Mein FILMSTARTS
    "James Bond 25": Diese 4 alten Bekannten kehren neben Daniel Craig zurück
    Von Tobias Mayer — 07.12.2018 um 11:35
    facebook Tweet

    Der noch unbetitelte nächste „James Bond“ wird eine Fortführung der in „Casino Royale“ begonnenen Geschichte und vom Personal her an „Spectre“ und „Skyfall“ erinnern – inklusive Rückkehrerin Léa Seydoux.

    Francois Duhamel / Danjaq, LLC, United Artists Corporation, Columbia Pictures Industries, Inc.

    Daniel Craig macht es noch ein weiteres, wahrscheinlich letztes Mal – das war bis vor kurzem auch schon alles, was wir zur Besetzung des kommenden „James Bond 25“ sicher wussten. Zum voraussichtlichen Drehstart im März 2019 wird dann wohl die komplette Hauptbesetzung bekanntgegeben, schon jetzt aber verriet Regisseur Cary Fukunaga dem Bond-Experten der Boulevard-Webseite Mail Online, Baz Bamigboye, dass vier weitere bekannte Gesichter zurückkehren werden:

    Lea Seydoux als Ärztin Madeleine Swann aus „Spectre“

    Ralph Fiennes als Bonds Chef M, der seit „Skyfall“ dabei ist

    Ben Whishaw als Q, der seit „Skyfall“ Bonds Mann in allen Technikfragen ist

    Naomie Harris als Eve bzw. Moneypenny, ebenfalls seit „Skyfall“ für Bond da

    Craig wollte Seydoux zurück

    Dem Artikel nach setzte sich Hauptdarsteller Daniel Craig, der ein großes Mitspracherecht bei der Besetzung und kreativen Ausrichtung hat, für die Rückkehr von Lea Seydoux ein – und Cary Fukunaga, der nach dem Ausstieg des ursprünglich vorgesehenen „Bond 25“-Regisseur Danny Boyle an Bord kam, sei derselben Meinung gewesen.

    Christoph Waltz als Bösewicht fehlt in dieser Aufzählung, sein Verbleib ist demnach weiterhin unklar. Nun wissen wir aber immerhin, dass 007 sein Bond-Girl aus „Spectre“, mit dem er zum Schluss im Aston davonbrauste, wiedersehen wird – und damit stehen wohl auch im sonst so unstetigen Liebesleben des Agenten die Zeichen auf Kontinuität.

    "James Bond 25" wird eine Fortsetzung von "Casino Royale"

    Überhaupt soll im noch unbetitelten „James Bond 25“ an die Geschichte angeschlossen werden, die für Daniel Craigs Agenten 2006 in „Casino Royale“ begann. Vielleicht wird der harte Mann mit dem ein ganz klein wenig weichen Kern, der im ersten Film seiner großen Liebe beraubt wurde, am Ende ja doch glücklich.

    „James Bond 25“ soll am 13. Februar 2020 in die deutschen Kinos kommen. Das Drehbuch schreiben wieder Neal Purvis und Robert Wade, die ihre Bond-Karriere noch in der Pierce-Brosnan-Ära begannen und ihre Geschichte nun fortführen dürfen, nachdem sie zwischenzeitlich aufgrund der Verpflichtung von Danny Boyle und dessem komplett neuen Ansatz verabschiedet wurden.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Jojo Rabbit Teaser DF
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer OV
    Bombshell Trailer OV
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Breaking Bad"-Film schon sehr bald bei Netflix? Großes Geheimnis wurde ausgeplaudert
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 22. August 2019
    "Breaking Bad"-Film schon sehr bald bei Netflix? Großes Geheimnis wurde ausgeplaudert
    So soll "Joker" an "The Dark Knight" erinnern
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 22. August 2019
    So soll "Joker" an "The Dark Knight" erinnern
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top