Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Begegnungen am Ende der Welt

    Begegnungen am Ende der Welt

    26. November 2010 / 1 Std. 39 Min. / Dokumentation
    Von Werner Herzog
    Mit Ryan Andrew Evans, Werner Herzog, David Ainley
    In "Begegnungen am Ende der Welt" dokumentiert Werner Herzog die Arbeit in einer antarktischen Forschungsstation - auf seine Art. Dem bayrischen Regisseur war stets mehr daran gelegen, das Außergewöhnliche einzufangen, und diesem Grundsatz bleibt er treu. Was er zu Beginn sieht, stößt ihn erst einmal ab. Die gut 1.000 Seelen starke Forschungseinrichtung sieht aus wie eine Containersiedlung in einem großindustriellen Abbaugebiet. Doch die Station hat ihre eigene Infrastruktur, die der einer Kleinstadt gleicht, inklusive Geldautomat.Interessante Persönlichkeiten lernen wir einige kennen. Etwa den Zellularbiologen Sam Bowser, ein glühender Verehrer vom Sci-Fi-Trashfilmen der Fünfzigerjahre, der auf dem Dach seines Containers seine E-Gitarre malträtiert. Jeder der Bewohner hat seine Geschichte zu erzählen. Dazwischen liegen beeindruckende Naturaufnahmen und Herzogs immerwährende Suche auf den Spuren des Wahnsinns...
  •  Schock Labyrinth 3D

    Schock Labyrinth 3D

    13. Mai 2010 / Drama, Horror
    Von Takashi Shimizu
    Mit Yûya Yagira, Ai Maeda, Ryo Katsuji
    Ken (Yûya Yagira) kehrt nach Jahren in seine Heimatstadt zurück wo seine Jugendfreunde Motoki (Ryo Katsuji) und die blinde Rin (Ai Maeda) inzwischen als Paar zusammenleben. Seit dem mysteriösen Verschwinden ihrer Freundin Yuki (Misako Renbutsu) in einem bereits geschlossenem Gruselkabinett hatte sich die Clique nicht mehr gesehen. Als Rin das Abendessen zubereitet, steht plötzlich eine völlig durchnässte junge Frau vor ihrer Haustür und behauptet, sie sei ihre verschwundene Freundin Yuki. Die Freunde glauben der Fremden zuerst nicht. Als diese dann plötzlich in Ohnmacht fällt, bringen sie sie trotzdem in eine Klinik. Schnell stellt sich heraus, dass in dem Krankenhaus schon lange keine Ärzte und Schwestern mehr arbeiten. Stattdessen erweisen sich die alten Gemäuer als tödliches Labyrinth, das aus Teilen jenes Gruselkabinetts besteht, in dem Yuki einst verschwand...
  •  Sorority Row - Schön bis in den Tod

    Sorority Row - Schön bis in den Tod

    1. Juli 2010 / 1 Std. 41 Min. / Horror
    Von Stewart Hendler
    Mit Briana Evigan, Leah Pipes, Rumer Willis
    Garrett (Matt O’Leary) hat eine Verbindungsschwester betrogen und soll nun den Zorn ihrer Kameradinnen spüren. Die Mädels wollen sich rächen, doch der Streich endet in einer Katastrophe: eine von ihnen wird von einem Wagenkreuz durchbohrt. Anführerin Jessica (Leah Pipes) und ihre Girls beschließen, die tote Freundin heimlich zu entsorgen, damit keine von ihren auf ihre Karriere verzichten muss. Später aber erhalten die Komplizinnen alle eine MMS, die das fragliche Wagenkreuz zeigt. Zunächst gehen die Studentinnen noch von einem weiteren bösen Streich aus - diese Einschätzung ändert sich, als ein Killer unter ihnen zu morden beginnt...
  •  Little Big Soldier

    Little Big Soldier

    15. November 2010 / 1 Std. 36 Min. / Action, Abenteuer, Komödie
    Von Ding Sheng
    Mit Jackie Chan, Lee-Hom Wang, Yoo Seung-jun
    227 v. Chr.: China existiert noch nicht. Auf dem Gebiet der heutigen Weltmacht bekriegen sich diverse kleine Königreiche, von denen jedes gerne die Oberherrschaft hätte. Bei einer blutigen Schlacht sind die Armeen der Königreiche Wei und Liang aufeinandergeprallt. Nur wenige überlebten, u. a. ein alter Soldat (Jackie Chan). Er entdeckt, dass noch ein weiterer Kämpfer am Leben ist: Der tapfere Wei-General (Wang Leehom) ist schwer verwundet, aber bereit zu kämpfen. Der Soldat sieht die Chance seines Lebens gekommen. Er überwältigt den feindlichen General und macht sich bereit, ihn zurück nach Liang zu transportieren. Dort erhofft er sich, aus dem Wehrdienst entlassen und reich belohnt zu werden. Doch ein von dem Prinzen Wen (Steve Yoo) angeführter Killertrupp des Reiches Wei hat die Verfolgung aufgenommen...
  •  Same Same But Different

