Liv Tyler), machen sich Sorgen um ihren Vater und Hunter hat das Gefühl, dass der alte Mann sein Leben nicht mehr alleine meistern kann. Daraufhin besorgt er seinem Vater einen Roboter (Stimme: Peter Sarsgaard) als Lebenshilfe im Alltag. Zunächst wehrt sich Frank mit allen Mitteln gegen den technischen Unterstützer, jedoch merkt er nach ein bisschen Zeit, dass ihm der Roboter auch gut tut....
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ab durch die Hecke

      Ab durch die Hecke

      6. Juli 2006 / 1 Std. 25 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Tim Johnson, Karey Kirkpatrick
      Mit Bruce Willis, Garry Shandling, Nick Nolte
      Am Stadtrand lebt eine Gruppe Tiere munter vor sich hin. Doch als man aus dem Winterschlaf erwacht, gibt es eine dicke Überraschung: Plötzlich versperrt eine riesige Hecke den Weg! Schildkröte Verne (Stimme: Bernhard Hoecker), Eichhörnchen Hammy (Ralf Schmitz), Stinktier Stella (Stella Schroetter) und die anderen kannten diesen Anblick bisher nicht. Und die mühsame Futtersuche für den kommenden Winter läuft gerade erst an. Da kommt der freche Waschbär Richie (Götz Otto) gerade recht. Er verspricht der Bande das kulinarische Paradies auf Erden - hinter der Hecke. Dort leben Tiere namens Mensch, die massenweise Futter haben. Der einfache Plan: Die Truppe schleicht sich durch die Hecke und stibitzt die überlebensnotwenige Verpflegung. Was Vernes Mannschaft nicht ahnt: Richie steht schwer unter Druck. Er hat dem finsteren Grizzlybären Vincent (Ben Becker) eine Einkaufswagenladung voll Köstlichkeiten gestohlen und diese sind dummerweise von einem Lastwagen plattgefahren worden. Nun kämpft Richie gegen die Zeit. Ihm bleibt nur eine Woche...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top