Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Bullitt

    Bullitt

    3. Januar 1969 / 1 Std. 53 Min. / Krimi, Action, Thriller
    Von Peter Yates
    Mit Steve McQueen, Jacqueline Bisset, Don Gordon
    Frank Bullitt (Steve McQueen) ist ein knallharter Cop aus San Francisco. Als er eines Tages einen Kronzeugen (Pat Renella) beschützen soll, ist das für ihn nur ein Routine-Job. Doch dann wird der Schützling erschossen und sein Gehilfe verletzt. Um sein angekratztes Ego zu reparieren, begibt sich Bullitt eigenhändig auf die Jagd nach den Killern. Dabei ist es gar nicht so schwer, die Mörder zu finden, da diese ihrerseits daran interessiert sind, Bullitt an seinen Ermittlungen zu hindern. So prallen die beiden Parteien zwangsläufig aufeinander, um sich zu bekämpfen. Nachdem Bullitt die Killer bei einer aufregenden Verfolgungsjagd durch die Straßen San Franciscos unschädlich gemacht hat, will er den Drahtziehern auf die Spur kommen. Denn ihm ist klar, dass mehr hinter der Sache steckt, als zunächst sichtbar ist.
  •  Besser geht's nicht

    Besser geht's nicht

    12. Februar 1998 / 2 Std. 18 Min. / Romanze, Tragikomödie
    Von James L. Brooks
    Mit Jack Nicholson, Helen Hunt, Greg Kinnear
    Melvin Udall (Jack Nicholson) ist eine schwierige Persönlichkeit. Der zwanghafte, erfolgreiche Schriftsteller schließt seine Wohnungstür viermal ab, hat Angst vor Unreinem, hasst Juden, Schwarze und Homosexuelle und macht daraus keinen Hehl. Er lebt in Greenwich Village – und seine Nachbarn können ihn natürlich auch nicht leiden. Zu denen gehört der homosexuelle Künstler Simon (Greg Kinnear), dessen Hund Verdell Udall in den Abfallschacht verfrachtet, weil der Köter ins Treppenhaus gepinkelt hat. Nachdem Simon von zwei Gaunern überfallen und beraubt wurde, muss er ins Krankenhaus. Sein Agent und Dealer Frank (Cuba Gooding Jr.) zwingt Udall dazu, auf Verdell aufzupassen – sozusagen als Wiedergutmachung für den Sturz in die Abfalltonne. Udall, dem das gar nicht recht ist, macht aus der Not eine Tugend und versorgt den kleinen Kläffer, so gut er kann. Bald beginnt der, Gefallen an seinem neuen Herrchen zu finden.
  •  Beim Sterben ist jeder der Erste

    Beim Sterben ist jeder der Erste

    10. Oktober 1972 / 1 Std. 50 Min. / Abenteuer, Drama, Thriller
    Von John Boorman
    Mit Jon Voight, Burt Reynolds, Ned Beatty
    Abenteurer Lewis (Burt Reynolds) animiert seinen Freund Ed (Jon Voight) und dessen Kumpels Bobby (Ned Beatty) und Drew (Ronny Cox) zu einer gemeinsamen Kanutour. Fern von ihrer Heimat wollen sich die Großstädter am wilden Cahulawassee in Georgia ihre Männlichkeit beweisen. Zusätzlicher Anreiz ist die Tatsache, dass durch den Bau eines Staudamms der reißende Fluss und seine idyllische Umgebung kurz vor der Flutung stehen. Trotz einiger Stromschnellen verläuft der Ausflug ins kühle Nass zunächst ohne besondere Vorkommnisse. Jegliche Lagerfeuerromantik ist jedoch verflogen, als Ed und Bobby, die sich von Lewis’ Boot entfernt hatten, am Ufer auf zwei verkommene Hinterwäldler treffen. Trotz seiner Beschwichtigungsversuche wird Ed an einen Baum gefesselt und muss mit ansehen, wie Bobby brutal vergewaltigt wird. Als auch Ed zum Oralverkehr gezwungen werden soll, erschießt Lewis mit seinem Bogen einen der Hillbillies. Dessen Kompagnon kann im Eifer des Gefechts fliehen. Gegen den Widerstand von Drew beschließen die Männer, den getöteten Angreifer zu begraben, den Vorfall nicht den örtlichen Behörden zu melden und die lebensgefährliche Kanufahrt fortzusetzen…
  •  Good Will Hunting