    Same Same But Different

    21. Januar 2010 / Drama
    Von Detlev Buck
    Mit David Kross, Apinya Sakuljaroensuk, Stefan Konarske
    Er hat keine Ahnung, wohin sich sein Leben entwickeln soll. Darum geht Ben (David Kross) zusammen mit seinem besten Freund Ed (Stefan Konarske) auf Backpacktour durch Asien. Auf den Putz wollen sie hauen, LSD-Trip inklusive. Mit anderen Rucksacktouristen wie Alex (Michael Ostrowski), Regula (Marie Jung) und Marie (Lucile Charlemagne) vergnügt man sich bei Joints, Alkohol und in den Discos von Phnom Penh. Bei einem dieser nächtlichen Ausflüge wird Ben von der schönen Sreykeo (Apinya Sakuljaroensuk) angesprochen. Ein sprachliches Missverständnis führt schließlich zum Sex. Am nächsten Morgen bittet Sreykeo überraschend um Geld, denn das Mädchen ist eine Bardame. Wenige Stunden später steht sie wieder bei Ben vor der Tür, sucht seine Nähe und er verguckt sich. Eine dramatische Liebesgeschichte beginnt...
  •  Königreich der Himmel

    Königreich der Himmel

    5. Mai 2005 / 2 Std. 25 Min. / Historie, Action
    Von Ridley Scott
    Mit Orlando Bloom, Liam Neeson, David Thewlis
    Im 12. Jahrhundert tobt ein Glaubenskrieg um die heilige Stadt Jerusalem. Europäische Kreuzritter versuchen, die Stadt, bei der Jesus gekreuzigt wurde, gegen die Truppen Saladins (Ghassan Massoud) zu verteidigen. Zu dieser Zeit begibt sich der junge Schmied Balian (Orlando Bloom) von der französischen Provinz auf den langen Weg in das heilige Land. Sein Vater Godfrey (Liam Neeson) ist ein hochangesehener Kreuzritter, der jedoch auf der gemeinsamen Reise nach einem Kampf stirbt. Balian erreicht Jerusalem und findet sich in einem Gewirr aus Intrigen des Tempelritters Guy de Lusignan (Marton Csokas) wieder, die zu einer herben Niederlage der Ritter gegen die muslimischen Verbände führen...
  •  Die rote Flut

    Die rote Flut

    21. Dezember 1984 / 1 Std. 54 Min. / Action, Kriegsfilm, Abenteuer
    Von John Milius
    Mit Patrick Swayze, C. Thomas Howell, Lea Thompson
    Das, wovor patriotische Landsmänner immer gewarnt haben, tritt ein: Die USA werden von Kommunisten angegriffen. Sowjets und Kubaner landen mit Fallschirmen auf amerikanischem Boden und schießen sofort auf alles, was sich bewegt. In einer Kleinstadt erwischt es zuerst den Geschichtslehrer, als er seinen Schülern gerade von den grausamen Mongolen erzählt. Auch die kommunistischen Soldaten kennen kein Erbarmen, vergewaltigen Frauen und verbrennen Bücher. Doch acht Teenagern (darunter auch Charlie Sheen) gelingt die Flucht in die Berge. Unter der Führung des jungen Jed (Patrick Swayze) gründen sie eine Guerilla-Truppe namens "Wolverines" und kämpfen gegen die Invasoren, anfangs nur ausgerüstet mit Jagdgewehren, Pistolen, sowie Pfeil und Bogen. Ihre Verluste mehren sich, aber an Aufgabe ist nicht zu denken. Mit der Zeit reifen die Jugendlichen heran und müssen über sich hinauswachsen wenn sie ihr Land und ihre Stadt wieder zurückerobern wollen.
  • The 11th Hour - 5 vor 12