    Good Will Hunting

    19. Februar 1998 / 2 Std. 06 Min. / Drama
    Von Gus Van Sant
    Mit Chris Britton, Matt Damon, Robin Williams
    Der Alltag von Will Hunting (Matt Damon) ist wenig spektakulär - Böden putzen am renommierten Massachusetts Institute of Technology, Baseball spielen, Bier trinken. Was seine berufliche Zukunft angeht, macht er sich keine Gedanken. Das eine Intelligenzbestie in dem aus ärmlichen und dem Bildungsbürgertum fernen Verhältnissen stammenden Mann steckt, ahnt niemand. Als Professor Lambeau (Stellan Skarsgard) ein äußerst kompliziertes mathematisches Problem an die Tafel des Flures schreibt und am nächsten Tag bereits die Lösung darunter steht, ohne dass sich jemand aus seinem Kurs dafür verantwortlich zeigt und die Ehrung des Professors annehmen will, begibt er sich auf die Suche nach dem Phantommathematiker...
  •  Ninotschka

    Ninotschka

    7. Dezember 1948 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Romanze
    Von Ernst Lubitsch
    Mit Greta Garbo, Melvyn Douglas, Ina Claire
    1939, Hunger herrscht in Russland. Um Brot für das Volk zu beschaffen, werden die drei Genossen Iranoff (Sig Ruman), Buljanoff (Felix Bressart) und Kopalski (Alexander Granach) nach Frankreich geschickt, um dort den Verkauf der Kronjuwelen der Zaren durch die Gesandte Ninotchka Yakushova (Greta Garbo) vorzubereiten. Diese tritt als emotionslose, analytische, aber kluge Vertreterin der kommunistischen Ideale auf, die für das dekadente Leben im aristokratischen Paris nicht mehr als kalte Verachtung und sarkastische Kommentare übrig hat. Inmitten des Gewusels des Pariser Straßenverkehrs lernt die desorientiere Neuangekommene dann den französischen Charmeur Count Leon (Melvyn Douglas) kennen…
  •  Grease

    Grease

    28. September 1978 / 1 Std. 50 Min. / Musical, Komödie, Romanze
    Wiederaufführungstermin 24. Mai 2017
    Von Randal Kleiser
    Mit John Travolta, Olivia Newton-John, Stockard Channing
    Der coole Danny Zuko (John Travolta) trifft im Urlaub auf die süße und unschuldige Sandy (Olivia Newton-John). Was als Urlaubsromanze begann, wird bald eine wahrhaftige Liebesgeschichte, als Sandy mit ihrer Familie umzieht und fortan die gleiche Schule wie Danny besucht. Doch Danny ist ein Macho, Image und Erfolge gehen ihm über Alles. So kommt es zu ersten Enttäuschungen und verletzten Gefühlen...
  •  The Fog – Nebel des Grauens

    The Fog – Nebel des Grauens

    28. August 1980 / 1 Std. 29 Min. / Horror
    Von John Carpenter
    Mit Adrienne Barbeau, Jamie Lee Curtis, Janet Leigh
    Kurz vor der Feier ihres hundertjährigen Bestehens wird die scheinbare Idylle des kalifornischen Küstenortes Antonio Bay empfindlich gestört. Es kommt zu mysteriösen Ereignissen: Pünktlich zur Geisterstunde hupen Autos von selbst, Benzin läuft aus den Zapfsäulen, Telefone klingeln wie verrückt und ein unheimlicher Nebel zieht auf. Offensichtlich hängt dies alles mit einer verhängnisvollen Begebenheit zusammen, die die Gründung der Stadt erst ermöglichte: Einst wurden dem Schiff „Elizabeth Dane“, dessen reicher Kapitän Blake (Rob Bottin) beabsichtigte, eine Lepra-Kolonie zu gründen, aus Geldgier absichtlich falsche Leuchtturmsignale gesendet, so dass es in den Fluten des Meeres versank und alle Besatzungsmitglieder den Tod fanden...
  •  Schatten der Vergangenheit

    Schatten der Vergangenheit

    20. Februar 1992 / 1 Std. 43 Min. / Krimi, Thriller
    Von Kenneth Branagh
    Mit Kenneth Branagh, Emma Thompson, Andy Garcia
    Grace (Emma Thompson) leidet unter Gedächtnisschwund und auch seltsame Albträume über die Vergangenheit sind keine Seltenheit. Verwirrt sucht sie den Privatdetektiv Mike Church (Kenneth Branagh) auf, der ihr schließlich als Hilfe den Hypnotiseur Franklyn Madson (Derek Jacobi) empfiehlt. Durch die Hypnose ist es möglich, in unterbewusste Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten einzutauchen. Dabei handelt es sich um einen Vorgang, bei dem die Person in ein früheres Leben zurück versetzt wird. Im Falle von Grace ist dieses Leben in den 1940er Jahren angesiedelt, in denen eine Dame (ebenfalls Emma Thompson) scheinbar in Lebensgefahr schwebt. Was hat es damit auf sich? Und wieso taucht in den Erinnerungen ein Mann auf, der dem Detektiv Mike Church zum Verwechseln ähnlich sieht? Die Erlebnisse unter Hypnose nehmen immer dramatischere Züge an, bis sich die Frage stellt, ob diese Schatten der Vergangenheit Auswirkungen auf die Zukunft haben könnten...
  •  Zwei Banditen - Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Zwei Banditen - Butch Cassidy and the Sundance Kid

    10. Oktober 1969 / 1 Std. 50 Min. / Action, Biografie
    Von George Roy Hill
    Mit Paul Newman, Robert Redford, Katharine Ross
    Die beiden Ganoven Robert Leroy Parker und Harry Longbaugh, auch Butch Cassidy (Paul Newman) und Sundance Kid (Robert Redford) genannt, frönen ihrer erfolgreichen Leidenschaft, Züge zu überfallen. Eines Tages wird es der Eisenbahngesellschaft aber zu bunt. Sie engagiert Banditenjäger, um Butch Cassidy und Sundance Kid mitsamt ihrer ganzen Bande aufzuspüren. Die beiden Gauner trennen sich auf der Flucht von den restlichen Mitgliedern ihrer Gang und versuchen durch die Berge zu entkommen. Doch die Jäger lassen sich nicht so einfach abschütteln. In die Enge getrieben haben Butch Cassidy und Sundance Kid nur noch die Chance, mit einer waghalsigen Aktion der drohenden Verhaftung zu entkommen. Sie beschließen eine waghalsige Flucht nach Bolivien, wo sie dem langen Arm des Gesetzes endlich zu entkommen hoffen...
  • Fontane Effi Briest

    Fontane Effi Briest

    21. Juni 1974 / 2 Std. 20 Min. / Drama
    Von Rainer Werner Fassbinder
    Mit Hanna Schygulla, Wolfgang Schenck, Ulli Lommel
    Roman und Film behandeln die Geschichte der Ehe zwischen der siebzehnjährigen Effi Briest (Hanna Schygulla) und dem deutlich älteren Baron Geert von Instetten (Wolfgang Schenck), die von Effis Mutter (Lilo Pempeit) initialisiert wurde und von Anfang an durch ein ungleiches Verhältnis der Ehepartner bestimmt wird. Effi, die „Tochter der Luft“, sehnt sich nach immer Neuem, wünscht sich stets das „Aparte“, wohingegen Instetten auf seinen beruflichen Erfolg und den damit verzahnten gesellschaftlichen Aufstieg konzentriert ist. Diese extremen Gegensätze gipfeln in einem persönlichen Konflikt, der alsbald in eine wahrhaftige Tragödie mündet, als der Verdacht der ehelichen Untreue Effis aufkommt...
  •  Freitag der 13.

    Freitag der 13.

    23. Oktober 1980 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Thriller
    Von Sean S. Cunningham
    Mit Betsy Palmer, Adrienne King, Jeannine Taylor
    Nachdem in den 1950er Jahren im Ferienlager Camp Crystal Lake ein grausamer Doppelmord geschah, wurde die Anlage geschlossen. Zwanzig Jahre später möchte Steve Christy (Peter Brouwer) das Camp wieder in Betrieb nehmen. Deswegen hat er entgegen der Warnungen der Einheimischen eine Gruppe von Jugendlichen über die Sommersaison eingeladen, das Ferienlager zusammen mit ihm herzurichten. Tatsächlich trügt die malerische Idylle am See: Die junge Annie (Robbi Morgan) macht bereits vor ihrer Ankunft Bekanntschaft mit einem unbekannten Mörder. Und auch auf die anderen Teens hat es der Killer abgesehen. Alice Hardy (Adrienne King), ihrem Freund Bill (Harry Crosby), Brenda (Laurie Bartram), Marcie (Jeannine Taylor) und Jack Burrell (Kevin Bacon) steht eine Nacht des Schreckens bevor.
  •  Haie der Großstadt