    The 11th Hour - 5 vor 12

    15. November 2007 / 1 Std. 31 Min. / Dokumentation
    Von Nadia Conners, Leila Conners Petersen
    Mit Feisal Abdul Rauf, Ray Anderson, Janine Benyus
    Der Titel der Dokumentation "The 11th Hour" wurde mit dem deutschen Untertitel "5 vor 12" treffend übersetzt. Den Filmemachern geht es darum, eine Bestandsaufnahme drängender Probleme unseres Ökosystems Erde zu präsentieren, um noch einmal zu verdeutlichen wie weit fortgeschritten die Zeit schon ist. Zahlreiche renommierte Wissenschaftler wie Stephen Hawking, ehemalige Politiker wie Michail Gorbatschow und weitere namhafte Persönlichkeiten schildern ihre Sicht der Dinge. Zusammengenommen ergibt das ein Portrait der fatalen Entwicklungen, die durch menschliches Handeln ausgelöst wurden. Die Dokumentation möchte Zusammenhänge aufzeigen, Ursachen analysieren und auch Ansätze präsentieren, wie ein Ausweg aus de Misere gefunden werden kann. Denn sie will nicht bei einer reinen Beschreibung des aktuellen Status stehen bleiben, sondern auch in die Zukunft blicken.
  •  Nanga Parbat

    Nanga Parbat

    14. Januar 2010 / 1 Std. 44 Min. / Biografie, Drama
    Von Joseph Vilsmaier
    Mit Florian Stetter, Andreas Tobias, Karl Markovics
    Sie schafften es auch an den schwierigsten Stellen durch die Alpen, obwohl sie noch ziemlich jung waren: Reinhold (Florian Stetter) und Günther Messner (Andreas Tobias). 1970 wartet eine neue Herausforderung auf die beiden Brüder. Reinhold wird vom erfahrenen Expeditionsleiter Karl Herrligkoffer (Karl Markovics) eingeladen, den Nanga Parbat im Himalaya über die bisher unbezwungene Rupalwand zu besteigen. Günther Messner, der zunächst schwer enttäuscht ist, dass sein Bruder ihn wieder einmal ausgestochen hat, darf schließlich doch mitkommen - er springt für einen anderen Bergsteiger aus dem Team ein. Leider verläuft die Expedition in Pakistan alles andere als harmonisch. Die Truppe, in der es zu Reibereien und Eifersüchteleien kommt, hat zusätzlich damit zu kämpfen, dass das Wetter am Berg nicht mitspielt. Die Aussicht, den Nanga Parbat tatsächlich über die Rupalwand zu bezwingen, schwindet von Tag zu Tag. Reinhold Messner, der stärkste Mann am Berg, setzt kurz vor Ablauf der Aufenthaltsgenehmigung trotz schlechten Wetters alles auf eine Karte und versucht den Aufstieg durch die lebensgefährliche Merkl-Rinne im Alleingang. Sein Bruder Günther folgt ihm einige Stunden später...
  •  Survival of the Dead

    Survival of the Dead

    6. Mai 2010 / 1 Std. 30 Min. / Horror
    Von George A. Romero
    Mit Kathleen Munroe, Alan Van Sprang, Athena Karkanis
    Es ist noch keine Woche her, seitdem die Toten angefangen haben über die Erde zu wandeln und die Welt zur Hölle gefahren ist. Das Gesetz bröckelt, das Militär versinkt im Chaos. Nicht mal auf der Insel Delaware - einst als letzter Zufluchtsort bekannt - ist es noch sicher.Die Feindschaft der O'Flynns und der Muldoons vertieft sich an der Frage, wie mit den Zombies umzugehen ist: Patrick O’Flynn (Kenneth Welsh) geht mit einem wütenden Mob im Schlepptau gegen den wachsenden Zombieanteil in der Bevölkerung vor, sein Widersacher Shamus Muldoon (Richard Fitzpatrick) hingegen bevorzugt die sanfte Tour und möchte die Untoten domestizieren, bis ein Gegenmittel gefunden ist. Ein Kampf später landet O’Flynn im Exil. Bald schon trifft er auf eine militärische Eliteeinheit, die denkt, dass die Insel eine letzte Bastion gegen das Virus sei...
  •  Parkour

    Parkour

    11. März 2010 / Drama
    Von Marc Rensing
    Mit Christoph Letkowski, Nora Von Waldstätten, Georg Friedrich
    Richie (Christoph Letkowski) hat zunehmend Probleme damit, anderen zu vertrauen. Seine Freundin Hannah (Nora von Waldstätten) steht kurz vorm Abitur - er merkt, dass sie danach wegziehen will. Ebenso ungewollt wie unbegründet entwickelt er einen immer stärkeren Kontrolldrang, überall wittert er Betrug. Es finden sich immer abstrusere Gründe für eine Eifersucht, der er kaum noch Herr wird. Der ehemals lebensfrohe Draufgänger verhält sich nicht nur seinen Freunden beim Parkouring gegenüber immer ruppiger, er vernachlässigt auch seine Pflichten gegenüber seinen Angestellten. Schließlich lässt er sogar einen Kollegen (Georg Friedrich) vom Gerüst fallen...
  •  Schwerkraft