    Haie der Großstadt

    5. Dezember 1961 / 2 Std. 10 Min. / Drama
    Von Robert Rossen
    Mit Paul Newman, Jackie Gleason, Piper Laurie
    Am Billardtisch scheint es zuzugehen wie im Leben. Die Kugel wird angestoßen, treibt die anderen in nicht vorhersehbare Positionen. Einige rollen vielleicht ins Loch, andere kommen zum Stillstand, irgendwo. Allerdings gibt es auch Spieler, die genau berechnen, was sie tun und was es für Folgen haben könnte. „Fast“ Eddie Felson (Paul Newman) ist so ein Spieler. Seine Qualitäten am Billardtisch werden nur von seinem Ego übertroffen. Der Gedanke, jemand könnte noch besser sein als er, ringt ihm nicht mehr als ein Lachen ab. Doch eines Tages verliert er beim Spielen gegen einen mehr als hochklassigen Gegner eine Menge Geld und beginnt, sich so einige Fragen zu seinem Leben zu stellen. Die schließen allerdings nicht nur seine Sicht auf den Billardsport ein, sondern auch seine Romanze mit der schönen, aber alkoholabhängigen Sarah Packard (Piper Laurie) ...
  •  Naked Lunch – Nackter Rausch

    Naked Lunch – Nackter Rausch

    30. April 1992 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Horror
    Von David Cronenberg
    Mit Peter Weller, Ian Holm, Judy Davis
    Nachdem der Kammerjäger William "Billy" Lee (Peter Weller) im absoluten Drogenrausch seine Frau erschießt, flüchtet er sich in ein als "Interzone" bekanntes Gebiet in Tanger. Wir schreiben das Jahr 1953 und dort tummeln sich zahlreiche Junkies, Dealer und zerstörte Persönlichkeiten. Doch nicht nur skurrile Personen, sondern auch Gegenstände sind dort anzutreffen; auch sprechende Schreibmaschinen und Halbwesen aller Art sind doch keineswegs eine Seltenheit! Mit einer fremden Identität durchlebt Lee einen durchgedrehten Trip ohne gleichen, dessen Erlebnisse er alle in dem Roman "Naked Lunch" niederschreibt...Riesige Käfer, sprechende Schreibmaschinen, Drogen aus Insektengift und Rauschmittel, die direkt aus den Köpfen von missgebildeten Wesen abgezapft werden – David Cronenberg hat sich mit „Naked Lunch“ an die Verfilmung eines als unverfilmbar geltenden Buches gewagt: William S. Burroughs’ gleichnamigen Kultroman aus dem Jahre 1959.
  •  Kap der Angst

    Kap der Angst

    27. Februar 1992 / 2 Std. 08 Min. / Gericht, Thriller
    Von Martin Scorsese
    Mit Robert De Niro, Nick Nolte, Jessica Lange
    Max Cady (Robert De Niro) verbrachte 14 Jahre seines Lebens im Zuchthaus, weil ihm brutale Vergewaltigung vorgeworfen wurde. Doch sein Pflichtverteidiger Samuel Bowden (Nick Nolte) hatte während der Verhandlung ein entlastendes Gutachten zurückgehalten, weswegen Cady nach seiner Entlassung auf Rache sinnt. Er vergewaltigt die Geliebte des Anwalts, tötet den Familienhund und terrorisiert Bowdens Frau. Dabei achtet der rachsüchtige Ex-Häftling penibel darauf, immer so vorzugehen, dass er rechtlich nicht belangt werden kann. Bald greift auch Bowden zu den Mitteln der Selbstjustiz...
  •  Zurück in die Zukunft

    Zurück in die Zukunft

    3. Oktober 1985 / 1 Std. 56 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Von Robert Zemeckis
    Mit Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson
    Marty McFly (Michael J. Fox) ist ein ganz schöner Losertyp: Ständig wird er von der Tannen-Bande drangsaliert. In dem skurrilen Wissenschaftler Dr. Emmett L. 'Doc' Brown (Christopher Lloyd) hat er einen ganz besonderen Freund gefunden: Dieser hat einen DeLorian zu einer Zeitmaschine umgebaut, mit der Marty in die Fünfziger Jahre zurück reist. Dort verhindert er ein für die Heirat seiner Eltern wesentliches Ereignis, das seine eigene Existenz zu bedrohen beginnt. Gemeinsam mit Doc Brown muss er nun alles daran setzen, die Vergangenheit wieder ins Lot zu bringen...
Back to Top