    Schwerkraft

    25. März 2010 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Maximilian Erlenwein
    Mit Fabian Hinrichs, Jürgen Vogel, Nora Von Waldstätten
    Eigentlich geht es Banker Frederick Feinermann (Fabian Hinrichs) blendend. Er haust in einer hochmodernen Wohnung über den Dächern der Stadt und kleidet sich in teurer Garderobe. Wenn bloß die Einsamkeit nicht wäre! Mit dem monotonen Alltagstrott ist es vorbei, als sich einer seiner Kunden vor seinen Augen erschießt – zuvor wurde dem bankrotten Familienvater von Frederick ein Kredit gekündigt. So weitermachen wie bislang, das ist für ihn trotz Rückendeckung aus der Chef-Etage nun keine Option. Stattdessen schult er zum Einbrecher um – und verliert dabei prompt seine Kreditkarte. Panisch spannt er Freund und Ex-Gauner Vince (Jürgen Vogel) ein, um den Fauxpas zu beheben...
  •  Der schmale Grat

    Der schmale Grat

    25. Februar 1999 / 2 Std. 50 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Terrence Malick
    Mit Sean Penn, Jim Caviezel, Nick Nolte
    Die C-Kompanie einer US-Division soll die Marine beim Erobern der pazifischen Solomoneninsel Guadalcanal unterstützen. Die Soldaten sind allesamt unterschiedlich und jeder hat eine andere Intention: Private Witt (James "Jim" Caviezel) verschwindet gerne zum einfachen Naturvolk der Insel, First Sergeant Edward Welsh (Sean Penn) deckt ihn dabei und hat sonst aber wenig Hoffnung, Private Jack Bell (Ben Chaplin) möchte so schnell es geht wieder zurück zu seiner Frau und Lieutenant Colonel Gordon Tall (Nick Nolte) will Karriere machen. Die Kompanie soll eine Hügelkette erobern, aber der japanische Widerstand ist zu hartnäckig...
  •  Das Experiment

    Das Experiment

    8. März 2001 / 1 Std. 54 Min. / Thriller
    Von Oliver Hirschbiegel
    Mit Moritz Bleibtreu, Christian Berkel, Oliver Stokowski
    Auf eine Zeitungsannonce hin meldet sich Taxifahrer Tarek (Moritz Bleibtreu) freiwillig für eine Studie: Zwanzig Männer sollen zwei Wochen in Extremsituationen getestet werden, pro Person gibt's 4000 DM. Die Gruppe wird in zwei Parteien aufgeteilt: Wärter und Gefangene, die in einem unterirdischen Gefängnistrakt untergebracht werden - überwacht von den Wissenschaftlern Professor Thon (Edgar Selge) und Dr. Grimm (Andrea Sawatzki). Es herrschen penible Regeln, das Wachpersonal soll für gebührende Ruhe und Ordnung sorgen - ohne allerdings Gewalt anzuwenden. Der anfängliche Spaß vergeht den Insassen schnell, als klar wird, dass die Wärter bei Nichteinhaltung der Regeln hart durchgreifen. Tarek tritt bewusst als Provokateur auf, um seine Story explosiver zu machen, merkt aber bald, dass dies ein Fehler war. Das Experiment gerät völlig außer Kontrolle...
  •  Kikujiros Sommer

    Kikujiros Sommer

    18. November 1999 / 2 Std. 01 Min. / Tragikomödie
    Von Takeshi Kitano
    Mit Takeshi Kitano, Yusuke Sekiguchi, Rakkyo Ide
    Masao (Yusuke Sekiguchi) ist ein kleiner Junge, der bei mit seiner Großmutter zusammenlebt. Als er in den Sommerferien die Adresse seiner leiblichen Mutter herausfindet, beschließt er sich alleine auf die Reise zu machen und diese aufzusuchen. Doch schon nach wenigen Straßen wird er von einer Gruppe junger Raufbolde aufgehalten und bedrängt. Zum Glück ist der eigentlich ziemlich letharge Kikujiro (Takeshi Kitano) zufällig vor Ort und hilft dem ängstlichen Jungen. Durch eine Verkettung von Zufällen gesellt sich der Ex-Yakuza Kikujiro zu Masao und begleitet ihn auf seiner Suche. Dabei treffen sie auf allerhand skurrile Menschen und geraten nicht selten in chaotische Situationen. Sowohl für den Jungen, als auch für den Erwachsenen Kikujiro entwickelt sich die Reise zu einer Suche nach dem eigenen Ich und der persönlichen Vergangenheit.
Back to Top